Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen



FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | Neues Thema | Suchen | Members | Kalender | Termine | Einstellungen | Registrieren | FAQ | Statistiken | Login |
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps > Neuer Saunaofen qualmt
Rund um die eigene Sauna zu Hause. Selbstbau - Angebote - Hilfe
In diesem Board befinden sich 521 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.
Seite 1 Neues Thema letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas


Paddel ist offline Paddel  Neuer Saunaofen qualmt Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
28.11.2012 - 8:04 Uhr
2 Posts
Eintagsfliege Ranking


Huhu an die Gemeinde :)

Bei uns wurde vergangene Woche eine Sauna eingebaut. Der Ofen hat 9 KW (3x3) und einen Verdampfer mit 1,5KW Leistung.

Der Elektriker war gestern da und hat die Steuerung und den Ofen fachgerecht (hoffentlich) angeschlossen. Nach dem Anschluss hat er ein Probelauf des Ofens und Verdampfers gemacht. Der Ofen wurde heiß und der Verdampfer hat "verdampft"

Keine Auffälligkeiten.

Heute wollten wir zum ersten mal in die Sauna und haben diese auf 70°C aufgeheizt. Das ging innerhalb von 20 Minuten. Schön schnell, ich dachte sowas dauert länger.

Als wir dann nach der Aufheizphase in den Kellerraum kamen, merkten wir einen strengen Geruch. Das öffnen der Tür zur Sauna bestätigte dann mein Verdacht. Irgendwas kokelt da...

Es kam blauer Dunst aus der Sauna und der Geruch ist wirklich stechend und beißend.

Den Ofen habe ich dann wieder abgeschaltet und auskühlen lassen. Anschließend habe ich mir die Heizstäbe und den Klemmkasten genauer angeschaut (ich hatte den Verdacht das der Qualm da her kommt), aber ich konnte nichts feststellen. Alles perfekt.

Was hat aber diesen Qualm und diesen stechenden Geruch verursacht?

So macht das Saunen ja gar kein Spaß :(

Ich hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen...


Viele Grüße

Paddel

Betzy ist offline Betzy  Re: Neuer Saunaofen qualmt Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
28.11.2012 - 10:38 Uhr
560 Posts
Saunameisterin Ranking


Könnte es sein, dass es nur Fett war was von der Produktion auf dem Ofen war und dass dann abegeraucht ist. Dafür spricht der blaue Dunst. Kabelbrände sind rabenschwarz.

Beim Probelauf wurde der Ofen vermutlich nicht heiß genug. Die meisten neue Geräte, die heiß werden riechen erst mal ein wenig, das war bei meinem neuen Backofen auch nicht anders.

Wenn Du aber unsicher bist, hol den Eletriker nochmal bei, das ganze müsste unter Garantie fallen.

Gruß
Betzy

Heitcha ist offline Heitcha  Re: Neuer Saunaofen qualmt Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
28.11.2012 - 10:41 Uhr
194 Posts
Dr.Sauna Ranking



ich schließe mich Betzy an.
Denke, das sind noch Produktionsrückstände wie beim Backofen, Toaster etc.

Power den Ofen noch mal hoch auf Maximun und guck was passiert.

Sollte dann aber kein Rauch mehr kommen.

Viel Erfolg

Carpe diem

AndyAC ist offline AndyAC  Re: Neuer Saunaofen qualmt Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
28.11.2012 - 12:26 Uhr
1023 Posts
Saunavielwisser Ranking


Ich denke auch - wie bei allen elektrischen Heizgeräten - einfach mal durchpowern damit sämtliche Fertigungsrückstände aber auch Staub und Dreck verbrennen. Danach gut Lüften und deine Sauna sollte bereit sein. Ähnliches kann übrigens auch passieren wenn die Sauna längere Zeit nicht in Betrieb war und der Staub erstmal verbrennt. Schade, dass euer erster Saunagang, auf den Ihr Euch sicher gefreut hattet, dadurch nicht stattgefunden hat.
Die 20 Minuten Anheizen sollten dafür eigentlich gereicht haben. An einem Saunaofen ist ja nicht viel dran was Qualmen kann. Es sei denn da ist noch Verpackungsmaterial drin.

Andreas
Andy


finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Neuer Saunaofen qualmt Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
28.11.2012 - 16:09 Uhr
925 Posts
Saunaobermeister Ranking


so wie alle anderen auch - ja fett, oder staub von nicht gewaschenen steinen, es könnten aber auch kokende steine sein - dann raus damit und neue!
http://www.sauna-pool.de/faqoefen.php#qualmt

TEF ist offline TEF  Re: Neuer Saunaofen qualmt Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
29.11.2012 - 16:00 Uhr
229 Posts
Dr.Sauna Ranking


hallo, ist bei neuen öfen der regelfall. die heizstäbe werden quasi imprägniert damit bei der lagerung kein wasser/feuchtigkeit in die heizstäbe einziehen kann.

wasser (luftfeuchtigkeit) in den heizstäben ins auch in der regel einer der hauptgründe, warum diese defekt werden. gerade bei saunen die lange nicht im betrieb waren lagert sich feuchtigkeit in den heizstäben ein, welche bei der wieder in betriebnahme schlagartig verdampft und so die heizstäbe zerstört.

Paddel ist offline Paddel  Re: Neuer Saunaofen qualmt Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
30.11.2012 - 7:00 Uhr
2 Posts
Eintagsfliege Ranking


Huhu :)

Sry, leider konnte ich nicht schneller antworten.
Ich habe jetzt alles probiert, was irgendwie möglich war:

1. Steine nochmal komplett ausgewaschen und ausgekocht - ohne Erfolg
2. Steine im Backofen auf "Temperatur" gebracht - alles bestens!
3. Ofen komplett gereinigt - ohne Erfolg

Ich wusste nicht mehr weiter und habe mich dann an den Kundenservice des Ofenherstellers gewandt. Und: Der Fehler wurde gefunden.!

Bei einigen Modellen war ein Fabrikationsfehler aufgetreten, anscheinend habe ich ein solches Modell bekommen.

Es war das Bodenblech des Ofens was geräuchert und so beißend gestunken hat. Dies hat wohl eine spezielle Beschichtung.

Bei dem Fabrikationsfehler wurde jedoch eine andere Beschichtung verwendet, die nicht hitzebeständig ist und bei großer Hitze quasi "verbrennt".

Ich bekomme nun Anfang der Woche einen neuen Ofen. Sogar einen besseren, mit integrierten Verdampfer. Ich bin gespannt!

Aber eine Frage quält mich noch: Wie bekomme ich diesen "Plastik-Gestank" aus dem Holz? Verflüchtigt sich dieser nach bestimmter Zeit oder bleibt er ein Lebenlang im Holz eingeschlossen?


Viele Grüße

Paddel

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Neuer Saunaofen qualmt Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
30.11.2012 - 7:29 Uhr
925 Posts
Saunaobermeister Ranking


man lernt nie aus - muß gestehen - wäre nie im traum darauf gekommen...

Betzy ist offline Betzy  Re: Neuer Saunaofen qualmt Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
30.11.2012 - 9:48 Uhr
560 Posts
Saunameisterin Ranking


Zitat von Paddel:


Aber eine Frage quält mich noch: Wie bekomme ich diesen "Plastik-Gestank" aus dem Holz? Verflüchtigt sich dieser nach bestimmter Zeit oder bleibt er ein Lebenlang im Holz eingeschlossen?

Paddel


Ich würde es erst mal mit gut Lüften probieren, eventuell das Holz der Bank abschleifen.
Wenn das nicht hilft würde ich nochmal den Ofenhersteller fragen, den deren defektes Teil hat ja die Misere ausgelöst.

Danke das Du uns auf dem Laufenden gehalten hast.

Gruß
Betzy

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Neuer Saunaofen qualmt Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
30.11.2012 - 10:11 Uhr
925 Posts
Saunaobermeister Ranking


ach ja der geruch - wenns gar nicht weg geht - dann nimm "saunarein"

..und schön ist es wieder mal, wenn nur nicht einer eine frage stellt und sich dann "vom acker" macht
andy ac und betzy wissen sicher was ich meine!

AndyAC ist offline AndyAC  Re: Neuer Saunaofen qualmt Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
30.11.2012 - 10:13 Uhr
1023 Posts
Saunavielwisser Ranking


Hallo Paddel,
danke dass du uns auf dem laufenden hälst.

Nach meinem Rechtsempfinden (bin kein Jurist) ist das ein klassischer Fall für Produkthaftpflicht. Im Extremfall müsste der Ofenhersteller dir eine neue Sauna hinstellen.
Andererseits hatte ich auch schon die Erfahrung mit Extremdüften - z.B. dem Teeraufguss den ich beim ersten mal zu hoch konzentriert verwendet hatte. Es hat zwar ca. 3 Wochen bzw. 6-8 Saunaabende gedauert aber irgendwann ist der Geruch weg. Die Frage ist ob du dich mit der kleinen Entschädigung (ein etwas besserer Ofen) zufrieden gibst. Vielleicht kannst du ja noch was rausschlagen - z.B. ein großes Sortiment Saunadüfte um den Geruch wegzubekommen.

Andreas
Andy


TEF ist offline TEF  Re: Neuer Saunaofen qualmt Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
30.11.2012 - 17:36 Uhr
229 Posts
Dr.Sauna Ranking


ja ist ein produkthaftungsthema. falls die sauna unbenutzbar ist muss der saunofenhersteller oder besser seine versicherung die sanierung zahlen.

überprüfe mal ob der ofen mit verdampfer dann auch zu deiner steueurng passt, denn ansonst kannst du ja auch gleich bzgl. saunasteuerung nachfragen...

Niels Petersen ist offline Niels Petersen  Re: Neuer Saunaofen qualmt Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
29.3.2016 - 13:49 Uhr
2 Posts
Eintagsfliege Ranking


Hallo,

ich habe gerade auf diesen veralteten Thread gefunden, da ich ähnliche Probleme mit meiner Heimsauna habe.
Es gab zwar keine richtige Rauchentwicklung, aber eine Art Plastikgeruch ist definitiv vorhanden.
Habe schlussendlich auch das Bodenblech als "Übeltäter" identifiziert, weil sich irgendwann Rückstände von der verbrannten Beschichtung am Fussboden fanden. Hab das Blech jetzt mal abgeschraubt und es sieht definitiv so aus, als ob eine falsche Beschichtung drauf wäre, oder ob ich vergessen hätte, eine Folie abzulösen. Gegen die "Folientheorie" spricht allerdings, dass diese sicherlich zu deutlich mehr Rauch hätte führen müssen.

Die Frage ist jetzt: Kann die Sauna "notfalls" auch ohne Bodenblech betrieben werden (Ofen steht auf Fliesen)? Oder kann man das Bodenblech einfach abschleifen? Oder gibt es ggf. auch eine Möglichkeit das Bodenblech nachproduzieren zu lassen? Ich hatte schon mal geschaut, ob es das Blech ggf. als Ersatzteil gibt. Leider ohne Erfolg.

Zur Not müsste wohl auch hier der Ofen ausgetauscht werden. Garantie ist auf jedenfall noch vorhanden.

Vielen Dank und viele Grüße
Niels P.

Seite 1 nach oben

Forenauswahl:


Valid HTML 4.01 Transitional     CSS ist valide!
Besucher seit Jan 05

    

Seitenladezeit: 0.23 Sek