Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen

FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | Neues Thema | Suchen | Members | Kalender | Termine | Einstellungen | Registrieren | FAQ | Statistiken | Login |
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps > Das adäquate Aufgussmittel
Rund um die eigene Sauna zu Hause. Selbstbau - Angebote - Hilfe
In diesem Board befinden sich 371 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.
Seite 1 Neues Thema letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas


herrjemine ist offline herrjemine  Das adäquate Aufgussmittel Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
20.3.2017 - 11:27 Uhr
22 Posts
Saunaamateur Ranking


Sehr schöne Sauna, herzlichen Glückwunsch.
Fehlt nur noch das adäquate Aufgussmittel.
Auch wenn hier seltsamerweise viele auf den billigen Wardamist abfahren, empfehle ich dringend mal den Besuch der Seite www.purelia.eu
und diese Mittel mal auszuprobieren bzw. zu vergleichen.
Ebenfalls einen Vergleich wert: www.saunabedarf-schneider.de
...und Primavera sowieso

L.G.

tom ist offline tom  Re: Das adäquate Aufgussmittel Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
20.3.2017 - 13:28 Uhr
1188 Posts
Saunavielwisser Ranking


Zitat von herrjemine:

Fehlt nur noch das adäquate Aufgussmittel.
Auch wenn hier seltsamerweise viele auf den billigen Wardamist abfahren, empfehle ich dringend mal den Besuch der Seite www.purelia.eu
und diese Mittel mal auszuprobieren bzw. zu vergleichen.
Ebenfalls einen Vergleich wert: www.saunabedarf-schneider.de
...und Primavera sowieso


Was nicht viel kostet, ist auch gleichzusetzen mit "billigem Wardamist"?

Klingt leider nicht sehr objektiv. Bevor wir hier im Shop die Aromen von
Warda anboten, haben wir tatsächlich vorher alle uns bekannten Aromafirmen gegeneinander im Aufguss verglichen.
Zu diesem Zeitpunkt des Testes hatten wir noch gar keinen Shop hier auf der Seite und auch noch kein Aroma - Angebot.
Spitzner, Warda, Primavera, Schrader, Novopin, Aura und auch Kemitron waren damals vertreten.

Es stellte sich dabei heraus, dass verschiedene Aromen von verschiedenen Firmen
unterschiedlich gut "duftend" ankamen, also nicht eine bestimmte Firma schlecht, eine andere gut, sondern eher der Duft von Firma X sehr gut, ein anderer Duft von Firma Y besser und wieder ein anderer Duft dann von Firma Z sehr gut.

Am Besten wäre es also gewesen, sich von jeder Firma die TOP gewählten Düfte in den Shop zu holen, wir haben uns aber dann zu der von allen am preiswertesten
Firma entschlossen, das war Warda.

Es ist also keineswegs "seltsam" dass so viele auf Firma Warda "abfahren", sondern es kommt auf das gewählte Aroma an.

Wir hatten auch schon Saunagäste, die ebenfalls wie Du? der Meinung waren,
sie würden die Qualität herausschnuppern können und man könne die "billigen" sofort erkennen. Doch im Vergleich, sozusagen mit verbundenen Augen, ohne die Firmennamen vorher zu lesen, scheiterten sie dann doch und wunderten sich sogar... "Ach,... das war jetzt von Warda?... Ups..."

Es ist selbstverständlich immer eine subjektive Wahrnehmung der Düfte, aber schreibe bitte nicht "billigen Wardamist", das ist es nämlich nicht!!
Das ist ausschliesslich, Deine nicht objektive Meinung.

Wir könnten auch alle anderen Aromen im Shop anbieten, doch Warda ist zur
Zeit von allen anderen! das beste Preis - Leistungsangebot eben für bestimmte Duftrichtungen!

und by the way:
Auch Saunabedarf Schneider hat bei den Saunafans schon "mal" eingekauft...

Mit lieben Grüssen!
- = tom =-

Griller76 ist offline Griller76  Re: Das adäquate Aufgussmittel Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
20.3.2017 - 13:38 Uhr
1291 Posts
Saunavielwisser Ranking


Zitat von tom:


und by the way:

Auch Saunabedarf Schneider hat bei den Saunafans schon "mal" eingekauft...


Warum sollten die das tun, die haben doch selber genügend Aufgussmittel?
Könnte ja auch jemand sein, der sich aus Spaß nur so genannt hat?
Wer die Sauna liebt, wirds auch in der Hölle schön finden =

herrjemine ist offline herrjemine  Re: Das adäquate Aufgussmittel Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
20.3.2017 - 14:13 Uhr
22 Posts
Saunaamateur Ranking


Die Aufgussmittel von Warda gehören meiner Meinung nach zum qualitativ Schlechtesten was der Markt hergibt.
Für mich ähnlich indiskutabel sind o.g. Anbieter Aura oder Kemitron.
Spitzner und Novopin kommen mir nicht in's Haus, halte ich notfalls gerade noch für vertretbar.
Ich empfehle, sich mal mit den Inhaltsstoffen der verschiedenen Hersteller zu befassen und sich eben nicht nur auf die subjektive Geruchswahrnehmung zu verlassen.
Uneingeschränkt zu empfehlen sind sicher nur die wenigsten Anbieter.
Das m.E. allerbeste Preisleistungsverhältnis bieten hier die Schraderaufgüsse (www.purelia.de) aufgrund des extrem hohen Anteils ätherischer Öle, dem Verzicht auf Parfümöle, dem ausschließlichen Einsatz von Lebensmittelaromen und Äthylalkohol.
Übrigens gibt es einen riesigen Unterschied ob ein Saunaaufguss vorwiegend aus ätherischen Ölen besteht, oder wie es oft so schön heisst "mit 100% ätherischen Ölen" bzw. mit Fraktionen ätherischer Öle hergestellt wird!
Aber wie sagte mein früherer Ausbilder immer so schön: "Jeder ist von seinem Murks überzeugt".

AndyAC ist offline AndyAC  Re: Das adäquate Aufgussmittel Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
20.3.2017 - 15:08 Uhr
757 Posts
Saunaobermeister Ranking


Ich bin mit den fertigen Aufgussmitteln, egal welcher Hersteller, auch nicht sehr zufrieden.
Ich benutze immer öfter pures Ätherisches Öl. Dazu nehme ich eine Kelle voll Wasser und träufle ein paar Tropfen ätherisches Öl in die Kelle und gieße dass sofort über den Ofen.
Mit Eukalyptus und Lavendel mache ich das schon länger. Es riecht viel intensiver und trotzdem natürlicher. Alle bisher getesteten Fertigaufgüsse riechen im direkten Vergleich nur nach Chemie.
Wer eine eigene Sauna hat sollte das mal ausprobieren. Die meisten haben doch immer ein paar ätherische Öle vorrätig. Dosiert wird neben dem Ofen, so dass kein Öl direkt auf den Ofen tropfen kann (Brandgefahr)

Siehe auch hier: Saunaaufguss mit ätherischen Ölen

Aber Achtung!
Für die öffentliche Sauna wo man 5-10Liter Wasser auf den Ofen bringen muss, ist das selbstverständlich nicht geeignet.
Man kann auch nicht vormischen, da sich die ätherischen Öle ohne weitere Zusätze nicht mit dem Wasser vermischen lassen. Ohne Vermischung besteht die Gefahr, dass man eine zu große Konzentration auf einmal auf den Ofen bringt. Das kann nicht nur unangenehm riechen sondern im Extremfall auch zur Selbstentzündung des Öls führen.
Deshalb bitte immer nur wenige Tropfen zusammen mit einer Kelle Wasser auf den Ofen geben!
Andy


tom ist offline tom  Re: Das adäquate Aufgussmittel Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
20.3.2017 - 17:34 Uhr
1188 Posts
Saunavielwisser Ranking


Zitat von Griller76:

Warum sollten die das tun, die haben doch selber genügend Aufgussmittel?
Könnte ja auch jemand sein, der sich aus Spaß nur so genannt hat?


Ja sicher...
beim Finanzamt lachen die sich täglich schlapp über Rechnungen mit "Spassnamen" und erdachten SteuerIDs die die Vorsteuer geltend machen wollen....
da ist dann immer brüllendes Gelächter.. kann man sich richtig vorstellen..
Total witzig...


Mit lieben Grüssen!
- = tom =-

Griller76 ist offline Griller76  Re: Das adäquate Aufgussmittel Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
20.3.2017 - 17:36 Uhr
1291 Posts
Saunavielwisser Ranking


Hallo Andy,

danke für den Tipp. Das mit den ätherischen Ölen versuche ich gerne mal.

freundliche Grüße

Alexander
Wer die Sauna liebt, wirds auch in der Hölle schön finden =

tom ist offline tom  Re: Das adäquate Aufgussmittel Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
20.3.2017 - 17:45 Uhr
1188 Posts
Saunavielwisser Ranking


Zitat von herrjemine:
.......Das m.E. allerbeste Preisleistungsverhältnis bieten hier die Schraderaufgüsse (www.purelia.de) aufgrund des extrem hohen Anteils ätherischer Öle, dem Verzicht auf Parfümöle.....


Schraderaufgüsse sind zu Wardaaufgüssen locker doppelt so teuer.
Welche Anlage glaubt, es sei den Preis wert, der wird ihn dann bezahlen wollen...

Bei einigen Anlagen kommen da schon mal bei den monatlichen Literzahlen
einige tausend Euronen zusammen.
Und wie schon oben einmal bemerkt: Schrader gegen Warda war bei den Gästen nicht klar herauszuriechen bei ausgesuchten Düften.

Eine schlaue Sauna - Anlage legt sich also nicht auf einen einzigen Anbieter fest, sondern auf die besten Düfte, die Ihren Gästen am besten gefallen haben.

DAS!! ist das beste Preis Leistungsverhältnis.
Und dort fühlt man sich als Gast sehr wohl.

Mit lieben Grüssen!
- = tom =-

herrjemine ist offline herrjemine  Re: Das adäquate Aufgussmittel Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
20.3.2017 - 17:51 Uhr
22 Posts
Saunaamateur Ranking


...da gebe ich Tom recht. Die besten Düfte, da wird dann Warda aber wohl nicht dabei sein.
Die Saunabäder, welche sich mit dem billigsten zufrieden geben sparen am falschen Ende. Näher kommt man dem Gast nicht, als mit dem Aufguss.
Aber so macht dann das Saunalüften ggf. Sinn

herrjemine ist offline herrjemine  Re: Das adäquate Aufgussmittel Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
20.3.2017 - 17:55 Uhr
22 Posts
Saunaamateur Ranking


... übrigens bezweifele ich, dass der einzelne Aufguss bei der Verwendung von Schraderprodukten teurer ist, da die Düfte aufgrund des hohen Anteils ätherischer Öle wesentlich intensiver sind...
Empfehle nochmals es selber zu probieren.
Im Gegensatz zu Tom habe ich übrigens keinerlei wirtschaftliches Interesse daran

L.G.

wolfi2012 ist offline wolfi2012  Re: Das adäquate Aufgussmittel Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
20.3.2017 - 19:37 Uhr
48 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Ich verwende Zuhause die unterschiedlichsten Aufgüsses von verschiedenen Herstellern und auch reine Ätherische Öl. Mentholkristalle sind fast immer dabei. Und ansonsten gibt es eben das auf das wir gerade Lust haben. Über 20 verschiedene Sorten sind schon auf Lager.
Die meistverwendeten sind Unterweger Bio Zirbe, Holzhacker Edeltanne, Kneipen Auszeit pur, Spitzner Ananas Kokos, Bath and Body Cocosind, und Öle Naroli, Lavendel
Also je nach Lust und Laune. Die Fertigaufgüsse dosieren ich vor dem Sauna Gang in einer Spritze vor und gebe die dann in den 1. Schöpfer (2 bis 4 werden es pro Aufguss) und die Öle tropfen ich direkt in den 1. Schöpfer dann folgt nur noch klares Wasser.
LG. Wolfgang

tom ist offline tom  Re: Das adäquate Aufgussmittel Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
20.3.2017 - 22:08 Uhr
1188 Posts
Saunavielwisser Ranking


Zitat von herrjemine:
... übrigens bezweifele ich, dass der einzelne Aufguss bei der Verwendung von Schraderprodukten teurer ist, da die Düfte aufgrund des hohen Anteils ätherischer Öle wesentlich intensiver sind...
Empfehle nochmals es selber zu probieren.
Im Gegensatz zu Tom habe ich übrigens keinerlei wirtschaftliches Interesse daran


Ja, probieren, vergleichen, nachrechnen.... immer gern.
Darum stehen bei vielen Saunafans / Anlagen so viele Warda Düfte.

und nicht bei Dir... , ich weiss

Und ja, aus wirtschaflichem Interesse und persönlichem Interesse empfehle
ich einige Düfte aus unserem Shop System.

Für mich persönlich derzeit unschlagbarer Lieblingsduft: MINZBEERE
Da könnte ich mich reinlegen....


Denn VOR dem wirtschaftlichen Interesse bin ich noch ein hausechter Saunafan,
mache liebend gerne Aufgüsse und meine Gäste lieben dieses Aroma wie ich auch....
Es ist ein TOP - Favorit in der Birkensauna in Haan und kostet gerade mal 5 EUR als 200 ml zumindest hier im Shop...



Mit lieben Grüssen!
- = tom =-

herrjemine ist offline herrjemine  Re: Das adäquate Aufgussmittel Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
20.3.2017 - 23:17 Uhr
22 Posts
Saunaamateur Ranking


...lass' das mal lieber mit dem Reinlegen, ist schon schlimm genug das Zeug zu inhalieren
Ich bin jedenfalls froh, dass es Saunabetreiber gibt, die ihren Gästen Qualität bieten und nicht ausschließlich auf den Preis schauen.
Und ich bin mir absolut sicher, das sich Qualität immer rechnet...

tom ist offline tom  Re: Das adäquate Aufgussmittel Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
20.3.2017 - 23:49 Uhr
1188 Posts
Saunavielwisser Ranking




...ich bin mir ganz sicher, dass dies die Saunagäste und Heimanwender für sich entscheiden können....

Mit lieben Grüssen!
- = tom =-

firesmart ist offline firesmart  Re: Das adäquate Aufgussmittel Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
21.3.2017 - 8:03 Uhr
147 Posts
Dr.Sauna Ranking


Verstehe die ganze Hin und herschreiberei nicht.
Das mit den Düften ist wie mit dem Benzin, jeder schwört auf seine Marke und in Wirklichkeit kommt der Sprit von einer Raffinerie und beim Betanken der Tanklastzüge wird der entsprechende Farbstoff beigemengt.
Noch ein Beispiel:
Die Fa. Kappus stellt feine Seifen unter ihrem Logo her und ebenfalls für andere Marken wie Boss,Joop und wie sie alle heissen.
Und wo liegt das Problem jetzt mit den Saunadüften? Glaube versetzt Berge.
Ich für meinen Teil habe mich für die Düfte aus dem Saunafans-Shop, das sind mitlerweile 40 Duftnoten, entschieden.
Meine Gäste, in der Anlage, wo ich aufgiesse urteilen positiv über die Düfte aus dem Shop.

@Tom: ich glaube ich muss mal wieder was bei Dir ordern, und wenn es nur die Minzbeere zum Testen ist.
Gruss Ulli,
Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum

herrjemine ist offline herrjemine  Re: Das adäquate Aufgussmittel Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
21.3.2017 - 8:34 Uhr
22 Posts
Saunaamateur Ranking


Ja genau, Äpfel, oder Birnen, ist doch eh das Gleiche...
Selbstverständlich kann das jeder für sich entscheiden.

Nochmal für die wenigen die es eventuell interessieren könnte:
Vergleichen UND auf die Inhaltsstoffe schauen, der Preis relativiert sich, zumindest zum großen Teil.
Warum für tausende Euro die beste Sauna bauen und dann das qualitativ minderwertigste inhalieren um ein paar Cent zu sparen!?!

Hier noch ein letztes mal aus Überzeugung: www.purelia.eu

L.G.


tom ist offline tom  Re: Das adäquate Aufgussmittel Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
21.3.2017 - 12:20 Uhr
1188 Posts
Saunavielwisser Ranking



Wir wissen es doch jetzt herrjemnie, alle haben Deine Überzeugung verstanden!

Mit lieben Grüssen!
- = tom =-

herrjemine ist offline herrjemine  Re: Das adäquate Aufgussmittel Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
21.3.2017 - 16:47 Uhr
22 Posts
Saunaamateur Ranking


Das würde mich freuen, wenn dem so ist.
Wenn alle unser beider Überzeugung verstanden haben, werden sie sich hoffentlich ihr eigenes Bild machen.
Carnivorenlosung wird eben nicht zur Delikatesse, nur weil Legionen von Fliegen daran naschen...


AndyAC ist offline AndyAC  Re: Das adäquate Aufgussmittel Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
21.3.2017 - 19:57 Uhr
757 Posts
Saunaobermeister Ranking


herrjemine, ich habe deinen Beitrag mit Interesse gelesen.
Aber deine ständigen Widerholungen hier gehen wohl allen auf den Keks - es reicht!
Andy


mami ist offline mami  Re: Das adäquate Aufgussmittel Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
21.3.2017 - 20:08 Uhr
1006 Posts
Saunavielwisser Ranking


Hallo Andy und Tom,

kann es sein, dass hier jemand allen anderen seinen Glauben an seinen Düften aufschwatzen will.

Das Thema ist eigentlich schon lange beendet.

Grüße
Sauna ist soooooooo gesund

herrjemine ist offline herrjemine  Re: Das adäquate Aufgussmittel Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
22.3.2017 - 16:56 Uhr
22 Posts
Saunaamateur Ranking


...Dilettanten

Gustav ist offline Gustav  Re: Das adäquate Aufgussmittel Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
22.3.2017 - 19:22 Uhr
579 Posts
Saunameister Ranking


http://www.saunabund-ev.de/index.php?id=24
Ansichtsexemplar Sauna & Baederpraxis 3/2016 Seite 7
Warda Duftoele vom Saunabund empfohlen.
Interessant ist auch das Thema 'Gefahrstoffe bei Sauna-Aufguessen' in Ausgabe 4/2016.

Griller76 ist offline Griller76  Re: Das adäquate Aufgussmittel Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
22.3.2017 - 19:40 Uhr
1291 Posts
Saunavielwisser Ranking


Hallo Gustav,

ich habe das Magazin "Sauna & Bäderpraxis" mittlerweile nicht mehr. Ich weiß, dass u.a. verschiedene Aufgussanbieter dort werberisch tätig sind. So u.a. auch Warda.
Für empfehlenswerte Aufgüsse hat der deutsche Saunabund ein eigenes Qualitätszeichen entworfen, den Blauen Tropfen für Geprüfte Qualität. Es werden im Moment nur drei Hersteller vom Deutschen Saunabund in dieser Kategorie empfohlen für Aufgussmittel.

Warda ist da nicht mit dabei, sondern Spitzner, Primavera und Kneipp.
Wobei eine solche Zertifizierung nicht zwingend bedeutet, dass die Aufgüsse immer nach genau dem hervorragend riechen, was draufsteht.
Primavera riecht sehr natürlich, allerdings verfliegt der Duft schnell, man braucht mengenmäßig recht viel und ist sehr teuer.
Kneipp ist auch prima, riecht aber manchmal nicht so natürlich.
Bei Spitzner hatte ich schon einige Aufgüsse, die mehr nach Alkohol, als nach dem beworbenen Duft rochen, oder etwas wie Reizgas waren.

Kurzum, es soll unabhängig von Zertifizierungen jeder den Duft nehmen, den er/sie am Besten findet.

freundliche Grüße

Alexander
Wer die Sauna liebt, wirds auch in der Hölle schön finden =

tom ist offline tom  Re: Das adäquate Aufgussmittel Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
23.3.2017 - 1:19 Uhr
1188 Posts
Saunavielwisser Ranking



"Kurzum, es soll unabhängig von Zertifizierungen jeder den Duft nehmen, den er/sie am Besten findet."

So ist es!
Welche "Sauna - Nasen" möchten Zertifizierungen oder interessieren sich für Markennamen, ausser sie erinnern sich dabei besonders wohlriechendes Aroma...
in der Regel finden Saunagäste in Anlagen ein Saunaroma in Schulnotenform
von sehr gut bis mangelhaft und ganz schlecht...
Die ganz schlechten sind meistens die verpantschten, wenn Saunameister auf die glorreiche Idee kommen, einige Düfte frei Hand zu mischen und die Erwartungen dann nicht dem Ergebnis entsprechen.

Ähnlich dem Bieraufguss, wo jeder glaubt es müsse doch gut riechen wenn man ein Bier direkt auf den Ofen kippt... doch es stinkt pervers...
Erst in der Mischung 1:9 mit Wasser wird es interessant.

Und dann sind es nämlich mehrere Anbieter die jeder für sich einige tolle Düfte haben. Und niemand MUSS, (okay vielleicht doch einer hier) nur EINE einzige Firma in seinem Saunaschrank stehen haben, sondern hat seine persönlichen adäquaten Lieblingsdüfte. Die Warda Düfte sind deshalb weit vorne, weil sie eben von allen die Günstigsten sind. Ich habe noch kein preiswerteres Angebot entdecken können im Vergleich.

Wären diese wirklich so schlecht, dann würde ich sie ganz sicher NICHT anbieten hier im Shop.



Mit lieben Grüssen!
- = tom =-

Seite 1 nach oben

Forenauswahl:

Seitenklicks heute:
4122
ON: 8

Valid HTML 4.01 Transitional     CSS ist valide!
Besucher seit Jan 05

    

Seitenladezeit: 0.26 Sek