Willkommen auf dem Saunaportal SAUNAFANS.de
Forum > Rund um das Thema Sauna > Die SAUNARITTER > Saunaritter-Training und Saunawettkämpfe
Rund um die Saunafreunde aus der Rödermark. Saunameisterschaftstraining und vieles mehr um den aussergewöhnlichen Saunaverein
In diesem Board befinden sich 40 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.


bully  Re: Saunaritter-Training und Saunawettkämpfe Zitat
20.7.2011 - 22:45 Uhr
538 Posts
Saunameister Ranking

Zitat von Andreas:
Zitat von bully:
Ich akzeptiere die Saunaritter und deren "Sport", auch wenn dies natürlich nichts mit der eigentlichen Sauna zu tun hat.



Also das halte ich jetzt nicht für richtig, wenn Du mit "eigentliche Sauna" die finnische Sauna meinst.


Bei den Saunarittern herrscht m.W. 110 Grad mit Aufgüssen alle 30 Sekunden.


Die übliche Temperatur in einer Sauna in Finnland kenne ich leider nicht, aber 90 bis 100 Grad werden es wohl sein. Dazu wird lt. Wikipedia alle paar Minuten Wasser aufgeschüttet. Sosehr unterscheidet sich das m.E. nicht von den Saunarittern.


Auf jeden Fall ist das eher Sauna, als eine "Biosauna" mit 50 Grad.







Mit "eigentlicher Sauna" war auch eher der Saunaablauf gemeint, der eher auf die gesundheitsorientiere Seite zielt. Eine Biosauna ist ja auch kein Heissluftbad ( Sauna ) sondern ein Warmluftbad. Und der finnische Begriff Sauna lautet übersetzt: Raum aus Holz, also vollkommen unabhängig von der Temperatur. In Finnland gibt es aber nur Sauna mit > 80 Grad.

Zum jetzigen Thema:

Müssen wir uns jetzt wieder in einer Grundsatzdiskussion fetzen? Akzeptiert Timebandits und meine Meinung bzgl. Sinn der Sauna bzw. unsere Ansichtsweise diesbezüglich. Und wenn wir das "Extremsaunieren" nicht als Sport ansehen bitte auch. Und lasst diese irren Vergleiche mit anderen Sportarten.

Ich habe oben bereits geschrieben, das ich das Wettkampfsaunieren auch akzeptiere. Vielleicht werde ich wirklich mal bei den Saunarittern eine Sitzung teilnehmen und dann darüber berichten.

Wäre schade wenn es hier wieder heftig abgeht. Und nicht vergessen: Die Erde dreht sich weiter.
Audiatur et altera pars