Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen



FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | Neues Thema | Suchen | Members | Kalender | Termine | Einstellungen | Registrieren | FAQ | Statistiken | Login |
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNATESTER: Saunatestberichte, Meinungen und Erfahrungen über Saunen und Wellnessanlagen Testberichte und Meinungen der Besucher > Miramar Weinheim
Hier geht es um Saunen, Saunas, Vergleiche und Meinungen über die Anlagen die von Euch besucht wurden. Schreibt! Andere Besucher können so etwas über die Anlagen nachlesen.
In diesem Board befinden sich 611 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von Hubert.
Seite 1 Neues Thema letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas


Saunakuebel ist offline Saunakuebel  Miramar Weinheim Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
17.8.2015 - 14:59 Uhr
372 Posts
Lord Sauna Ranking


Da ich am Wochenende in der Mannheimer Gegend bin, hab ich den Anlass mal zum Besuch des Miramar genutzt.

http://www.miramar-bad.de

Parken:

Es sind ausreichend kostenfreie Parkplätze vorhanden.

Eingangsbereich / Zahlungsmöglichkeiten:

In Mitten des Eingangsbereichs befindet sich der Tresen mit zwei Kassen.
Die Tarife sind erst wenn man an der Reihe ist abzulesen. Es gibt deren dreierlei Haupttarife:
Erlebnis-Bad,
Erlebnis-Bad mit Thermalbereich und
Komplett (mit Sauna)
Gezahlt wird alles in bar.
Man bekommt ein Kärtchen das man in die Spindtüre steckt um durch Abschließen den Schüssel abzuziehen.
Es gibt für alle Bereiche nur ein Umkleidebereich.

Duschen:

Diese sind auf eine feste Warm-Temperatur eingestellt und laufen mit über 90 Min. verhältnismäßig lang pro Knopfdruck.

Saunabereich:

Es gibt derzeit insgesamt 8 Saunen.

4 davon sind innen:

Kristall Aufguss Sauna mit 85° für ca. 100 Personen.
Bio Sauna mit 50° für ca. 20 Personen
Orange - Zitronen Sauna mit 85° für ca. 20 Personen.
Aromasauna mit 85° für ca. 20 Personen

Außen ist dann die

Sauna Maximus mit 85° für angeblich bis zu 250 Personen
Aqua - Viva Sauna mit 75° für ca. 25 Personen
Jäger Sauna mit 90° für ca. 12 Personen
Mühlenrad - Heu Sauna mit 80° für ca. 25 Personen

Dann gibt es innen noch ein

Dampfbad mit 50°, ein
Caldarium mit 45° und ein
Hamam

Aufgüsse:

Die Aufgüsse sind immer fast halbstündlich abwechselnd in der inneren Kristallsauna und der äußeren Sauna Maximus.
Durch die Größe der beiden Saunen, werden dort in den üblichen drei Runden immer zwischen 4 und 6 ganze Saunakübel ohne Kelle auf die gigantischen Öfen gekippt und von einem bis drei Saunameistern mit Handtüchern, Fächern und Fahnen verwedelt.
Bei einem Aufguss wurde danach kostenlos warmer Tee angeboten.

Dann gibt es noch vier über den Tag verteilte Anwendungs-Aufgüsse in der Orangen-Zironensauna mit Salz - bzw. Honig-Einreibungen.
Die jeweiligen Mittel dazu werden zwischen den drei Aufgussrunden in der Kabine vom Aufgussmeister ausgegeben.

Abkühlen:

Es gibt draußen wie drinnen jede Menge Duschen, Kneippschläuche, Sprinkler und Eimergießanlagen. Innen gibt’s dann noch ein kaltes Tauchbecken und eine Eis-Nebelgrotte, wo auf Knopfdruck eiskalter Nebel mit Eisminze versetzt von der Decke sprüht. Ein toller, eine Weile anhaltender Kühleffekt auf der Haut.
Die Bottiche für kalt warme Fußbäder sind auch gleich um die Ecke.
Außerdem ist im Außenbereich noch ein großer See, der zur Abkühlung dient.

Ruheräume:

Gibt es mehrere, innen wie Außen. Bei meinem Donnerstagsbesuch waren diese nicht sonderlich besucht.

Saunagarten:

Die Anlage verfügt über den größten Saunagarten den ich in 53 Anlagen jeh sah, mitsamt angrenzendem FKK-See und Sandstrand. Er ist malerisch angelegt mit vielen schattenspendenden Bäumen. Auf den vielen Liegen kann man wunderbar die Seele baumeln lassen.
Im vorderen Bereich gibt es noch einen warmen großen Pool mit diversen Massagedüsen, Schwalldusche und Sprudelliegen.
Auch ein Kneipptretbecken sucht man hier nicht vergebens.

Gastro:

Im Restaurant gibt es allerlei günstige Speißen von Salat über Pizza, Spaghetti bis hin zu Schnitzel und Steaks. Auch die Getränkeauswahl ist breit gefächert. Man kann dann entweder innen oder draußen im idyllischen Biergarten sitzen.

Bad und Termalbereich:

Im Textilbereich gibt es einen grandiosen Rutschenpark, für den das Minamar recht bekannt und beliebt ist.
Die jüngeren Besucher treibt es auch gerne ins Erlebnisbecken mit dem Wasserstrudel.

Im Thermenbereich gibt es mehrere recht warme Therapiebecken und ein Außenbecken mit diversen Massagedüsen, Sprudelliegen und Nackenduschen.


Barrierefreiheit:

Auf dem Parkplatz gibt es einige Rolliparkplätze in Eingangsnähe.
Negativ ist, dass es für Handicaps keine Ermäßigung und auch keine freie Begleitperson gibt.
Im Umkleidebereich ist eine Behindertenumkleidekabine, die ausreichend Platz bietet, auch eine Liege zum übersetzen ist darin.
Der Spiegel hängt allerdings viel zu hoch mit 1,40m Unterkante.
Leih/Duschrollstühle gibt es nicht, man muss also wenn man darauf angewiesen ist den Eigenen mit ins Bad oder Sauna nehmen.
Im Gemeinschaftsduschraum ist ganz rechts ein Wandduschsitz montiert und eine Handbrause verfügbar, die aber schon nach knapp 5 Sekunden neu per Knopfdruck aktiviert werden muss – viel zu kurz.
Die Rolli-Toilette ist auch bei den Anderen ganz hinten, eben größer.
Im Saunabereich gibt es keine weitere Rollitoilette.
Der Gesamte Sauna und Bad,-bzw. Thermenbereich ist eben befahrbar, es gibt auch keine Drehkreuze, nur verschiedenfarbige Armbändchen.
Alle Saunakabinen haben eine recht schmale Türbreite von max. 65 cm. Die meisten sind aber bis auf die Jägersauna (3 Stufen)(60cm Türbreite) und die Heusauna (1 Stufe) eben befahrbar.
Zum See geht es einige Stufen herab, also leider auch nix für außergewöhnlich Gehbehinderte.
Bei den Aufgüssen, lassen die Saunameister den Rollie stehen, wenn man nix sagt, mir gefällt das, ist trotzdem auch genug Platz zum wedeln.

Eines der Becken im Erlebnisbad ist nur über zwei Stufen erreichbar und im Thermenbereich sind die Therapiebecken mit 1 Meter höhe nur über Stufen begehbar, schade.
Alle anderen Becken haben keinen Lift, sondern sind Bodeneben zugänglich.

Fazit:

Eine tolle sehr große Anlage, mit riesigem Saunagarten, inkl. See und Sandstrand. Viele verschiedene Saunakabinen.
Schön zelebrierte Aufgüsse.
Eigentlich fehlt’s an nichts.
Die Anlage scheint auch besonders Kinderfreundlich zu sein, es waren auch einige Kinder im Vorschulalter im Saunabereich.
Im Selbigen sind immer öfter mal Leute in Badebekleidung zu sehen, müsste auch nicht sein. In den Saunakabinen und im Wasser hab ich allerdings keine Textilfreunde gesichtet.

Bei der vollkommenen Barrierefreiheit wäre noch ein bisschen Luft nach oben, aber sonst toll.

Komme gerne wieder.

Gruß Saunakübel

Von mir besuchte und bewertete Saunen
Alle bewerteten Saunen im Forum

mami ist offline mami  Re: Miramar Weinheim Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
17.8.2015 - 19:17 Uhr
1166 Posts
Saunavielwisser Ranking


Hallo Saunakübel,

ein ganz toller Bericht von Dir. Man liest hier raus das es Dir sehr gefallen hat in dieser Anlage.

Das macht für uns große Lust und Interesse diese Anlage mal zu besuchen.

Danke

Grüße
Sauna ist soooooooo gesund

Zapruder71 ist offline Zapruder71  Re: Miramar Weinheim Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
20.8.2015 - 21:16 Uhr
14 Posts
Saunaamateur Ranking


Hi,

schöner Testbericht, ich war vor ca. 3 Wochen mal da. Sachlich kann ich das alles bestätigen.

Allerdings hat es mir persönlich dort nicht so gefallen, ist halt alles Geschmackssache. Ich fands zu groß, zu voll und zu abgenutzt an einigen Ecken.

Gruß
Aufgussfan

Voreifelrambo ist offline Voreifelrambo  Re: Miramar Weinheim Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email Stamm Sauna
23.9.2015 - 12:57 Uhr
117 Posts
Dr.Sauna Ranking


Die Duschen laufen 90 Minuten? Doch wohl ehr Sekunden oder

Voreifelrambo ist offline Voreifelrambo  Re: Miramar Weinheim Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email Stamm Sauna
11.3.2016 - 12:44 Uhr
117 Posts
Dr.Sauna Ranking


Sonntag werde ich mir mal selbst ein Bild von der Anlage machen

Betzy ist offline Betzy  Re: Miramar Weinheim Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
11.9.2019 - 18:29 Uhr
565 Posts
Saunameisterin Ranking


Miramar Weinheim, ein Test vom September 2019

Ich habe die Tage das Mirmar in Weinheim aufgesucht. Es war ein Dienstag und die Anlage war sehr voll. In viele Aufgüsse kam man nur, wenn man rechtzeitig mindestens 10 Minuten davor drin war, einge Gäste hatten Pech und fanden keinen Platz. Das war so ziemlich bei allen Aufgüssen während des Tages so. Auch gegen Abend ließ der Betrieb nicht nach. Die einzelenen Saunen hat Saunakübel ja schon beschrieben. Was etwas ungewöhnlich ist, sind die Aufgusszeiten. Sie sind entweder um viertel vor der vollen Stunde oder viertel nach der vollen Stunde. Das kenne ich bisher aus keiner anderen Anlage. Trotz der vollen Saunen wurden keine Parallel Aufgüsse angeboten. Der Rythmus von viertel vor und viertel nach bringt mit sich, dass Gäste erst den einen Aufguss besuchen und dann den anderen. Die Folge: Schon nach der ersten Runde verlassen viele die Kabine, was entsprechend Unruhe bringt.

Die Liegen im sehr großen Saunagarten sind größtenteils Plastikliegen, die auch schon einige Gebrauchsspuren haben. Nur rund um das Traumhaus standen etwas komfortablere Rattanliegen mit Auflagen.

Auch das Problem, dass Thermalbesucher in Badekleidung in den Saunabereich gehen besteht weiterhin. Es gibt am Eingang kein Drehkreuz oder ähnliches. Als Saunagänger wird man mit einem Papierband an der Kasse gekennzeichnet.

Dienstags ist das restliche Bad ab 18.00 Uhr für FKK freigegeben, auch die vorhanden Badbesucher müssen sich daran halten. Das hat auch ganz gut geklappt. Das Schwimmbecken im Erlebnisbereich ist ein Wellenbecken, mit Wellenbetrieb alle 30 Minuten, und wie in der Sauna um viertel vor oder viertel nach der vollen Stunde.

Besonders ist das auch zur FKK Zeit die Rutschen freigegeben sind. Es gibt eine vielzahl von Rutschen in allen möglichen Kategorien. Ich rutsche ja recht gerne und habe diverse Rutschen probiert. Bei der Trichterrutsche war ich mir nicht ganz sicher ob man sie mit oder ohne Reifen nutzen soll. Das Schild war nicht eindeutig. Da mehrere Gäste vor mir ohne Reinfen gerutscht sind bin ich auch ohne Reifen gerutscht. Dadurch bin ich im Trichter fast hängen geblieben, weil man doch ziemlich seitlich erst mal gegen die Wände gespült wird und etwas die Orientierung verliert. Ich habe es dann aber doch weiter geschafft. Wirlich problematisch war es ohne Reifen nicht.

Fazit: So ganz war es keine Anlage für mich. Mir hat vor allem etwas die Ruhe in den Aufgüssen gefehlt, der große Andrang kam dazu. Ich hatte einen Groupon Gutschein für 2 Personen, der anstandslos an der Kasse akzeptiert wurde. Gestört hat mich die mangende Trennung von Textil und Textilfrei. Auch die Dame am Eingangstresen konnte meine eine Frage nicht beantworten, denn es war ihr erster Tag dort. Wie kann man jemanden ohne Erfahrung an den Tresen setzen? Postiv fand ich den schönen Saunagarten mit Sandstrand und Seezugang sowie den FKK Abend samt Rutschen.

Insgesamt vergebe ich die Schulnote 3.

Der Test stellt ausschließlich meine private Meinung dar.

Gruß
Betzy

Seite 1 nach oben

Forenauswahl:


Valid HTML 4.01 Transitional     CSS ist valide!
Besucher seit Jan 05

    

Seitenladezeit: 0.23 Sek