Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen



FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | Neues Thema | Suchen | Members | Kalender | Termine | Einstellungen | Registrieren | FAQ | Statistiken | Login |
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA: Die EIGENE SAUNA und WELLNESSANLAGE in Bildern > Ich baue eine Billig-Sauna im Garten - Erfahrungsbericht
Vorstellungen der eigenen kleinen Sauna und Wellnessanlagen mit Fotos und Details
In diesem Board befinden sich 33 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.
Seite 1 Neues Thema letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas


Linus_Pauling ist offline Linus_Pauling  Ich baue eine Billig-Sauna im Garten - Erfahrungsbericht Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
8.7.2018 - 8:47 Uhr
7 Posts
Saunaneuling Ranking


Moin zusammen,

ich habe mich entschlossen, mir eine Billigsauna in den Garten zu "bauen".
"Bauen" in Anführungszeichen, da ich die Sauna schlussendlich aufbauen lasse, da ich zum Aufbau handwerklich nicht in der Lage bin. Für mich persönlich technisch zu anspruchvoll.

Ich habe mich hier recht gut informiert und bin mir bewußt, gegen den Rat vieler Forumsteilnehmer zu handeln in puncto Ofen, Bohlenstärke etc.
Aber: Ich habe ein beschränktes Budget und möchte trotzdem eine Sauna im Garten.
Es wird kein Rolls Royce sein, aber ich lege mich auch gern in einen Golf

Zu den Fakten:

Saunamodell: Finnhaus Lenja 40
Ofen: Elektroofen 9 KW mit integrierter Steuerung und 18 kg Steine

Bohlenaußenmaß B x T 196 x 196 cm
Wandaußenmaß 196 x 196 cm
Bohlenstärke 38 mm
Grundfläche 3,8 m²
Fußbodenbretter 19 mm
Dachfläche 5,0 m²
Dachbretter 19 mm


Preis inkl. Ofen, Dachrinne, Dachpappe: 1.900,-- Euro
Aufbau: 1.100,-- Euro


Die Ausgangslage:

Eine tote Ecke im Garten, die wir erst einmal ordentlich ausdünnen mussten.






Dann ging es ans Fundament. Wir haben uns für ein Plattenfundament entschieden.
Ausheben der Grube, 45 cm, eine elende Schinderei wegen der Wurzeln der Birke.








Dann ging es ans Auffüllen. Nach Beratung im Hornbach haben wir 4 Schichten gewählt und uns von Hornbach liefern lassen.
Frostschutzkies, Mineralgemisch, Grobkies, Split.










Jeweils ordentlich gerüttelt. Rüttler von Boels, 80 KG, Benziner:




Schlussendlich das Verlegen der Platten. Die Platten sind aus Beton, 40 x 40 x 5 cm, 2,30 Euro/ Stück vom Baumarkt:








Heute verlege ich das Erdkabel im Garten, weitere Bilder werden folgen.

Donnerstag kommt Fa. Wolff und baut auf.
Am WE streichen wir.
Dann noch der Elektriker zum Anschluss des Ofens.

Ich werde hier weiter berichten.

Beste Grüße
Linus

Griller76 ist offline Griller76  Re: Ich baue eine Billig-Sauna im Garten - Erfahrungsbericht Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
8.7.2018 - 10:17 Uhr
1543 Posts
Saunaspezialist Ranking


Hallo Linus,

danke für Deinen Bericht. Ich bin gespannt, wie letztendlich alles wird und ob Du zufrieden sein wirst. Ich jedenfalls drücke Dir die Daumen für Dein Projekt.

freundliche Grüße

Alexander
Wer die Sauna liebt, wirds auch in der Hölle schön finden =

Linus_Pauling ist offline Linus_Pauling  Re: Ich baue eine Billig-Sauna im Garten - Erfahrungsbericht Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
10.7.2018 - 19:50 Uhr
7 Posts
Saunaneuling Ranking


Die Kabelverlegung war nochmal recht aufwändig.
Ein zum Glück bereits beim Umbau in den Keller gelegtes Starkstromkabel wurde quer durch den Keller verlegt.
Mit Erdkabel 5 * 2,5 (vorher mit dem Elektriker abgestimmt) aus dem Baumarkt durch Beete und unter die Grasnarbe bis zum Keller. Dort verbindet der Elektriker beide Kabel und schließt später die Sauna an.

Bilder bekomme ich nicht hin hier und externe Verlinkung ist nicht erwünscht...

Linus_Pauling ist offline Linus_Pauling  Re: Ich baue eine Billig-Sauna im Garten - Erfahrungsbericht Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
15.7.2018 - 13:17 Uhr
7 Posts
Saunaneuling Ranking


Hallo,

ich habe jetzt zwar herausgefunden, wie man hier Bilder hochlädt, allerdings ist mir das alles zu umständlich.
Nur ein Bild pro Beitrag, dann der Spam-Filter, der mich ständig zum Warten zwingt...

Ich breche das mit den Bildern ab, sorry.

Die Sauna ist mittlerweile aufgebaut.
Gestern ordentlich Remmers Holzgrund aufgetragen.
Zurzeit streichen wir das Dach und die Seitenleisten in weiß, den Rest nach ein paar Mal aufheizen (wegen der sich noch verziehenden Bohlen) in Friesenblau.

Mal sehen, wie sie später heizt und wie wir uns fühlen.

Schönen Restsonntag noch.



Michael P. ist offline Michael P.  Re: Ich baue eine Billig-Sauna im Garten - Erfahrungsbericht Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
15.7.2018 - 19:36 Uhr
189 Posts
Dr.Sauna Ranking


45cm Kies unter den Gehwegplatten ist schon heftig, wohnst du im Moor
Ich habe unter der Terrasse ca. 5cm Splitt und die liegt seit 1991 perfekt, obwohl einige Jahre lang für die Kids ein Pool mit fast 900 Kg Wasser drauf stand.
Bilder von der fertigen Sauna wäre nett
mfg Michael

ollige ist offline ollige  Re: Ich baue eine Billig-Sauna im Garten - Erfahrungsbericht Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
20.8.2018 - 16:59 Uhr
75 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Hallo Linus,

ist Deine Sauna bereits fertig gebaut und eingeweiht?

Falls ja, wäre es schön, wenn Du über Deine Erfahrung berichten könntest.

Viele Grüße
Olli

Linus_Pauling ist offline Linus_Pauling  Re: Ich baue eine Billig-Sauna im Garten - Erfahrungsbericht Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
28.10.2018 - 11:53 Uhr
7 Posts
Saunaneuling Ranking


Moin zusammen,

da bin ich wieder.
Tom war so nett, mir hier die Bilder hinein zu kopieren.

Die Sauna ist jetzt seit ein paar Monaten in Betrieb.

Es war die richtige Entscheidung, den sehr teuren Aufbauservice in Anspruch zu nehmen. Das hätte ich allein niemals geschafft, viel zu kompliziert. Selbst die Profis haben geflucht und immer wieder die Kreissäge bemüht. Ohne wäre es nicht gegangen. Obwohl die Werbung suggeriert, dass das Ding eher ein Bausatz ist, der sich leicht aufbauen lässt. Wie gesagt, dem ist nicht so.
Summasumarum ist es trotzdem recht günstig geblieben im Vergleich zu den sonst erhältlichen Außensaunen.

Gestrichen haben wir mit Remmers Deckfarbe Friesenblau und Weiß. Darunter so eine Antifäulnisanstrich, auch von Remmers.

Zu Anfang hatten wir große Probleme, da die Sauna nicht heiß wurde. Nach 1 h gerade mal 70 Grad, das wollte ich nicht akzeptieren. Wir waren schon kurz vor einer Mängelrüge.

Zunächst haben wir die Tür mit Dichtband abgedichtet, das hat eine Menge gebracht.

Dann, nach einigen Gängen, habe ich beobachtet, dass der Ofen immer nur sehr kurz angeheizt hat und dann wieder ausging... bis mir eine Idee kam: Zu viele Steine? Hitzestau? Ich habe ja den Temperasturfühler im/ am Ofen, nicht extern...
Da ich alle Steine auf dem Ofen hatte, die mitgeliefert wurden (ca. 18 KG, Ofen war randvoll), habe ich ca. die Hälfte wieder entfernt. Ein Kompormiss aus sichtbaren Heizstäben und Steinen...

Und siehe da, das war es. Ich komme jetzt bei den derzeitigen Außentemperaturen von 6 Grad nach ca. 45 Min. auf 80 Grad. Nach 60-70 Min. auf ca. 90 Grad. Das ist für mich ein akzeptabler Wert und wir sind vollends zufrieden.

An Kosten mussten wir noch einmal gute 500,-- Euro für den Elektriker (Anschluss Ofen, Verbindung Erdkabel-Sauna, Arbeiten am Sicherungskasten) zahlen. Hätte man mit mehr Eigen-Vorarbeit wohl auf 300,-- drücken können, aber so viel muss man sicher rechnen.

Die Sauna ist energetisch sicher ein Desaster. Und sicher gibt es Bessere mit größerer Wandstärke, die die Wärme erheblich besser halten. Aber sie tut am Ende, was sie soll und wir finden es urgemütlich darin. Unter den Bänken ist es so kalt, dass man dort locker ein paar ganz normale Aktivboxen unterbringen kann, die werden nicht heiß. Musi läuft also auch.

Auch das Pils wird, auf den Boden gestellt, nicht sooo schnell warm

Insgesamt haben wir eine wirklich schöne Sauna bekommen, die perfekt für unsere Ansprüche ist. Wir nutzen sie jetzt im Durchschnitt 1 Mal pro Woche...

So long, traut euch ran an die Billigdinger



























Griller76 ist offline Griller76  Re: Ich baue eine Billig-Sauna im Garten - Erfahrungsbericht Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
28.10.2018 - 12:16 Uhr
1543 Posts
Saunaspezialist Ranking


Ich wünsche viel Vergnügen mit der neuen Sauna!
Wer die Sauna liebt, wirds auch in der Hölle schön finden =

ollige ist offline ollige  Re: Ich baue eine Billig-Sauna im Garten - Erfahrungsbericht Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
28.10.2018 - 20:45 Uhr
75 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Viele entspannte Saunastunden wünsche Euch!

Und auch wenn es energetisch bei einer Außensauna nie "optimal" ist... es geht nichts über eine Gartensauna

Viele Grüße,
Olli

wolfi2012 ist offline wolfi2012  Re: Ich baue eine Billig-Sauna im Garten - Erfahrungsbericht Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
27.12.2018 - 8:00 Uhr
106 Posts
Dr.Sauna Ranking


Hallo Linus
Ist schön geworden deine Sauna. Ich wünsche Dir noch viele heisse Aufgüsse.
LG. Wolfgang

Peter Lonz ist offline Peter Lonz  Re: Ich baue eine Billig-Sauna im Garten - Erfahrungsbericht Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
21.1.2019 - 23:38 Uhr
50 Posts
InderMittesitzer Ranking


Sieht klasse aus
Und im Eigenbau Respekt und viel Vergnügen.

Seite 1 nach oben

Forenauswahl:


Valid HTML 4.01 Transitional     CSS ist valide!
Besucher seit Jan 05

    

Seitenladezeit: 0.25 Sek