Willkommen auf dem Saunaportal SAUNAFANS.de
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA: Saunatestberichte, Meinungen und Erfahrungen zu Saunaanlagen und Wellnessanlagen Testberichte und Meinungen der Besucher > 44149 Revierpark Wischlingen Dortmund
Hier geht es um Saunen, Saunas, Vergleiche und Meinungen über die Anlagen die von Euch besucht wurden. Schreibt! Andere Besucher können so etwas über die Anlagen nachlesen.
In diesem Board befinden sich 636 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von Hubert.


tom  Revierpark Wischlingen Zitat
14.1.2008 - 3:04 Uhr
1612 Posts
Saunaspezialist Ranking

Spontane Aktion: Ein Saunafreund ruft an und fragt, ob wir SA Abend zusammen in die Sauna fahren wollen. Nach ein paar Überlegungen entschließen wir uns, um 19:00 Uhr zu treffen, das waren bis dahin ca. 40 Minuten.

Nun galt es schnellstens heraus zu finden, welche Sauna liegt in einem Bereich von ca. einer halben Stunde Anfahrt, damit es nicht zu lange dauert und vor allem, sollte sie dann doch nach Möglichkeit bis 0.00 Uhr geöffnet haben. Saunen im Umkreis zu finden, dafür ist diese Seite schon sehr gut, leider fehlen noch die Öffnungszeiten, doch die sind bereits im Bau. In unser Raster passten zwei Saunaanlagen:
Die Lago Therme und Revierpark Wischlingen. Beide waren binnen 25 Minuten Erreichbar und beide haben SA bis 0.00 Uhr offen.

Im Saunaführer sind Gutscheine für beide Anlagen, doch Revierpark Wischlingen gewinnt, weil der Gutschein komplett für den Buchbesitzer eingelöst werden kann.
(bei manchen Anlagen darf NUR DIE BEGLEITPERSON KOSTENLOS REIN)
by the way:
Wer von Euch nun auch so ein Gutscheinbuch erwerben möchte schreibe mir schnell eine Mail, denn wir verkaufen die auch. Sie kosten 29,20 €uro und alleine dieser heutige Eintritt durch den ersten Gutschein ersparte davon 13.-Euro. Es sind aber noch weitere Gutscheine drin von weiteren 32 Saunaanlagen!!
Email an mich -> -= tom =- oder über unser Formular hier: SCHREIBE AN REDAKTION Ich sende Euch gern ein Exemplar zu.

Aber zurück zu unserem Ausflug:
Revierpark gewinnt also für unseren kleinen Saunaabend. So kamen wir wie geplant rechtzeitig in den 20.00 Uhr Aufguss in die Lappland Sauna. Hui ! Eine riesengrosse Hütte. 120 Personen passen hier rein. Und selbst auf der vierten Ebene sitzend geht es noch weitere ca. 2,50 bis zur Decke. Ob hier 2 Saunameister aufgießen?
Nein, es war nur einer. Und dieser nimmt den Kampf auf mit dem ebenso übergrossen Saunaofen von ca. 3 Metern mal 2 Metern. Eine Kelle und ein Eimer wären hier hoffnungslos verloren. So gießt der Saunameister zunächst das Aroma mit der Giesskanne über die riesige Fläche von Steinen. Es funktioniert. Auch ohne wedeln kommt die heiße Luft überall an. Es gab übrigens Tannenduft.

Im Verlauf des Abends konnten wir noch die brechend voll werdende Sauna Amazonas genießen, wo aus einem grün leuchtenden Kasten Vogelgezwitscher dröhnte und die Leute in ein Dschungelfeeling versetzen sollte. Die Aufgüsse waren selbst für uns alte Saunahase hier schon recht heftig, aber so gewünscht. Der Saunameister bot an, nach dem dritten Durchlauf die Sauna zu verlassen, doch scheinbar waren nur "harte" Saunagänger anwesend die dann den vierten, heißen Aufguss geniessen konnten.

Übrigens gab es zu jedem Aufguss (den wir mitgemacht haben) eine kleine Überraschung. Entweder gingen (etwas chaotisch) Schalen mit Wassereis durch die Sauna oder was uns sehr gut gefiel: In einem kleinen Medikamentenbecher wurde ein Zahnstocher mit Saft eingefroren und es entstand ein kleines "Eis am Stiel".
Kostet nicht viel und macht die Saunagäste glücklich, GUTE IDEE !

Zum Abkühlen ist draußen ein Becken mit Wasserfall und auch Duschen sind reichlich vorhanden. Wer will kann ins Tauchbecken hüpfen oder sich im Whirlpool amüsieren.

Als sich der kleine Hunger auftat, konnten wir die Gastronomie in Augenschein nehmen. Zunächst gibt es hier einen Sitz Bereich mit Tischen für Saunagäste, die sich selbst verpflegen wollen. Nicht schlecht für Leute und Familien die sparen müssen oder wollen. Im Badbereich selber ist die Gastronomie. Großes Handicap: Nur Bares ist Wahres ! Hier muss man sich zuerst Geld aus seinem Schrank holen und später wieder wegbringen, falls man nicht das Risiko des Diebstahles eingehen will.
Die Peise sind fair, so kostete eine Spaghetti Bolognese 7,50 und eine grosse Cola 0,4l 2,60.

Übrigens konnte man heute im Badbereich FKK Schwimmen! Auch so eine kleine Überraschung ohne Aufpreise oder Specialevents. In anderen Anlagen ist FKK Schwimmen meistens nur an speziellen Events möglich. Hatte ich es erwähnt? Kinder sind hier ebenfalls willkommen und sind mir NICHT durch eine überlaute Lautstärke aufgefallen. Apropo Lautstärke: Selbst in den Saunen wurde nicht um strikte Ruhe gebeten. Wenn jetzt aber jemand glaubt, es wäre dadurch superlaut? FALSCH!
Leise Unterhaltungen, fast geflüstert störten nicht wirklich und ergaben ein leises aber akzeptables Gebrabbel in den Kabinen. Es muss also NICHT IMMER totenstill sein bei einem Aufguss um diesen zu geniessen! Es klappt auch so.

Um 23.00 Uhr gab es den letzten Aufguss "Polareis" in einer kleinen feinen Sauna, wo ein Glaskristall bunt beleuchtet und leuchtende Sterne an der Decke zu sehen sind. Schöner Innenraum, was man allerdings vom Aroma nicht sagen konnte.
Dieses Aroma war nicht so unser Favorit.

zum Abschluss kann man sagen, dass der gesamte Innenbereich etwas kühl und steril wirkt von der Atmosphäre, doch Leistungsangebot zum fairen Preis sorgen dafür, diese Anlage sicher noch einmal zu besuchen.


Liebe Grüsse aus Hagen
-= tom =-
(admin)