Willkommen auf dem Saunaportal SAUNAFANS.de
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps > Außensauna -zusätzliche Dämmung
Rund um die eigene Sauna zu Hause. Selbstbau - Angebote - Hilfe
In diesem Board befinden sich 693 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.


AndyAC  Re: Außensauna -zusätzliche Dämmung Zitat
21.11.2020 - 17:07 Uhr
1232 Posts
Saunavielwisser Ranking

Warum meinst du überhaupt die Wärmedämmung verbessern zu müssen?
Allgemein lohnen sich aus Energetischen Gründen aufwändige Dämmungen bei Saunen die nur wenige Stunden beheizt werden nicht.
Bei einer Aussensauna die nur zum saunieren aufgeheizt wird geht dir 90% der Energie nicht durch die Wand sondern durch die Öffnungen (Tür, Lüftung, kein Vorraum) verloren. Falls es zwischen den Bohlen "durchpfeift" natürlich auch dort. Dann würde aber eine Winddichte Abhilfe schaffen. Eine OSB Platte (Winddichte Schicht) + Douglasie würde vollkommen ausreichen. Dann bist du in der Summe bei mind. 70mm Holz.
Da bei einer Sauna die Hitze nach oben steigt würde sich eine Dachdämmung eher lohnen. Wie ist das Dach aufgebaut? Ist das auch 38mm Massiv? Als Aussensauna ist da doch sicher noch mehr drauf. Aber auch da würde ich nur mit Massivholz verstärken um Bauphysikalische Probleme zu vermeiden. Bloß keine Dämmstoffe!

Andy