Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen



FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | NEUES THEMA | SUCHEN | MITGLIEDER | EVENTS | TERMINE | PROFIL | Registrieren | FAQ | STATISTIK | Login |
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA: Meinungen und Erfahrungen zu Sauna - Anbietern und Herstellern sowie Sauna - Zubehör > Anbringen einer Aromaschale/ Verdampferschale und befüllen
Meinungen über die Anbieter von Saunakabinen, Saunaöfen und Saunazubehör
In diesem Board befinden sich 66 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.
Seite 1 NEUES THEMA letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas

xxxxx {VORSCHAU_TEXT}
Steini ist offline Steini  Anbringen einer Aromaschale/ Verdampferschale und befüllen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
26.7.2021 - 15:25 Uhr
62 Posts
InderMittesitzerin Ranking


Hallo Zusammen, ich habe eine Aromaschale geschenkt bekommen und überlege gerade, auf welcher Höhe ich die zum Ofen wohl anbringen sollte?! 20 cm? Wer weiß das?
Und wenn ich Salzbrocken, so Himalya Salze in die Schale geben möchte, wieviel Wasser nimmt man da? Kommt da dann überhaupt Wasser rein?
Ich sag schon mal danke im Voraus
Ich häng ein Bild der Schale mal dran:
Steini hat folgendes Bild hochgeladen: (klick drauf, zum vergrössern)
Grüße aus dem Erftkreis

hemmerling ist offline hemmerling  Re: Anbringen einer Aromaschale/ Verdampferschale und befüllen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
26.7.2021 - 16:09 Uhr
647 Posts
Saunameister Ranking


Hallo,
ich habe bei Besuch von 59 Saunas 2018-2020 auch mal solche Aromaschalen und andere Schalen im Saunaraum gehabt.

a)
Eine solche an Ketten befestigte Schale habe ich durch Wedeln (Self-Service) "heruntergeholt", sie hing nachher nur an einer Kette noch.
So wie beim legendären Loriot-Sketch "Das Bild hing schief".
Es hat sich aber keiner aufgeregt, keiner hats gemeldet - die Schale war auch leer gewesen -, es gab keinen Anschiss von den anwesenden Sauna-Betreuern.

Also.... wenn Du wedeln willst, wird Dich das Ding stören.
Relativ tief geht noch.
Aber je höher es hängt, desto mehr stört's beim Wedeln.
Aus meiner Wedel-Erfahrung: Mich würde das Teil stören, selbst wenn es unmittelbar über den Steinen hängt. Denn die Kette geht ja nach oben und blockiert den Raum damit darüber.

Ist das ein "Symbolphoto" ( Ausdruck aus Computer-Prospekten der 2000er Jahre, verwendet für Abbildungen von PC-Zusatzkarten ), oder ist die Aufhängung wirklich so primitiv?
D.h. die Saunaöfen die ich kenne, haben erstmal Abstand von der Wand - es sei denn bei Privatsaunas Du hast da so einen Wandofen... -.
Was hast Du?
Wie man mit dem kleinen Stab, der eben nicht 50-100cm lang aussieht, sondern eher wie maximal 20cm, mittig über einen normalen Nicht-Wandofen kommen soll, weiss ich nicht...

Auch die Wandbefestigung... sieht nicht so aus, als ob sie einen Hebelarm von 50cm mit einem - gefüllt - 1kg schweren Ding halten könnte.

Lässt sich der waagerechte Stab drehen im Betrieb?
Oder musst Du direkt über dem - eventuell ja heissen - Saunaofen die Flüssigkeit nachfüllen?

b)
Ätherische Öle ( ohne Wasserverdünnung meine ich, Öl und Wasser passt doch nicht ?? ) passen da wohl gut rein.

c)
Bezüglich Himalaja-Salze... gibts jede Menge Negativ-Meinungen, ich glaub auch hier im Forum.
Tom mag hier externe Links nicht, drum gib bei Google oder Bing einfach mal ein

Warum Sie nie wieder Himalaya-Salz kaufen sollten
FOCUS

Da betrifft den Verzehr dieses überteuert angebotenen Produkts.

Warum man über einem Saunaofen eine überteuerte Salzlake auf die Steine kippen soll (?) - einige dieser Schalen sind sehr wohl zum Ausgießen auf die Steine -, oder warum über einem Salzofen eine überteuerte Salzlake die Luft salziger machen soll - mit minimalem Effekt -,

ich weiss es nicht.

Die meisten wollen doch in der Sauna einen speziellen angenehmen Geruch.
Nicht Meeresrauschen ( ich war allerdings tatsächlich schon in "See-Saunas" wo salzhaltige Luft in den Saunaraum eingeblasen wird, aber da wird GARANTIERT kein Himalaya-Salz verwendet ).

Ehe Du Dir also Himalaya-Salz antust, versuch es mit preiswertem Kochsalz ( kein Streusalz für den Winterdienst, ok? ), also einer Kochsalzlösung.

Und probier alternativ ätherische Öle aus.
Oder was Dir andere empfehlen.

Wichtig ist, dass Dein System dort nicht dazu dient, tropfenweise Flüssigkeiten auf die Saunaofen-Steine zu verteilen. Die Flüssligkeit wird also gar nicht so "heiss" da oben, im Vergleich zu wenn sie auf die Steine tropfen würde...

Viele Grüße
Rolf


Aus Bielefeld/NRW. Hallenbad- und Freibadbesuch, Saunieren, zumindest teilweise Anfahrt mit dem Fahrrad - am besten alles zusammen, als Tagesurlaub

EX-MITGLIED ist offline EX-MITGLIED  Re: Anbringen einer Aromaschale/ Verdampferschale und befüllen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
21.8.2021 - 8:38 Uhr
108 Posts
Dr.Sauna Ranking


diese Schale werde ich auch benutzen, die kann man komplett wegklappen dann stört sie nicht beim Aufguss / Wedeln oder wenn man keine Schale dauerhaft über dem Ofen haben möchte.

Montier sie etwa 25 - 30cm über dem Ofen je nach persönlichem Geschmack.
Je niedriger, desto mehr Wasser verdampftin derselben Zeit

Betzy ist offline Betzy  Re: Anbringen einer Aromaschale/ Verdampferschale und befüllen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
21.8.2021 - 9:16 Uhr
674 Posts
Saunameisterin Ranking


In der Sauna in Dahn/Pfalz ist so ein ähnliches Konstrukt in der Panoramasauna. Auf der Homepage gibt es glaube ich sogar ein Bild davon. Dort hat die Sauna zwei Öfen, die nebeneinander stehen, über dem einen hängt eine Schale über einem Salzbrocken, über dem anderen ein Simmertopf, aus dem hin und wieder eine kleine Menge Wasser auf den Ofen läuft. Allerdings werden in dieser Sauna keine Aufgüsse durchgeführt.

https://www.felsland-badeparadies.de/sauna/panorama-sauna/

Gruß
Betzy


Uwe Ruhrpottoriginal ist offline Uwe Ruhrpottoriginal  Re: Anbringen einer Aromaschale/ Verdampferschale und befüllen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
22.8.2021 - 12:49 Uhr
32 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Ich habe auch ein Edelstahl Nudels... äh eine Aromaschale über meinem Ofen.
Da sind Salzbrocken drin. Übergießen lasse ich lieber, nicht das mir das
Salz die Heizstäbe zerfrisst. Uwe Ruhrpottoriginal hat folgendes Bild hochgeladen: (klick drauf, zum vergrössern)
Gartensauna Fan!
Uwe

Uwe Ruhrpottoriginal ist offline Uwe Ruhrpottoriginal  Re: Anbringen einer Aromaschale/ Verdampferschale und befüllen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
22.8.2021 - 12:53 Uhr
32 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Hier mit Salz in der Schale, konnte das Bild irgendwie nicht ändern.

Uwe Ruhrpottoriginal hat folgendes Bild hochgeladen: (klick drauf, zum vergrössern)

Gartensauna Fan!
Uwe

hemmerling ist offline hemmerling  Re: Anbringen einer Aromaschale/ Verdampferschale und befüllen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
22.8.2021 - 14:06 Uhr
647 Posts
Saunameister Ranking


Ich war am Wochenende in einer Finnischen Sauna eines Sauna-Einzelunternehmers,
da durfte ich Minze-Meister spielen, also ein Minzestäbchen selber auf die Ofensteine legen.

Wie sonst man dort Selbstaufgüsse machen konnte, also zum Aufgussmeister ehrenhalber werden konnte
Glücklicherweise war ein Stein ( oder ein Objekt aus einem anderem Material? Ton? ) so geformt wie eine kleine Schale, da konnte ich problemlos das Minzestäbchen reinlegen.
Das kostbare Minze-Stäbchen ist also nicht von einem Stein in den Ofen gefallen, sondern hat schön Geruchsstoff abgegeben.

So und damit hat man zumindest bezüglich Minze ja das Thema "über dem Ofen hängende Schale" erledigt....

Grüße
Rolf

Aus Bielefeld/NRW. Hallenbad- und Freibadbesuch, Saunieren, zumindest teilweise Anfahrt mit dem Fahrrad - am besten alles zusammen, als Tagesurlaub

Steini ist offline Steini  Re: Anbringen einer Aromaschale/ Verdampferschale und befüllen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
22.8.2021 - 15:28 Uhr
62 Posts
InderMittesitzerin Ranking


Hallo an Alle, habe die Schale nun ca. 10-15cm über den Steinen angebracht, wunderbar
Habe meine Salzbrocken(7-8 Stck) in die Schale-OHNE WASSER- gelegt, wenn ich normal aufgießen möchte, Schwenk ich einfach die Schale leicht zur Seite. Das Klima, bilde ich mir zumindest ein, ist angenehmer, leicht Salzhaltige Luft und ich meine, schneller ins Schwitzen zu kommen als ohne die Steine?!
Ein Solebad (Schale mit 1 Brocken ins Wasser legen) habe ich noch nicht getestet. So wie es gerade ist, find ich es nett und kann ich empfehlen.
Grundsätzlich Wedel ich in unserer Sauna allerdings NIE. Beim Cilindro 9 KW in unserer kleinen 2,3qm kleinen Sauna würden wir vermutlich gefühlt verbrennen
Danke euch für eure Meinungen. Schönen Sonntag allen
Grüße aus dem Erftkreis

Uwe Ruhrpottoriginal ist offline Uwe Ruhrpottoriginal  Re: Anbringen einer Aromaschale/ Verdampferschale und befüllen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
22.8.2021 - 19:52 Uhr
32 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Ok, ganz meine Meinung. 9Kw bei 2,3m, Hammer. Ich hab 3,2qm mit nem 230V 3,6Kw Ofen. Wenn ich will heizt der bis 90Grad auf. Das macht dann beim aufgießen keinen Spaß. Ich hab im Schnitt 75Grad. Das passt dann. Und das mit dem Salz, ich habs damals ausprobiert und auch gelassen. Sehr angenehmes Klima. Salz zum verdampfen war mir aber zu viel.
Gartensauna Fan!
Uwe

Seite 1 nach oben

Forenauswahl:

Besucher seit Jan 2005

    

Seitenladezeit: 0.54 Sek