Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen



FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | Suchen | Members | Kalender | Termine | Einstellungen | Registrieren | FAQ | Statistiken | Login |
Alle Beiträge von Mourin
Mourin ist offline Mourin hat 11 mal geschrieben. Das sind 0.04% aller Beiträge.
Bei nicht ausreichender Berechtigung für Beiträge aus Moderatoren- oder Gruppenboards, werden diese nicht angezeigt.

Seite 1


Mourin ist offline Mourin  Board: SAUNAGÄSTE: Saunafans. Saunafreunde, Saunagaeste aus ganz Deutschland - Thema: Hallo zusammen aus Duisburg Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Stamm Sauna
25.8.2017 - 16:45 Uhr
11 Posts
Saunaamateur Ranking


Hi, ich stelle mich vor .

[MODERATOR] - VORSTELLUNG WURDE INS PROFIL VERSCHOBEN


Euch allen einen schönen Tag
Lieben Gruß
Mourin
A 40 - woanders ist auch scheisse.

Mourin ist offline Mourin  Board: SAUNATESTER: Saunatestberichte, Meinungen und Erfahrungen über Saunen und Wellnessanlagen Testberichte und Meinungen der Besucher - Thema: Re: Der Saunapark Kamperbrück (Kamp-Lintfort) Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Stamm Sauna
27.8.2017 - 20:04 Uhr
11 Posts
Saunaamateur Ranking


Mein Plan ist es ja, mich bis Februar sukzessive durch den Saunaführer zu arbeiten, den ich letzte Woche zum ersten Mal geschenkt bekommen habe.

Also; erste Mission: Der Saunapark Kamperbrück in Kamp Lintfort.

Anfahrt aus Duisburg zügig und unproblematisch; dank detaillierter Beschreibungen hier auch ohne Navi. Das Wetter war wunderschön, so dass ich schon beim Hinfahren so ein Gefühl von Urlaub hatte.

Parken war unproblematisch; der Parkplatz war zwar voll, aber es ging gut.

Die Dame am Entree war auch sehr nett; der Gutschein wurde ohne Grummeln akzeptiert.

Bei Hereinkommen dachte ich erstmal: Huch, was ist das denn hier? Alles sah aus, als hätte ich beim Öffnen der Türe eine Zeitreise in meine Kindheit gemacht (ich war leider immer noch 41; verdammt!).
Dennoch war alles sauber und gepflegt.
Die Spinde sind wirklich klein, aber nachdem ich herausgefunden hatte, dass es sehr viel Platz für Saunataschen gibt, fand ich das nicht mehr schlimm.

Nach dem Duschen durchlief ich erst einmal die Anlage.
Das Außengelände ist wirklich beeindruckend weitläufig. Durch das schöne Wetter vermittelte es zunächst den Eindruck, dass man sich in einem FKK Schwimmbad befindet.

Beide Pools sind sehr großzügig und schön, und trotz hoher Temperaturen waren sie nie überlaufen.
Der Whirlpool ist badewannenwarm und war heute ebenfalls zu keiner Zeit überfüllt.

Die Saunen sind zahlreich und liebevoll hergerichtet. Mir hat die Blockhaussaune sowohl innen gefallen (Kaminfeuer), als auch ihr großzügiger Vorraum und die integrierten Duschen. Draußen kann man dann direkt nach dem Saunen sehr nett sitzen und entspannen.

Die Anwendungsmöglichkeiten (Massage, Hamam, etc.) sind sehr zahlreich und befinden sich am Außenpool in separaten "Türchen", welche beschriftet sind. Die Preise schienen moderat, auch wenn ich diese nicht getestet habe.

Innen befindet sich additiv zur Blockhaussauna eine zweite Aufgusssauna, was ich sehr angenehm fand, so dass man im Aufguss gut einen Platz bekam, ohne 15 Minuten vorher einen Sitz zu reservieren.
Die Aufgüsse wurden moderat und gut durchgeführt; heute waren sie sehr Hölzer- und Eukalyptuslastig, was ich mag und schätze ( diese ganzen Beeren machen mich verrückt; ich will in die Sauna und nicht auf eine Party Light Veranstaltung ).
Die Saunameisterinnen waren nett, freundlich und lustig. Die Blockhaussauna wurde vor dem Aufguss wirklich gut und lange durchgelüftet.

Auf Wünsche der Gäste wurde eingegangen; es wurden Wunschdüfte bereitgestellt. Die Stammgäste scheinen sich wirklich gut und lange zu kennen, sind zu Neuen aber freundlich und offen.

Ich mochte das "Spielhaus" sehr, in dem sich ein Billardtisch befindet. Leider war ich allein dort, und habe niemanden dort spielen sehen. Vielleicht ja beim nächsten Mal.

Das Ruhehaus ist riesengroß. Ganz am Ende rechts steht sogar ein Ruhebett.
rHeute war allerdings niemand darin. (Sonne, Sonne, Sonne).

Den Namen "Familiensauna" habe ich dann auch verstanden. Es waren zwei junge Mädchen da, etwa 12 Jahre alt, die möglicherweise sogar ohne ihre Eltern die Sauna besuchten. Sie schienen sich sehr wohl zu fühlen und liefen mit großem Vergnügen und Selbstsicherheit durch die Anlage; das fand ich beeindruckend.

Last but not least besuchte ich noch das Restaurant. Die Preise waren angemessen; die Bedienung sehr nett. Ich hatte einen Salat, den ich gar nicht aufessen konnte, und wurde am Ende vom Kellner freundlich darauf hingewiesen, dass ich beim nächsten Mal auch eine kleine Portion bestellen könne.

Mein Resümee:

Ich komme gerne wieder. Es war ein rundum gelungener und entspannter Saunatag. Ich habe die Aufgüsse, das Schwimmen und die Sonne sehr genossen. Die anderen Gäste waren freundlich und oft kurzweilig, aber nie aufdringlich. In Noten würde ich eine 2 verteilen.

Lieben Gruß,
Mourin.

A 40 - woanders ist auch scheisse.

Mourin ist offline Mourin  Board: SAUNATESTER: Saunatestberichte, Meinungen und Erfahrungen über Saunen und Wellnessanlagen Testberichte und Meinungen der Besucher - Thema: Re: Solbad Vonderort Oberhausen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Stamm Sauna
2.9.2017 - 0:53 Uhr
11 Posts
Saunaamateur Ranking


Saunanacht in Vonderort.

Es war eine Höllenwoche, also habe ich mir heute schon den ganzen Tag vorgenommen, abends in die Sauna zu gehen; Saunaführer hin oder her; eher in meine Stammsauna. Da mein letzter Termin sich aber um unfassbare zwei Stunden verspätete, war ich erst um halb neun fertig; Stammsauna schliesst um 10. Grrrr. Im Internet war zu lesen, dass in Vonderort eine Saunanacht stattfinden sollte. Gut, dachte ich und reiste nach Oberhauen. Den Saunaführer hatte ich vorsorglich eingepackt, in der Hoffnung, am Eingang jemanden zu treffen, der sich den Gutschein mit mir teilen könnte. War nichts; alle waren schon drin. Das hatte ich allerdings um diese Uhrzeit auch nicht anders erwartet.
Vonderort habe ich schon öfter besucht; nur stört mich halt die An-und Auszieherei, wenn man richtig Schwimmen möchte. Bei einer Saunanacht war ich noch nie.
Thema der Nacht war Romantik. Die gesamte Anlage wurde mit "romantischen Liedern" beschallt. Auch in der Aufgusssauna. (Hilfe - Whitney Housten bi 90 Grad lässt mich eher an Mord denken, als an Liebe). Der Aufgiesser sprach wahrlich kein unnötiges Wort und der Aufguss entwickelte sich zügig zu einem Schrei-Aufguss, weil sich die 40 Menschen wirklich viel mitzuteilen hatten; nur halt nicht nett miteinander sondern mit ihren Kollegen. Duft...keine Ahnung. Draußen erwarteten uns weißgewandete Damen die Marchmallows verteilten.
Es fand ein Lagefeuer statt, an dem badebemäntelte Herren saßen und sich Stockbrot machten.
Während des Aufgusses rannten Menschen hinaus, welche das vorher schon angekündigt hatten; da sie dann einen Massagetermin hatten.
Schön war der beleuchtete Pool. Um 22:45 fand ein Feuerwerk statt. Sauna-Stockbrot-Feuerwerk...ich weiss nicht. Es gibt bestimmt Menschen, die das zu Recht ganz toll finden - ich war eher irritiert, und der Lärm war furchtbar. Wie gesagt, es war meine erste Saunanacht; aber so unvorbereitet, wenn man wirklich nur Entpannung sucht, war das wie eine Massage in einer Technodisco.
Na, nächstes Mal bin ich schlauer.

Bis denne
A 40 - woanders ist auch scheisse.

Mourin ist offline Mourin  Board: SAUNATESTER: Saunatestberichte, Meinungen und Erfahrungen über Saunen und Wellnessanlagen Testberichte und Meinungen der Besucher - Thema: Wasserwelt Kempen Aquasol Niederrhein Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Stamm Sauna
3.9.2017 - 23:44 Uhr
11 Posts
Saunaamateur Ranking


Wasserwelt Kempen Aquasol - google maps

Ich hoffe zum einen, der Link formatiert sich selbst um (ich war schon seit Jahren nicht mehr in Foren unterwegs) und zum anderen, dass es nicht schon einen Thread dazu gab, aber ich habe wirklich nichts gefunden. Wenn doch - sorry.

Saunaführer Testballon Teil drei. Samstag suchte ich nach etwas, was meinen Eintrittsspreis deutlich reduziert (also keinen Partnergutschein) und wo meine Jungs, 12 und 15 Jahre, auch Spaß haben könnten. Also reiste ich über die A40 nach Kempen, was in 40 Minuten vollbracht war. Das Spassbad war sehr großzügig, 3 Aussenbecken, zwei Rutschen, ein Solbecken für drinnen und draußen, Wirepools, schöne Kinderbereiche, preiswerte Pommesgastro im Schwimmbad, Sprungtürme, ein Innenbecken, Liegewiesen. Preis dafür für die Jungs mit 4-6 € pro Nase vollkommen mehr als ok.
Doof war nur ich, denn ich hatte überlesen, dass der Variogutschein nicht am Wochenende gilt, also 19€ für die Sauna. Gnarf.
Diese ist sehr modern, liebevoll und schön hergerichtet. Den geringen Platz hat man hervorragend genutzt. Das Interieur ist farblich in schiefergrau und grün gehalten; sagte mir optisch sehr zu. Die Schrankbedienung per Armbandchip ( vorhalten, es piept, Schrank auf, kein Aus- und Angeziehe des Armbandes) fand ich toll. Nachdem man sich zurecht gefunden hatte, fand man auch sehr schnell den Weg von der Sauna ins Schwimmbad und zurück.
Es gibt ein Dampfbad und eine 60 Grad Sauna innen. Viele schöne Duschen und Fussbecken, sowie sehr gemütliche Ruheliegen und eine tolle Gastro. Draußen ist eine 95 Grad finnische Sauna, ebenfalls Liegen (nahezu luxuriös, da sehr breit, gemütlich und oval) , ein Tauchbecken und drumherum ein kleiner Pool. Es gibt hier Schwall - und andere Duschen auf der Dachterasse. Wie der Saunaführer sagt, klein aber fein.
Die Aufgüsse finden stündlich statt.
Es war Samstag Mittag, aber es waren höchstens 30 Leute da. Ich rate dazu, diese Sauna noch zu besuchen, ich fürchte, wenn das immer so ist, bekommen die Probleme.
Die Aufgüsse waren heiß. Wirklich heiß. Aber eloquent und professionell vorgetragen, es herrschte Ruhe und es gab kein sinnfreies Gequatsche. Der Aufgiesser hatte die Ruhe weg, so dass ich irgendwann dachte: Junge, komm zum Ende, ich sterbe! Als er mich nach dem Aufguss im Tauchbecken parkend wiederfand, konnte er sich ein breites Grinsen auch nicht verkneifen. Pffff.
Die Düfte waren gut erkennbar, ein Aufguss dauerte fast 15 Minuten. Beim 4. gab es eine Honigcreme zum einreiben.
Ich bin zwischen den Aufgüssen immer mal wider hinaus ins Schwimmbad um nach den Jungs zu sehen und ein paar Bahnen zu Schwimmen; das Aus- und Angeziehe ist halt nervig, aber gut, ist eben so.
Insgesamt ein schöner Tag für alle Beteidigten, wenn ich in der Nähe wohnen würde, wäre ich öfter da. Für die Jungs und meine Jugendlichen die ich betreue, freue ich mich darüber, ein tolles Schwimmbad gefunden zu haben, was man mal kostengünstig als Highlight anbieten kann.

Note: 2-3
A 40 - woanders ist auch scheisse.

Mourin ist offline Mourin  Board: SAUNATESTER: Saunatestberichte, Meinungen und Erfahrungen über Saunen und Wellnessanlagen Testberichte und Meinungen der Besucher - Thema: Re: Oberhausen-Schmachtendorf Neptun-Bad Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Stamm Sauna
10.9.2017 - 14:27 Uhr
11 Posts
Saunaamateur Ranking


Saunaführer Testballon IV / Neptunbad Oberhausen Schmachtendorf.

Es regnet in Strömen und ich hadere mit der Entscheidung: Birkensauna (weit, doofe A3, vielleicht voll aber schön) und Neptunbad (um die Ecke, Buffet angeblich toll, keine Schwimmöglichkeit..)
Da ich am Vortag schon fast 200 km auf den Autobahnen verbracht habe, entschied ich mich für Oberhausen.

Vieles wurde von den Vorschreibern schon berichtet und muss jetzt nicht wiederholt werden. Ich musste feststellen, dass die fehlende Schwimmmöglichkeit mich noch mehr stört, als ich dachte.
Toll ist allerdings der sgn. Frischwasserpool, also mehr eine Badwanne mit Sprudeln und Licht, welche für 3€ extra eingelassen wird. Dazu gibt es ein Glas Sekt oder O- Saft. Das war sehr nett.

Außer mir waren noch fünf weitere Gäste da, das war zwar entspannend, aber auch etwas merkwürdig; zumal die Saunaanlage ohnehin anmutet, als sei man in einer surrealen auf Sauna ausgelegten Privatwohnung.
Das Buffet gab es leider nicht, da dies erst wieder in den Wintermonaten startet; bei der Gästezahl nachvollziehbar. Ersatzhalber gab es Salat, Würstchen, Schnitzel. Nicht so meins.

Die Aufgüsse finden stündlich statt. In allen Saunen ist über dem hinaus ein Duft auf einer aushängenden Tafel angeschlagen; der Orangen- Melonenduft war überall zu riechen.
Warum nun die Aufgiesserin beim Verwedeln mit dem Handtuch jedes Mal mit einem lauten Knall an der Decke hängen bleibt, so dass der Luftstrom im Nichts verpufft, weiß wohl nur sie allein. Anderseits tat sie mir auch leid, denn sie machte Stund um Stund Aufgüsse, Gastro, Reinigung, also alles ganz allein. Wenn es am Entree schellte, lief sie durch die abgesperrten Türen und empfing neue Gäste. Das ist schon sehr viel Arbeit und Verantwortung für einen.
Ein Stammgast übernahm daraufhin einen der Aufgüsse, da ihm das anscheinend Freude machte.

Fazit: Wenn man in der Nähe wohnt, und oder einen Gutschein hat, kann man das mal machen. Ansonsten wäre es mir für das Angebot zu teuer.
Kosten mit Variogutschein:
Eintritt, Badewanne, 1 Cola, 1 Radler, 1 Salat: 25€.

Nee, das wird nicht meins.

Schönen Tag euch.
A 40 - woanders ist auch scheisse.

Mourin ist offline Mourin  Board: SAUNA: Kurioses in Sauna Anlagen - Thema: Megaphone-Män Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Stamm Sauna
17.9.2017 - 22:56 Uhr
11 Posts
Saunaamateur Ranking


Heute in meiner Lieblingssauna...alles war gut, alles war schön. Ich setze mich in die Aufguss Sauna, es ist nicht zu voll, der Ofen knackt, draußen fällt der Regen, alles ist entspannend und dann öffnet sich abrupt die Saunatür mit einem Schwung und ER betritt die Bühne, äh, die Dielen: Megaphone-Män! Im Schlepptau anscheinend eine Arbeitskollegin. Unter lautem Getöse sucht er sich einen Platz :"Höhö, lieber mal nach oben, nee, unten ist ja für Mädchen, Harhar.." lässt er sich auf seinem Saunahandtuch nieder. Ach was sag ich, es war eher ein Saunazelt, so 2,00x 2,80. Während wir auf den Aufgiesser warten, der noch Getränke holen musste, informierte er die Kollegin und die Sauna und ganz sch.. Mülheim über seine Befindlichkeiten, über seine Reisen, die Bücher , die er über sein Leben schreiben könnte, (hätte er mal, müsste sich nicht jeder den Mist anhören) die Flüchtlingskrise im Allgemeinen, wie super es ist, dass es Hells Angels gibt, die in No Go Areas wie Duisburg aufräumen und das die ganzen Türken einfach keinen Respekt haben. Direkt gefolgt von selbstverliebten und frauenfeindlichen Anektdoten.
Der Aufguss war kaum noch nötig, ich hatte schon 180 Puls.
Den gesamten Saunatag spielten Megaphone Män und ich verstecken; er fand mich nur immer.
Sogar den Außen Ruhebereich beschallte er mit 230 Dezibel, was ist falsch mit dem Typen?
Boar, nee.

Euch eine schöne Woche, und auf das ihr ihn nie trefft, den Megaphone Män.
Mourin
A 40 - woanders ist auch scheisse.

Mourin ist offline Mourin  Board: SAUNATESTER: Saunatestberichte, Meinungen und Erfahrungen über Saunen und Wellnessanlagen Testberichte und Meinungen der Besucher - Thema: Re: Die Birkensauna in Haan Gruiten Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Stamm Sauna
27.9.2017 - 9:23 Uhr
11 Posts
Saunaamateur Ranking


Gestern bin ich nach Haan Gruiten gereist. Ich war vor drei Jahren schon einmal in der Birkensauna, und fand es damals nett. Gestern nicht so sehr.

Die Anlage ist recht verwinkelt, ich würde mir einen Plan wünschen. Über den Umkleidebereich und die Problematik mit den Taschen ist ja hier schon wortreich berichtet worden, dazu muffelte es aber im Umkleidebereich rot sehr. Die Duschen sind sehr knapp eingestellt. Richtig nervig fand ich den Gang zwischen Umkleide, Dusche und Saunabereich. Permanent standen irgendwelche Gäste vor mir, trockneten sich ab oder zuppelten ihren Bademantel zurecht, so dass ich mich fühlte wie auf der A 4o....Stau.

Ich war gegen 10:20 dort und wollte gerne frühstücken, das ging nicht, denn die Gastro öffnet erst um 12. Ok, kann man nichts machen. Die Aufgüsse starten auch erst dann, das war halt für mich doof, weil ich nur bis halb zwei Zeit hatte.

Aufguss....ich betrat die Sauna um 5 vor, es war schon ziemlich voll, so dass ich unten zum Sitzen kam. Ist ja völlig ok. Wenn dann aber der Aufgiesser derartig bei seiner Arbeit schwitzt, dass er mich mit seinem Schweiß vollspritzt, dann ist das echt fies. Keine Ahnung, wie er das verhindern könnte, aber ehrlich....

Auch zum Thema Stammgäste wurde hier einiges diskutiert. Viele Menschen fand ich nett und unaufgeregt. Eine Dame ging mir richtig auf die Nerven durch Lautstärke, Arroganz, Lästern, Aufguss und Aufgiesser schon beim verlassen der Kabine bewerten ( Tjaaa, das war ja wohl nix, das kann er aber heißer. )
Den Früchtee nahm sie gerne an, aber muss man dann das übriggebliebene Eis ernsthaft ins Tauchbecken schmeißen?
Im Ruhebereich war die Liegenbeleger Gang unterwegs.
Gegen 12 machte ich mich dann wieder in Richtung Gastro auf, und wollte gern draußen sitzen. Eine Beidenung kam nicht, also ging ich hinein und bestellte. Zwei der Tische wurden lange Zeit nicht abgeräumt, so dass ich dann das Geschirr meiner Vorgäste selbst hineinbrachte. Weiß ich jetzt so nicht. Das Essen Ansicht ist wirklich lecker, allerdings sind die Portionen mir zu groß.

Um 11 fand im Aussenpool ein Aquakurs statt, gleichzeitig saß ich in der Kaminsauna. Atmosphärisch fühlte ich mich dann ein wenig in ein Hotel auf Malle versetzt. Die älteren Herrschaften haben gerne daran teilgenommen, für diese finde ich das Angebot auch ganz toll. Mir war es nur zu laut. (Und jetzt die Arme gaaaaaanz hoooooch...jaaaa, gut so, weiter, weiter, weiter....)

Der Knaller war allerdings der Umstand, das am Dach des Spitzhauses Bauarbeiten durchgeführt wurden. im Saunagarten stand ein anheimelndes Gerüst, und ca. 5 Dachdecker rannten in voller Montur durch die Anlage, deckten Höschen das Dach, warfen sich Dachziegel zu, was man so als Dachdecker so macht. Ich verstehe ja, das so eine Anlage es sich nicht unbedingt leisten kann, den Laden zwei Tage zu schließen, aber einen Hinweis auf der Homepage hätte ich toll gefunden, und wirklich einen Preisnachlass.

Also..Fazit...nee, dafür ist mir der Weg zu weit und zu teuer ist der Laden auch.

Lieben Gruß,

Mourin.


A 40 - woanders ist auch scheisse.

Mourin ist offline Mourin  Board: SAUNATESTER: Saunatestberichte, Meinungen und Erfahrungen über Saunen und Wellnessanlagen Testberichte und Meinungen der Besucher - Thema: Re: Die Birkensauna in Haan Gruiten Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Stamm Sauna
28.9.2017 - 0:25 Uhr
11 Posts
Saunaamateur Ranking


Das Gerüst selbst hätte mich nicht gestört oder eingeschränkt, aber die fünf Bauarbeiter schon. Ich komm nackt aus dem Aufguss um draußen zu duschen und dann läuft ein Mensch in Arbeitskleidung an mir vorbei, um seinem Kollegen Dachziegel anzugeben. Ich muss einräumen, dass die Jungs wirklich angehalten waren, sich dezent und professionell zu verhalten, das haben sie auch getan. Nichts desto trotz finde ich es erheblich irritierend, auf einer Baustelle zu saunieren.
Wegen des Preises...für mich ist nicht die Anzahl der Saunen entscheidend, da ich so 69 Grad Saunen, etc. ohnehin uninteressant finde. Auch die beiden Mini Dampfbäder finde ich kaum der Rede wert. Großartig fand ich die Kaminsauna, in die Idee von derartiger Hitze nur durch Feuer war ich nahezu verliebt.
Der Schwimmbereich reicht zum Paddeln, aber naja. ich mag den Whirepool, weil er wirklich warm ist. Den mögen nur viele Leute auch. 😄 Der Aussenbereich ist sehr klein, den Rasen darf man gerade nicht betreten. Den Karpfenteich mag ich gar nicht, die armen Vieher. (Blechwanne). Es fällt mir auch schwer mir vorzustellen, wer davor sitzt und denkt : Oha, wie entspannend. Der Bereich in der Nähe des Whirepools ist patschnass, trotz der Zusicherung, dass besonders rutschfeste Fliesen benutzt wurden, war ich unsicher. Ich würde mir andere Trockenmöglichkeiten als die Stangen der Becken für Handtücher wünschen.
Aber Tom, vielleicht ist das eine Stammsauna Diskussion. Ich hab mich in meiner gut eingelebt, ich mag das Ambiente, ich mag, wahrscheinlich genau wie du, dass ich dort ankomme, und mich zu Hause fühle. Ankommen, zahlen, ausziehen, duschen, erste Schritte,...alles ist ein wenig automatisiert, das gibt Sicherheit. Ich geh immer allein in die Sauna, weil ich keine Saunaliebhaber im Freundeskreis habe. Auch in meiner Stammsauna, die ich allerdings an unregelmäßigen Tagen besuche, habe ich keinen Kontakt zu den Stammkunden, die sind einfach 2o Jahre älter als ich. Für mich ist das Gesamtpaket wichtig. Wenn es geht um die Ecke, ich würd gern ein mal in der Woche gehen, gerne 5 Stunden. Ich hasse lange Autofahrten nach der Sauna, und die A3 ist ein Arschl...
Die Stammsauna kostet regulär auch 2o Ocken, aber da stimmt für mich das Gesamtpaket. (Genau wie für dich in der Birke).
Die Birke ist nicht meins. Ich finde sie ähnlich wie Kamperbrück, nur ist dies näher und preiswerter. Also fürderhin.... Stammsauna, ab und an Kamperbrück oder Kempen, Luxussaunen vielleicht mal testen, wenn ich jemanden finde, der mit mir geht. So der Plan.
Trotzdem allen Saunafreunden viel Freude in ihrer Stammsauna. 😘

Liebe Grüße, Mourin.


A 40 - woanders ist auch scheisse.

Mourin ist offline Mourin  Board: SAUNATESTER: Saunatestberichte, Meinungen und Erfahrungen über Saunen und Wellnessanlagen Testberichte und Meinungen der Besucher - Thema: Re: Eintrittspreis über 30 Euro pro Person für Saunabesuch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Stamm Sauna
6.1.2018 - 22:42 Uhr
11 Posts
Saunaamateur Ranking


Ich habe eine ganz gute Lösung gefunden. Meine Stammsauna bietet eine Monatskarte an. Im Winter kostet die 96 € , im Frühjahr und Herbst 86, im Sommer unschlagbare 76 Euro. Das Angebot ist nicht vetragsgebunden, so dass ich zu Beginn eines Monates entscheide, ob ich genug Zeit habe. Da ich meist 2 mal in der Woche in die Sauna gehe, lohnt es sich auch im Winter. Darüber hinaus kann ich auch mal zwischen zwei Terminen kurz für zwei Stunden hinfahren.
Den Saunaführer nutze ich auch, um mir andere Anlagen anzusehen. Das passiert so alle sechs Wochen. Somit kostet das, was mein Mann „Saunawahn“ nennt, ungefähr 120 € im Monat. Finde ich Ok; Fußball oder so wäre teurer.
A 40 - woanders ist auch scheisse.

Mourin ist offline Mourin  Board: Saunaleistungen: Alle Tests neben der Saunaanlage, Saunameister, Saunamassagen, Angebote - Thema: Re: Welcher Saunaduft würde Dich vom Aufguss fernhalten Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Stamm Sauna
6.1.2018 - 23:45 Uhr
11 Posts
Saunaamateur Ranking


Der sogenannte Rafaelo Aufguss. Vanille Cocos. Bääääh. Riecht wie der Wunderbaum im Auto.
Anis mag ich auch überhaupt nicht, Slivoviz auch nicht. Heute gab es wilden Kürbis, roch gut, aber ich habe keine Idee, wie ein wilder Kürbis riechen sollte. Halloween riechen die Dinger irgendwie anders.
Kirsche finde ich sehr chemisch. Am liebsten mag ich Eukalyptus, Fichte, Sandelholz... eher solche Düfte.
A 40 - woanders ist auch scheisse.

Mourin ist offline Mourin  Board: SAUNATESTER: Saunatestberichte, Meinungen und Erfahrungen über Saunen und Wellnessanlagen Testberichte und Meinungen der Besucher - Thema: Re: Eintrittspreis über 30 Euro pro Person für Saunabesuch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Stamm Sauna
16.4.2018 - 9:43 Uhr
11 Posts
Saunaamateur Ranking


Huch, nach Monatengesehen, dass jemand etwas geschrieben hat; Entschuldigung.
Ich spreche vom Heinrichsbad in Mülheim an der Ruhr.
A 40 - woanders ist auch scheisse.
Seite 1 nach oben

Forenauswahl:


Valid HTML 4.01 Transitional     CSS ist valide!
Besucher seit Jan 05

    

Seitenladezeit: 0.31 Sek