Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen



FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | Neues Thema | Suchen | Members | Kalender | Termine | Einstellungen | Registrieren | FAQ | Statistiken | Login |
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps > Eigene Sauna im Haus
Rund um die eigene Sauna zu Hause. Selbstbau - Angebote - Hilfe
In diesem Board befinden sich 524 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.
Seite 1 Neues Thema letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas


SvenM ist offline SvenM  Eigene Sauna im Haus Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
3.12.2018 - 20:42 Uhr
23 Posts
Saunaamateur Ranking


Moin zusammen,
wie eben im Vorstellungsthread kurz angekündigt, sind noch Fragen zum Projekt "Kellerbad mit Sauna" offen.
Der Raum ist nicht sonderlich groß (305x305) und muss fast schon die eierlegende Wollmilchsau werden.
Das hier eine Sauna rein soll ist schon lange klar. Da unser normales Bad sehr klein ist und die Vorbesitzer das beim Umbau nur auf Dusche umgestellt haben - und ich jetzt nicht auch noch das Bad renovieren will - soll noch eine Badewanne mit dazu rein. Da freut sich dann auch die Tochter und ein Entspannungsbad hat hin und wieder auch was.
Jetzt zum eigentlichen Thema, die Suche nach der richtigen Sauna.
Im Internet stößt man ja ratzfatz auf die zwei üblichen Karibu und Weko, sieht man manchmal auch im Baumarkt traurig in einer Ecke stehen - repräsentativ ist was anderes.
Dazu in der etwas näheren Umgebung eine Holzfirma besucht die auch Saunen ausstellt - in dem Fall zwei von Saunalux. Ja sehr schick, wobei für uns gleich klar war, dass wir mehr das klassische Design bevorzugen, also keine großen Glasfronten.
Preislich natürlich nochmal was anderes.
Klafs lief uns auch schon über den Weg, preislich nochmal eine andere Liga.
Wille liegen die Prospekte auch schon auf dem Tisch, auch sehr nett, optisch vom Material/Bauart her sehen sie den von Saunalux zum verwechseln ähnlich, kann mich als Laie natürlich auch täuschen.
Nach einer gezielten Suche auf ein bestimmtes Maß (210x170) bin ich dann auch noch bei Poolsana gelandet - sehen vom Baumaterial ebenfalls wie die zwei oben genannten aus, preislich etwas günstiger.
Unser bisheriges Problem ist der Platz. Sauna und Badewanne werden Diagonal gegenüber stehen, heißt nach unseren bisherigen Planspielen wäre eine Sauna mit max. 170-180 Tiefe optimal, Breite können es auch gern 200-220 werden, das ist dann egal.
Jetzt ist es so, dass man bei Saunalux oder Wille auch fröhlich Sondermaße bestellen kann - was schnell den Geldbeutel strapaziert.
Ich hoffe, ich darf hier einen Link posten:
Poolsana 210x170
Bei der hier als Eckvariante gefällt uns auf Anhieb ein vollständiges Ausstattungspaket - auch wenn ich den 9kW Ofen für übertrieben halte - der Geschäftsführer des Holzhandels meinte zur Saunalux ohne Glasfront, da würde auch ein 6kW Ofen locker reichen und die haben nur 40mm statt 45mm Blockbohlen?!?!?!
Außerdem zwei schöne lange Liegen und eine dritte - wenn auch deutlich kürzere - für die Tochter wenn sie mal mag oder zum gemütlich Sitzen auch ok.

Nur was ich nicht wirklich finde, sinnd mal Rezensionen, Meinungen oder Erfahrungsberichte zu Saunen von Poolsana.
Wie gesagt, für mich als Laie sehen die optisch von der Bauart nicht viel anders aus, als die von Wille oder Saunalux, gibt es auch noch - gutes Stück teurer - in 58mm Ausführung und falls die untere Liege auch 58 Breite haben soll ist auch ein Modell mit 180 Tiefe vorhanden.

Wenn es jetzt nur darum geht, dass wir die Sauna selbst aufbauen müssen, geschenkt. Handwerklich sind wir jetzt nicht auf den Kopf gefallen, ich baue als Hobby kleine Möbel für meine Frau, Werkzeug ist da und zur Not auch noch ein Zimmermann und Elektriker im Freundeskreis - der muss mir eh die Leitungen anschließen.
Aber gibt es sonst noch Erfahrungen mit diesen Saunen, Meinungen zu meinen Schilderungen, Denkfehler, etc...

Schon einmal vielen Dank im voraus
Saunaanfänger und Weichei

SvenM ist offline SvenM  Eigene Sauna im Haus - Nachtrag Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
3.12.2018 - 20:55 Uhr
23 Posts
Saunaamateur Ranking


Jetzt - ausgerechnet jetzt erst - bin ich bei Wille über die "Bormio" gestolpert, die gefühlt sogar paar Euronen günstiger ist... ich werd noch wahnsinnig, ich will doch nur ne Sauna
Saunaanfänger und Weichei

SvenM ist offline SvenM  Re: Eigene Sauna im Haus Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
3.12.2018 - 21:26 Uhr
23 Posts
Saunaamateur Ranking


Achso, noch ein Nachtrag...
Bisher von dem was man so gelesen und gehört hat von Verkäufern etc... scheint für uns eine Massivholzsauna die erste Wahl zu sein - und ich bin ein Freund von Naturholz, ich steh einfach auf den Geruch.
Saunaanfänger und Weichei

AndyAC ist offline AndyAC  Re: Eigene Sauna im Haus Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
4.12.2018 - 13:18 Uhr
1033 Posts
Saunavielwisser Ranking


Hallo Sven,
herzlich willkommen bei den Saunafans. Deine Vorstellung ist ja vorbildlich
Das Problem deiner Frau ohne Brille finde ich sehr einleuchtend und verständlich.
Aber hier muss sich keiner rechtfertigen warum er eine private Sauna bevorzugt.

Die Wille Bormio ist technisch schon mal eine gute Wahl. Es gibt vielleicht hübschere und teurere Saunen (Sondrio) aber technisch sind die auch nicht besser.
Die verlinkte Poolsana ähnelt der Sondrio.

Nimm ruhig einen 9KW Ofen. Der Preisunterschied zu 7KW oder 8KW ist unwesentlich und 6KW ist schon zu wenig. Du solltest dich aber erst einmal mit den verschiedenen Saunaofentypen auseinandersetzen. Die Öfen/Steuerungen in den Komplettpaketen sind meist sehr einfach. Oft lohnt es sich 200-300€ mehr auszugeben. In diesem Forum gibt es viele Diskussionen über Saunaöfen. Nutze bitte die Forensuche.
Bei speziellen Fragen helfen wir dir natürlich weiter.

Wichtig ist auch das Gesamtkonzept deines Saunakellers. Die schönste Holzkiste nützt nichts wenn das drumherum nicht passt. Wenn du einen Grundriss mit deinen ersten Ideen hast würden wir gerne unsere Erfahrungen mit einbringen.



Andy


SvenM ist offline SvenM  Re: Eigene Sauna im Haus Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
4.12.2018 - 21:28 Uhr
23 Posts
Saunaamateur Ranking


So, mal schauen ob das mit dem Plan so klappt.
Randbemerkung, der Raum hat eig. 3,05x3,05, habe aber auf beiden Seiten 5cm abgezogen für Innendämmung - sind zwei Außenwände.

-EDIT- Ups, das Bild war etwas groß... kommt gleich kleiner
Saunaanfänger und Weichei

SvenM ist offline SvenM  Re: Eigene Sauna im Haus Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
4.12.2018 - 21:32 Uhr
23 Posts
Saunaamateur Ranking


Versuch Nr3...

SvenM hat folgendes Bild angehängt:

Saunaanfänger und Weichei

rocko ist offline rocko  Re: Eigene Sauna im Haus Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
5.12.2018 - 9:03 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking


Hallo Sven,

mit welcher Größe hast du den Ofen berücksichtigt? Inklusive der Mindestabstände zu den Wänden / Bänken oder nur mit der eigentlichen Größe?

Gruß,
Kai
Bau meiner Kellersauna

SvenM ist offline SvenM  Re: Eigene Sauna im Haus Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
5.12.2018 - 11:40 Uhr
23 Posts
Saunaamateur Ranking


Hallo.
Die Skizze des Ofen habe ich aus der Skizze des Herstellers so übernommen, das sind die Maße der Sauna von Poolsana - das Modell Bormio von Wille wäre in unserer Konfiguration 7cm tiefer, das macht den Kohl jetzt nicht fett.
Ich gehe bei der Skizze vom Hersteller einfach von aus, dass das inklusive der Umrandung ist für den Ofen und damit grob passen sollte, bzw. wenn ich den Maßstab meiner Skizze nehme, wäre das eine Tiefe von 50cm, ein Ofen allein ist jetzt wohl nicht sooo tief.
Saunaanfänger und Weichei

rocko ist offline rocko  Re: Eigene Sauna im Haus Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
5.12.2018 - 11:58 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking


Ok, dann ist ja gut. Wie sieht es eigentlich mit dem Thema Feuchtigkeit aus? Hast du dir dazu schon Gedanken gemacht. So ein heißes Bad produziert einiges an Feuchtigkeit. Hast du Fenster in dem Raum oder andere Möglichkeiten zu Belüftung? Wie ist die Beschaffenheit der Wände, Decken etc.
Bau meiner Kellersauna

AndyAC ist offline AndyAC  Re: Eigene Sauna im Haus Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
5.12.2018 - 13:09 Uhr
1033 Posts
Saunavielwisser Ranking


rocko, das Fenster ist im Grundriss eingezeichnet!

Die Badewanne würde ich mit Duschzone nehmen.
Hast du denn an der Badewanne einen Ablauf? Das ist in Kellergeschossen immer etwas schwieriger.
Ansonsten wäre zwischen Sauna und Aussenwand noch Platz für eine Dusche, dort ist ja auch noch ein Abflussrohr eingezeichnet.
Andy


SvenM ist offline SvenM  Re: Eigene Sauna im Haus Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
5.12.2018 - 20:11 Uhr
23 Posts
Saunaamateur Ranking


Hallo
Also die Wand mit dem Abflussrohr und die linke Wand sind Beton/Aussenwand.
Die anderen beiden Wände sind tragende Wände, gemauert, womit genau weiß ich jetzt leider auch nicht.
Links in der Wand ist ein Kellerfenster mit dem klassischen Lichtschacht außen, Maße ca 80x45, kommt auf jeden Fall ein neues Dreifach-Verglastes rein.
Laut den beiden Sanitärhandwerkern die bisher da waren, wäre der Abfluss für die Badewanne kein Problem.
Handwerker 1 schlägt vor, den Abfluss bis zum eingezeichneten zu legen und ggf. etwas mittiger einen neuen Abfluss zu legen, dann könnte man wirklich nass rauswischen und alles da rauslaufen lassen. Das Abflussrohr hier läuft diagonal Richtung Raummitte und dann nach rechts in Richtung Waschküche.
Handwerker 2 schlug vor nach unten mit dem Abflussrohr zu gehen, dahinter geht es in die kleine Speisekammer und dort läuft das große Fallrohr von Gäste-WC und dem Bad darüber, Länge je nach Lage in der Badewanne ca 2,50m. Diese Variante finde ich eigentlich ganz sympatisch, wegen nass rauswischen, Frau sagte eh schon, endlich einen Grund für einen ordentlichen Nasssauger. ^^

Die Idee mit der Dusche in der Ecke hatten wir auch schon, gibt schöne Designs, was wir so gesehen haben. Bodeneben, etc...
Aber, da unser eig. Bad im 1. OG recht klein ist und die Vorbesitzer nur eine Dusche eingebaut haben und unsere Tochter irgendwo auch ne Badewanne vermisst... nuja... so werd ich auf jeden Fall Papa des Jahres. :D
Ne Brause soll auf jeden Fall hin für das abduschen, ob wir noch ne Teilglasfront an die Wanne machen oder so, mal schauen... Bissel Spritzwasser schadet ja nicht und so schweinen wir ja auch nicht rum.
Achso, falls die Frage aufkommt, da unser gesamtes Ablaufsystem in die andere Doppelhaushälfte läuft, die 2m tiefer liegt und von dort weiter zur Parallelstraße runter, haben wir absolut keinen Stress mit Hebeanlage oder dergleichen. Unser Abfluss hat wahrscheinlich eines der steilsten Gefälle schlechthin
Morgen werde ich mal unseren Favoriten der Badhandwerker anrufen und fragen wo der Kostenvoranschlag bleibt - durch den Raum laufen sämtliche Kaltwasserrohre, die Warmwasserrohre für die Küche und 2 Heizungsrohre. Die Heizungsrohre können auch nach 50 Jahren wohl so bleiben, aber die Wasserleitungen werden ich zumindest alle in dem Raum, der Speisekammer (von dort gehen sie nur noch zum Gäste-WC und Bad) und den in der Waschküche ab dem Übergabepunkt alles erneuern lassen. Nachher ist mit abgehangener Decke (immer noch ca 2,10) und Sauna kein normales rankommen mehr.
Plus seine Vorschläge zur Badewanne etc... und wir wissen endlich was in etwa das Restbudget wäre.
Danach rufe ich mal bei Wille an zum plaudern.
Saunaanfänger und Weichei

SvenM ist offline SvenM  Re: Eigene Sauna im Haus Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
5.12.2018 - 23:36 Uhr
23 Posts
Saunaamateur Ranking


Mal wieder ein kleiner Nachtrag. Eben das neue Fenster bestellt und gemerkt hab das Maß vorhin mit dem Fenster in der Werkstatt verwechselt.
Also es sind 95x65 von daher glaube ich ausreichend um zügig lüften zu können.
Saunaanfänger und Weichei

SvenM ist offline SvenM  Re: Eigene Sauna im Haus Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
30.12.2018 - 16:36 Uhr
23 Posts
Saunaamateur Ranking


Gibt endlich ein Update zu unserem Projekt:
Haben jetzt von Wille Sauna eine Bormio in 211x177 in Exklusivausstattung mit Eckeinstieg, Standardofen, Xenio-Steuerung und dem Zubehörset L bestellt.
Der Kontakt mit Herrn Zilch war erste Sahne, Angebot war klasse, alles in allem exakt 4500€ unterm Strich.

Unser einziges Problem, wir bekommen einfach keine Sanitärhandwerker ran, die mal wenigstens ein Angebot erstellen, damit wir mal wissen, wo die Reise hingeht...
Waren schon 5 da, zwei weitere sind terminiert, ab Anfang/Mitte Februar kann begonnen werden. Die Sauna ist auf KW8 terminiert, aber können die problemlos nach hinten schieben, wenn was verrutscht.
Aber die Handwerker... jeder sagt was anderes zu bestimmten Punkten, bei einem fand ich den Auftritt schon gruselig... wir wollen doch nur ein paar neue Rohre verlegt haben fürs erste, damit wir den Rest vorbereiten können für die Sauna...
Saunaanfänger und Weichei

LacHz ist offline LacHz  Re: Eigene Sauna im Haus Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
1.5.2019 - 11:11 Uhr
21 Posts
Saunaamateur Ranking


Hallo Sven,
bist du zufrieden mit deiner Bormio? Wollen
auch eine bestellen...
VG

SvenM ist offline SvenM  Re: Eigene Sauna im Haus Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
5.5.2019 - 20:42 Uhr
23 Posts
Saunaamateur Ranking


Hallo.
Ja, mich lange nicht gemeldet hier, die Sauna ist ja mittlerweile dick im Betrieb.
Also um auf Deine Frage zu antworten, ja wir sind sehr zufrieden.
Aber - es gibt doch immer ein Aber - muss ich mal bei Wille anrufen, gibt zwei Kleinigkeiten, die mittlerweile aufgefallen sind.
Zum einen hat sich die Türe leicht abgesenkt und schließt unten nicht mehr richtig ohne druck - was von innen beim ziehen am Griff nicht ausreicht - und zum anderen wurde ja oberhalb der Halteleisten, die die Dachelemente tragen, Silikon aufgetragen, welches an mehreren Stellen gerissen sind und dort bläst halt die heiße Luft raus. Sollte man beheben, kann jetzt nicht abschätzen, wieviel das ausmacht aber ok.
So mal als Richtwert für unsere 2,11x1,77 große Bormio mit 8kW Ofen. Nach 30min stehen ~65°C auf der Uhr.
Wir saunieren meistens so zwischen 75 und 80 °C mit mehr Aufgüssen, haben aber auch schon bei 95°C drin gesessen. Ging sehr gut.
Was meiner Frau eben auffiel, was sie schade findet:
Wenn wir beide drin sind und sitzen, aber die Füße hochlegen und uns an der Wand anlehnen, an den jeweiligen Stirnseiten der Bänke wäre es schön, wenn es dort auch die Rückenlehnen gäbe wie sonst an den Bänken entlang. Die sind einfach angenehmer als die direkte Wand, aber ok, gibt schlimmeres.

Wie gesagt, sind sehr zufrieden und zu unserer eigenen Überraschung und zur Freude des Stromanbieters, mindestens zwei Mal die Woche sind wir drin.
Saunaanfänger und Weichei

SvenM ist offline SvenM  Re: Eigene Sauna im Haus Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
5.5.2019 - 20:53 Uhr
23 Posts
Saunaamateur Ranking


Aber mal hier noch paar Bilder, wie unser kleines Kellerbad entstanden ist.

Ursprünglich sah der Raum ja so aus:


SvenM hat folgendes Bild angehängt:

Saunaanfänger und Weichei

SvenM ist offline SvenM  Re: Eigene Sauna im Haus Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
5.5.2019 - 20:54 Uhr
23 Posts
Saunaamateur Ranking


Dann, als die netten Handwerker die Wasserleitungen erneuert und wieder von dannen gezogen sind, ging es direkt los mit den Wedi-Platten verkleben:


SvenM hat folgendes Bild angehängt:

Saunaanfänger und Weichei

SvenM ist offline SvenM  Re: Eigene Sauna im Haus Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
5.5.2019 - 20:56 Uhr
23 Posts
Saunaamateur Ranking


Offtopic: Wieso kann ich nicht mehrere Bilder an einen Post ransetzen?
Bis auf die Wasserleitungen und die Sauna aufbauen haben wir alles selbst gemacht.
Die ersten Fliesen waren sehr spannend:


SvenM hat folgendes Bild angehängt:

Saunaanfänger und Weichei

SvenM ist offline SvenM  Re: Eigene Sauna im Haus Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
5.5.2019 - 20:57 Uhr
23 Posts
Saunaamateur Ranking


Das alte Fenster musste raus:


SvenM hat folgendes Bild angehängt:

Saunaanfänger und Weichei

SvenM ist offline SvenM  Re: Eigene Sauna im Haus Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
5.5.2019 - 21:00 Uhr
23 Posts
Saunaamateur Ranking


Die ersten Bodenfließen waren ein Drama. Schön verlegt, auch mit dem gleichen Nivellierungssystem von Kaufmann wie bei den Wandfließen, wo das super funktioniert hat.
Aus irgendeinem Grund waren wir am Boden zu doof, die Klips des Systems richtig in den Fließenkleber zu drücken, so dass wir die ersten Bodenfließen quasi auf den Klips liegen hatten statt satt im Fließenkleber. Klangen fast alle hohl und konnte man ohne Mühe wieder raushebeln am nächsten Tag. Was habe ich geflucht.
Aber im zweiten Anlauf haben wir die Klips einfch weggelassen und von Hand verlegt. Hat super funktioniert.


SvenM hat folgendes Bild angehängt:

Saunaanfänger und Weichei

SvenM ist offline SvenM  Re: Eigene Sauna im Haus Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
5.5.2019 - 21:06 Uhr
23 Posts
Saunaamateur Ranking


Das mit der Badewanne war lustig und ärgerlich zugleich.
Der Einsatz der Handwerker für die Mischarmatur war von Ideal Standard. Musste ich erstmal googeln, bis ich das Zeugs gefunden hatte. Nuja, Armatur und Mischbatterieeinsatz ausgesucht und bestellt. Lieferzeit 5-7 Tage. Nach 4 Tagen kam eine Mail dass es wegen Lieferschwierigkeiten erst KW19 wird. Ähm... eine Woche bevor die Sauna am 20.02. kommen sollte sowas... Storniert, bei anderem Anbieter bestellt. Angeblich Sa oder Di sollte es kommen. Hier ähnliches Spiel, wieder storniert, weiter gesucht, was gefunden mit "Auf Lager". Ok, vorher anrufen, ja ist da, wenn sie heute noch bestellen geht es Morgen früh mit der Post raus. Da ich schon alles vorbereitet hatte, zack auf Knöpfchen drücken und am nächsten Nachmittag kam schon das Paket!!!
Das dringende an der Sache war das Thema mit der Badewanne einbauen. Da wir einen Einlauf über den Überlauf haben und damit in der Badewanne integriert, musste alles montiert sein, bevor wir die Badewanne fest einbauen konnten. Aber wie auf den Bildern hoffentlich ersichtlich, ein normaler Einlauf über einen Hahn wäre bei der Lage blöd gewesen und seitlichen Einlauf hätten wir die Wand schlitzen müssten - ist eine Innenwand, bei der Außenwand konnten wir die Leitungen zwischen die Wedi-Platten verlegen.



SvenM hat folgendes Bild angehängt:

Saunaanfänger und Weichei

SvenM ist offline SvenM  Re: Eigene Sauna im Haus Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
5.5.2019 - 21:08 Uhr
23 Posts
Saunaamateur Ranking


Wurden bis auf die Silikonfugen im Wannenbereich gerade so fertig bis der Mann von Wille kam.
Er war um 8 pünktlich da, Aufbau trotz viel Konversation meinerseits - ich habe ihn wohl echt ein wenig aufgehalten war er gegen 13:00 fertig.
War sehr nett, haben uns gut unterhalten.



SvenM hat folgendes Bild angehängt:

Saunaanfänger und Weichei

SvenM ist offline SvenM  Re: Eigene Sauna im Haus Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
5.5.2019 - 21:09 Uhr
23 Posts
Saunaamateur Ranking


Und von Innen das gute Stück:



SvenM hat folgendes Bild angehängt:

Saunaanfänger und Weichei

SvenM ist offline SvenM  Re: Eigene Sauna im Haus Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
5.5.2019 - 21:11 Uhr
23 Posts
Saunaamateur Ranking


Und hier noch die Badewanne.
Ist übrigens eine assymetrische mit 180x90 (am schmaleren Ende 60) was dem Bereich zwischen Sauna und Badewanne sehr gut entgegenkommt.
Überrascht waren wir von der Tiefe. Mit 45cm Innentiefe ging ich von aus, dass das normal ist. Ich mit meinen 1,83 Größe kann mich da fast drin verstecken mit ausgestreckten Beinen. Sensationell.



SvenM hat folgendes Bild angehängt:

Saunaanfänger und Weichei

SvenM ist offline SvenM  Re: Eigene Sauna im Haus Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
5.5.2019 - 21:22 Uhr
23 Posts
Saunaamateur Ranking


Ja, es war echt anstrengend, das alles ohne Vorkenntnisse zu stemmen.
Neue Türe, neues Fenster, Wand- und Bodenfließen, Badewanne, die Elektrik...
Was jetzt noch fehlt ist die Holzdecke. Wollten eigentlich vor ner Woche damit anfangen, da fiel dann mehr zufällig das mit der Silikonfuge auf an der Sauna und da wir die Holzdecke so anbringen werden, dass wir noch senkrechte Panele einbauen von der Sauna um die quasi zu integrieren sollte das vorher gemacht werden.
Als Licht kommen dann noch vier RGB-W LED-Spots rein und was für Musik muss noch her.
Alles in alllem macht der Raum und vorallem die Sauna echt Spaß.
Am ersten Tag, als ich das erste Mal drin lag, habe ich mich schon gefragt, war es das jetzt wert? Die Sauna 4500 glatt, Wasserleitungen - auch weil mehr als nur in dem Raum gemacht wurde, 7600 und dann noch Fliesen, Türe, Fenster, Fliesenkleber, Wedi-Platten, Fugengrau, Fließenschneider und haufen Kleinkram... also unterm Strich haben wir da jetzt mal gut 14.000€ da drin verbaut.
Was lustig war war die Einweisung vom Wille-Kollegen - sry, den Namen vergessen, Hamburger Jung - kurzes Aufheizen vom Ofen, wieder aus, so jetzt ist er mal angewesen wegen den Heizspiralen. Als ich abends die Sauna angemacht habe gab es erstmal üble Rauchentwicklung. Hätte er mal den Ofen 2min länger angelassen.

Was sehr gut funktioniert ist die Entlüftung. Fenster auf, Türe auf, selbst im Winter noch waren Fenster und Fließen nach 5min wieder komplett trocken, nichts mehr angelaufen. Es reicht locker, das Fenster ~10 min offen zu lassen. Was dann noch an Restwärme da ist, kann man auch ins Haus entfleuchen lassen, mit Feuchtigkeit ist da nichts mehr.

Der Hinweß, dass bei dem Modell Harz sich rauslösen kann, kann ich bestätigen. Ich habe an ganzen drei Stellen bisher ein kleines bisschen Harz entfernt im kalten Zustand, mehr kam bisher nicht raus - nach schätzungsweise 50 Saunagängen bisher habe ich mit deutlich mehr gerechnet.

Da es bisher meine erste und einzige Sauna ist, kann ich von der Verarbeitungsqualität im Vergleich nicht viel sagen. Ja, hier und da hätte man vllt. noch bissel drüber schleifen können, hier und da vllt. etwas mehr Liebe bei der Produktion. Aber es ist das günstigste Modell, das einfachste Holz, die Sauna steht wie eine eins und es funktioniert alles super.
Sehr zu empfehlen finde ich das Touchpanel. Sehr angenehm, klein, flach und nicht so ein hässlicher grauer Kasten. War meiner Frau sehr wichtig und ich finde mittlerweile auch dass das eine gute Idee war.

Also bisher kann ich unsere Sauna, aber auch Wille uneingeschränkt weiter empfehlen.
Saunaanfänger und Weichei

SvenM ist offline SvenM  Re: Eigene Sauna im Haus Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
5.5.2019 - 21:26 Uhr
23 Posts
Saunaamateur Ranking


Achja, letzte Update war ja, dass wir keine Handwerker finden, die mal Angebote abgeben und wenn dann nie vor Anfang Februar. Wir hatten Glück, dass sich einer gemeldet hat, der uns die erste Januar-Woche angeboten hat. Er meinte, sind eh in der Planung für die ersten Monate und so ein Kleinauftrag würde gut reinpassen. Ja, waren nicht die günstigsten, aber innerhalb von 1,5 Tagen die doch fast 40m Rohre, neuer Hauptanschluß, rückspülbarer Filter, Heizungsleitungen, Zirkulationspumpe wieder sauber machen - blöde alten verzinkten Leitungen. Wäre zu dem Zeitpunkt etwas mehr im Sparstrumpf gewesen, hätten wir alle Heißwasserleitungen im Keller machen lassen.
Aber egal, das kommt dann, wenn das Bad im 1. Stock gemacht wird.
Letzten Endes lief es sehr gut mit dem Handwerker und wir hatten so rückblickend genug Zeit, alles bis zur Lieferung der Sauna fertig zu bekommen.

Und weil ich im Post davor die Frage aufgeworfen habe, ob es das Wert war:
JA.
Zum einen habe ich das Gefühl, dass das Saunieren einen wirklich positiven Effekt auf die Gesundheit hat. Es wirkt ebenfalls entspannend und man fühlt sich wohl. Es macht Spaß.
Zum anderen haben wir so ein Ersatzbad wenn wir das alte im 1. Stock angreifen und generell ist es ja auch eine Wertsteigerung vom Haus.
Wir bereuen nichts.
Saunaanfänger und Weichei

LacHz ist offline LacHz  Re: Eigene Sauna im Haus Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
5.5.2019 - 22:48 Uhr
21 Posts
Saunaamateur Ranking


Vielen Dank für dein Update😃
Wir haben ebenfalls die 40mm Bormio Eckvariante mit Glaselement und mit der Exklusivausstattung bestellt. Auch das Zubehörpaket L haben wir dazubestellt. Nur bei der Steuerung haben wir "gespart" und die Standardvariante A1 genommen. Wir sind sehr gespannt, da wir die Sauna vorher nicht angeguckt haben. Lieben Dank für deine Infos👍

rocko ist offline rocko  Re: Eigene Sauna im Haus Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
6.5.2019 - 9:06 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking


Hallo Sven,

schön dass du uns noch den Abschluss des Projektes gezeigt hast. Es ist wirklich schön geworden und so wie du es schilderst macht euch das Saunieren viel Spaß.

Gruß,
Kai
Bau meiner Kellersauna

AndyAC ist offline AndyAC  Re: Eigene Sauna im Haus Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
6.5.2019 - 10:38 Uhr
1033 Posts
Saunavielwisser Ranking


Sven, danke für deinen Bericht und die Bilder!
Es zeigt wie so oft - die Anschaffung einer Sauna besteht nicht nur darin eine Holzkiste in die Ecke zu stellen.
Schade ist, dass es dort keinen Platz für eine Ruheliege gibt. Aber damit habt ihr euch sicher schon arrangiert.
Andy


SvenM ist offline SvenM  Re: Eigene Sauna im Haus Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
6.5.2019 - 11:13 Uhr
23 Posts
Saunaamateur Ranking


Ja eine Liege wäre noch edel, aber dafür bräuchten wir deutlich mehr Platz damit es auch nicht so reingequetscht wirkt. Für uns passt das aber, Treppen hoch und ab aufs Sofa ist auch ok.
Saunaanfänger und Weichei

Seite 1 nach oben

Forenauswahl:


Valid HTML 4.01 Transitional     CSS ist valide!
Besucher seit Jan 05

    

Seitenladezeit: 0.34 Sek