Willkommen auf dem Saunaportal SAUNAFANS.de
Forum > Rund um das Thema Sauna > Die SAUNARITTER > Saunaritter-Training und Saunawettkämpfe
Rund um die Saunafreunde aus der Rödermark. Saunameisterschaftstraining und vieles mehr um den aussergewöhnlichen Saunaverein
In diesem Board befinden sich 40 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.


Jorma  Re: Saunaritter-Training und Saunawettkämpfe Zitat
20.7.2011 - 3:04 Uhr
188 Posts
Dr.Sauna Ranking

Das Heldentum trägt in der finnischen Tradition stets den Zug des Absurden.


Martin Buber



Hallo Bernhard, nebst allen Ritterinnen, Rittern und Knappen!

Da hat's Euch Timebandit aber wieder mal gegeben! Sorry, aber ich hatte ja wirklich keinen blassen Schimmer, welch' wahrlich unritterliche ideologische Schlammschlacht ich mit einem kleinen, harmlosen Statement auslöse. Gegen dieses Meinungsgewitter scheint ja selbst Eure gefürchtete Kampfsauna geradezu ein Ort des Friedens und der Inneren Harmonie zu sein: Da drin gibt's sicher weit und breit keine Spaßverderber, kein dämliches Gequatsche auf oder unter Stammtischniveau, aber auch kein "gepflegtes" Getue von transpirationsfreien Wellness-Clienten, und mit Sicherheit beschwert sich niemand beim Aufgießer darüber, daß es zu heiß ist - statt sich einfach eine Bank tiefer zu setzen. Ganz im Ernst, ich habe in letzter Zeit öfter die Sauna verlassen, nicht weil es mir zu heiß wurde, sondern weil mir die andauernden Stammtischparolen zappeliger & "meinungsfreudiger" Saunagäste einfach auf die Nerven gingen.

Wenn also irgendetwas die Saunakultur hierzulande untergräbt, dann wohl kaum Euer recht übersichtliches Häuflein von Extremsaunierern, sondern, so denke ich, das im Zuge des Wellness-Trends entstandene Angebot von Kräuter-, Bio-, Soft-, kreislaufschonenden Niedrigtemperatur-, Spaß- (neudeutsch natürlich Fun-), Ambiente-, Beauty- und Eventsaunen in vielen Thermen. Diese sind nicht nur sehr energiesparend für den Betreiber, sondern ziehen zugleich, so beobachte ich immer öfter, ein Publikum an, das mit Saunagängern ebensowenig zu tun hat wie eine Sauna mit diesen Lauwarmluftbädern. Hier geht es jedenfalls auch nicht mehr um "gesundheitsfördernde Anwendungen", sondern nur noch um Animation und konsumierbare Unterhaltung.

Vielleicht ist ja gerade der puristische Hardcore-Charakter des Kampfsaunierens ein Grund für das wachsende Interesse an den Saunarittern, gewissermaßen als ein Pendel, das in die entgegengesetzte Richtung ausschlägt. Denn ich glaube kaum, daß jeder, der bei Euch mitmacht, nun unbedingt Sauna-Aufguß-Weltmeister werden will oder sonstwie titel- und trophäengeil ist.

Bei Euch kann und DARF man "oben" sitzen bleiben, bis es weh tut, man DARF, schweißtreibenderweise, aussehen wie ein lebendes Brühwürstchen, und die "Gesichter des Todes" in Eurem Saunaritter-Blog sehen, brutale Hitze hin, Verbrennungsschmerz her, dabei doch irgendwie innerlich glücklich aus - glücklicher jedenfalls als die rotzigen Nörgler mit Anspruchshaltung, die mittlerweile in Scharen die Thermen bevölkern.

Kein Zweifel: Irgendwas an diesem Extrem-Geschwitze MUSS Spaß machen. Und verdammt nochmal, genau das ist das Geheimnis der Saunaritter, an dem sich unsere Geister scheiden!

Es grüßt Euch alle

Jorma