Willkommen auf dem Saunaportal SAUNAFANS.de
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps > Raumvolumen reduzieren
Rund um die eigene Sauna zu Hause. Selbstbau - Angebote - Hilfe
In diesem Board befinden sich 500 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.


Calle  Re: Raumvolumen reduzieren Zitat
11.1.2019 - 12:20 Uhr
13 Posts
Saunaamateur Ranking

Mein Beweggrund ist es tatsächlich Energie zu sparen. Bzw effizienter zu heizen.

Das verstehe ich jetzt nicht so ganz. Wenn das keinen Unterschied machen würde, warum werden da die Elektroöfen in ihrer KW Leistung in Verbindung mit dem Raumvolumen berechnet und nicht einfach nach Deckenhöhe oder dergleichen?

In einigen öffentlichen Saunen sind die Hohlräume unter den Bänken ja auch geschlossen.

Weswegen würde sich das negativ auswirken?


Ich habe mit dem Holzofen nach zwei Stunden heizen etwa 80 Grad in der Sauna. Dafür muss er ordentlich gestocht werden. Aber es geht ganz gut. Der Raum ist für eine Heimsauna relativ groß. Etwa 13 Kubikmeter. Wenn ich da die drei bis vier Kubikmeter Luft unter den Bänken nicht heizen brauche dann denke ich schon das es entweder wärmer wird oder nicht Energie gespart würde. Zum zirkulieren ist trotzdem ausreichend Platz.

Sie 80 Grad habe ich mit einem Funkgrillthermometer gemessen.
Aus dem Grund weil das alte Thermometer fest hing habe ich mir damit zunächst geholfen.
Anschließend hat meine Frau hintereinander zwei Sauna Thermometer im baumarkt besorgt. Das eine ging nur bis 40 Grad, das andere blieb bei 55 stehen.

Was beides nicht realistisch war und die 80 Grad vom Grillthermometer deutlich mehr an dem waren was man so aus anderen Saunen gewöhnt ist.

Eines der Geräte war laut beschreiben sogar justierbar, was sich aber als fake entpuppte.