Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen



FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | Neues Thema | Suchen | Members | Kalender | Termine | Einstellungen | Registrieren | FAQ | Statistiken | Login |
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps > Saunasteine - welche und wechseln wie oft
Rund um die eigene Sauna zu Hause. Selbstbau - Angebote - Hilfe
In diesem Board befinden sich 544 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.
Seite 1 Neues Thema letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas


tom ist offline tom  Saunasteine - welche und wechseln wie oft Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
27.12.2017 - 13:28 Uhr
1346 Posts
Saunavielwisser Ranking


Hier mal die Frage an unsere Heimsaunabesitzer hier:

Wie häufig wechselt ihr Eure Saunasteine?

Und wird dabei Wert drauf gelegt, "echte" Saunasteine zu nehmen
oder reichen einfach "normale" Steine.

Echte Saunasteine sind zum Beispiel Granit (Olivin, Olivindiabas)

Empfohlen sind, Saunasteine alle 2 Jahre zu wechseln, in gewerblichen Saunaanlagen sogar jährlich.

- Welche Steine nehmt ihr für Eure Öfen?
- Wie häufig wechselt ihr die?

Liebe Grüsse aus Hagen
-= tom =-


TEF ist offline TEF  Re: Saunasteine - welche und wechseln wie oft Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
27.12.2017 - 14:27 Uhr
234 Posts
Dr.Sauna Ranking


ich würde alle 500 betriebsstunden empfehlen diese zu kontrollieren und die zu kleinen auszusortieren... wichtig ist, dass immer gut luft zwischen den heizstäben durch kann.

saunasteine sind aus diabas. also im prinzip gleisschotter. qualitativ ist der finnische diabas der beste - finde ich...

wolfi2012 ist offline wolfi2012  Re: Saunasteine - welche und wechseln wie oft Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
27.12.2017 - 14:45 Uhr
109 Posts
Dr.Sauna Ranking


Ich verwende der Zeit Saunasteine von Harvia, Domo und Schicker Mineralien
https://www.schicker-mineral.de/index.php/deutsche-saunasteine-diabas-10-15-20-25-kg.html
Bei uns war es als ich den Ofen kaufte gar nicht so einfach über 100 kg Steine dafür zu bekommen.
Daher der Mix von den unterschiedlichen Herstellern.

jensen ist offline jensen  Re: Saunasteine - welche und wechseln wie oft Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
27.12.2017 - 23:47 Uhr
19 Posts
Saunaamateur Ranking


Ich habe in meinem Ofen die Original Steine von Harvia. Welche Gesteinsart das ist, weiß ich nicht genau. Da ich aber nur mit destilliertem (entminieralisiertem) Wasser aufgieße, habe ich noch keine Grund gesehen, in jüngster Zeit etwas austauschen zu müssen. Sowohl Steine als auch Ofen sehen aus wie neu. Ich sauniere so ein- bis zweimal pro Woche mit je drei Aufgüssen.
Gruß aus Rhein/Main
Jens

finsterbusch ist online finsterbusch  Re: Saunasteine - welche und wechseln wie oft Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
3.1.2018 - 8:06 Uhr
1010 Posts
Saunavielwisser Ranking


mach einfach den bruchtest - zwei steine aufeinanderschlagen (einen sanikasten ggfs. in die nähe stellen)
zerbrechen die steine - wechseln!
sind sie sehr klein - wechseln!
jeder aufguß macht den stein poröser und (unmerklich, langsam) kleiner,
wenn sie dann zu dicht um die heizstäbe liegen - kann die luft nicht mehr zirkulieren und die stäbe glühen aus,
letztendlich gibt es spezielle, auch teuere steine, extra gehärtet oder auch rund, für einen besseren aufguß

Seite 1 nach oben

Forenauswahl:


Valid HTML 4.01 Transitional     CSS ist valide!
Besucher seit Jan 05

    

Seitenladezeit: 0.21 Sek