Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen



FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | NEUES THEMA | SUCHEN | MITGLIEDER | EVENTS | TERMINE | PROFIL | Registrieren | FAQ | STATISTIK | Login |
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA: Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps > Projekt Gartensauna - Anfänger sucht Tipps
Rund um die eigene Sauna zu Hause. Selbstbau - Angebote - Hilfe
In diesem Board befinden sich 960 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.
User im Board: Knaxel
Seite 1 NEUES THEMA letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas

xxxxx {VORSCHAU_TEXT}
ChristianF ist offline ChristianF  Projekt Gartensauna - Anfänger sucht Tipps Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
5.2.2024 - 11:58 Uhr
1 Posts
Eintagsfliege Ranking


Liebe Saunafans,

meine Frau und ich sind seit einigen Wochen dabei uns intensiv Gedanken über die Sauna im eigenen Garten zu machen. Wir schaffen es in den letzten Jahren (3 kleine Kinder) leider nur sehr selten eine öffentliche Sauna aufzusuchen. Deshalb wünschen wir uns eine kleine Sauna im Eigenheim. Ich habe hier im Forum viel gelesen (und hoffentlich gelernt), tue mir aber nach wie vor schwer zu entscheiden, wie ich die Sache am besten angehe.

Wir sind generell eher wenig anspruchsvoll was die Sauna anbelangt, haben aber auch nur begrenzt Platz im Garten. Uns genügen zwei Sitzplätze völlig, mögen finnische Saune (>80°), werden max. 1-2x die Woche 1-2 Saunagänge anpeilen. Die Grundfläche sollte maximal klein, besser kleiner als 2x2m. Sichtschutz und Vorraumalternative (überdachte Terasse) ist vorhanden. Fundament muss ich bauen, heute ist da nur Rasen. Und zuletzt ist da noch das Budget, ich möchte in Summe unter 2500 EUR bleiben und bin mir unsicher inwiefern das realistisch ist.

Bei der Suche nach Bausätzen bin ich auf diverse sehr günstige Angebote gestoßen, kann aber schlecht einordnen inwiefern man damit glücklich wird. Hier im Forum raten viele davon ab aufgrund mangelnder Qualität etc. (ist ja nachvollziehbar).

Ich wäre sehr dankbar über Tipps und Hinweise zu meinen vielen Fragen:
- Ist der Aufbau von Bausätzen (wie z. b. die untenstehenden) für halbwegs handwerklich geschickte Laien machbar, oder eher unvernünftig?
- Wie stabil (und tief) muss ich denn ein Fundament für so eine kleine Sauna sein? Reicht es ggfs. ein Punktfundament auf etwas gerüttelten Schotter aufzubauen, oder sollte man tatsächlich tief graben und betonieren?
- Gibt es größere, versteckte Kostentreiber?
- Wie äußert sich der sehr günstige Preis (und damit die Qualität) der Saunen in der Realität - Wird nicht warm, schlechte Wärmeverteilung, geht früh kaputt...?
- Ist der Kauf eines Markenofens (werden ja diverse Marken immer wieder empfohlen hier im Forum) grundsätzlich zu empfehlen, was sind die Nachteile der teilweise bei Bausätzen mitgelieferten Geräten?
- Ich habe viel Kritik an Fasssaunen gelesen hier im Forum, würdet ihr davon generell abraten?
- Würdet ihr Gründe sehen, warum man auf Angebote wie die untenstehenden verzichten sollte?

Ich bin z. b. auf diese (sehr) kleinen Fasssaunen von FinnTherm gestoßen:
https://www.gartenhaus-gmbh.de/finntherm-fasssauna-mini-xxs.html
https://www.gartenhaus-gmbh.de/finntherm-fass-sauna-mini-xs.html

Alternativ gibt es sehr günstige Saunahäuser, z. b. hier von Karibu:
https://www.karibu-onlineshop.de/karibu-gartensauna-saunahaus-hytti-1

Vielen Dank & Gruß, Christian

hemmerling ist offline hemmerling  Re: Projekt Gartensauna - Anfänger sucht Tipps Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
5.2.2024 - 19:07 Uhr
1055 Posts
Saunavielwisser Ranking


Standard-Empfehlung #1:
Kaufe einen Saunaofen mit externer Steuerung, KEINEN Saunaofen mit integrierter Steuerung.

Weil der Saunaraum nur bei Saunaöfen mit externer Steuerung die gewünschten 80-90 Grad Celsius warm wird. Weil der Temperatursensor bei interner Steuerung zu nah, also im Gehäuse sitzt, und zu früh abschalten lässt.

Achtung: Es gibt Ofen-Modelle mit der Option interne/externe Steuerung.... also eigentlich 2 völlig verschiedene Öfen, der eine heizt nur bis 70 Grad, der zweite schafft die gewünschten 80-90 Grad.

Bei Komplettangeboten darauf achten, und nachverhandeln sofern dort interne Steuerung drinsteht.

Zitat von ChristianF:

mögen finnische Saune (>80°), werden max. 1-2x die Woche 1-2 Saunagänge anpeilen.

Bei der Raumgröße und Gering-Nutzung sollte es ein Saunaofen mit einer kleinen Stein-Menge sein, da ein langes Aufwärmen der Steine für 1-2 Saunagänge nicht sehr energieschonend ist.

Empfehlung #2:
Zitat von ChristianF:

- Würdet ihr Gründe sehen, warum man auf Angebote wie die untenstehenden verzichten sollte
Ich bin z. b. auf diese (sehr) kleinen Fasssaunen von FinnTherm gestoßen:
https://www.gartenhaus-gmbh.de/finntherm-fasssauna-mini-xxs.html
https://www.gartenhaus-gmbh.de/finntherm-fass-sauna-mini-xs.html


Da gibts das Lockvogel-Angebot
Zitat:
Noch 09 Tage 04 Std:
GRATIS ELEKTROOFEN

Das bekommt jeder Kunde gezeigt, wenn Du es morgen nicht mehr angezeigt bekommst, lösche die Browser-Cookies bzw. nutze einen anderen Browser.
Das ist garantiert ein Ofen mit interner Steuerung, "weil billiger".

Nur bei einer so kleinen Saua, musste nachfragen welche Öfen da überhaupt reinpassen, und ob es auch welche mit externer Steuerung überhaupt gibt...

Zitat:
Komfort Garantie
Inkl. Eigenverschulden

Premium Garantie
Inkl. Handwerkerservice

Da würde mich wirklich mal interessieren, für was das gut ist.

PS: Bei TV/Computer-Versandhandel gibts häufig die Garantie-Verlängerungsmöglichkeit um 1-3 Jahre, sowas kann Sinn machen. nicht jede extra zu bezahlende Garantie muss rausgeworfenes Geld sein.

Meine Fragen, Feedback von Profis gefragt,als Tipp#3
Zitat:

Winkelprofil Tropfkante für Fass-Sauna
Profil Typ 11 zur Bildung einer Tropfkante bei Fass-Saunen – Der Einsatz sorgt für kontrollierten Wasserablauf und vermeidet den Regenwasserablauf am Korpus der Fasssauna.

Material: Aluminium, einseitig anthrazit (RAL 7016) pulverbeschichtet. Farbige Seite mit Schutzfolie
Schrauben sind nicht im Lieferumfang. Passende Spenglerschrauben finden Sie hier.

Tipps zur Montage:
Befestigen Sie das Profil mit Spenglerschrauben im Abstand von ca. 50 cm
Verlegen Sie die Dachpappe/-schindeln über das Blech, damit das Regenwasser auf das Profil über die Tropfkante geleitet wird
Bei 2 Blechen nebeneinander, diese 5 cm überlappend verlegen

Wozu ist das wirklich wichtig? Gibts das bei Holzhütten auch?

Zitat:

Werkzeug-Set zum Aufbau
Inhalte des Sets:

2 Paar Arbeitshandschuhe Größe 10,5 (XL)
Die Arbeit mit Holz bereitet große Freude, welche nicht durch einen kleinen Splitter geschmälert werden darf. Mit Arbeitshandschuhen werden solche Verletzungen vermieden.

Metallhammer mit Gummiaufsatz
Zum Nachschlagen der Bohlen eignet sich nicht jeder Hammer, weil Aufsätze aus Metall zu hart für den Kontakt mit Holz sind und dieses beim Aufschlagen beschädigen. Um solche Schäden zu verhindern, empfiehlt sich die Nutzung eines Metallhammers mit Gummiaufsatz. Da der Aufsatz abnehmbar ist, kann der Hammer später wunderbar für andere Arbeiten weiterverwendet werden.

Rollbandmaß 5 m
Das regelmäßige Abmessen dient dem planmäßigen Aufbau, sowie der Stabilität. Gerade das problemlose Schließen der Türen und Fenster erfordert beim Aufbau das Arbeiten mit Präzision, welches mit einem Rollbandmaß gewährleistet wird.

Handsäge
Teils beinhalten Produkte Dach- oder Bodenbretter, welche vor der Verwendung angepasst werden müssen. Mit der in diesem Set vorhandenen Handsäge stellt dies keine Herausforderung dar.

Wasserwaage 600 mm
Da Sie wahrscheinlich nicht den schiefen Turm von Pisa in Ihrem Garten haben möchten, sondern ein stabiles und sicheres Gartenhaus, bietet es sich an während des Aufbaus eine Wasserwaage zu nutzen, um das Lot von Fundament und Produkt im Auge zu behalten.

Spanngurt 6 m
Nur ein gerades Haus ist ein sicheres Haus! Setzen Sie die Spanngurte zum Ausloten und Geradeziehen der Wände ein, um die erforderlichen Diagonal- und Winkelmaße leicht einhalten zu können.

Flachpinsel mit 30 mm und 60 mm Bürstenlänge
Die Auswahl der Farbe unterscheidet Ihr Gartenhaus von dem des Nachbarn. Mit den entsprechenden Pinseln sind Ihnen bezüglich Individualität für größere, aber auch kleinere Anstriche keine Grenzen gesetzt. Das Set enthält daher Pinsel, zum Auftragen von Imprägnierung, Farbe und Lasuren.

Schraubzwinge 500 x 120 mm
Die Bohlen werden beim Aufbau als Bohlenkränze nach und nach aufeinandergelegt. Die Schraubzwingen fixieren die Bohlen während des Vorgangs und halten diese gerade, damit Ihnen der perfekte Aufbau gelingt.

Skelett-Kartuschenpresse und transparentes Acryl
Lassen Sie sich die Freude am neuen Produkt nicht durch Feuchtigkeit aufgrund undichter Stellen nehmen! Mit der Kartuschenpresse wird die beigefügte, transparente Acryl-Dichtmasse nahezu spurenlos zum Abdichten auf die jeweiligen Stellen aufgetragen.

Liebe Praktiker, wie gut ist der Werkzeugsatz für Leute, die gar keine Werkzeugkiste haben?
Und was davon braucht derjenige, der eine Fass-Sauna aufbauen will?
Was fehlt noch?

Sicherlich fehlt noch, wenn nicht alles direktes Werkzeug:
- Terpentin, zum Pinsel-Auswaschen
- Lack/Farbe zum Anstreichen des Fasses bzw. der Holzhütte

Die andere Frage ist natürlich, ob man so einen Set sich kaufen sollte, oder nicht doch besser die wirklich davon benötigten Werkzeuge einzeln in einem Baumarkt....

Wichtige Details aus der Beschreibung, also Tipp#4:

Zitat:

42 mm Wandstärke
empfohlene Saunaofenleistung: 3,9 - 4,5 kW

Was sagen dazu die Experten?
Da reichen doch glatt noch 230V Anschluss aus? Nein nicht ganz, 230V*16A = 3680W, das liegt drunter. Also schön 400V Anschluss bitte.

Frage als Tipp #5:
Klappts mit der Zustellung, und dem von Dir selber zu erbringen Transport vom Bürgersteig in den Garten?
Zitat:
Ihre Sauna wird mit einem 40t-LKW frei Bordsteinkante an die von Ihnen angegebene Lieferadresse gebracht. Der Zuweg bei Ihnen zu Hause sollte mindestens 6,5 Meter breit, keine Spielstraße, Sackgasse oder unbefestigte Straße sein.


Theoretischer Tipp #6:
Zitat von ChristianF:

Wie stabil (und tief) muss ich denn ein Fundament für so eine kleine Sauna sein? Reicht es ggfs. ein Punktfundament auf etwas gerüttelten Schotter aufzubauen, oder sollte man tatsächlich tief graben und betonieren?


Zitat:
Jede Gartensauna braucht ein Fundament, auf dem sie sicher steht. Manchmal reicht schon ein einfaches Streifenfundament oder Sie schachten den Boden für das anzulegende Fundament aus und schaffen mit Beton eine ebene Fläche. Auf dieser werden dann Verbundsteine als Basis verlegt. Dann können Sie mit dem Aufbau der Sauna beginnen


Ich hab sowas noch nie gemacht, wenn Du auch nicht, ist das ein Problem, weil Du dann kein Fachmann bist. Machst Du da Fehler, rutsch eine Seite der beiden Fass-Halter irgendwie zur Seite oder schräg, und alles steht schief.... ( meine ich hier im Forum gehört zu haben ).

Eine Holzhütte mit einem festen Boden steht ganz anders auf einer Fläche, als so eine Tonne die von 2 Halfpipe-Haltern gehalten wird....

Für jetzt oder auch für später? Tipp #7:
Zitat:
3 kleine Kinder

Wir gehen schon seit Studienzeit sehr gerne in die Sauna, früher 2-3x wöchentlich, je heißer desto besser. Mit der Geburt unserer ältesten Tochter (jetzt 7) mussten wir die Frequenz leider stark reduzieren, mehr als 1-2x jährlich und ab und an im Hotel auf Dienstreise lässt sich kaum noch vereinbaren


Wenn Du eine Eigenheim hast, baust Du das für bis zum Lebensende ( na so für die nächsten 50 Jahre ), so eine Holzhütte oder Fass sollte doch eigentlich 20-30j oder länger halten, bei regelmäßigem Anstrich und Pflege.

Bei einer 2er Sauna kannst Du Deine 3 Kinder nie teilhaben lassen an Deiner Kultur.

Also mit 10 Jahren gehts schon los, ich hab in öffentlichen Saunas schon Kinder in dem Alter oder gar noch knapp drunter bemerkt. Die 7jährige Tochter könnte also schon mal mitkommen (Biosauna.. oder 5min Finnische Sauna ohne Aufguss, bei Gefallen dann mehr).

Baust Du für jetzt, und in 5-10 Jahren eine neue größere Sauna-Hütte? Zumal der Garten ja nicht größer wird.... ( Reihenhaus? ).
Bei Geldknappheit kann das ja durchaus die richtige Entscheidung sein....

Wie weit ist die nächste Familien-geeignete Sauna entfernt? Ist es auch ein Schwimmbad, also mit Kleinkinder / Kinder-Nichtschwimm-Bereich mit für Kinder interessanten Attraktionen?
Gibts da auch einen Samstag-Vormittag-Familien-Saunatag?
Akzeptieren das Publikum und die Sauna-Mitarbeiter kleinere Kinder,die ja auch mal laut und unruhig werden?

Der Glaube man käme zum Saunieren wenn die Sauna im Garten steht,
weil man nicht dazu kommt mit dem Auto zur nächsten Sauna zu fahren,
aber in die Sauna würden die Kinder schon nicht mehr reinpassen....
ich weiss nicht.
Gemeinschaftsleben der Familie wird da nicht gefördert.
Eher vergleichbar mit... wenn die Eltern sich zum Sex (!) ins Schlafzimmer zurückziehen... ( auweia ).

PS: In der Verwandschaft / Bekannschaft meiner Eltern hat eine Familie der Tochter ein teures Klavier finanziert, es wurde nichts aus dem Klavierspielen, das Klavier stand nur rum..... denn die Eltern konnten es ja auch nicht "nutzen", also nur 1 möglicher Nutzer in der Familie. Vergleichbar mit einer Sauna die nur rumsteht und noch nicht mal die Familie reinpasst....

Zitat:
3 kleine Kinder

Gerade bezogen auf die letzten 7 Jahre, ein großer Holz-Sandkasten mit Fundament aus Bürgersteigplatten, so 2m x 2m, den gibts aber schon in Eurem Garten?
Weil der wäre ja für die Kinder und eben gemeinschaftliches Zusammensein von Eltern mit Kindern, in den letzten Jahren wichtig gewesen.....
Komisch, die von mir empfohlene Sandkasten-Größe ist identisch mit Euer Vorstellung einer Mini-Sauna....

Und hattet Ihr bzw. habt Ihr auch einen aufblasbaren Mini-Swimmingpool im Garten ?
... wenn ja würdet Ihr dadurch ja zum "Selbstversorger",
die Kinder könnten planschen,
im großen Sandkasten spielen,
die Familie wäre zusammen.

PS: Mit 7 sollte für die älteste Tochter längst "Seepferdchen" Abzeichen auch schon drin sein, und damit Besuch richtiger Bäder ( Freibad, Hallenbad.... Therme mit Schwimmbädern und eben Sauna ).
Aus Bielefeld/NRW. Hallenbad- und Freibadbesuch, Saunieren, zumindest teilweise Anfahrt mit dem Fahrrad - am besten alles zusammen, als Tagesurlaub

Heidegeist ist offline Heidegeist  Re: Projekt Gartensauna - Anfänger sucht Tipps Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
8.2.2024 - 19:02 Uhr
64 Posts
InderMittesitzer Ranking


Zitat von ChristianF:
Liebe Saunafans,
- Wie stabil (und tief) muss ich denn ein Fundament für so eine kleine Sauna sein? Reicht es ggfs. ein Punktfundament auf etwas gerüttelten Schotter aufzubauen, oder sollte man tatsächlich tief graben und betonieren?
Vielen Dank & Gruß, Christian


Wenn ihr einen einigermaßen festen Boden habt, wären 60cm-Schraubfundamente eine Alternative, z.B. Krinner oder Maxerio. Vorteile:
- Kein Gebuddel (außer, man will den Hütteneingang unbedingt bodengleich haben, so wie ich...)
- Kein Beton
- ggf. leicht rückbaubar

Ausrichtung/Nivellierung ist etwas tricky, aber Maxerio gibt es auch mit einer dreh- und neigbaren Konsole. Große Hilfe, denn da kannst Du die Erdschrauben in gewissen Grenzen auch schief eindrehen.

Darauf dann die Fundamentbalken, z.B. 6x12, und 27mm Hobeldielen oder OSB.

Habe ich gerade so gemacht und hält immerhin schon ein halbes Jahr ;).

Gruß
Andreas


Baufortschritt: Projekt Gartensauna


Seite 1 nach oben

Forenauswahl:

Besucher seit Jan 2005

    

Seitenladezeit: 0.16 Sek