Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen



FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | NEUES THEMA | SUCHEN | MITGLIEDER | EVENTS | TERMINE | PROFIL | Registrieren | FAQ | STATISTIK | Login |
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNAHERSTELLER: Meinungen und Erfahrungen zu Sauna - Anbietern und Hersteller sowie Sauna - Zubehör > Argumenten vom Hersteller korrekt werten
Meinungen über die Anbieter von Saunakabinen, Saunaöfen und Saunazubehör
In diesem Board befinden sich 39 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.
Seite 1 NEUES THEMA letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas


Ruud Westerhout ist offline Ruud Westerhout  Argumenten vom Hersteller korrekt werten Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
24.3.2020 - 16:46 Uhr
38 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Hallo,

Wie im andere Threads mitgeteilt, bin ich zurzeit auf die Suche nach 'der Sauna für mein neues Heim'. Hierbei habe ich verschiedene Hersteller angesprochen und um Kataloge bzw. Angeboten gebeten.
Mir fällt aber recht schwer, dass die jeweilige Hersteller so Ihre eigene Meinung haben über 'was ist die korrekte Antwort auf Ihre Frage'.

1)Bisher hatte ich 2x ein Sauna in Element-Bauweise. Zurzeit möchte ich Massivbauweise.
Hersteller 1 bietet die Wände in Massivbauweise, das Dach (die Decke) jedoch in Elementbauweise.
Hersteller 2 bietet alles in Massivbauweise.
Was ist jetzt besser?

Hersteller 1: '80-90% aller Saunen in Massivbauweise haben ein Decke in Elementbauweise. Dies ist besser für die hohe Temperature die es gerade unter die Decke gibt'.
Hersteller 2: 'in Massivbauweise ist das Klimat erheblich besser, es fehlt der Alu-Folie hinter das Holz. Wenn Sie jetzt Alu in der Decke einbauen machen Sie sich Ihr mildes Klima wieder kaputt. Bei uns möchte jeder Kunde 100% Massivbauweise. Kleine Haarrisse können passieren, stören jedoch nicht. Reale Risse wäre Grund für Beanstandung, Garantieleistung.

Wie ist euer Meinung hierzu?

2)Hersteller 1 benutzt Metallstangen mit Federn, nachspannen ist somit praktisch nicht notwendig.
Hersteller 2 benutzt Pakete, dieser Metallstangen sind nicht mehr notwendig.

Hersteller 1: Vorsicht mit Pakete ohne Metallstangen, die halten nicht gut. Außerdem sehen die optisch schlecht aus. Durch Nutzung von Metallstangen sind die Bohlen über die ganze länge der Wand, optisch erheblich besser.

Persönlich finde ich die 'Pakete' optisch überhaupt kein Problem. Aber wenn die nicht halten wäre dieses ein No-Go.

Auch hier die Frage an euch, wie wäre euer Meinung.
Die Frage sollte in erste Linie als finnische Sauna genutzt werden, jedoch wird (wahrscheinlich) ein Klima-Ofen eingesetzt um auch andere Arten Saunagänge zu ermöglichen. Wenn dabei jedoch die Decke seine Arbeit nicht richtig macht oder die Wände nicht gut halten ist mir schon recht wichtig zu verstehen welcher der Hersteller hier 'die Wahrheit' spricht. Es scheint halt, jeder redet für sein Produkt.

Deswegen die Fragen an euch.
Ihr sieht, ich habe kein Herstellername genutzt, die ist bewusst (und möchte ich gerne so halten).

Gruß,
Ruud

AndyAC ist offline AndyAC  Re: Argumenten vom Hersteller korrekt werten Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
24.3.2020 - 22:33 Uhr
1164 Posts
Saunavielwisser Ranking


Hersteller 1: Traditionelle Bauweise mit Blockbohlen und Spannstangen.
Diese Bauweise funktioniert seit vielen Jahren gut. Man muss aber ein paar Einschränkungen in Kauf nehmen. Das Nachspannen würde ich nicht unbedingt als Nachteil sehen. Schwierig sind aber Abweichungen vom rechteckigen Grundriss und Massivholz Dach. Die Tür muss durch das Nachspannen korrigiert werden. Das macht sinnvollerweise der Fachmann, was natürlich auch Kosten verursacht. Fenster kann man auch mit viel Aufwand verwirklichen. Ausserdem benötigt man durch die überstehenden Ecken mehr Wandabstand und hat eine rustikaler Optik.
Hersteller 2: Moderne Massivholz Elementbauweise (Wille)
Bis jetzt habe ich noch von keinen Nachteilen bzgl. der Haltbarkeit, Rissbildung etc. gehört. Es sind fasst beliebige Grundrisse und Öffnungen (Fenster) möglich. Das Dach wird in der gleichen Massivholz Bauweise konstruiert. Die Ecken stehen nicht über (Wandabstand) und die Optik ist moderner.
Andy


Ruud Westerhout ist offline Ruud Westerhout  Re: Argumenten vom Hersteller korrekt werten Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
25.3.2020 - 19:32 Uhr
38 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Hallo Andy,

Vielen Dank für dein Reaktion !
Du sprichst hier ein wichtiges Thema an. Ich überlege mich zwei Fenster einbauen zu lassen, die Idee von Spannstangen gefällt dann plötzlich viel schlechter. Und die überstehende Ecken, dafür habe ich gar kein Platz.
Sprich, wenn ich mich sicher bin von diesen Platz wird es dann eine ohne Spannstangen.

Interessant, dass Hersteller 1 die überstehende Ecken gar nicht angesprochen hat.

Ich bin wieder ein bisschen weiter, vielen Dank.
Ruud

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Argumenten vom Hersteller korrekt werten Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
30.3.2020 - 9:28 Uhr
1170 Posts
Saunavielwisser Ranking


hallo ruud,
vielleicht hilft dir auch folgende info:
wenn jemand als hersteller oder händler eine andere bauweise "schlechter" bewertet, sollte man "butter bei de fische tun" und konkret in erfahrung bringen, ob er das evtl. gar nicht anbieten kann.

was das dach anbetrifft:
mit einem massiven dach ist die gefahr der schimmelentstehung geringer.
aber mit mineralwolle und alufolie zu bauen ist keine hexerei.

gruß frank

Ruud Westerhout ist offline Ruud Westerhout  Re: Argumenten vom Hersteller korrekt werten Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
30.3.2020 - 16:17 Uhr
38 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Hallo Frank,

Ich habe bei Hersteller 1, Thema Dach in Massivbauweise, die Frage gestellt. Antwort war "Ja, können wir auch. Aber 8 oder 9 von 10 Saunen die wir bauen werden mit Dach aus Elementbauweise gemacht." Das Gespräch habe ich erfahren als "wir können es schon, aber Sie machen dabei ein Fehler". Nach die Frage "Warum" kam dann die Begründung mit Risse.

Bei Hersteller 2 muss ich gestehen die Frage "können Sie auch Dach in Elementbauweise anbieten" nicht gestellt zu haben. Ich habe das Thema schon besprochen, der Herr hat aber gemeint "Ich verstehe den Kombi nicht, wenn Sie ein Sauna in Massivbauweise haben wollen, warum würden Sie denn beim Dach nicht genauso Massivbauweise nehmen.

Das Argument der Schimmelbildung ist mir aber schon so überzeugend, dass ich wohl kaum die Kombi nehmen werde. Es gibt zwar noch viele Frage offen bei mir, aber hier habe ich recht sicher entschieden das mein Wunsch Massivbauweise "überall" ist.

Gruß
Ruud

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Argumenten vom Hersteller korrekt werten Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
30.3.2020 - 16:36 Uhr
1170 Posts
Saunavielwisser Ranking


ok. ich poste die mal meine vermutung zu hersteller 1 und 2 per pn...mal sehen, ob ich recht habe..
..und risse ist quatsch sorry..wenns im massiven dach risse gäbe und diese "kriminell" wären, warum baut man dann die wände in massiv???
trocknungsrisse weg vom kernholz, sind minimal, klein und keinesfalls durchgängig,
ja ich hätte auch gefragt, warum wollen sie die kombi? aber beantwortet mit ja, können wir machen..aber ..und dann ne einleuchtende begründung geliefert

Ruud Westerhout ist offline Ruud Westerhout  Re: Argumenten vom Hersteller korrekt werten Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
30.3.2020 - 17:13 Uhr
38 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Hallo Frank,

PN ist beantwortet, auch wenn ich leider zweimal schreiben müsste. Es passiert mir leider öffter, das ich was schreibe und dann wird nach "EIntragen" der Eintrag doch nicht verschickt, sonder z.B. jetzt mein Login Daten abgefordert.

Hersteller 2 hatte genau das gesagt, was du auch schon sagtest "wenn die Risse durchgängig wäre, hätte ich Anspruch auf Garantie", er war überzeugt, dieses Problem würde nicht auftreten und somit wäre durchgängig Massivbauweise Besser.

Gruss
Ruud

tom ist offline tom  Re: Argumenten vom Hersteller korrekt werten Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
31.3.2020 - 14:48 Uhr
1404 Posts
Saunavielwisser Ranking


====== INFO ===============

>PN ist beantwortet, auch wenn ich leider zweimal schreiben müsste. Es passiert
>mir leider öffter, das ich was schreibe und dann wird nach "EIntragen" der
>Eintrag doch nicht verschickt, sonder z.B. jetzt mein Login Daten abgefordert.

In dem Fall ist das Cookie "abgelaufen", das ist ein kleine Datei die beim Login angelegt wird und wenn Du eine Seite wechselst abgefragt wird, ob Du noch eingeloggt bist. Ist die Zeit abgelaufen oder das Cookie wurde durch andere
Blocker ggf. gelöscht, dann weiss die Seite nicht mehr dass Du noch eingeloggt bist und fragt das LOGIN erneut ab....


=====================================
Liebe Grüsse aus Hagen
-= tom =-


Ruud Westerhout ist offline Ruud Westerhout  Re: Argumenten vom Hersteller korrekt werten Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
31.3.2020 - 14:55 Uhr
38 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Hallo Tom,

Ich habe mich so ein Grund schon vorgestellt. Mit neu einloggen habe ich kein Problem, ich hätte nur gerne kurz 'zurück gegangen' auf den vorherige Seite, mit Crtl-C den Text kopiert und dann nach Einloggen den Text wieder herein gepackt. Das geht jedoch nicht. Und mich grundsätzlich vorbereiten auf dieses, durch immer vorher zu kopieren . . . , gefällt mir nicht so ganz.

Gruß
Ruud

Seite 1 nach oben

Forenauswahl:


Valid HTML 4.01 Transitional     CSS ist valide!
Besucher seit Jan 05

    

Seitenladezeit: 0.32 Sek