Willkommen auf dem Saunaportal SAUNAFANS.de
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps > Gartenhaus zur Aussensauna umbauen ?
Rund um die eigene Sauna zu Hause. Selbstbau - Angebote - Hilfe
In diesem Board befinden sich 551 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.


AndyAC  Re: Gartenhaus zur Aussensauna umbauen ? Zitat
15.2.2018 - 22:14 Uhr
1056 Posts
Saunavielwisser Ranking

Hallo Jürgen,
ja so kann man es machen.
Aber, ja leider gibt es ein "Aber".
Hier gibt es immer wieder Empfehlungen was die Lüftung anbetrifft. Nur leider hält sich die Luft nicht immer dran

Strömungstechnik ist zu kompliziert, dass man sie in ein paar Faustformeln pressen kann. Was bei dem einen funktioniert muss bei dem anderen nicht funktionieren. Je nach Temperatur, Luftdruck, Wind, und tausend anderen Faktoren kann es passieren, dass die Lüftung nicht so funktioniert wie gedacht. Oft wird deshalb die Empfehlung ausgeprochen, an der Zuluft und oder Abluft mit einem Kabel vorzusorgen, so dass man im Notfall einen Lüfter anbringen kann.

Andererseits gibt es Probleme mit Lüftung eher bei Saunen in Kellernieschen und dichten Neubauten als bei Aussensaunen. So eine Aussensauna ist ja nicht richtig Luftdicht und benötigt von daher nicht so viel Lüftung wie eine Innensauna.
Es gibt sogar Aussensaunen die haben ausser einem Spalt unter der Tür gar keine Lüftung und trotzdem ein angenehmes Klima.
Falls die Zuluft zum Saunaraum nachträglich hergestellt werden kann würde ich die auch erst einmal weg lassen oder nur ganz klein machen. Das hängt davon ab wie dicht deine Saunatür ist. Hast du keine Bodenschwelle und z.B. 1 cm Luft unter der Tür wirst du höchstwahrscheinlich keine extra Zuluft benötigen.
Deine zusätzliche Lüftung vom Vorraum nach draußen würde ich erst einmal komplett weg lassen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die jemals benötigt wird.
Zu viel Lüftung bei einer Aussensauna führt sehr schnell zu unangenehmner Zugluft.
Andy