Willkommen auf dem Saunaportal SAUNAFANS.de
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA: Allgemeine Infos und Neuigkeiten über alle Saunaanlagen > Aufgüsse und Wedeln während Corona
Saunaanlagen Allgemein - Fragen, Neuigkeiten, Änderungen und Infos zu Saunaanlagen
In diesem Board befinden sich 369 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.


Saunagast  Re: Aufgüsse und Wedeln während Corona Zitat
13.7.2020 - 12:53 Uhr
12 Posts
Saunaamateur Ranking

Zitat von tom:


Das Gesetz der Marktwirtschaft würde dann die Sache regeln...


Nehmen wir an, da sind Stammgäste die gerne und regelmässig in eine Anlage gehen / gegangen sind. Und dann macht diese Anlage zu...!


Nun ist aber der Markt im Saunabereich nicht so dicht, wie im Lebensmittelmarkt bei Aldi, Penny, Netto u.a. Bei uns sieht es so aus: Annaberg-Sauna geschlossen, Marienberg- Sauna geschlossen, Freiberg- Sauna geschlossen. Wo es also keinen Saunamarkt gibt, gibt es auch keine Gesetz der Marktwirtschaft.
Nun kann man sagen:" Eibenstock hat geöffnet", aber auf die Dauer (Fahrgeld und Eintrittspreis) macht das Saunieren dort für mich auch nicht rentabel.
Und muss es erst soweit kommen, dass der eine Teil, z.B. ins Plasch und der andere Teil in die Birkensauna gehen. Ist da nicht auch einiges an Gemeinschaft kaputt gegangen?
Betreiber von Saunen, können sich einig sein und sagen, dass die paar Sommersaunageher fürs Geschäft schädlich sind, also nicht so systemrelevant, wie es so neudeutsch heißt, sind. Schließlich ist das ja nicht ökonomisch und den Gesetzen der Marktwirtschaft zu wider. Corona hat aber auch gezeigt, dass der Markt auch Dinge regeln muss, die auf dem ersten Blick unwirtschftlich sind, Z.B. Mund- und Nasenschutz.