Willkommen auf dem Saunaportal SAUNAFANS.de
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps > Kellersauna, oder Gartensauna
Rund um die eigene Sauna zu Hause. Selbstbau - Angebote - Hilfe
In diesem Board befinden sich 675 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.


AndyAC  Re: Kellersauna, oder Gartensauna Zitat
26.1.2018 - 14:20 Uhr
1210 Posts
Saunavielwisser Ranking

50% ist der Standard Wert für Wohnraum. Den wirst du im Keller, insbesondere im Sommer, nicht hinbekommen. Überhaupt ist das größere Problem im Sommer. Während man im Winter mit Lüften (Ich nutze einen Lüfter im Fenster) meist hinkommt benötigt man im Sommer den Luftentfeuchter weil man sich mit Lüften nur noch mehr Luftfeuchtigkeit rein holt.
Ich habe für mich 65% als Grenze - das kommt auch daher da mein Hygrometer ab 65% blinkt. 70% wären sicher auch noch OK. Wo die Grenze ist kann man genauer erst sagen wenn man die Oberflächentemperatur der kältesten Wand kennt (in der Regel Aussenwand). Ziel ist ja, dass du (deutlich) unterhalb des Taupunkts an der Wand Oberfläche bleibst. Wenn die Wand wesentlich kälter ist (z.B. Raum 18°C Wandoberfläche 8°C) als die Raumtemperatur dann ist deine maximal zulässige relative Luftfeuchtigkeit geringer als wenn die Wand nur 2-3 Grad kälter ist als die Raumluft.
Oberflächentemperaturen misst man übrigens mit einem Infrarot Thermometer.
Nach dem Duschen hab ich auch schon mal 95% und mehr. Das ist nach 5 Minuten lüften aber wieder auf unter 70%. Kritisch sind hohe Werte nur wenn sie über Tage oder länger anhalten.
Schimmelgefahr kannst du weiterhin reduzieren indem du schimmelgefährdete Materialien im Keller meidest. Am gefährdetsten ist Gips in jeder Form, aber auch Spanplatten, Pappe (die berüchtigten Umzugskartons vom Umzug vor 15 Jahren) u.ähnliches. Weiterhin Schimmel Förderlich ist alles was Feuchtigkeit speichert. Dazu gehört z.B. Styropor und in etwas geringerem Umfang Glas- und Steinwolle. Unkritisch ist alles Zementgebundene (Beton, Zementputz) und Fliesen sowie Massivholz.
Deshalb - wenn du schon einen kritischen Keller hast nimm eine Massivholzsauna.


Andy