Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen



FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | NEUES THEMA | SUCHEN | MITGLIEDER | EVENTS | TERMINE | PROFIL | Registrieren | FAQ | STATISTIK | Login |
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA: Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps > Dachschrägen Sauna - Hinterlüftung / Schimmelvermeidung / Rigips usw.
Rund um die eigene Sauna zu Hause. Selbstbau - Angebote - Hilfe
In diesem Board befinden sich 808 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.
Seite 1 NEUES THEMA letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas

xxxxx {VORSCHAU_TEXT}
ChrisSauna01 ist offline ChrisSauna01  Dachschrägen Sauna - Hinterlüftung / Schimmelvermeidung / Rigips usw. Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
7.6.2021 - 21:44 Uhr
4 Posts
Eintagsfliege Ranking


Hallo zusammen!

Vielen Dank für die Aufnahme in dieses Saunaexpertenforum . Nachdem ich fast das ganze Wochenende hier herumgelesen habe, möchte ich ein paar Fragen loswerden.

Die geplante Massivholzsauna ist mit Hinterlüftung (wie ich gelernt habe) aufgebaut (s. Skizze). In der Schräge ist teilweise Rigips (Dachfenstereinbau), an der einen Wand ebenfalls Rigips. Die Tapete ist entfernt (Fotos). Es gibt noch eine Revisionsklappe wg. Dach.

Nun habe ich Bedenken, ob ich zum Thema Lüftung/Schimmelvermeidung etwas vergessen habe.

1. Rigips ist schimmelanfällig --> Wie vermeide ich das nun konkret?
- Irgendwelchen "Imprägnierlack"?
- OSB Platten bei den Wänden?
- Irgendwo habe ich Alufolie gelesen!?
- Woanders Kalziumsilikatplatten!?
- Oder alles stumpf mit Kalkfarbe einpinseln!?


2. Dachschräge/Veluxfenster --> Sollte man da nicht lieber direkt den Rigipsrahmen "rausbauen" und direkt (Sauna) Holz nehmen?

2b. Wie macht ein Saunabauer den Übergang am Fenster? Hinterlüftung bleibt abgetrennt? Bretter in die "Laibung"?

3. Abluftkanal: Dieser wurde vom Saunabauer in Richtung "Kniestock" vorgeschlagen (Skizze). Ist es möglich, dass die warme Abluft dann im Kniestock "gegen die Wand" geht? Kondensiert da was? Oder sollte die Abluft woandershin?

4. Lüfter: Sollte man hinter die Sauna, z.B. zwischen Kniestock und Saunawand noch einen Lüfter bauen?
(Ich frage mich wie die Abluft "weggehen" kann, wenn sie da "im Kniestock" ist). Wenn ja, was für einen Lüfter?
Oder ist das hier nur Spielerei?

Es würde mir sehr helfen, wenn Ihr Antworten dazu hättet... ich glaube, ich bin an dem Punkt, wo mehr rumsurfen wohl eher schadet

Ich freue mich über jeden Hinweis und bedanke mich schon einmal vorab!

Viele Grüße,
ChrisSauna01










Schöne Grüße aus Aachen,
Chris

ChrisSauna01 ist offline ChrisSauna01  Re: Dachschrägen Sauna - Hinterlüftung / Schimmelvermeidung / Rigips usw. Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
7.6.2021 - 21:45 Uhr
4 Posts
Eintagsfliege Ranking


Grundriss

ChrisSauna01 hat folgendes Bild hochgeladen: (klick drauf, zum vergrössern)

Schöne Grüße aus Aachen,
Chris

ChrisSauna01 ist offline ChrisSauna01  Re: Dachschrägen Sauna - Hinterlüftung / Schimmelvermeidung / Rigips usw. Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
7.6.2021 - 21:47 Uhr
4 Posts
Eintagsfliege Ranking


Foto.

P.S. Ich muss das "hochladen" noch üben ....

ChrisSauna01 hat folgendes Bild hochgeladen: (klick drauf, zum vergrössern)

Schöne Grüße aus Aachen,
Chris

Betzy ist offline Betzy  Re: Dachschrägen Sauna - Hinterlüftung / Schimmelvermeidung / Rigips usw. Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
8.6.2021 - 0:07 Uhr
603 Posts
Saunameisterin Ranking


Ich verstehe den Aufbau noch nicht so ganz. Soll die Sauna in den Raum links vom Fenster und das Dachfenster dient zur Belüftung des Raumes oder soll das Dachfenster in die Sauna integriert werden?

Zum anderen fällt mir ein kleiner Baufehler auf. Es ist nicht direkt ein Fehler, aber man baut heutzutage keine Kästen mehr um die Dachfenster. Denn bedingt durch die untere Kante entwickelt sich dort ein toter Winkel für die Belüftung. Dort sammelt sich dann ganz gerne Feuchtigkeit weil ohne Lüftung dort auch keine Wärme hinkommt und die Feuchtigkeit nicht abtrocknen kann. Man macht stattdessen Schrägen zur unterne Wand hin. Das ist strömungsmäßig besser.

Rigis wasserdicht zu bekommen ist nicht so ganz einfach. Eigentlich bräuchte man da erst mal den Feuchtraumrigis grün und dann noch einen Belag. Das könnten Fliesen sein, oder wenn man es nicht sieht, eventuell eine Dichtschlämm-Masse wie man sie in Duschen verwendet.

Gruß
Betzy

ChrisSauna01 ist offline ChrisSauna01  Re: Dachschrägen Sauna - Hinterlüftung / Schimmelvermeidung / Rigips usw. Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
10.6.2021 - 15:45 Uhr
4 Posts
Eintagsfliege Ranking


Hallo Betzy,

vielen Dank für Deine Nachricht.

Zu Deiner Frage: Das Dachfenster wird in die Sauna integriert, die Sauna ist also "raumfüllend", aber "netto" nur 1,75 * 1,75 m groß.

Dass mit dem Dachkasten ist gut. Diesen Rigipskasten habe ich schon "rausgehauen". S. Bild. Die Sauna hat ja auch einen Kasten um das Dachfenster. Darunter ist dann zwar Rigips und Dämmung, aber mit Abstand und mit Luft.

Als nächstes wollte ich den offenen Rigips an der Kante zum Fensterausschnitt imprägnieren. Grundierung mit Kalkfarbe oder so... deswegen eben meine Fragen oben.

Danke für weiteren Input im Voraus.

Viele Grüße,
ChrisSauna01

ChrisSauna01 hat folgendes Bild hochgeladen: (klick drauf, zum vergrössern)

Schöne Grüße aus Aachen,
Chris

AndyAC ist offline AndyAC  Re: Dachschrägen Sauna - Hinterlüftung / Schimmelvermeidung / Rigips usw. Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
10.6.2021 - 21:21 Uhr
1349 Posts
Saunavielwisser Ranking


Ich halte gar nichts von
- Sauna mit Dachfenster, erst Recht nicht wenn der Rahmen aus Kunststoff ist.
- Gipskarton in der Nähe einer Sauna, da ist der Schimmel vorprogrammiert.
- Sauna im gefangenen Raum
Erst Recht nicht eine Kombination der 3 Punkte.
Darum werde ich mich auch nicht an Empfehlungen beteiligen.


Andy


Seite 1 nach oben

Forenauswahl:


Valid HTML 4.01 Transitional     CSS ist valide!
Besucher seit Jan 05

    

Seitenladezeit: 0.27 Sek