Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen



FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | NEUES THEMA | SUCHEN | MITGLIEDER | EVENTS | TERMINE | PROFIL | Registrieren | FAQ | STATISTIK | Login |
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps > Fundament oder reicht gepflasterte Fläche
Rund um die eigene Sauna zu Hause. Selbstbau - Angebote - Hilfe
In diesem Board befinden sich 621 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.
Seite 1 NEUES THEMA letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas


Clara ist offline Clara  Fundament oder reicht gepflasterte Fläche Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
29.6.2020 - 9:21 Uhr
8 Posts
Saunaneuling Ranking


Hallo,

wie ich zuerst in Teil_1 geschrieben habe, dachten wir zuerst an einen Schraubfundament...aber...was meint ihr, reicht für die Mikko 70 (Fläche ca. 4,1m×2.1m, 70mm Holzbohlen) vielleicht auch eine gut gerüttelt gepflasterte Fläche?

fG,
Clara

----------

Teil_1

Hallo,
hat jemand Erfahrung mit Schraubfundamente? wir haben das Bauen des Saunahauses (Mikko 70, Fa. Wolff) vor uns und sind aufs Schraubfundament gestoßen. Fa. Kinner hätte z.B. zwei Varianten die man selbst in die Erde mit einer Stange eindrehen kann:

https://www.krinner.io/produkte/detail/u-66x865-91/


https://www.krinner.io/produkte/detail/g-68x650-1xm8/

Hier allgemeine Infos dazu:
https://www.krinner.io/fundamentbau/krinner-blog/detail/das-neue-krinner-heim-und-hobby-sortiment/

Wir sind uns unsicher was der Anzahl an Schrauben betrifft bzw. ob das selbst Eindrehen in die Erde ""gut" geht. Wir werden den Boden einebnen (weil etwa Gefälle) und kommen damit auf einen Lehmschicht. Vorbohren wäre geplant.

Danke im Voraus für euren Rat/Tipp!
lG, Clara

mami ist offline mami  Re: Schraubfundament für Saunahaus Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
29.6.2020 - 10:41 Uhr
1221 Posts
Saunavielwisser Ranking


Hallo,

ich finde ein normales Betonfundament ist einfacher, billiger und schneller in der Herstellung als ein Schraubfundament.
Warum soll es ein Schraubfundament sein ???

Mein Vorschlag - nochmals überlegen.

Grüße
Sauna ist sooo gesund

Clara ist offline Clara  Re: Schraubfundament für Saunahaus Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
29.6.2020 - 11:06 Uhr
8 Posts
Saunaneuling Ranking


Danke mami,
ein Schraubfundament klingt leichter in der Durchführung und auch die Kosten, mein Gefühl nach, sind nicht viel höher als Beton. Aber richtige Erfahrung haben wir nicht, wie gesagt, es ist mehr ein Gefühl.

Was kömmt alles beim Beton dazu? welche sind die Kosten ca,? nur mit Beton ist es nicht getan...Bei der Schraubfundamente habe ich nur die Kosten von der Schrauben.

mfG
Clara

Clara ist offline Clara  Re: Schraubfundament oder reicht eine gut gerüttelte gepflasterte Fläche Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
29.6.2020 - 14:46 Uhr
8 Posts
Saunaneuling Ranking


Hallo,

ich lese gerade auch eine festgegründete gepflasterte Fläche ist als Fundament möglich...hast du mami, oder auch alle andere Saunafans ;), Erfahrung damit?

fG,
Clara

Michael P. ist offline Michael P.  Re: Schraub-Fundament oder reicht eine gut gerüttelte gepflasterte Fläche Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
29.6.2020 - 21:39 Uhr
197 Posts
Dr.Sauna Ranking


40€ für ein Schraubfundament ?
Sind die aus Gold ?
Ich habe vor ca. 12 Jahren unsere Gartenhütte wo die Sauna drinstand auf M12 Gewindestangen gestellt,
kleines Loch (ca 15cm Durchmesser und etwa 70cm tief) Fertigestrich und eine Gewindestange mit ein paar Muttern dran (damit die Stange nicht rausziehen oder durchrutschen kann) ins Loch und fertig.
Die Hütte steht heute noch in Waage (4x4m)
mfg Michael
(klick drauf, zum vergrössern)

Clara ist offline Clara  Re: Schraub-Fundament oder reicht eine gut gerüttelte gepflasterte Fläche Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
30.6.2020 - 9:10 Uhr
8 Posts
Saunaneuling Ranking


Danke Michael für dein Beitrag!
M12 Gewindestange, durch das Holz, Mutter oben...aber unten?? wo hält das Holz drauf? es ist vielleicht eine banale Frage aber ich kenne mich damit nicht aus, sorry :(...
...wie viel kostet ca. der Fertigestrich samt die notwendege Stangen/Muttern/etc.? uns wurde gesagt wir brauchen 15Punkte fürs Saunahaus Mikko 4,1mx2,1m...was meint ihr? wie viele Punkte würdet ihr machen? ich versuche euch das Fundamentholzplan zu senden:

https://www.osb24.de/media/content/pdf/wolff/techn.details/350310_7.pdf


Bzgl Schraubfundament und Preise:

- 15Stk Erdschrauben 86,5cm lang (65-70cm werden in die Erde eingeschraubt) bekomme ich um 300Eur
- 15Stk Erdschrauben 100cm lang (davon 80-85cm werden in die Erde eingeschraubt) in der Erde drin kommen auf 500Eur

...wir würde die kürzere nehmen weil diese einfach einiges günstiger sind, aber glaubt ihr dass diese rechen würden...was sagt eure Erfahrung, Hausverstand?

fG,
Clara

AndyAC ist offline AndyAC  Re: Schraub-Fundament oder reicht eine gut gerüttelte gepflasterte Fläche Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
30.6.2020 - 11:42 Uhr
1164 Posts
Saunavielwisser Ranking


Mir sträubt sich auch was gegen die Schraubfundamente. Vor allem die Angabe der Tragkraft von 10kN was einem Gewicht von einer Tonne entspricht kann ich kaum glauben.

Als Mann vom Bau kommt für mich nur Beton in Frage!
Mein Favorit: Je Fundament zwei Pflanzsteine übereinander stellen und mit Betonestrich verfüllen. An einigen - nicht allen - Fundamenten kannst du auch noch ein Stützenschuhe mit eingießen an das du die Balken befestigst.
Kosten: Pflanzstein 30x20x20 €3,50 15 x 2 = 30 Steine = 105€

Betonestrich 40kg (~20 Liter) Sack €3,50
Fassungsvermögen je Pflanzstein (0,12x0,22x0,2) ca. 5,3 Liter.
5.3 x 30 = 160 Liter = 8 Säcke = 28 €

4 Stützenschuhe a 2,70 = 11€

Gesamtkosten 144€

Wenn es um die Kosten geht bist du damit um einiges günstiger. Ich will nicht verleugnen dass das Ausheben der Löcher und Anmischen der 320kg Beton für Muskelkater sorgen kann.
Andy


Clara ist offline Clara  Re: Fundament oder reicht gepflasterte Fläche Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
30.6.2020 - 15:50 Uhr
8 Posts
Saunaneuling Ranking


Danke Andy!

der Muskelkater soll nicht das Problem sein ;), eher dass wir nicht unbedingt Beton wollen wenn es andere gute Alternative auch gebe (auch preislich akzeptabel).

Deine Skepsis bzgl. Schraubfundamente verstehe ich. Für mich sind auch Schraubfundamente ein neues Feld, aber total interessant...und deswegen habe ich gedacht ich frage mal im Forum ob ihr Erfahrung damit habt...(diese wäre FRAGE 1)

Meine FRAGE 2 wäre wie viele Fundament-Punkte würdet ihr bei der Mikko 70 machen?

und FRAGE 3, (es kommen später sicher noch viele Fragen mehr ;))...ob es vielleicht eine gepflasterte Fläche ohne Beton auch ausreichen wäre (Bereich einebnen, dann ca 35cm noch tiefer graben, ca 25cm davon mit Schotter, ca 5cm mit Kies, alles gut gerüttelt, und dann die Platten...und auf die Platten die Fundamenthölzer drauf...uhmmmm! Fundamenthölzer einfach so auf die Platten auflegen ist wahrscheinlich keine so gute Idee, oder? um etwas Hinterlüftung zu ermöglichen könnten wir z.B. 4cm Höhe Pflastersteine 8×8 (24Stk?)


fG,
Clara

AndyAC ist offline AndyAC  Re: Fundament oder reicht gepflasterte Fläche Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
30.6.2020 - 18:24 Uhr
1164 Posts
Saunavielwisser Ranking


Wenn du gut fest gerüttelten Schotterunterbau nimmst sollte das auch reichen. Die Fläche sollte allerdings etwas größer sein weil du die Kanten nicht belasten darfst. Be 50cm an allen Seiten wird die Fläche einen Meter länger und einen Meter breiter.

Fundamentpunkte lt. Fundamentplan
Ich würde sagen mindestens 12 (grün) besser wären 20 (+ 8 x blau)



AndyAC hat folgendes Bild hochgeladen: (klick drauf, zum vergrössern)

Andy


Michael P. ist offline Michael P.  Re: Fundament oder reicht gepflasterte Fläche Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
30.6.2020 - 18:27 Uhr
197 Posts
Dr.Sauna Ranking


Auf die Gewindestangen habe ich eine Mutter gedreht und darauf eine möglichst große stabile Unterlegscheibe, hat den Vorteil das du die Höhe der Balken mit der unteren Mutter genau einstellen kannst.
Dann wie du schon sagst eine Unterlegscheibe mit Mutter oben drauf und alles schön fest ziehen.
Meine Unterkonstruktion ist 4x4m und steht auf 16 Gewindestangen.
Bei 4x2 würde ich höchstens 12 Punktfundamente machen, 3 Reihen a 4 Stangen.
Wenn du es langlebig machen willst nimmst du alles aus Edelstahlstangen (5 Stangen ca. 20€ beim großen Fluss)
Mit U-Scheiben und Fertig Betonestrich bleibst du deutlich unter 100€

mfg Michael

AndyAC ist offline AndyAC  Re: Fundament oder reicht gepflasterte Fläche Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
30.6.2020 - 18:38 Uhr
1164 Posts
Saunavielwisser Ranking


Bei einer gepflasterten Fläche könnte sich bei starkem Sturm das Häuschen bewegen oder gar umkippen. Es steht nur lose ohne feste Verbindung zum Untergrund und hält nur durch sein Eigengewicht.
Wenn es frei im Garten steht hätte ich diesbezüglich etwas Bedenken.
Ich habe ein Gartenhaus (keine Sauna) so stehen. Allerdings ist das Gartenhaus mit viel Kram vollgestopft und hat dadurch schon genug Gewicht. Ausserdem steht es von der Hauptwindrichtung gesehen hinter einer Hecke die höher als das Haus ist.

Michael. deine Gewindestangenkonstruktion gefällt mir auch! Insbesondere die Höhenverstellbarkeit!



Andy


Michael P. ist offline Michael P.  Re: Fundament oder reicht gepflasterte Fläche Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
30.6.2020 - 18:48 Uhr
197 Posts
Dr.Sauna Ranking


Hallo Andy,
ja die Verstellmöglichkeit ist schon nett, man braucht nicht wie bei fest einbetonierten Schuhen so genau arbeiten.
Selbst wenn eine Stange etwas aus dem Kurs ist braucht man den Balken nur entsprechend bohren und es passt immer.
Mein Fahrrad und Geräte Schuppen ( 6,5 x 3,5m) steht so seit ca. 35 Jahren, und ich hab nur galvanisch verzinkte Stangen genommen.
Man glaubt garnicht was so eine simple Gewindestange tragen kann wenn die Strecke zwischen Betonfundament und Holzbalken nicht zu groß wird, bei mir sind es max. 5cm aber auch 10cm wären kein Problem.

mfg Michael

mami ist offline mami  Re: Fundament oder reicht gepflasterte Fläche Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
30.6.2020 - 19:33 Uhr
1221 Posts
Saunavielwisser Ranking


Hallo,

ein Betonfundament, inklusive mit Stahleinlagen als Verstärkung.
Etwas anderes kommt für mich nicht in Frage.
Nochmal - Schraubenfundament gibt diese Stabilität nicht.
Ich sehe das genau so wie Andy.

Oder willst Du die absolute Sparvariante bauen. Ich rate davon ab.

Ist aber nur meine Meinung. Jeder kann machen was er will.

Grüße
Sauna ist sooo gesund

Michael P. ist offline Michael P.  Re: Fundament oder reicht gepflasterte Fläche Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
30.6.2020 - 20:24 Uhr
197 Posts
Dr.Sauna Ranking


Hallo mami,
also meine "Sparvariante" trägt meinen Schuppen jetzt schon seit 35 Jahren, und hier an der Nordseeküste hat sie schon einige heftige Stürme in der Zeit klaglos überstanden.
Wir reden hier über eine Holzhütte/Sauna und nicht um ein Einfamilienhaus.
Aber jeder wie er mag, wenn Geld keine Rolle spielt kann man natürlich auch ein 80cm tiefes Betonfundament mit Bewehrung und Grundplatte schütten.
das übersteigt dann vermutlich den Wert der Sauna aber es hält

Nicht bös gemeint aber man kann alles auf die Spitze treiben
mfg Michael

Clara ist offline Clara  Re: Fundament oder reicht gepflasterte Fläche Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
30.6.2020 - 21:13 Uhr
8 Posts
Saunaneuling Ranking


Danke für euren Rat!

ihr habt mich so gut wie überzeugt :)...

Michael, deine Gewindestange-Lösung klingt sehr fein...einfach die Stange in dem frisch befüllten Fertigestrich eingeben und trocknen lassen?

Bzgl. die Fundamentpunkte...Danke Andy fürn Plan! ja, ich denke die Blauen Punkte müssen auch sein, denn diese Fundamenthölzer sind nur 44mm breit...Finnhaus empfiehlt bei dieser "inneren" Fundamenthölzer alle 60cm etwas zu unterlegen, sollen wir lieber auf 24 Fundamentpunkte gehen oder reicht wenn wir 20 machen und dafür z.B. ein paar Pflastersteine 8x8x5 unterlegen?
...Michael, ich weiß du hast geschrieben für diese Hausgröße 4mx2m würdest du 12 machen, du würdest aber währscheinlich stärkere Fundamenthölzer nehmen...unsere sind, wie im Plan oben gut zu sehen ist, 94mm Hoch und 44mm Breit (am Rand doppelt verlegt)...diese werden mit dem Saunahaus mitgeliefert...

Also...Schritt 1: Bereich markieren, einebnen, Fundamentpunkte markieren, 80cm tief graben, Fertigestrich mischen und Löcher damit befüllen, Gewindestange hinein und warten...

Die Gewindestangen stehen übers Holz...uhmmm! wir müssen also bei der erste Bohlenreihe dementsprechend Löcher bohren, oder? Michael, wie hast du es gemacht?

fG, Clara

Clara ist offline Clara  Re: Fundament oder reicht gepflasterte Fläche Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
1.7.2020 - 7:53 Uhr
8 Posts
Saunaneuling Ranking


Guten morgen!

Michael, ich habe gestern deinen letzten Beitrag übersehen...du meinst 80cm tief graben wäre fürs kleine Saunahaus nicht notwendig; wie tief hast du für dein Fundament gegraben?

fG, Clara

Michael P. ist offline Michael P.  Re: Fundament oder reicht gepflasterte Fläche Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
1.7.2020 - 15:07 Uhr
197 Posts
Dr.Sauna Ranking


Hallo,
ich habe die Löcher zwischen 60 und 70 cm gemacht, da wir hier kaum mehr Frost haben reicht das völlig.
Bevor du die Gewindestangen in den Erstrich steckst mach 2 Muttern mit einer U-Scheibe dazwischen etwa in die Mitte der Stange, dann kann die Stange später nicht durchrutschen.
Wenn du die Stangen mit dem Holzbalken bündig möchtest/brauchst dann bohre vorher ein etwa 20mm tiefes Loch mit einem Forstnerbohrer der den Durchmesser der U-Scheibe hat, dann das 12mm Loch für die Gewindestange mittig durch. Ein 40mm Forstnerbohrer für 40mm U-Scheiben kriegst du für unter 10€.
Wenn du dann die Balken fest verschraubt hast flext du die Stangen einfach bündig über dem Holzbalken ab.
Bei deiner Konstruktion würde ich wohl auch 20 Stk. nehmen.

mfg Michael

mami ist offline mami  Re: Fundament oder reicht gepflasterte Fläche Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
1.7.2020 - 15:15 Uhr
1221 Posts
Saunavielwisser Ranking


Hallo Michael P,

hast Du meinen Beitrag nicht bis zum Ende gelesen ?????

Ich schrieb:
Ist nur meine Meinung, jeder kann machen was er will.

Also, kannst Du dir den obigen Beitrag sparen.

Grüße
Sauna ist sooo gesund

AndyAC ist offline AndyAC  Re: Fundament oder reicht gepflasterte Fläche Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
1.7.2020 - 15:18 Uhr
1164 Posts
Saunavielwisser Ranking


Wenn der Boden sehr standfest ist (z.B. Lehm) reicht es einfach nur Löcher zu machen in die du den Beton gießt. Wenn der Boden aber weich, bröckelig oder gar fließt (Sand) dann empfehle ich dir die Methode mit den Pflanzsteinen. Bauhaus
Die sind billig, schnell hingestellt und ausgerichtet, wirken selber als Fundament da sie durch die Poren sich super mit dem Beton verbinden und du sparst einiges an Beton (anmischen).

Andy


Michael P. ist offline Michael P.  Re: Fundament oder reicht gepflasterte Fläche Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
1.7.2020 - 15:20 Uhr
197 Posts
Dr.Sauna Ranking


Du hast aber in dem Satz vorher davon abgeraten, wahrscheinlich weil du bedenken wegen der Tragfähigkeit hast.
Darum habe ich nochmal etwas dazu geschrieben.

mfg Michael

Michael P. ist offline Michael P.  Re: Fundament oder reicht gepflasterte Fläche Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
1.7.2020 - 15:23 Uhr
197 Posts
Dr.Sauna Ranking


Ja, das mit dem Boden ist ein guter Tipp.
Wir haben hier Marschboden, der trägt sehr gut, bei Sand wäre Andys Lösung sicherlich besser.

mfg Michael

AndyAC ist offline AndyAC  Re: Fundament oder reicht gepflasterte Fläche Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
1.7.2020 - 15:37 Uhr
1164 Posts
Saunavielwisser Ranking


Hey, Michael und Mami - nicht streiten.
Es gibt verschiedene Lösungsmöglichkeiten mit verschiedenen Vor- und Nachteilen.
Lasst uns die doch einfach aufzählen.

Das beste aber auch teuerste ist immer noch eine durchgehende bewehrte Betonplatte.
Wenn aber in 20 Jahren da was anderes hin soll kannste nen Abbruchunternehmen bestellen.

Streifenfundamente sind noch aufwändiger in der Herstellung, sparen nur etwas Beton

Punktfundamente sind am einfachsten und betötigen den wenigsten Beton.

Egal welches Betonfundament, es sollten ein paar Anker mit eingegossen werden um das Haus zu befestigen. Das können Gewindestangen, Stützenschuhe oder eine andere Art von Anker sein.

Gewindehülsen als Fundament: Da hängt die Tragfähigkeit stark von der Bodenbeschaffenheit ab. Gibt es gröbere oder uneinheitliche Bodenbeschaffenheit stehen die Dinger schnell schief oder aus der Achse. Korrektur fasst nicht möglich. Wenn man die Stelle aufbuddelt ist der Boden nicht mehr verdichtet und die Tragfähigkeit ist dahin.


Andy


Michael P. ist offline Michael P.  Re: Fundament oder reicht gepflasterte Fläche Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
1.7.2020 - 16:49 Uhr
197 Posts
Dr.Sauna Ranking


Ich streite nicht, wollte nur nochmal drauf hinweisen
mfg Michael

Clara ist offline Clara  Re: Fundament oder reicht gepflasterte Fläche Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
1.7.2020 - 21:57 Uhr
8 Posts
Saunaneuling Ranking


Danke Michael für die genaue Vorgehensweise und danke Andy für die Aufzählung der Möglichkeiten für ein Fundament.

Ich würde die Gewindestange-Lösung gerne machen, was bei mir aber anders ist und dadurch etwas schwieriger die Konstruktion macht ist, dass der Fundamentrahmen (Rahmen der Fundamenthölzer) auf zwei Holzer nebeneinander besteht...ich muss überlegen...Ideen?

fG,
Clara

Michael P. ist offline Michael P.  Re: Fundament oder reicht gepflasterte Fläche Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
1.7.2020 - 23:44 Uhr
197 Posts
Dr.Sauna Ranking


Hier gibt es 2 Möglichkeiten,
1. verschraube die beiden Rahmenhölzer miteinander und dann eine größere U-Scheibe unter die verschraubten Leisten, oder
2. die 2 Rahmenhölzer gegen ein breiters austauschen,
so ein passender Balken kostet nicht die Welt.
Durch die verstellmöglichkeit auf den Gewindestagen kannst du die Leisten/Balken einfach durch Vierkantbalken 95x95mm ersetzen.

mfg Michael

AndyAC ist offline AndyAC  Re: Fundament oder reicht gepflasterte Fläche Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
2.7.2020 - 0:08 Uhr
1164 Posts
Saunavielwisser Ranking


Die Unterlegscheiben bitte die für den Holzbau verwenden.
Bezeichnung: "DIN 1052 Scheiben für Holz Verbindungen". Nicht dass du so dünne Karosseriescheiben nimmst. Ich würde M12 nehmen. Michael, was für Gewindestangen (Dimension) hast du benutzt?
Gewindestangen schneiden und gängig machen muss man auch erst einmal üben. Am besten man besorgt Gewindestangen in 1m Länge. Die muss man nur einmal halbieren und die Schnittfläche kommt in den Beton.
Andy


Michael P. ist offline Michael P.  Re: Fundament oder reicht gepflasterte Fläche Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
2.7.2020 - 19:13 Uhr
197 Posts
Dr.Sauna Ranking


Also ich habe für jedes Fundament eine 1m M12 Stange genommen, ich habe die Stangen dann ca. 30cm ober rausstehen lassen.
So habe ich 70cm im Beton und genug Spielraum oben für die Balken, den Rest habe ich dann abgeschnitten.

Edelstahl U-Scheiben waren glaube ich 3mm dick, 37mm Aussen und eine 13mm Bohrung.

mfg Michael

Seite 1 nach oben

Forenauswahl:


Valid HTML 4.01 Transitional     CSS ist valide!
Besucher seit Jan 05

    

Seitenladezeit: 0.3 Sek