Willkommen auf dem Saunaportal SAUNAFANS.de
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA: Die EIGENE SAUNA und WELLNESSANLAGE in Bildern > Gartensauna mein Projekt
Vorstellungen der eigenen kleinen Sauna und Wellnessanlagen mit Fotos und Details
In diesem Board befinden sich 58 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.


Saunaglück  Gartensauna mein Projekt Zitat
11.1.2021 - 19:15 Uhr
19 Posts
Saunaamateur Ranking

Inspiriert durch Freunde und zusätzlich C..bedingt, weil ich die regelmäßigen Saunagänge sehr vermisst habe, habe ich am 3.12.2020 mit meinem Eigenbau Saunaprojekt angefangen. Dabei stellte ich beim Bestellen des Saunaofens und Saunatür fest, das scheinbar "ganz Deutschland" Saunen baut.
Mein Ziel war, das ich Weihnachten in der Sauna sitze beim 1. Saunagang.
Nun, ich muss sagen, ganz geschafft habe ich es nicht, bedingt durch längere Lieferzeiten.
Aber Silvester war es endlich soweit. Nach knapp 4 Wochen Bauzeit ( an Wochenenden Vollzeit und 3 freien Tagen vor Weihnachten, 2 Tagen zw. Weihnachten und Silvester wurde die Sauna am 30.12. fertig; mit einer Generalprobe getestet (aber ohne Saunagang)
Ich habe mir viele Tipps hier auf dieser Seite geholt speziell auch hier in diesem Forumthema.
So möchte ich gern auch hier mein Projekt vorstellen, bin offen für Fragen und möchte auch meine ersten Erfahrungen mitteilen.
Ich hoffe, der Beitrag wird nicht zu lang. Bilder kommen auch gleich dazu.
Kurz die technischen Details, für viele das Interessanteste:

Raumgröße innen; 2 m x 2,20 m
Höhe 2,30 cm

geheizt wird mit einem Harvia 20 Pro Holzofen

Wandaufbau von innen nach außen:
1,4 cm Profilholz B-Qualität
Konterlattung auf Ständerwerk/ Holz
Ständerkonstruktion aus KVH 10 cm Wandstärke
Holzfaserdämmplatten 8cm (Gutex)
OSB Platte 1,2 cm als Winddichtigkeit und Aussteifung
Konterlattung
Lärchenschalung 2,5 cm

Dachaufbau von innen nach außen:
Profilholz 1,4 cm
Rauhspund vollflächig 2,5 cm
Sparren/ Deckenbalken 12 cm hoch
dazwischen 10 cm Hanfdämmung (noch vorhanden gewesen von anderen Projekten)
Luftraum 2 cm zum zirkulieren
2,5 cm Dachschalung
2 Lagen Dachpappe

Fußbodenaufbau:
Mineralgemisch 20 cm als kapillarbrechende Schicht
Folie
10 cm Estrich
Fußbodenfliesen

Abschließend möchte ich sagen, das ich aus der Baubranche komme, vile Häuser schon saniert habe. Trotzdem war der Saunabau eine neue Herausforderung, da ich so etwas noch nicht gemacht habe.
Eine Gesamtkosten aufstellung muss ich noch machen. Aber schon jetzt kann ich sagen das man mit einer fertigen bestellten Sauna teurer gekommen wäre. Außerdem sind die Lieferzeiten extrem lang.
Die Variante mit dem Holzofen ist teurer als ein Elektrosaunaofen, auch bedingt durch den Schornstein. Aber auf langer Sicht betriebswirtschaftlich günstiger.
So nun folgen die ersten Bilder:
Liebe Grüße aus dem Südraum von Leipzig :