Willkommen auf dem Saunaportal SAUNAFANS.de
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps > Der eigene Schwitzkasten - Fragen und Entstehung
Rund um die eigene Sauna zu Hause. Selbstbau - Angebote - Hilfe
In diesem Board befinden sich 493 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.


Ostseehitze2  Der eigene Schwitzkasten - Fragen und Entstehung Zitat
21.9.2018 - 18:27 Uhr
49 Posts
Saunauntensitzer Ranking

Hallo Forum!

Kurze Vorstellung: Ich bin Anfang 40 mit Frau und Kindern und lebe an der Ostsee.
Als Saunafans haben wir schon seit Jahren auf die Kellerwohnung in unserem Haus geschielt und dieses Jahr hat sich nun endlich die Gelegenheit geboten, dort eine eigene Sauna zu verwirklichen.
Über meine handwerkliche Begabung kann ich nicht viel sagen, als Ingenieur bin ich wohl eher der Theoretiker. Nichtsdestotrotz soll die Sauna in Eigenleistung entstehen und nach dem Motto der "Weg ist das Ziel" schon in dieser Phase für Entspannung und Ausgleich sorgen.

Seit einiger Zeit durchstöber ich auch dieses Forum und bin begesitert von der Fülle an Infos und Hilfsbereitschaft der Teilnehmer. Nicht zuletzt die Bauberichte von Lappland und Rocko haben mich motiviert das Projekt selbst anzugehen.

Dieser Thread ist gedacht für Fragen (und hoffentlich Antworten) und zur Begleitung der Entstehung.

Zum Objekt.
Das Haus ist ein Mehrfamilienhaus aus den 1920er und vor ~10Jahren saniert worden.
Im Untergeschoss befindet sich eine 1,5Zimmer Wohnung mit kleinem WC/Dusche (rot gekachelt).
In diese Räumlichkeiten soll nun die Wohlfühloase.
Drei Glastüren zeigen nach Süden und sorgen für Licht. Diese Seite ist auch die einzige Aussenwand.
Die ganze Wohnung hat eine Fussbodenheizung. Ich denke das ist schon mal ein Plus.
Die Sauna soll in den kleineren Raum. Der Größere wird Ruheraum/Gästezimmer.
Leider begrenzt der Türdurchbruch die Größe der eigentlichen Sauna und ich hab an der genauen Position der Diagonalwand lange herumgedoktort um den Durchgnag zu ermögliche, die Saunatür noch öffnen zu können und in der Sauna selbst möglichst viel Platz zu haben. Drei Personen sollen sitzend bequem Platz haben.
Die Deckenhöhe der Räume ist nur 2,15m. Mit meiner 1,90m Größe kämpfe ich bei der Planung um jeden Zentimeter.

Der Übersichtlichkeit halber gehts im nächsten Beitrag weiter.

Grüße
Ostseehitze