Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen




Saunalexikon von A - Z

522 Saunabegriffe, Wellnessbegriffe






Trinken

Ohne feste Nahrung könnte der Körper einige Tage oder sogar Wochen überleben. Aber ohne Flüssigkeit nur maximal drei Tage.

Der menschliche Körper besteht aus über 60% Wasser.
Dieser Anteil schwankt je nach Geschlecht, Muskelanteil oder auch Fitnesszustand, denn die meiste Flüssigkeit befindet sich in den Muskeln und im Gehirn.

Über die 2,5 Mio Schweißdrüsen werden täglich bis zu einem Liter Flüssigkeit und Mineralstoffe abgegeben - damit hält der Körper seine gleichmäßige Körpertemperatur. Aus diesem Grund muß unabdinglich immer wieder Flüssigkeit zugeführt werden, um den Haushalt auszugleichen.

Geschieht dies nicht, droht ein Leistungsabfall oder ein Schwächeanfall bis hin zum Kollaps. Schon 5% Wasserverlust führen zu einer verminderten Leistungsfähigkeit von ca. 20%.

Ein Flüssigkeitdefizit führt außerdem oft zu Kopfschmerzen oder allgemeinem Unwohlsein.

Pro Tag sollte jeder Mensch neben der Flüssigkeit in der Nahrung noch zusaätzlich 2-3 Liter Flüssigkeit trinken. Unter regelmäßiger sportlicher Betätigung kann sich die Menge auch auf 4 Liter erhöhen.

Empfohlene Getränke sind Mineralwasser (damit werden auch die verlorengegangenen Mineralien wieder zugeführt), Leitungswasser (bei guter Qualität), Früchtetees oder auch Schorlen (Mischverhältnis 1:3, d.h. ein Teil Saft und 2 Teile Mineralwasser).

Nicht empfohlen sind: Kaffee, schwarzer Tee, Alkohol, zuckerhaltige Getränke wie Cola oder andere Limonade oder unverdünnte Fruchtsäfte. Diese Getränke enthalten neben der Flüssigkeit zu viele andere ungesunde Komponenten (nebenbei auch zu viele Kalorien).

Saunafans Tipp:
Trinken Sie regelmäßig und über den ganzen Tag verteilt. Der Hauptteil der Flüssigkeit sollte bis nachmittags verzehrt werden, damit man nachts nicht zur Toilette muss.





Dieser Eintrag wurde 2111 mal gelesen, Vielen Dank für Dein Interesse!



zurückzurück

Saunahaus im Garten - Finsterbusch

Saunahaus im Garten - Finsterbusch


Valid HTML 4.01 Transitional     CSS ist valide!
Besucher seit Jan 05

    

Seitenladezeit: 0.12 Sek