Willkommen auf dem Saunaportal SAUNAFANS.de
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA: Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps > InfraRot KABINE
Rund um die eigene Sauna zu Hause. Selbstbau - Angebote - Hilfe
In diesem Board befinden sich 969 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.


hemmerling  Re: InfraRot KABINE Zitat
21.5.2023 - 5:56 Uhr
1115 Posts
Saunavielwisser Ranking

Zitat von Dodie99:

Woher weist du, das kein Wekzeug vohanden ist? Weil es sich um einen Frauennamen handelt?

Es gibt die implizte Erwartung bei "Bausätzen" dass keine weiteren Werkzeuge angeschafft werden müssen, also dass alles richtig zurechtgeschnitten ist und passt.

Sonst müsste übrigens beim Verkaufsangebot stehen, was noch an Werkzeug benötigt wird.

Es ging bei der Aussage ansonsten mehr darum, welche Erfahrung der Besteller hat mit dem Zusammensetzen von "Bausätzen".

Zitat von Dodie99:

Ob eine 230V Steckdose genügt, hängt erst mal von der Anschlußleistung der Kabine ab. Zudem ist zu empfehlen, eine seperate Leitung vom Sicherungskasten zu benutzen - Thema Dauerlast.
Gleichfalls gibt es Mini Saunen, die mit einem Ofen mit 230V auskommen.


Bauliche Veränderungen in Mietwohnungen und gemieteten Kellern durch Verlegung von Starkstromleitungen sind unüblich, d.h. es handelt sich dann nicht mehr um ein übliches in Mietverhältnissen betriebenes Gerät.
Man musste vor 50-60 Jahren ja auch nicht ein TV-Gerät beim Vermieter anmelden, weil man es betreiben wollte ( bei Haus-Antennen.... als bauliche Veränderung schon ! ).
Das gleiche wenn man in Mehrfamilien-Häusern in einer Eigentumswohnung wohnt, andere haben Mitbestimmungs-Rechte.

Zitat von Dodie99:

Wer etwas handwerkliches Geschick hat, sollte bei vorhandener Montageanleitung, technisches Verständnis vorausgesetzt, den Aufbau hinbekommen.


Eben, das hat nicht jeder.
Und jeder der nicht schon mal einen Ikea-Schrank zusammengesetzt hat, mit den legendären Papier-Anleitungen, dem fehlt was an Erfahrung.
Hat die der Besteller?
Aus Bielefeld/NRW. Hallenbad- und Freibadbesuch, Saunieren, zumindest teilweise Anfahrt mit dem Fahrrad - am besten alles zusammen, als Tagesurlaub