Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen



FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | NEUES THEMA | SUCHEN | MITGLIEDER | EVENTS | TERMINE | PROFIL | Registrieren | FAQ | STATISTIK | Login |
Forum > OFF TOPIC (nicht Thema) > Das SAUNAFANS FORUM > Saunabau in einem 10ft Container
SAUNAFORUM: Hilfe, Bedienung Fragen und Vorschläge zu Saunafans oder dem Forum
In diesem Board befinden sich 109 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom, Hubert.
Seite 1 NEUES THEMA letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas

xxxxx {VORSCHAU_TEXT}
nimrab ist offline nimrab  Saunabau in einem 10ft Container Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
2.4.2021 - 11:10 Uhr
1 Posts
Eintagsfliege Ranking


Hallo zusammen,

ich möchte gerne in einem 10ft Container (Innenmaß 2.831x2.344x2.376) meine eigene Sauna bauen.
Bin mir aber unsicher bzgl. Dämmung/Isolierung und Dampfsperre. Was ist wichtig und zu beachten.

Hat jemand bereits ein solches Vorhaben realisert und könnte mir ein paar Tipps geben?

Vielen Dank und schöne Ostern.

Herzliche Grüße aus Herzogenaurach

nimrab

Stefanseiner ist offline Stefanseiner  Re: Saunabau in einem 10ft Container Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
28.8.2021 - 8:42 Uhr
216 Posts
Dr.Sauna Ranking


Ob Schiffscontaine, Gartenhaus oder Keller die Hülle sollte letzten Endes egal sein.

Bei der Dämmung wird minimal 40mm, besser 60mm empfohlen.
Da Dein Schiffscontainer (vermutlich) draussen steht wird er außen kälter werden als im geschützten Keller, also würde ich eher dicker dämmen. Hier gilt ganz klar: viel hilft viel. Dann hat der Ofen später weniger zu ackern und Du kannst auch höhere Temperaturen erreichen.
Gerade die Decke solltest Du möglichst gut isolieren da dort die größte Temperaturdifferenz zwischen Innen- und Außentemperatur herrschen wird und damit auch die größten Wärmeverlste entstehen werden.


Vom Aufbau her:
senkrechte Balken oder Latten an die Containerwände schrauben, Dämmung dazwischen (Mineralwolle), Dampfsperre aus Aluminium darauf, Konterlattung quer darüber, dann die Sichtflächen aus Saunaholz nach Deinem Gusto wieder senkrecht.

Be- und Entlüftung nicht vergessen.

Kabel und Leitungen kannst Du geschützt und unsichtbar in den Zwischenwänden oder der Decke verlegen. Silikonkabel überall da, wo Stromkabel nicht verdeckt verlegt werden sondern auf der Dämmung oder komplett im Innenraum
eine Sauna soll ins Gartenhaus, ggf. mit IBC Kaltwasserbecken

saunakarhu ist offline saunakarhu  Re: Saunabau in einem 10ft Container Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
29.8.2021 - 22:34 Uhr
15 Posts
Saunaamateur Ranking


Die Dämmung muß hinterlüftet sein, da durch die Stahlwand kein Kondensat verdunsten kann, sonst saugt sich die Mineralwolle mit Wasser voll. Deshalb nimmt man für Container normalerweise PU Schaum.
Löyly ist es wenn du schwitzt...
Der Fredl aus Wien!

Stefanseiner ist offline Stefanseiner  Re: Saunabau in einem 10ft Container Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
31.8.2021 - 8:30 Uhr
216 Posts
Dr.Sauna Ranking


wenn die Geschichte Luftdicht ist dann kann eigentlich kein Kondensat entstehen, es kommt ja weder Luft noch Feuchtigkeit von Außen rein in die Dämmung. Dann ist nur die Feuchtigkeit da, die beim Einbau mitsamt der Dämmung eingeschlossen wurde.

Das ist bei PU-Schaum im Grunde genau dasselbe. Was bei Mineralwolle kondensiert und schimmelt, das kondensiert 1:1 auch bei anderen Dämmmaterialien.
eine Sauna soll ins Gartenhaus, ggf. mit IBC Kaltwasserbecken

saunakarhu ist offline saunakarhu  Re: Saunabau in einem 10ft Container Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
31.8.2021 - 8:51 Uhr
15 Posts
Saunaamateur Ranking


Leider sind solche Konstruktionen in den seltesten Fällen wirklich luftdicht, bzw. hohlraumfrei, deshalb sollte man immer eine Hinterlüftung einplanen.
PU Spritzschaum wird direkt auf die Containerwand aufgespritzt, da gibts dann keine Hohlräume mehr. Für die Sauna aber wahrscheinlich ungeeignet.
Löyly ist es wenn du schwitzt...
Der Fredl aus Wien!

Seite 1 nach oben

Forenauswahl:


Valid HTML 4.01 Transitional     CSS ist valide!
Besucher seit Jan 05

    

Seitenladezeit: 0.19 Sek