Willkommen auf dem Saunaportal SAUNAFANS.de
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps > Abmessungen / Wandaufbau
Rund um die eigene Sauna zu Hause. Selbstbau - Angebote - Hilfe
In diesem Board befinden sich 690 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.


Hermann  Abmessungen / Wandaufbau Zitat
16.11.2020 - 11:06 Uhr
5 Posts
Saunaneuling Ranking

Moin Moin,

in unserem Neubau (2017/KfW55/Massivbauweise) wollen wir im Bad unter einer Dachschrägen eine Sauna bauen. Decke, Dachschräge und Drempelwand bestehen aus Gipskarton.

Bei den Abmessungen schwanke ich. Die Abmessungen in der Skizze sind maximale Werte, die möglich wären. Insbesondere in der 2,50m Richtung wäre es aber gut, ein bisschen kleiner zu bleiben, damit man im Durchgang etwas mehr Platz hat.

Außerdem würde ich gerne ein bisschen von der Drempelwand wegbleiben, damit man an der Seite ein bisschen mehr Höhe hat. Da ich 1,90m groß bin, wäre eine Liegelänge von 200cm sicher ganz angenehm. Plus Wandaufbau bleibt gar nicht mehr sooo viel Spielraum.

Erste Frage also: Wie weit würdet ihr unter die Schräge gehen?

Die zweite Frage betrifft die Höhe. Die Raumhöhe liegt bei 2,46m. Wenn ich aufrecht sitze, braucht ich 105cm. Mit 15cm Luft zur Decke und wenn man die Bankhöhen mit 45 und 90cm ansetzt, komme ich auf 210cm Innenhöhe. Plus Wandaufbau bleiben noch ca. 25-30cm über der Sauna bis zur Decke.
Kann ich noch 10cm höher bauen, damit es nicht beengt wirkt? Dass das energetisch nicht sinnvoll ist, ist mir klar.


Dritte Frage: Wandaufbau.
Grundsätzlich wäre mir Massiv, also möglichst keine anderen Baustoffe außer Holz am liebsten. Allerdings traue ich mir dann höchstens Elementbauweise zu. Optisch würden uns aber durchgehende Bretter besser gefallen.
Ich überlege, einen Rahmen zu bauen, die entstehenden Fächer mit Holz zu füllen und das ganze mit Profilholz zu verkleiden. Vorher muss vermutlich noch eine Dampsperre drauf.
Sinnvoll oder Quatsch und lieber Mineralwolle o.ä. nehmen?

Ich würde mich sehr über Anworten zu einer oder mehreren der Fragen freuen.

Hermann hat folgendes Bild hochgeladen: (klick drauf, zum vergrössern)