Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen



FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | Neues Thema | Suchen | Members | Kalender | Termine | Einstellungen | Registrieren | FAQ | Statistiken | Login |
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps > Massivholz Sauna mit 40mm Blockbohlen
Rund um die eigene Sauna zu Hause. Selbstbau - Angebote - Hilfe
In diesem Board befinden sich 521 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.
Seite 1 Neues Thema letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas


Knut1 ist offline Knut1  Massivholz Sauna mit 40mm Blockbohlen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
31.12.2014 - 9:54 Uhr
2 Posts
Eintagsfliege Ranking


Hallo liebe saunafans.
Habe uns zu Weihnachten eine Sauna gegönnt.
Auslöser war ein Prospekt der Metro für eine WEKA Sauna, leider etwas zu klein 1,43x1,98 . Darauf haben wir Prospekte gewälzt , Baumärkte besucht sind aber nirgends auf ein Muster getroffen. Ob OBI oder Bauhaus alle hatten nur WEKA oder Karibu im Angebot und in den Prospekten hat uns die Sinai 3 von Karibu gefallen eine 40mm Blockbohlen Sauna. Wenn die Sauna erst mal steht kann man die 40mm nicht mehr nachmessen hatte aber genug Zeit beim aufbauen und mich über die 37mm tatsächliche Stärke gewundert und beim Händler reklamiert. Dieser hat sich auch an Karibu gewant und folgende Antwort erhalten:
vielen Dank für die Weiterleitung der Kunden - E-Mail.

In der Anlage finden Sie die Din 4071 für Buttons (Rauhware) aus denen wir die 40 mm Blockbohlen hobeln. Hier liegt der Toleranzbereich bei 2 mm. Weiterhin gibt es dann noch die Din 4072 (Fertigware). Hier liegt die Toleranz bei 1 mm. Für Sie zur Erklärung sehen die Bearbeitungsvorgänge wie folgt aus: Button sägen und trocknen, Toleranz 2 mm, danach hobeln und schleifen, 1mm. Dieses gilt alles bei einer Holzfeuchte von 14 bis 20 %. Das ist der Zustand der Bohlen von der Trocknung her, wie wir Sie ausliefern. Wenn man es rechtlich sieht hätten wir theoretisch eine Toleranz bis zu 3 mm.

Meine Frage an Euch was haltet Ihr davon
Viele Grüße
Knut

Griller76 ist offline Griller76  Re: Massivholz Sauna mit 40mm Blockbohlen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
1.1.2015 - 13:28 Uhr
1522 Posts
Saunaspezialist Ranking


Hallo Knut,

das ist eine sehr spezielle Frage, zu der ich offengesagt keine Antwort habe.
Aber sicherlich hilft Dir dabei der Bundesfachverband Saunabau, Infrarot- und Dampfbad e.V. weiter. Stelle Deine Anfrage doch dorthin einmal: http://www.saunaverband.de/index.php/kontakt

Bundesfachverband Saunabau, Infrarot- und Dampfbad e.V.
Grillparzerstraße 13
65187 Wiesbaden

Tel.: +49 611-890 85 - 0
Fax: +49 611-890 85 - 10

E-Mail: info@saunaverband.de

Die Antwort von würde mich sehr interessieren.

freundliche Grüße

Alexander
Wer die Sauna liebt, wirds auch in der Hölle schön finden =

TEF ist offline TEF  Re: Massivholz Sauna mit 40mm Blockbohlen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
1.1.2015 - 16:41 Uhr
229 Posts
Dr.Sauna Ranking


Karibu ist kein Mitglied im BSB bzw. bietet auch meines Wissens nach keine Kabinen mit RAL Gütesiegel an. Daher wird der BSB wohl wenig zur Frage beitragen können.

Karibu lässt seine Kabinen soweit ich weis beim TÜV prüfen und es ist auszugehen, dass alles innerhalb der Norm liegt und mit rechten Dingen zugeht. Sofern die Kabine nicht in der entsprechenden Zeit warm wird (90°C 15 cm unte der Decke in einer Stunde), gibts wohl keinen Grund zur Reklamation.

Generell muss man sagen, dass man bei Karibu für "kleines Geld viel Saunakabine" bekommt, die obendrein auch noch in Deutschland produziert wird. Wer mehr will, muss zum Saunabauer gehen, und das 3-4 fache hinlegen.

HelmutK ist offline HelmutK  Re: Massivholz Sauna mit 40mm Blockbohlen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
3.1.2015 - 23:03 Uhr
20 Posts
Saunaamateur Ranking


Hallo Knut,

die Antwort der Firma ist sehr technisch und aus meiner Sicht eine echte Frechheit!!! Die genannten DIN gelten nicht mehr für das fertige Produkt Sauna. Auf der Homepage ist bei der Sinai3 in der Produktinfo nirgends ein Hinweis auf die genannten DIN zu finden. Die Wandstärke wird mit 40 mm angegeben. Dass darunter allgemein steht, dass es sich um Zirkamaße handelt rechtfertigt nie dass die Wandstärke lediglich bei 37 mm liegt.

Ich glaube nicht, dass es normal ist im Saunabau, 40 mm anzubieten, aber nur 37 mm zu liefern?

Übrigens denke ich, das hier der Quergedanke zum TÜV nicht passt. Der TÜV prüft im Rahmen gesetzlicher Aufgaben und nach privaten Aufträgen. Was der TÜV bei der Sauna geprüft hat, weis also nur der TÜV und Karibu, das gilt auch für die Ergebnisse der Prüfungen!!

Wie läuft es denn bei der Holzverarbeitung tatsächlich ab:
Dass Holz durch mehr und weniger Feuchte Stärke auf- und abbaut, stimmt natürlich, daher sind die Toleranzangaben auch dieser natürlichen Eigenschaft geschuldet. Die Firma muss beim Einkauf darauf achten, dass sie unter Berücksichtigung der Toleranzen eine ausreichende Rohmaterialdicke wählt, um Saunabohlen mit 40 mm als Bestandteile einer Fertigsauna herstellen zu können.
Ob die Firma Rauhware kauft oder fertige Bohlen, um daraus die Saunabohlen zu fertigen, ist für Dich als Kunden total unerheblich. Die Firma bietet Dir ein Fertigprodukt mit Wandstärke ca. 40 mm an. Einige Zentel hin oder her ist da natürlich o.k. aber keine drei Millimeter.

Wie läuft denn die Holzverarbeitung ab?
Das Holz wird vor der Verarbeitung auf ein Rohmaß zugeschnitten und in die Trocknung gegeben. Die genannten 14 bis 20 % Feuchtigkeit entsprechen einem Wert für überdachtes abgelagertes Holz (mind. 2 Jahre) je nach Jahreszeit. Zur Verarbeitung für den Innenbereich wird das Holz auf ca. 10 % getrocknet (Maximalwert!). Wenn ich aus dem getrockneten Holz nach dem hobeln 40 Millimeter Materialstärke haben will, ist selbst sehr gerade Rauhware mit 45 mm ein Lotteriespiel - man wird meistens verlieren, also keine 40 mm sauber gehobelt schaffen. Um Bohlen mit 40 mm zu bekommen nehme ich Rauhware mit 50 mm.

Ich würde die Firma fragen in welcher Stärke sie die Rauhware in die Trocknung gibt, auf welche Feuchtigkeit die Rauhware vor dem Hobeln heruntergetrocknet wird und in welcher Stärke das getrocknete Holz den Hobelvorgang beendet und ob es auch noch geschliffen wird (macht man nach Fräsvorgang und Endzuschnitt)?

Falls die Firma ein Problem hat die Fragen zu beantworten, würde ich die Frage in den Raum stellen, ob das Produktionsziel überhaupt 40 mm sind. Wenn die Saunawände generell nur 37 mm haben, Bei einer so gravierenden Abweichung stimmt etwas grundsätzliches nicht, ggf. produziert die Firma ganz bewusst 37 mm. Würde die Firma die Rauhware zu knapp einkaufen, etwa 45 mm, würden nach dem Hobeln meist keine 40 mm mehr übrig bleiben, die 37 oder 37,5 mm (0,5 mm für beidseitiges schleifen), aber leicht.

Wenn andere Hersteller 40 mm liefern und dafür 10 % mehr Rohmaterial einsetzen, haben diese natürlich auch höhere Kosten (über 10 % mehr Rohmaterial, mehr Lagefläche, mehr Trocknungsvolumen-/-kabinenbedarf, mehr als 10 % mehr Trocknungskosten, höhere Versandkosten durch mehr Gewicht und Volumen). Ich würde mich vergewissern welche Stärke andere Hersteller tatsächlich haben und wenn angebotene 40 mm bei anderen Herstellern auch 40 mm sind, bei Karibu einen Preisnachlass fordern, weil 37 mm bei den angebotenen 40 mm nicht akzeptabel sind (Sachmängelrecht nach dem BGB). Ggf. ist auch der Hinweis angebracht, dass hier unlauterer Wettbewerb betrieben wird, wenn mit 40 mm geworben wird, aber nur 37 mm geliefert werden.

L.G.
Helmut

Knut1 ist offline Knut1  Re: Massivholz Sauna mit 40mm Blockbohlen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
6.1.2015 - 16:07 Uhr
2 Posts
Eintagsfliege Ranking


Danke Helmut
Du hast mir aus der Sele gesprochen. Habe das mal in ähnlicher Form bei Karibu addressiert, mal sehen was die antworten.
Gruß
Knut

AndyAC ist offline AndyAC  Re: Massivholz Sauna mit 40mm Blockbohlen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
6.1.2015 - 16:57 Uhr
1020 Posts
Saunavielwisser Ranking


Du als Endkunde hast nichts mit der Rohware und den Bearbeitungsvorgängen zu tun. Für dich gilt wenn überhaupt nur die Din 4072 (Fertigware) - damit haben die mindestens 2mm = 5% zu wenig geliefert bzw. 5% Materialersparniss für Karibu!

Finde ich nicht in Ordnung zumal es Hersteller gibt die das gleiche Holz verwenden und ihre Saunen mit 38mm anbieten (z.B. Karibu Sonja)
Andy


Seite 1 nach oben

Forenauswahl:


Valid HTML 4.01 Transitional     CSS ist valide!
Besucher seit Jan 05

    

Seitenladezeit: 0.18 Sek