Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen



FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | Suchen | Members | Kalender | Termine | Einstellungen | Registrieren | FAQ | Statistiken | Login |
Der neuste Beitrag von Marcel Maurer
Marcel Maurer ist offline Marcel Maurer hat 1 mal geschrieben. Das sind 0% aller Beiträge.
Bei nicht ausreichender Berechtigung für Beiträge aus Moderatoren- oder Gruppenboards, werden diese nicht angezeigt.


Marcel Maurer ist offline Marcel Maurer  Board: SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps - Thema: Kleine Saunakota im Garten Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

15.3.2018 - 15:31 Uhr
1 Posts
Eintagsfliege Ranking



Hallo ihr lieben!
Mein Name ist Marcel, ich bin 32 Jahre alt, verheiratet,2 Kinder (3 und 5 Jahre alt) und bin bis vor 5 Jahren wöchentlich in die Sauna gegangen und habe es geliebt. Nun ja, 2013 ist unsere erste Tochter auf die Welt gekommen, also vor 5 Jahren :)
Ja das war der Grund weshalb ich/wir nur noch sehr selten gehen.
Hinzu kommt noch, das ich es HASSE, 20 Minuten vor dem Aufguss in die Sauna zu müssen, und mich dann auch schon dazwischen quetschen muss.

Im Urlaub war unsere große Tochter mit in der Sauna und sie fand es toll und würde gerne mal wieder gehen. Grundsätzlich möchten wir die Sauna mit 2 bis max. 4 Personen nutzen.

Wir haben letztes Jahr schon überlegt eine Gartensauna zu kaufen, jedoch waren wir nicht 100 % überzeugt.
Da wir in einem Reihenendhaus wohnen, und der Garten etwas kleiner ist, haben wir es erst mal sein lassen.
Mich pers. hätte auch der "Klotz" im "kleinen" Garten gestört. Der reine Garten ist 10m lang und 7m breit, + 4x7m Terrasse.

Nun haben wir Bilder von einer Saunakota gesehen, und wir sind begeistert. Sieht unheimlich gemütlich aus, und passt sich besser in den kleinen Garten ein.

Ich habe hier im Forum nach "Kota" gesucht, bin aber leider nicht fündig geworden.

Hat denn jemand eine? Gibt es Erfahrungsberichte?
Wir haben uns eine 4,5 qm Kota rausgesucht, aber mit einer anständigen Türhöhe.

Jetzt die Frage zum Saunaofen, in einem Beitrag wurde diesbezüglich bereits ausgiebig drüber gesprochen. Und ich glaube letztendlich fiel die Wahl auf den Senator von Harvia.
Was mich bei den beiden besprochenen Öfen, Senator und Cilindro, aber nervt, der Kompromiss.

Gibt es keinen der eine kurze Aufheizzeit hat und die Wärme lange speichert?
Muss es doch geben.

Und gibt es solche Unterschiede bei Steuerungen? Welche könnt ihr denn empfehlen?
Kann die Steuerung an der Außenwand angebracht werden? Ist die absolut Wasserdi cht? Oder gibt es da ein Gehäuse für drum?


Dann, …
Ich habe was von Verdampfer, Regler für Luftfeuchtigkeit, Aroma...., 2 Fühler, usw. gelesen.
Ich kann jedoch nix damit anfangen.
Könnt ihr mich aufklären?
Wir möchten mit den Kids bei niedriger Temp. Ca. 60° saunieren. Und auch alleine, ohne Kids, bei 90° saunieren. Natürlich möchten wir auch Aufgüsse machen, was hat es mit einem Kombi Ofen auf sich.

Für mich als Anfänger, in Sachen eigener Sauna, finde ich alle Ofen gleich, ich erkenne da keine Unterschiede. Bio oder Kombi, was ist da der Unterschied? Ich finde keine klare Aussage im Netz.

Vielleicht kann jemand weiterhelfen, oder mir nen Link posten auf dem ich fündig werde?


Danke euch
Forenauswahl:


Valid HTML 4.01 Transitional     CSS ist valide!
Besucher seit Jan 05

    

Seitenladezeit: 0.22 Sek