Willkommen auf dem Saunaportal SAUNAFANS.de
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNAGÄSTE: Saunafans. Saunafreunde, Saunagaeste aus ganz Deutschland > Warum muss ich FKK-Anhänger werden nur um saunen zu können?
Stellt Euch mal als Saunist vor, warum geht ihr gerne saunieren, wie macht man es richtig, worauf achtet man am besten als Anfänger etc.pp
In diesem Board befinden sich 225 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.


Betzy  Re: Warum muss ich FKK-Anhänger werden nur um saunen zu können? Zitat
6.3.2016 - 16:04 Uhr
578 Posts
Saunameisterin Ranking

Hallo Renate,

Ich zäume das Pferd mal von der anderen Seite auf. Ist es für Dich ein Problem, nackt zu sein oder ist es ein Problem, nackt und auch mit Männern zusammen zu sein? Bei letzterem wäre es für dich möglich, eine Sauna mit Damentag aufzusuchen. Das findet sich gerade bei kleineren Anlagen sehr häufig. Mit Textilsaunen wirst du weniger Erfolg haben, denn einige Anlagen haben es probeweise eingeführt und wieder abgeschafft, weil wohl nicht genug Besucher kamen. Wir sind überigens nicht die einzigen, die nackt saunieren, dass macht man in vielen Ländern so, teilweise sind die Saunen dann aber nach Männern und Frauen getrennt.

Stichpunkt Hygiene: Ich stelle mir gerade vor, dass ein junger Mann mit einer Boxershortsbadehose, die fast bis zum Knie geht, sauniert. Danach duscht er sich auch normal und geht dann ins Schwimmbecken. Ob die Hose aber vom Duschen richtig durchgewaschen ist, wage ich einfach mal zu bezweifeln. Ich kenne es selbst wenn ich ein normales Schwimmbad besuche, dort ziehe ich unter der Dusche auch den Badeanzug aus und wasche ihn aus. Ich merke, dass auf meiner Haut noch Chlorwasser klebt, obwohl ich schon vorher mit Badeanzug unter der Dusche stand.

In den USA war ich auch mal in einer Sauna. Es war ein sehr trauriger Besuch. Wir gingen in Badekleidung hinein, ich war die einzige, die auf einem Handtuch saß, alle anderen saßen so auf dem Bänken. An der Sauna war angeschrieben: Caution hot, 140 F, das entspricht ca. 60 Grad. Ein Aufguss fand auch nicht statt. Also mit 60 Grad trocken sauniert. Dafür brauche ich keine Sauna, zumal die Außentemperatur bei 105 F lag, also so ca. 42 Grad war.

Die meiste Badekleidung ist übrigens nicht Saunatauglich, denn wer hat denn noch Badesachen aus Baumwolle oder so? In meinen Badesachen steht was von 30 Grad Schonwäsche. Wie soll soetwas denn die 105 Grad einer Ma-Sauna aushalten oder die 120 Grad Sauna?

Ich bin übrigens kein FKK Fan, außerhalb der Sauna gehe ich z.B. nicht irgendwo nackt an den Baggersee. In der Sauna ist nackt sein für mich in Ordnung, es hat für mich auch nichts intimes, denn etwas erotisches oder sexuelles hat in der Sauna nicht verloren.

Ich wünsche Dir dass du einen Weg findest zu saunieren. Wie oben geschrieben, vielleicht ist der Damentag für Dich eine Möglichkeit.

Liebe Grüße
Betzy