Willkommen auf dem Saunaportal SAUNAFANS.de
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps > Sauna im Hauswirtschaftsraum mit Hausanschluss bedenklich?
Rund um die eigene Sauna zu Hause. Selbstbau - Angebote - Hilfe
In diesem Board befinden sich 759 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.


AndyAC  Re: Sauna im Hauswirtschaftsraum mit Hausanschluss bedenklich? Zitat
22.2.2021 - 21:53 Uhr
1253 Posts
Saunavielwisser Ranking

Ich gebe Dodie recht, die Kalwasserleitung, die Wasseruhr und auch das erste Stück der Gasleitung wird öfters feucht sein und es tropft auch ab und zu etwas runter.
Das ist bei mir auch so seit 10 Jahren und bisher hat es mich nicht gestört.
Ich habe ebenfalls die Sauna in der Waschküche/Hausanschlussraum. Allerdings habe ich die Trennwand aus Gasbetonsteinen gemauert und zur Raumseite eine geflieste Dusche.
Der Raum den du für den Hausanschluss eingezeichnet hast sieht sehr groß aus. Ich würde da nicht mehr als einen Meter für verschwenden.
Ausserdem würde ich die Wand nicht unnötig weit in den Raum reichen lassen. Ist der Sicherung skaten so scheußlich dass man ihn nicht sehen darf?
Ich finde es auch besser die Trennwand nicht ganz bis an die Wand gehen zu lassen. So hat die Sauna eine bessere Hinterlüftung und du kannst zur Kontrolle noch hinter die Sauna schauen. Der Hausanschlussraum bietet sich auch als Zugluft für die Sauna an.
Du hast den Ofen mittig an der Sauna Wand gezeichnet. Das ist ungewöhnlich. Wie sollen denn die Bänke angeordnet werden?

Andy