Willkommen auf dem Saunaportal SAUNAFANS.de
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA: Die EIGENE SAUNA und WELLNESSANLAGE in Bildern > eine Sauna soll ins Gartenhaus, ggf. mit IBC Kaltwasserbecken
Vorstellungen der eigenen kleinen Sauna und Wellnessanlagen mit Fotos und Details
In diesem Board befinden sich 63 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.


Stefanseiner  Re: eine Sauna soll ins Gartenhaus, ggf. mit IBC Kaltwasserbecken Zitat
29.7.2021 - 23:51 Uhr
218 Posts
Dr.Sauna Ranking

Danke für die Antworten.
Mittlerweile bin ich schon ein wenig weiter in der Planung.

1. Dämmung:
Der untere Teil der der Wände der holzvertäfelt ist habe ich an mehreren Stellen mal abgebaut und dahintergeschaut, da ist bereits bossel Dämmung dahinter (Styrodur oder so). Da werde ich noch 60mm Mineralwolle WLG 035 davor setzen.
Der Rest der Wände sowie die Trennwand wie auch die Decke wird 140mm WLG035 werden. Die 032er ist gerade sackteuer, 2x is 3x so teuer.


2. + 3.
bin ich noch nicht weiter. Aber die Fenster habe ich mal nun genau ausgemessen und werde auf eBay-K die Augen offen halten, vielleicht finde ich dort zufällig passende Fenster in doppeltverglast mit Holzrahmen.
Oder hat wer Erfahrung mit einfach verglasten Fenstern in der Außensauna?


4. Saunaofen
Hab ich gestern Abend bestellt, nun gibt es kein Zurück mehr :)
Ist das günstigste Modell, das ich finden konnte, mit 9kW und externer Steuerung, dazu 20 kg Obliviandiabas Steine.

Tür aus Glas habe ich heute geordert, Lieferzeit 30 Tage. 90 x 200cm für rund 250€ inkl. Rahmen aus Erle, mit Griff, Beschlägen und inkl. Fracht ist ok

Maße für Wände und Decke habe ich auch genommen und bereits die Holzkonstruktionen geplant. Morgen mal schauen, wo ich das Holz her bekomme und Preise vergleichen. Erstmal nur die ganzen Unterkonstruktionen, also alles bis auf die Innenverkleidung und Liegeflächen. Für das teure Saunaholz werde ich noch bissel ansparen müssen.

und hierzu:
Zitat von hemmerling:
Zitat:
vom Haus aus die Sauna zu starten ohne ins Gartenhaus gehen zu müssen


Warum immer dieser komische Internet-Der-Dinge-Wunschtraum
Rolf


Zumindest im Winter / Herbst ist der Weg vom Haus zum Gartenhaus bissel doof.
Rund 70m Weg bergab der durch den hohen Lehmgehalt bei uns schon bei ein paar Tropfen Regenwasser direkt so glitschig wird, dass man sich jedes Mal fast den Hals bricht.
Das wäre schon fein, wenn man da nicht jedes Mal 2x extra nur zum Anschalten rumtappsen müsste.
Aber über Kurz oder Lang werde ich eh nicht drumherum kommen, den Weg einfach mal gescheit zu machen, mit Pflastersteinen, Trittplatten oder Schotter etc.pp.
Naja aber wie gesagt, das hat keine Priorität und die nun gekaufte Steuerung ist auch ganz einfach gehalten, die kann das eh nicht. Also wird auf jeden Fall vorher manuell kontrolliert.
eine Sauna soll ins Gartenhaus, ggf. mit IBC Kaltwasserbecken