Willkommen auf dem Saunaportal SAUNAFANS.de
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA: Allgemeine Infos und Neuigkeiten über alle Saunaanlagen > Aufgüsse und Wedeln während Corona
Saunaanlagen Allgemein - Fragen, Neuigkeiten, Änderungen und Infos zu Saunaanlagen
In diesem Board befinden sich 369 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.


hemmerling  Re: Aufgüsse und Wedeln während Corona Zitat
16.6.2020 - 12:29 Uhr
108 Posts
Dr.Sauna Ranking

Das Problem mit den Saunas, sie sind genauso gebaut wie Budget-Hallenbäder,
nach dem "Europabad" Prinzip:
Wo der Kunde nur selten+kurz ist, ists eng+stickig ( Toiletten, Umkleide, Duschen ).
Zusätzlich, wo der Kunde häufiger ist ( in den Saunaräumen, bzw. davor ), ists auch noch eng+stickig.

Seit Ende Mai bin ich wieder in Freibädern der Region schwimmen,
Wenn also bei Freibäder fast alle
a) alle Duschen in Gebäuden sperren
b) Toiletten + Umkleideräume jeweils "nur maximal von 2 Personen" betreten werden dürfen. "Dritte" Pinkelbecken werden z.B. abgeklebt, "dritte" Toiletten zugesperrt...
c) In mehreren Fällen die Kleiderschränke abgesperrt werden, man also "alles" mit auf die Wiese nehmen darf, im Zweifelsfalle auch die Wertsachen
d) Spaß-Anlagen wie Rutschen + Sprungbretter sperren
e) Parcours ( Rundlaufe) abstecken, so dass sich z.B. ein- und ausströmende Besucher nicht treffen
dann passt das nicht zu Sauna-/Wellness und Hallenbad-Anlagen.

Die ersten Hallenbäder OHNE Sauna öffnen hier ja auch wieder,
mal sehen wann ich da mal eins besuche, und was da abgeht.

Einige Hallenbäder die auch Freibäder behinhalten, machen diesen Sommer gar nicht auf, es wird die Chance auf "umfangreiche Revision" genutzt.....

Mal sehen wieviele von den nicht-kommunial betriebenen Saunas, die nochdazu KEIN Hallenbad / Therme dabeihaben, das nicht überleben,
also Verdienstausfall 6-9 Monate...
Hallenbad- und Freibadbesuch, Saunieren, zumindest teilweise Anfahrt mit dem Fahrrad - am besten alles zusammen, als Tagesurlaub