Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen



FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | NEUES THEMA | SUCHEN | MITGLIEDER | EVENTS | TERMINE | PROFIL | Registrieren | FAQ | STATISTIK | Login |
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps > Projekt Heim-Sauna - Fragen über Fragen
Rund um die eigene Sauna zu Hause. Selbstbau - Angebote - Hilfe
In diesem Board befinden sich 651 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.
Seite 1 NEUES THEMA letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas


Heimsauna-Neuling ist offline Heimsauna-Neuling  Projekt Heim-Sauna - Fragen über Fragen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
16.9.2020 - 18:40 Uhr
2 Posts
Eintagsfliege Ranking


Hallo zusammen,

Wir haben vor kurzem ein bestehendes Haus erworben in das wir im November einziehen werden.
Als eines unserer ersten Umbau-Projekte haben wir uns vorgenommen eine Sauna einzubauen.
Hierfür wollen wir in der Ebenerdig gelegenen Einliegerwohnung 2 Räume (bisher Party-Raum & Fitness-Raum) verbinden und diese zu einem Wellnessbereich umfunktionieren.
Da wir den Raum auch für Geburtstage als Party-Raum nutzen wollen (-> Liegestühle raus; Bierbank & mobile Bar rein) sollte sich die Sauna möglichst schön in den Raum einfügen.
Nun haben wir hier im Forum schon relativ viele Tipps gelesen (vielen Dank schonmal dafür!) die in unsere bisherige Planung eingeflossen sind, jedoch sind wir uns als Eigen-Sauna-Neulinge bei einigen Themen doch noch etwas unsicher.
Deshalb wollt ich mal unsere Pläne hier teilen und euer Feedback dazu einholen

Der Plan:
Anbei mal die Grundrisse und 3D-Ansicht unserer aktuellen Pläne (erstellt durch SweetHome3D – Super Freeware die uns einiges erleichtert hat):





Wir würden nun eine Sauna mit Glasfront so weit es geht an der rechten Wand positionieren, so dass wir noch ans Fenster rankommen (urspüngliche Idee war mittig was wahrscheinlich etwas besser ausgesehen hätte, aber ich denke es wäre besser wenn das Fenster erreichbar bleibt)
Links würden wir dann eine Schiebe-Türe (in Holz-Optik) einbauen, um das Regal & Fenster zu verbergen so dass es „ordentlich“ aussieht.

Nun haben wir folgende Konfiguration bei unterschiedlichen Firmen angefragt:
- ca. 2,1 x 2,45 m
- Glasfront
- Infrarot-Strahler (dimmbar)
- Hochwertige Innenausstattung

Die Angebote lagen zwischen bei ca. 25k € (Klafs) / 15 k€ (Röger, Ruku) / 8 k€ (Wille).
Somit würden wir uns aktuell auf Wille konzentrieren, zusätzlich warten wir noch auf ein Angebot von einem lokalen Saunabauer im Gespräch.
Problematisch ist aktuell die Lieferzeit (bei Wille mit März 2021 angegeben), hier wäre der lokale Saunabauer wohl etwas schneller…

Nun sind wir uns erstmal unsicher bzgl. der Bauart:
- Hier im Forum lesen wir immer, dass Massiv natürlich die beste Bauart ist
- Wille (der ja hier auch öfters empfohlen wird) bietet ja Massivholz-Elemente an
- Ruku empfiehlt ihre Holz-Elementbauweise (ohne Wolle) oder idealerweise das Thermium (was preislich dann nochmals teurer ist)
- Der Lokale Saunabauer empfiehlt uns eine Elementsauna (mit Hanf-Dämmung) und verweist auf die schnellere Aufheizzeit und höhere Flexibilität. Er meint er kann auch Massiv bauen, sieht Element aber als geeigneter an.

Jetzt zu unseren Fragen:
- Wie groß ist der gefühlte Unterschied bzgl. Saunaklima zwischen den unterschiedlichen Bauweisen (spüren wir das als „Laien“ überhaupt?)?
- Hat die Massivholz-Elementbauweise (Wille) irgendwelche Nachteile ggü. konventioneller Massivbauweise (z.B. durch die Verbindungen, etc…)?
- Würdet ihr eine Element-Sauna für diesen Raum in Erwägung ziehen (kein feuchter Keller-Raum / Bad-Raum sondern trockene aber nicht permanent beheizte Einliegerwohnung) oder sagt ihr das führt nur zu Problemen?
- Ist eine Dämmung mit Hanf besser als normale Mineralwolle?
- Welche Wand-Abstände müssen wir bei den unterschiedlichen Bauweisen beachten? Wie siehts mit dem Lüften aus?
- Würdet ihr empfehlen einen Kombi-Ofen einzubauen? Müssen wir dann etwas bzgl. der Raumgestaltung / Belüftung beachten?
- Müssen wir sonst noch etwas beachten das wir aktuell evtl. nicht auf dem Schirm haben? Oder würdet ihr uns noch etwas raten (z.B. andere Hersteller)?

Fragen über Fragen….Wie ihr seht sind wir aktuell noch etwas unsicher…
Deshalb freuen wir uns über euer Feedback



Heimsauna-Neuling hat folgendes Bild hochgeladen: (klick drauf, zum vergrössern)

Donnermeister ist offline Donnermeister  Re: Projekt Heim-Sauna - Fragen über Fragen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
18.9.2020 - 14:05 Uhr
45 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Ich denke, ob Element- oder Massivsauna bei dir egal. Tip: eBay Kleinanzeigen nach Gebrauchtsauna in der näheren Umgebung durchsuchen.

Heimsauna-Neuling ist offline Heimsauna-Neuling  Re: Projekt Heim-Sauna - Fragen über Fragen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
21.9.2020 - 18:39 Uhr
2 Posts
Eintagsfliege Ranking


Danke für die Rückmeldung, inwieweit meinst du egal?
Bzgl. dem Saunaklima?
Oder den generellen Vor/Nachteilen der unterschiedlichen Bauweisen?

Denke Ebay Kleinanzeigen wird schwierig, da die vorgegebene Größe (2,45 x 2,1) und die Glasfront die Auswahl schon ziemlich einschränken. Außerdem hätte wir gerne eine neue Sauna.


Vielleicht gibts noch weitere Meinungen und Hilfestellungen zu unseren Fragen?
Wäre uns echt eine große Hilfe

Danke!!

Seite 1 nach oben

Forenauswahl:


Valid HTML 4.01 Transitional     CSS ist valide!
Besucher seit Jan 05

    

Seitenladezeit: 0.17 Sek