Willkommen auf dem Saunaportal SAUNAFANS.de
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA: Die EIGENE SAUNA und WELLNESSANLAGE in Bildern > Projekt Gartensauna Leipzig
Vorstellungen der eigenen kleinen Sauna und Wellnessanlagen mit Fotos und Details
In diesem Board befinden sich 35 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.


AndyAC  Re: Projekt Gartensauna Leipzig Zitat
22.3.2018 - 10:41 Uhr
1036 Posts
Saunavielwisser Ranking

Bei einer Aussensauna kann die Saunawand von beiden Seiten trocknen. Im Vergleich zu einem Wohnhaus ist die Sauna nicht wirklich Dicht, so dass nach Abschalten der Sauna Innenklima fasst identisch mit Aussenklima ist.
Besser ist, wenn der Dämmstoff keine Feuchtigkeit speichert, oder nur geringe Mengen speichert, die aber auch gut wieder abgeben kann.
Die von Frank angesprochenen Holzfaserdämmplatten verhalten sich hygroskopisch ähnlich wie Massivholz. Dadurch bekommst du bauphysikalisch einen Aufbau der ähnlich einer Massivholzwand funktioniert (mit etwas besserem Wärmedämmwert bei gleicher Dicke)
Da das Holz von beiden Seiten trocknen kann, schadet die Folie aber auch nicht. Je nach dem wie der restliche Aufbau ist, kann sie sinnvoll sein um die Wand Winddicht zu bekommen. Ich würde aber stattdessen Plattenbaustoffe wie OSB Platten nehmen, da die der Wand konstruktiv mehr Stabilität geben und die Wand winddicht machen.

Andy