Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen



FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | Suchen | Members | Kalender | Termine | Einstellungen | Registrieren | FAQ | Statistiken | Login |
Alle Beiträge von Bertl_AT
Bertl_AT ist offline Bertl_AT hat 24 mal geschrieben. Das sind 0.09% aller Beiträge.
Bei nicht ausreichender Berechtigung für Beiträge aus Moderatoren- oder Gruppenboards, werden diese nicht angezeigt.

Seite 1


Bertl_AT ist offline Bertl_AT  Board: SAUNATESTER: Saunatestberichte, Meinungen und Erfahrungen über Saunen und Wellnessanlagen Testberichte und Meinungen der Besucher - Thema: Weka Kuopio Sauna - gerade mal 73 Grad Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

17.1.2020 - 21:19 Uhr
24 Posts
Saunaamateur Ranking


Hallo liebe Saunafreunde!

Mein Name ist Bertl und ich bin neu hier!
Ich komme übrigens aus Österreich Genauergesagt aus der Region Graz.
Habe mir im Sommer eine Gartensauna gekauft und freue mich sehr darüber.
Es handelt sich um das Modell Kuopio von der Firma Weka.
Diese ist mit einem 9kW Saunaofen ausgestattet.

Ich geniesse die Sauna am liebsten so circa bei 80 Grad.
Das war bisher auch kein Problem, solange die Aussentemperaturen noch nicht so gering waren.
Seit es aber draussen so um die 0 Grad hat, kommt die Innentemperatur der Sauna auch nach Stunden am Steuergerät voll aufgedreht nicht mehr als auf 73 Grad.

Ist das normal., oder mach ich vielleicht etwas falsch?

Heizstäbe funktionieren natürlich alle 3. Das hab ich bereits kontrolliert.

Ich würde mich riesig über Eure Meinung dazu freuen!
Vielleicht ist ja auch jemand dabei, der genau den gleichen Saunatyp, wie ich zuhause hat!

Danke schon im Voraus für Eure Tipps!

Liebe Grüße,

Robert
Man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt!

Bertl_AT ist offline Bertl_AT  Board: SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps - Thema: Saunaofen Empfehlung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

21.1.2020 - 10:01 Uhr
24 Posts
Saunaamateur Ranking


Hallo liebe Sauna Spezialisten,

Ich bin neu hier im Forum, da ich mir erst vor kurzem eine Gartensauna angeschafft habe.
Leider bin ich mit der Ofen Leistung beim Aufheizen und beim Aufguss sehr unzufrieden.
Es entsteht nur sehr wenig Dampf, daher macht der Aufguss nur wenig Spaß.
Meine Sauna hat eine Große von 11,5 Kubikmeter und der Ofen hat 9kW mit circa 10kg Steinen.

Ich bin nun am überlegen mir einen besseren Ofen zuzulegen.
Würde mich freuen, wenn Ihr mir Ofenmodelle empfehlen könnt, die beim Aufguss so richtig Gas geben und die Sauna rocken!!!
Die Aufheizzeit sollte sich dabei in einem noch moderaten Rahmen befinden.

Elektrisch bin ich mit 16A abgesichert und vom Leitungsschutzschalter bis zum Ofen mit 2,5mm2 verkabelt (ca 25m Länge).

Danke schon im Voraus für Eure Tipps!

liebe Grüße, Robert aus Mitteregg

Man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt!

Bertl_AT ist offline Bertl_AT  Board: SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps - Thema: Re: Saunaofen Empfehlung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

21.1.2020 - 13:14 Uhr
24 Posts
Saunaamateur Ranking


Danke für Deinen Tipp Andi!
Sieht vielversprechend aus so ein Säulenofen!
Wie sieht es bei der großen Steinmenge mit der Aufheizzeit und dem Energieverbrauch aus?
Ist das in Summe verkraftbar?

LG, Robert
Man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt!

Bertl_AT ist offline Bertl_AT  Board: SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps - Thema: Re: Saunaofen Empfehlung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

21.1.2020 - 15:06 Uhr
24 Posts
Saunaamateur Ranking


Danke Andy, ich denke es wird dann wohl ein Säulenofen werden.

2 Fragen fallen mir dazu noch ein:
Welche Leistung würdest Du mir bei meiner Kabinengröße mit 11,5 Kubikmeter empfehlen?
Reichen die 9kW, oder soll ich zb den Cilindro mit 10,8kW wählen?
Elektrisch sollte sich dies mit der 16A Absicherung ja noch ausgehen.

Und zweite Frage bezieht sich auf die Zuluft Öffnung:
derzeit befindet sich diese bei mir in der Saunawand knapp über dem Boden hinter dem aktuellen Ofen, der an der Wand befestigt ist.
Funktioniert damit auch ein Säulenofen der im Mindestabstand vor das Zuluft Loch gestellt wird?

Danke nochmal für Deine Tipps!

LG, Robert
Man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt!

Bertl_AT ist offline Bertl_AT  Board: SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps - Thema: Re: Saunaofen Empfehlung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

21.1.2020 - 17:09 Uhr
24 Posts
Saunaamateur Ranking


Ja ein bisschen Reserve kann sicher nicht schaden. Werde dann auf die 10,8kW gehen.
Die Luft beim Loch kommt direkt von draussen rein. Unser Modell hat keinen Vorraum.
Und im Winter kanns bei uns schon auch mal -10 bis -15 Grad bekommen.

Ich hatte das Lüftungsloch bereits von circa 20x20cm verkleinert auf rund 20x5cm, aber die Sauna ist dadurch auch nicht wirklich wärmer geworden.

Da alle 3 Heizstäbe glühen vermute ich fast, dass das Steuergerät ein Problem hat und die Stäbe nicht mit voller Leistung ansteuert.
Ist das denkbar?

LG, Robert
Man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt!

Bertl_AT ist offline Bertl_AT  Board: SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps - Thema: Re: Saunaofen Empfehlung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

21.1.2020 - 19:45 Uhr
24 Posts
Saunaamateur Ranking


Ja es sind 2 Abluftöffnungen direkt unter der Decke.
Allerdings ist darunter noch eine horizontale Zwischendecke eingezogen.
Die Luft muss daher noch durch diese Zwischendecke durch bevor sie zu den beiden Abluftöffnungen aus der Sauna raus kann.
Und in der Zwischendecke sind keine Schlitze oder ähnliches drinnen. Die Luft kann also nur durch Fugen, etc. hindurch.

In der Saunakabine sind nur 2 Öffnungen.
Die erste links vom Eingang knapp über dem Boden hinterm Ofen und eine zweite rechts von der Tür auch knapp überm Boden. Diese zweite ist mit Schieber ausgestattet, den ich immer geschlossen habe.

Ich werde vor nächsten Saunieren alle Öffnungen zu machen und Dir dann berichten.

Man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt!

Bertl_AT ist offline Bertl_AT  Board: SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps - Thema: Verhalten Saunasteuerung Harvia C150 Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

22.1.2020 - 5:52 Uhr
24 Posts
Saunaamateur Ranking


Liebe Saunafreunde,

Ich hätte eine ganz besondere Frage an Euch:

Und zwar interessiert mich das Verhalten der Saunasteuerung Harvia C150 in einer ganz bestimmten Situation.
Diese Info ist wichtig für mich, um beurteilen zu können, ob ich die Steuerung mit meiner Hausautomation anstarten kann.
(Ich möchte mir diese Steuerung nämlich für meinen neuen Ofen - Harvia Cilindro 10,8kW zulegen)

Folgende Frage daher:
Wie verhält sich die Saunasteuerung Harvia C150 bei aktiven Heizbetrieb (z.B.: 95 Grad) wenn ihr die Versorgungsspannung abgedreht wird und diese beispielsweise nach einigen Tagen wieder aufgedreht wird?
a.) Beginnt die Steuerung sofort wieder die Sauna auf die zuvor eingestellten 95 Grad aufzuheizen, oder ist
b.) davor noch irgendein manueller Handgriff auf der Steuerung notwendig, um sie wieder in den Heizbetrieb zu versetzen?

a.) wäre gut für mich, b.) leider nicht.

Vielen Dank schon im Voraus für Eure Infos!

Liebe Grüße,

Robert
Man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt!

Bertl_AT ist offline Bertl_AT  Board: SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps - Thema: Re: Saunaofen Empfehlung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

22.1.2020 - 18:34 Uhr
24 Posts
Saunaamateur Ranking


wegen der niedrigen Temperatur in meiner Sauna habe ich nun eine interessante Entdeckung gemacht.
Mein Ofen hat 3 Heizstäbe eingebaut, wovon einer unlängst kaputt gegangen ist. ich habe einen neuen mit 3kW bestellt und eingebaut.
Dieser ist es auch der nun deutlich heller glüht, als die anderen beiden.
Hier ein paar Fotos davon:
https://photos.app.goo.gl/tgLyak4PBjdowy8W9

Da kam mir nun die Idee, dass die Firma Weka mir im Herbst einen falschen Ofen mit zu wenig Leistung geschickt hat. es gibt diesen nämlich auch noch in 2 Leistungsstufen kleiner.
Die dunkler glühenden Heizstäbe sind daher wahrscheinlich welche mit weniger Leistung, daher glühen sie nicht so hell auf.
Kann das sein?

Man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt!

Bertl_AT ist offline Bertl_AT  Board: SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps - Thema: Re: Verhalten Saunasteuerung Harvia C150 Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

23.1.2020 - 12:20 Uhr
24 Posts
Saunaamateur Ranking


ok, dann formuliere ich die Frage einfach etwas um:

wie ist das Verhalten, wenn der Steuerung ein externer 3 phasiger Hauptschalter vorgeschalten wird und dieser aus und später wieder eingeschalten wird?

Verhalten C150 a.) oder b.) ?

Danke und LG Robert
Man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt!

Bertl_AT ist offline Bertl_AT  Board: SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps - Thema: Re: Verhalten Saunasteuerung Harvia C150 Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

23.1.2020 - 13:17 Uhr
24 Posts
Saunaamateur Ranking


meine aktuelle Steuerung hat Verhalten a.)
Und die hat auch die 6h Schutzabschaltung aktiv.
Daher will ich es von vornherein nicht ausschließen, dass die C150 sich auch so verhält.

Hat jemand von Euch die C150 in Verwendung und könnte das bitte mal testen?

Das Verhalten ist nämlich praktisch. Ich hab davor ein 4 poliges Schütz geschalten und schalte die Sauna mit einer Funksteckdose ein und aus.
das ist auch zwischen den Saunagängen praktisch, wenn die Pause mal länger dauert.


Man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt!

Bertl_AT ist offline Bertl_AT  Board: SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps - Thema: Re: Verhalten Saunasteuerung Harvia C150 Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

23.1.2020 - 14:48 Uhr
24 Posts
Saunaamateur Ranking


ernstgemeinte Antwort:
Der Beantworter der Frage ist bei mir zum Saunieren und Bier trinken eingeladen!!!
Man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt!

Bertl_AT ist offline Bertl_AT  Board: SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps - Thema: Zwischendecke - Abdichtung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

25.1.2020 - 10:41 Uhr
24 Posts
Saunaamateur Ranking


Liebe Saunafreunde,

Ich komme bei meiner Sauna (Weka Kuopio) nicht richtig auf Temperatur und habe mir nun die Deckenkonstruktion genauer angesehen, da ich die Vermutung hatte, dass ich hier die Hitze verliere.
Und ja die Abdichtung der eingelegten Zwischendecke zu den horizontalen Wänden ist nicht vorhanden.
Hier klaffen Spalte bis zu 35mm auf, die ich nun gerne abdichten würde.
Welches Material würdet Ihr mir hier empfehlen?
Ich möchte am liebsten ein Naturmaterial verwenden, da ich bei Kunststoffen Angst vor diversen Ausdünstungen habe.
Bitte bei Euren Tipps gleich eine Bezugsquelle angeben, falls möglich!

Vielen Dank!

Liebe Grüße, Robert
Man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt!

Bertl_AT ist offline Bertl_AT  Board: SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps - Thema: Re: Zwischendecke - Abdichtung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

26.1.2020 - 8:47 Uhr
24 Posts
Saunaamateur Ranking


Danke für den Tipp!

Hier bin ich bezüglich Schafwoll Dämmstoff fündig geworden:

https://www.daemwool.at/

Liebe Grüße, Robert
Man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt!

Bertl_AT ist offline Bertl_AT  Board: SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps - Thema: Re: Zwischendecke - Abdichtung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

26.1.2020 - 16:02 Uhr
24 Posts
Saunaamateur Ranking


würdest Du mir für mein Problem eher die Stopfwolle oder den Dämmzopf von Daemwool empfehlen?
Man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt!

Bertl_AT ist offline Bertl_AT  Board: SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps - Thema: Re: Saunaofen Empfehlung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

29.1.2020 - 19:08 Uhr
24 Posts
Saunaamateur Ranking


Hurra, mein Cilindro ist geliefert!!

Kurze Frage dazu:
Kommen zwischen die 3 Heizstäbe (im Dreieck) auch Steine hinein?

Danke und lg, Robert
Man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt!

Bertl_AT ist offline Bertl_AT  Board: SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps - Thema: Re: Verhalten Saunasteuerung Harvia C150 Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

31.1.2020 - 9:27 Uhr
24 Posts
Saunaamateur Ranking


klappt auch von unterwegs, so wie ich es verstehe.
Man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt!

Bertl_AT ist offline Bertl_AT  Board: SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps - Thema: Re: Verhalten Saunasteuerung Harvia C150 Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

31.1.2020 - 11:00 Uhr
24 Posts
Saunaamateur Ranking


welche kostengünstige abdecksicherheitsabschaltung könnt ihr empfehlen?
Man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt!

Bertl_AT ist offline Bertl_AT  Board: SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps - Thema: Re: Verhalten Saunasteuerung Harvia C150 Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

31.1.2020 - 12:38 Uhr
24 Posts
Saunaamateur Ranking


auf dieser Sentiotec Seite stehen keine Preise dabei, darum bin ich davon nicht begeistert.

Man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt!

Bertl_AT ist offline Bertl_AT  Board: SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps - Thema: Re: Saunaofen Empfehlung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

2.2.2020 - 20:02 Uhr
24 Posts
Saunaamateur Ranking


Liebe Freunde des herzhaften Aufgusses!

Mein neuer Ofen ist installiert und bereits eingeweiht. Ein 9kW Harvia Cilindro.
Was soll ich sagen ... werde mir einen Saunahut zulegen

Da meine Zwischendecke der Saunahütte sehr "durchlässig" war (bis zu 3,5cm breiter Spalt an der Seite) habe ich auch diesen Bereich verbessert.
Habe mit Schafwollstreifen (herzlichen Dank nochmal an Finsterbusch) alle Spalten geschlossen.

Die Aufheizzeit vom Ofen empfinde ich gar nicht wirklich länger, als die von meinem Vorgänger. Nach circa 1h 15min habe ich 70 Grad in der Sauna und es ist bereits angenehm zu Schwitzen.

Der Aufguss ist grandios.
Ich habe es bisher selten erlebt, dass man zuviel aufgiessen kann. Aber bei meinem Cilindro ist mir das heute breits passiert.
Habe Fluchtartig die oberste Sitzreihe verlassen müssen, um Zwischenzulüften!

Beim letzten Saunagang habe ich den Ofen bereits zu Beginn abgedreht. Der Aufguss rund 15min später war immer noch sehr intensiv.
Die Aufheizeit ist sicher etwas länger, als bei einem kleineren Ofen, dafür kann man aber auch schon früher abdrehen, weil er massiv zwischenspeichert durch die riesige Steinmenge.

Ich bin riesig zufrieden und bin Euch sehr dankbar für Eure so brauchbaren Tipps!

Bis bald!

Liebe Grüße, Robert
Man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt!

Bertl_AT ist offline Bertl_AT  Board: SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps - Thema: Position Temperatursensor Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

13.2.2020 - 17:00 Uhr
24 Posts
Saunaamateur Ranking


Liebe Saunafreunde,

Ganz zufrieden bin ich noch nicht mit meinem Ofen und Steuerungs Setup.
Habe mich ja für den Harvia Cilindro 9kw und die Harvia C90 Steuerung entschieden.
Den dabei mitgelieferten Sensor habe ich nach Herstellervorgaben auf die Decke, direkt über dem Ofen, aber 100mm nach außen versetzt montiert.

Nun ist es in meiner Sauna so, dass diese nach 1,5 bis 2h immer noch nicht mehr als 70 Grad Temperatur hat. Nach längerer Einschaltdauer überschreite ich zwar die 70 Grad um ein paar Grade, aber von 80 oder 90 Grad bin ich sehr weit entfernt.
Messen tue ich die Temperatur diagonal gegenüber vom Ofen auf der anderen Seite der Sauna mit einem Thermometer, da etwa 25cm unter der Decke montiert ist. Das Thermometer habe ich mit einem zweiten verglichen, das die selben Werte angezeigt hat.

Bei der Harvia C90 sieht man ja schön die Ist Temperatur am Sensor, die gerade anliegt. Stelle ich die Steuerung auf max Temperatur von 110 Grad, dann ist es so, dass bei Innentemperatur von 70 Grad die Solltemperatur an der C90 bereits erreicht ist und diese den Ofen abschaltet.
Der Ofen ist dann sicherlich 30% der Zeit abgeschalten, obwohl die Kabinentemperatur noch so niedrig ist.

Dass die Sauna schlecht isoliert ist, kann ich mittlerweile auch ausschliessen, da ich die Decke sehr gut isoliert habe und die Wände auch aus circa 70mm dickem Holz bestehen.

Ich vermute nun, dass der Sensor einfach zu nahe am Ofen positioniert ist. Jedoch habe ich ihn ja nach Anleitung montiert.

Habt Ihr hierbei Erfahrungen, oder Tipps, die Ihr mir geben könnt?

Wäe Euch sehr dankbar dankbar dafür!

Vielen Dank!

LG, Bertl

Man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt!

Bertl_AT ist offline Bertl_AT  Board: SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps - Thema: Re: Position Temperatursensor Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

14.2.2020 - 7:11 Uhr
24 Posts
Saunaamateur Ranking


Danke Andi. Sowas hatte ich schon vermutet.
Um die Zwischendecke nicht nochmal rausnehmen zu müssen würde ich den Sensor verschieben und auf einer zusätzlichen Holzleiste befestigen unter der in einer Nut die Leitung läuft.

Hast Du ein Gefühl wie weit ich den Sensor versetzen muss?
Meine Kabinenhöhe beträgt 2,05m. Die restlichen Daten sind Dir ja bekannt.

Vielen Dank und LG Robert
Man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt!

Bertl_AT ist offline Bertl_AT  Board: SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps - Thema: Re: Position Temperatursensor Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

14.2.2020 - 8:36 Uhr
24 Posts
Saunaamateur Ranking


Ok, das sollte sich auch mit der Kabellänge ausgehen. Ansonsten müsste ich das Kabel mittels Löten halt verlängern. Ein passendes Silikonkabel hab ich eh noch.

Dachte mir ich werde vorher die Temperatur an der Decke in regelmäßigen Abständen zum Ofen hin messen. Habe da so ein Multimeter mit Temperaturmessstrippe. Damit sollte das gut gehen.

Noch eine Frage zur Harvia C90 Steuerung:
Wie wirkt sich denn diese Offset Einstellung aus - siehe hier:
(Einstellung des Fühlerwertes)

https://photos.app.goo.gl/PMoH4TL5QYED72C89

Ich kann das aus der Anleitung heraus nicht ganz deuten, ob der Offset in Richtung -15 hilft, wenn die Sauna zu heiss bzw. zum kalt zum Sollwert hin wird.
Vielleicht hat da jemand von Euch damit Erfahrung!

Vielen Dank!

Liebe Grüße, Bertl

Man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt!

Bertl_AT ist offline Bertl_AT  Board: SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps - Thema: Re: Position Temperatursensor Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

16.2.2020 - 16:41 Uhr
24 Posts
Saunaamateur Ranking


ja ich denk auch, dass die offset Steuerung der erste Schritt wäre. Aber ich bin mir unsicher, ob die Sauna mit der Einstellung -15 um 15 wärmer oder kühler wird.

Heizstäbe sind alle 3 in Ordnung.

LG Robert
Man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt!

Bertl_AT ist offline Bertl_AT  Board: SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps - Thema: Re: Position Temperatursensor Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

16.2.2020 - 17:34 Uhr
24 Posts
Saunaamateur Ranking


und -15 wird dann um 15 Grad wärmer nehme ich an, oder?
Man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt!
Seite 1 nach oben

Forenauswahl:


Valid HTML 4.01 Transitional     CSS ist valide!
Besucher seit Jan 05

    

Seitenladezeit: 0.3 Sek