Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen



FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | Neues Thema | Suchen | Members | Kalender | Termine | Einstellungen | Registrieren | FAQ | Statistiken | Login |
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps > Der eigene Schwitzkasten - Fragen und Entstehung
Rund um die eigene Sauna zu Hause. Selbstbau - Angebote - Hilfe
In diesem Board befinden sich 532 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.
Seite 1 2 3 Neues Thema letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas


AndyAC ist offline AndyAC  Re: Der eigene Schwitzkasten - Fragen und Entstehung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
7.12.2018 - 15:16 Uhr
1038 Posts
Saunavielwisser Ranking


So wie TEF schon sagt, hast du in einer Sauna alle paar cm eine andere Temperatur.
Normalerweise nimmt man die Temperatur in Kopfhöhe, also ca. 20cm unter der Decke.
Aber auch die kann zwischen rechts - links - vorne - hinten - abgewandt vom Ofen oder über dem Ofen stark schwanken. Deshalb würde ich keine große Mühe aufwenden. Wichtig ist für dich, dass du lernst bei welcher eingestellten Temperatur deine Wohlfühltemperatur ist. Ob die eingestellten 90°C nun wirklich 90°C sind oder 85°C oder 95°C spielt eigentlich keine große Rolle.
Andy


Ostseehitze2 ist offline Ostseehitze2  Re: Der eigene Schwitzkasten - Fragen und Entstehung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
7.12.2018 - 22:42 Uhr
50 Posts
InderMittesitzer Ranking


Ok, danke für den Rat. Dann lass ich die Finger von dem Thermometer.

Die Lüftungsklappe ist klapprig gebaut, da ist genügen Spiel überall, inkl. Schieber.

Heute den zweiten Hocker fertiggestellt, das LED-Band verlegt und ein Ofenschutz für die Ewigkeit gebaut.
Ich kenn das von kleineren Hotel- oder Ferienhaussaunen immer als wackelige Angelegenheit. Deshalb bin ich auf meins ein bisschen stolz. Hab das mal mit meinem ~halben Gewicht belastet. Da bewegt sich nichts.
Morgen vormittag noch die Verkleidung für die Kanthölzer und die Steine rein. Tür rein und dann eigentlich fertig drinnen.
Hoffentlich mit Elan dann noch die Aussenverkleidung (die kommt senkrecht mit Profilbrettern, sollte schnell gehen).
Sonntag dann aufräumen und sauber machen (Graus!) und hoffentlich abends zum ersten Mal rein!!!!

Grüße
Thomas


Ostseehitze2 hat folgendes Bild angehängt:

Ostseehitze2 ist offline Ostseehitze2  Re: Der eigene Schwitzkasten - Fragen und Entstehung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
10.12.2018 - 12:58 Uhr
50 Posts
InderMittesitzer Ranking


Hallo Forum.
Alles geklappt. Samstag mit den Restarbeiten fertig geworden und zum Testen auf 50° und dann auf 75° hochgeheizt. Gut geklappt. Für 75° braucht es von 20° Start ungefähr 30 Minuten.
Die passive Lüftung scheint zu funktionieren. Mit dem Feuerzeug ist bei geöffneter Abluftklappe sowohl dort und auch bei der Zuluft ein deutlicher Luftsrom erkennbar. Wer Bammel hat mit dem Feuerzeug an eine Holzsauna zu gehen, mit Sägestaub behangene Spinnenweben am Stock sind auch gute Sensoren.
Sonntag sauber gemacht und nachmittags mit der ganzen Familie sauniert.

An drei, vier Stellen ist noch Harz ausgetreten, aber das war wohl zu erwarten.

Jetzt mal ein paar Bilder.

Blick vom Ruheraum.
Ostseehitze2 hat folgendes Bild angehängt:

Ostseehitze2 ist offline Ostseehitze2  Re: Der eigene Schwitzkasten - Fragen und Entstehung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
10.12.2018 - 12:59 Uhr
50 Posts
InderMittesitzer Ranking


Blick von aussen.
Das Fenster wird dann auch zum Lüften weit aufgemacht. Die Abluftöffnung kann man durch das Fenster verschwommen erkennen. Ostseehitze2 hat folgendes Bild angehängt:

Ostseehitze2 ist offline Ostseehitze2  Re: Der eigene Schwitzkasten - Fragen und Entstehung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
10.12.2018 - 13:00 Uhr
50 Posts
InderMittesitzer Ranking


Die Lösung mit den beiden Hockern.

Ostseehitze2 hat folgendes Bild angehängt:

Ostseehitze2 ist offline Ostseehitze2  Re: Der eigene Schwitzkasten - Fragen und Entstehung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
10.12.2018 - 13:04 Uhr
50 Posts
InderMittesitzer Ranking


Und hier zum Saubermachen.

Ostseehitze2 hat folgendes Bild angehängt:

Ostseehitze2 ist offline Ostseehitze2  Re: Der eigene Schwitzkasten - Fragen und Entstehung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
10.12.2018 - 13:06 Uhr
50 Posts
InderMittesitzer Ranking


Ofensteine. Sind ca. 50kg. Halten die Wärme sehr gut. Auch nach längerem Öffnen der Tür ist es schnell wieder heiss. Aufguss haben wir auch gemacht, wie man sieht.

Ostseehitze2 hat folgendes Bild angehängt:

Ostseehitze2 ist offline Ostseehitze2  Re: Der eigene Schwitzkasten - Fragen und Entstehung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
10.12.2018 - 13:07 Uhr
50 Posts
InderMittesitzer Ranking


Die Chefin wollte noch einen Kopfkeil, und ich hatte noch Banklattenreste.
Die LEDs sieht man bei Tageslicht nicht. Ostseehitze2 hat folgendes Bild angehängt:

Ostseehitze2 ist offline Ostseehitze2  Re: Der eigene Schwitzkasten - Fragen und Entstehung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
10.12.2018 - 13:10 Uhr
50 Posts
InderMittesitzer Ranking


Die Einrichtung des Ruheraums ist dann das nächste Projekt.
Wie das aussieht, poste ich dann wenn es irgendwann mal fertig ist.
Ich werd die Tage auch noch mal eine Kostenaufstellung und Fazit hier posten.
Bis dahin erstmal vielen Dank an alle Kommentatoren für hilfreiche Tips und Feedback.

Grüße
Thomas


Ostseehitze2 hat folgendes Bild angehängt:

rocko ist offline rocko  Re: Der eigene Schwitzkasten - Fragen und Entstehung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
10.12.2018 - 13:55 Uhr
307 Posts
Lord Sauna Ranking


Hallo Thomas,

Großen RESPEKT, eure Sauna ist sehr schön geworden! Bin mal auf deinen Erfahrungsbericht nach dein ersten paar Schwitzrunden gespannt.

Gruß,
Kai
Bau meiner Kellersauna

mami ist offline mami  Re: Der eigene Schwitzkasten - Fragen und Entstehung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
10.12.2018 - 14:01 Uhr
1166 Posts
Saunavielwisser Ranking


Hallo,

na dann wünsche ich Euch viel Spaß in Eurer neuen Wohlfühloase.

Nach den Bildern zu urteilen ist Euch was ganz tolles gelungen.


Grüße
Sauna ist soooooooo gesund

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Der eigene Schwitzkasten - Fragen und Entstehung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
10.12.2018 - 15:29 Uhr
979 Posts
Saunaobermeister Ranking


respekt! sehr gute arbeit. kannst sofort bei mir anfangen.

Ostseehitze2 ist offline Ostseehitze2  Re: Der eigene Schwitzkasten - Fragen und Entstehung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
22.1.2019 - 14:58 Uhr
50 Posts
InderMittesitzer Ranking


Hallo,
nach über einem Monat Nutzung, hier ein Erfahrungsbericht und die versprochene Kostenaufstellung.
Die Sauna ist seit 2. Advent mindestens zweimal die Woche an. Alles prima. Dauert ca. 30-40min um sie von 19° auf die gewünschten 75-85° hochzuheizen. 3 Erwachsene haben bequem Platz. Allerdings hat sich herausgestellt, dass ich auch noch an den kleinen Seiten Rücklehnen ranbasteln muss. Auch ist der schmalere der beiden Hocker zu wackelig. Der muss also auch noch verstärkt werden.
An einer Stelle tritt noch regelmäßig Harz aus, aber das sollte sich demnächst auch erledigen.
Das Thermohygrometer, welches ich zu erst gekauft habe, hat deutlich zu hohe Feuchtigkeitswerte (+15%) angezeigt, das hat mich in den ersten vier Wochen doch etwas verunsichert. Habe dann nochmal ein neues Hygrometer gekauft, kalibriert und die Werte sind alle im grünen Bereich.

In Sachen Stromverbrauch hab ich ein paar Abende gemittelt. Im Schnitt bin ich bei 12kWh für einen 2-3 Stunden Saunaabend. Also bei ~4€. Die Fussbodenheizung ist angenehm. Direkter Zugang zur Terasse ist auch genial.

Zu den Kosten. Ich klammere mal die Vorarbeiten wie Fliesen und Malern aus. Auch liste ich kein Werkzeug, welches sich wiederverwenden lässt (Säge, etc.).

Ofen & Steine 1000€
Steuerung 500€
Saunatür 465€
Sauna Profilholz Fichte 460€
Sauna Banklatten Espe 490€
Dämmung 230€
Elektrikerarbeiten 300€
Konstruktionsholz, OSB Platten, Schrauben, Winkel, etc.etc. 800€

Alles zusammen also 4250€.

Arbeitsstunden kann ich nur grob überschlagen. Vielleicht 100-200h?

Grüße
Thomas

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Der eigene Schwitzkasten - Fragen und Entstehung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
23.1.2019 - 10:00 Uhr
979 Posts
Saunaobermeister Ranking


hast du klasse gemacht!
sehr viel liebe fürs detail.

rocko ist offline rocko  Re: Der eigene Schwitzkasten - Fragen und Entstehung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
23.1.2019 - 11:02 Uhr
307 Posts
Lord Sauna Ranking


Hallo Thomas,

ich denke mit den Arbeitsstunden kommen wir nicht hin. Ich glaube das es noch etwas mehr ist, aber im nachhinein schwer zu schätzen. Und dazu kommt noch die Zeit für die Fahrten zum Baumarkt, Holzhandel, Recherche im Forum / Internet / Hersteller etc. Und wenn immer nur in kleinen Stücken gearbeitet wird, hatte ich teilweise das Gefühl mehr zeit mit Aufräumen und Putzen zu verbringen als mit dem Arbeiten. Insbesondere beim Verlegen der Fliesen.

Mit 30-40 Minuten ist deine Sauna deutlich schneller warm als meine, ich benötige 60 - 70 Minuten bei 14-16 Grad Starttemperatur. Ich glaube aber das mein Grundriss noch etwas größer ist und ich somit nicht nur mehr "Luft" sondern auch mehr Holz erwärmen muss. Aber beim ausschalten ist es schon krass wie lange die Wärme noch in der Kabine bleibt bis die Temperatur runter geht. Welche werte an Feuchtigkeit hast du denn jetzt?

Gruß,
Kai
Bau meiner Kellersauna

Seite 1 2 3 nach oben

Forenauswahl:


Valid HTML 4.01 Transitional     CSS ist valide!
Besucher seit Jan 05

    

Seitenladezeit: 0.21 Sek