Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen



FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | NEUES THEMA | SUCHEN | MITGLIEDER | EVENTS | TERMINE | PROFIL | Registrieren | FAQ | STATISTIK | Login |
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps > Eigenbau Außensauna - Mein Plan
Rund um die eigene Sauna zu Hause. Selbstbau - Angebote - Hilfe
In diesem Board befinden sich 610 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.
Seite 1 NEUES THEMA letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas


Tenner ist offline Tenner  Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
15.8.2017 - 19:31 Uhr
28 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Hallo Liebe Forumsgemeinde,
nachdem ich den Hausbau fast abgeschlossen habe würde ich gerne in den Garten eine Sauna stellen. Hierzu möchte ich euch gerne meinen Plan vorstellen um bei euch Feedback, Verbesserungsvorschläge, .... zu erhalten.

Allgemein: Es soll eine finnische Außensauna mit Elektroofen und Vorraum werden. Die Grundfläche beträgt ca 350cm x 230cm.

Aufbau:

Fundament:
Das Fundament wird durch 12 Punktfundamente 3x4 Stück realisiert.
In diese werden U-Pfostenträger(grau) mit einer Aufnahme von 80mm Balken einbetoniert.
Um die Punktfundamente herum wird eine etwas größere Fläche(ocker) gepflastert.

Bodenaufbau:
Die Stützbalken(babyblau) haben eine Höhe von 160mm und werden auf die Punktfundamente gesetzt.
In die unteren Innenseiten werden auf ganzer Länge Kanthölzer geschraubt.
Auf diese werden dann 12mm OSB Platten geschraubt.
Als nächstes kommt hierauf eine 60mm druckfeste Styropordämmung.
Auf die nun entstandene glatte Oberfläche wird eine Feuchtesperre verbaut, um aufsteigende Feuchtigkeit am eindringen zu hindern. (da wir keinen Bodenkontakt haben glaube ich da nicht dran aber sicher ist sicher)
In Braun dargestellt wird dann Rauspund als Fußboden aufgebracht.

Wandaufbau:
Das Ständerwerk bildet 60mmx80mm KVH
Außen kommt eine 12mm OSB Platte(grün).
Hiernach folgt eine Lattung(rot) zur Hinterlüftung.
Zum Schluss Profilholz als äußerste Schicht. die bis nach unten Teilweise über die Balken gezogen werden um hier etwas Schutz zu geben.
Der unten entstandene Spalt der Hinterlüftung wird mit Trauflochband vernagelt um Ungeziefer vom Nisten abzuhalten.
Unten am Profilholz würde ich noch eine Tropfkante anbringen(Keine Ahnung ob man sowas braucht.....Meinungen?)
Innen kommt nochmal 12mm OSB dran und hierauf Profilholz(Brauch ich drinnen auch nochmal OSB oder reicht die Lage außen?)
Zur Info: Keine Dampfsperre ;)

Dachaufbau:
Die Firstseite wird mit einem 80mmx160mm Balken aufgedoppelt um das Gefälle von 5% nach hinten zu gewährleisten.
Hierauf kommen 7 Reihen mit KVH in 60mmx100mm
Hierauf kommt eine Unterspannbahn
Dann direkt Rauspund
Das dach soll mit einer EPDM Folie abgedichtet werden.
Die Verkleidung wird mit Trauf Ortgang und Firstblechen hergestellt.

Ich glaube soweit habe ich für Außen mal alles aufgeschrieben.
Innen machen wir dann wann anders.
Und nun bin ich auf euer Feedback gespannt ;)

Herzliche Grüße

Tenner hat folgendes Bild angehängt:

Herzliche Grüße Jan

AndyAC ist offline AndyAC  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
16.8.2017 - 10:11 Uhr
1147 Posts
Saunavielwisser Ranking


Mir gefällt die Idee der diffusionsoffenen Bauweise. Deshalb würde ich auch die Feuchtesperre im Boden weglassen. Die bringt nichts, wie du schon vermutet hast. Aber sie behindert die Diffusion, genauso wie das Styropor. Unterhalb der Isolierung kann es zu Tauwasserbildung kommen die ohne Diffusion nicht wegtrocknen kann und dann die Konstruktion gefährdet.

Wie willst du Rauhspund auf Styropor befestigen.
Wenn du im Boden allerdings eine Balkenlage hast benötigst du auch keine druckfeste Isolierung.

Mit welchem Material möchtest du denn die Wände dämmen? Ich würde dir Holzfaser Dämmplatten empfehlen. Die könntest du auch in Boden und Dach verwenden.
Mach ruhig 16cm Dämmung ins Dach. Dort hast du die höchsten Temperaturen und damit auch die höchsten Wärmeverluste.
Andy


Tenner ist offline Tenner  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
16.8.2017 - 10:46 Uhr
28 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Sollte man die Feuchtesperre am Boden vielleicht durch eine Unterspannbahn wie an der Decke ersetzen?
Den Rauspund wollte ich, da die Balken der Unterkonstruktion 8cm sind und die Wände 6 von den Ständern, links rechts und in der Mitte verschrauben. Deswegen auch die druckfeste Dämmung, damit es nicht doch irgendwann irgendwoe durchhängt.

Das mit dem Dach überlege ich mir derzeit sind 10cm geplant Ich wollte alles möglichst kompakt haben, aber die 6 cm machens dann wohl auch nicht mehr fett ;)

Als Dämmung für Wand und Decke wollte ich Mineralwolle nehmen. Dämmtechnisch ist diese ja besser als Holzfaser, der Diffusionswert ist bei Holzfaser glaube ich leicht besser.
Spricht hier denn aus Saunatechnischer Sicht etwas für einen Baustoff?


Herzliche Grüße Jan

AndyAC ist offline AndyAC  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
16.8.2017 - 11:22 Uhr
1147 Posts
Saunavielwisser Ranking


Mit einer Lage OSB Platten ist dein Bodenaufbau Winddicht. Du benötigst keine weiteren Folien o.ä.
Ob Mineralwolle ausreicht, darüber kann man lange streiten. Mineralwolle kann man nehmen, nur hat sie den Nachteil, dass sie einmal aufgenommene Feuchtigkeit nicht mehr so schnell wieder abgibt.

Deine eigentliche Konstruktion ist ja Massivholz.
Jeder kennt das: Stell einen Balken für 1 Stunde ins Wasser und lasse ihn danach wieder trocknen. Der Balken wird keinen Schaden nehmen!
Lasse den Balken mehrere Wochen im Wasser stehen ...

Wenn nun die nasse Mineralwolle lange am Balken anliegt wird sie den Balken langfristig schädigen. Du kannst jetzt sagen, dass deine Mineralwolle nie nass wird. Dann kannst du sie natürlich nehmen.

Es lässt sich nicht alles 100%ig vorhersagen. Der eine möchte Geld sparen und geht lieber ein etwas höheres Risiko ein, der andere geht auf Nummer sicher und verbaut nur das Beste. Der optimale Weg ist wahrscheinlich irgendwo in der Mitte.
Mir persönlich ist eine Konstruktion lieber die nicht von innen verrottet nur weil das Dach ein paar Tage undicht war.

Andy


rocko ist offline rocko  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
17.8.2017 - 15:35 Uhr
339 Posts
Lord Sauna Ranking


Ich kann dir die die Holzfaserdämmung nur empfehlen. Ich habe diese bei meiner Sauna auch verbaut.

- für Diffusionsoffene Bauweise geeignet (also keine Dampfsperre notwendig)
- Schon beim verarbeiten wirst du merken, das es sich um ein Naturprodukt handelt, kein jucken der Haut etc. deshalb hätte ich auch bedenken Mineralwolle ohne Dampfsperre zu verwenden.
- Der Geruch... seit dem ich die Dämmung eingebaut habe, riecht es im Keller wie im einem Holzlager.
- sollte die Dämmung doch einmal feucht werden, ist das bei Holzfaser kein Problem, diese kann bis zu 15% Ihres Eigengewichtes an Feuchtigkeit aufnehmen und abgeben. Damit trägt Sie zu einem guten Raumklima bei.

Einziger nachteil: Sie ist etwas schwerer zu schneiden. Mit einer Hand / Tischkreissäge geht das aber ohne Probleme

Bau meiner Kellersauna

Tenner ist offline Tenner  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
17.8.2017 - 16:19 Uhr
28 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Hi Rocko, ich hab letztes Jahr Haus gebaut in Holzständerbauweise, hab hier auch Mineralwolle verbaut. Mittlerweile juckt die auch nicht mehr ;)
Herzliche Grüße Jan

Tenner ist offline Tenner  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
2.9.2017 - 9:33 Uhr
28 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Moin zusammen,
ich bin dann doch um den Überblick zu bekommen mal auf der Suche nach Blockbohlen. Wisst ihr wo ich diese im nackten Zustand kaufen kann?
Lokale Sägewerke haben sowas nicht. Hab nur megasauna.de gesehen wo es diese gibt. Allerdings glaube ich nicht, dass diese die Blockbohlen als einzige vertreiben.

Herzliche Grüße
Herzliche Grüße Jan

AufgiesserUlli ist offline AufgiesserUlli  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
2.9.2017 - 15:54 Uhr
239 Posts
Dr.Sauna Ranking


Guckst Du hier.
http://www.holz-wohnen-garten.de/holz-fuer-die-sauna/saunablockbohlen/
Gruss Ulli,
Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum
Zeit die Du dir nimmst, ist Zeit, die Dir was gibt

Alex F. ist offline Alex F.  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
31.12.2017 - 0:43 Uhr
5 Posts
Saunaneuling Ranking


Oder hier:
https://www.mesem.de/Holz/Fichte/Blockbohle_45x121mm_aus_nordischer_Fichte/2240_p
Gruß
Alex

Tenner ist offline Tenner  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
27.5.2018 - 6:32 Uhr
28 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Hallo zusammen,
mal wieder etwas von mir;)
Mittlerweile kann ich mich nachdem fast alle anderen Arbeiten erledigt sind wieder dem Saunahaus widmen.
Die Punktfundamente sind gemacht worden nun warte ich auf die Holzlieferung;)

Ich habe mich mittlerweile dann doch(auch durch euch) dazu entschlossen Blockbohlen aus nordischer Fichte zu benutzen, anstatt Sandwichwände zu bauen. Der Preis wäre am Ende recht gleich gewesen.
Hierzu mehrere Fragen:
1: Muss ich beim Zusammenbau, bzw nach einer Weile mit großen Schwindungen des Holzes rechnen, sodass es irgendwann Spalte gibt?
2: Sollte man die Blockbohlen als Gegenmaßnahme verleimen?
3: Die Sauna steht auf Punktfundamenten über einer gepflasterten Fläche. Die Unterseite des Hauses; mit was Beschichte ich die wegen Feuchtigkeit, denn an die komme ich ja nie wieder dran?

Herzliche Grüße
Tenner hat folgendes Bild angehängt:

Herzliche Grüße Jan

Tenner ist offline Tenner  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
27.5.2018 - 6:35 Uhr
28 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Anbei noch ein Bild des derzeitigen StandesTenner hat folgendes Bild angehängt:


Herzliche Grüße Jan

Tenner ist offline Tenner  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
31.5.2018 - 22:19 Uhr
28 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Ist das neu, dass Themen nicht mehr nach oben gepuscht werden bei neuen Beiträgen?
Herzliche Grüße Jan

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
1.6.2018 - 7:39 Uhr
1154 Posts
Saunavielwisser Ranking


du kaufst blockbohlen, ohne das du einen plan hast, wir du mit der trocknung der bohlen klar kommst? nein! doch! ohh!

Tenner ist offline Tenner  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
1.6.2018 - 15:00 Uhr
28 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Entschuldige, dass hab ich nicht verstanden;(

Herzliche Grüße Jan

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
1.6.2018 - 16:10 Uhr
1154 Posts
Saunavielwisser Ranking


na wie willst du das konstruktiv mit der trocknung der bohlen lösen?? mit verkleben wird es nicht gehen..du mußt doch einen plan haben

Tenner ist offline Tenner  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
1.6.2018 - 16:55 Uhr
28 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Die Bohlen sind ja in der Kammer getrocknet haben dann 12-16% Restfeuchte. Darauf bezog sich die Frage ob man hier mit großen Schwingungen oder Quellungen noch rechnen muss.
Konstruktionsbedingt würde mir hier spontan nichts einfallen, da der Plan war die Bohlen mit den Kanthölzern der Ecke zu verschrauben
Herzliche Grüße Jan

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
1.6.2018 - 17:44 Uhr
1154 Posts
Saunavielwisser Ranking


sorry, aber ca. 100000 (oder wesentlich mehr??) saunen wurden bisher aus blockbohlen gebaut...die restfeuchte war da gleich..trotzdem haben alle hersteller entweder spannstangen verwendet oder eine blockelementkonstruktion..weil trotz der restfeuchte eine trocknung in bereich von 2-3 cm auf 200cm erfolgte... hinzu kommen die torisonskräfte
alle diese hersteller sind doch nicht "dumm", wenn es einfachere lösunge gäbe....

AndyAC ist offline AndyAC  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
1.6.2018 - 17:59 Uhr
1147 Posts
Saunavielwisser Ranking


Eine Antwort auf deine Frage:Ja, das Holz wird noch weiter schwinden. Du musst einiges konstruktiv vorsehen (Spannstangen, nachstellbare Türzargen etc.)
Die Konstruktion ist komplett anders als das was wir hier bisher besprochen haben.
Ich klinke mich jetzt hier aus und wünsche dir noch viel Erfolg.
Andy


Tenner ist offline Tenner  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
3.6.2018 - 11:16 Uhr
28 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Hi Finsterbusch, vielen Dank für die Erläuterung.
Ich hab mir die Blockelementsaunen bei dir auf der Seite angesehen. Wieso sind diese 60cm breiten Elemente nicht von Schwindungen bedtroffen, bzw wie werden diese dort kompensiert. Du sprachst ja die Spannstangen an.

Herzliche Grüße Jan

edit: Ich habs mittlerweile die Antwort auf Finsterbuschs Seite gefunden. Erst einmal ein großes Lob an diese Seite und die wirklich ausführlichen Informationen. Es dauert nur immer etwas bis man sie gefunden hat;)
Also dem Saunaufbau mit den Elementen ist es so, dass dort auch Schwindungen auftreten nur diese durch die Verschraubung jeder 2ten Bohle nicht auf die Gesamthöhe auswirken sondern lokal verbleiben.
Herzliche Grüße Jan

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
4.6.2018 - 7:57 Uhr
1154 Posts
Saunavielwisser Ranking


damit dürfte auch die frage nach den spannstangen geklärt sein - das ist eine andere bauweise.
welche der beiden bauweisen du nutzt, hängt von der eigenen werkstattausstattung ab.

Tenner ist offline Tenner  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
28.11.2018 - 13:45 Uhr
28 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Hi zusammen, das Thema Saunahaus nähert sich dem Ende zu. Ich hab noch eine Frage zum Thema Sichtschutz. Gibt es Spiegelfolien für Glasscheiben, die hitzestabil sind?
Herzliche Grüße Jan

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
28.11.2018 - 15:24 Uhr
1154 Posts
Saunavielwisser Ranking


kannst du auf die äußere scheibe machen

Tenner ist offline Tenner  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
28.11.2018 - 16:45 Uhr
28 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Ok, soweit war ich noch garnicht vom Gedanken her, dachte die Wettereinflüsse machen den Folien zu sehr zu schaffen. Dann werde ich dass probieren. Danke
Herzliche Grüße Jan

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
28.11.2018 - 16:52 Uhr
1154 Posts
Saunavielwisser Ranking


du kannst aber auch beim glaser deines vertrauens eine verspiegelte scheibe bestellen, folie ist aber meißt billiger

Tenner ist offline Tenner  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
10.1.2020 - 8:38 Uhr
28 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Hallo ihr Lieben,
mittlerweile ist die Sauna schon ein Jahr in Betrieb.
Anbei das Ergebnis in Bildern


Tenner hat folgendes Bild hochgeladen: (klick drauf, zum vergrössern)

Herzliche Grüße Jan

Tenner ist offline Tenner  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
10.1.2020 - 8:39 Uhr
28 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Mit offener Tür

Tenner hat folgendes Bild hochgeladen: (klick drauf, zum vergrössern)

Herzliche Grüße Jan

Tenner ist offline Tenner  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
10.1.2020 - 8:41 Uhr
28 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Mit Ausblick aus dem Fenster

Tenner hat folgendes Bild hochgeladen: (klick drauf, zum vergrössern)

Herzliche Grüße Jan

Tenner ist offline Tenner  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
10.1.2020 - 8:42 Uhr
28 Posts
Saunauntensitzer Ranking


und noch ein Blick in den Vorraum. Ich bedanke mich herzlich bei euch für die Hilfestellungen

Tenner hat folgendes Bild hochgeladen: (klick drauf, zum vergrössern)

Herzliche Grüße Jan

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
10.1.2020 - 8:52 Uhr
1154 Posts
Saunavielwisser Ranking


fein haste es gemacht!

klaatu ist offline klaatu  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
10.1.2020 - 18:26 Uhr
99 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Da haben wir beide fast das Gleiche gebaut und dass (zumindest wenn ich dein erstes Bild vom Mai 2018 richtig deute) auch noch zur gleichen Zeit. Deinen Thread kannte ich jedoch bislang nicht.

Ein Wort zum Holzschwund - den berühmten 2-3 cm'n/2M.
Meine Hütte steht jetzt den zweiten Winter, und bei aufmerksamer Beobachtung stelle ich jetzt doch leichte Veränderungen fest. Im Gegensatz zum ersten Winter wo überhaupt nichts auffällig war, fallen jetzt doch vereinzelt ein klein wenig andere Spaltmaße auf. Vielleicht weil die Hütte diesen Winter erstmals richtig in Betrieb ist (Sauna und FBH). Die FBH eigentlich immer, da wir die Hütte ständig nutzen. Wir sind mehr in der Hütte als im Wohnzimmer!
Die Bohlen bleiben aber an Ort und Stelle, die Gesamthöhe hat sich nicht einen Millimeter verändert. Jede einzelne waagerechte Bohle wurde schräg von oben mit den aufnehmenden Ständern verschraubt. Ganz wie von M.g…..a vorgegeben.
Viel Spaß mit deiner Hütte.

klaatu ist offline klaatu  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
10.1.2020 - 18:46 Uhr
99 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Da hab ich noch ne Frage. Du hast die absolut gleiche Tür wie ich, erkenne ich an den Scharnieren und dem Griff und auch der Gummi hat die gleiche Farbe.

Mir ist letztens aufgefallen, dass bei Saunabetrieb bei geschlossener Tür oben heiße Luft rauskommt, also wenn ich "draußen" die Hand hinhalte. Die Tür ist aber eigentlich sauber eingebaut und der Gummi liegt "optisch" auch überall an.

Vielleicht muss ich die Tür aber doch ein paar Millimeter höher setzen, wobei ich nicht mehr weiß, ob die Scharniere bzw. die Glasbohrungen das hergeben.

Meine Frage wäre gewesen, wie viele Millimeter ist das Glas von der Tür oben vom Holzrahmen bei dir weg. Oder anders ausgedrückt, das Spaltmaß oben.

Tenner ist offline Tenner  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
10.1.2020 - 18:53 Uhr
28 Posts
Saunauntensitzer Ranking


@Finsterbusch, das ist ja fast wie ein Ritterschlag, danke;)

@klaatu Genau das Bild mit den Blockbohlen ist es dann auch geworden.
Das mit dem Holzschwund hatte Finsterbusch ja schon angesprochen und das man dann Spannstangen benutzt um nachzuziehen. Ich konnte es selbst im Sommer noch nachvollziehen, dass das Holz in der Sonne noch ordentlich getrocknet ist. Daher hatte ich mich entschieden den Teil der Bohlen den ich eingestzt hatte nochmal herauszunehmen und nach zudrücken. Aber seit dem habe ich keine Veränderung mehr bemerkt. Die Bohlen sind in den Ständerhölzern schräg verschraubt. Solange das Holz nicht mehr schwindet als die Nut lang ist habe ich kein Problem;)

Meine Saunatür kam von Megasauna. Die günstigste die man nehmen konnte;)
Ich werde das morgen mal nachmessen bzw mal die Hand ran halten.
Herzliche Grüße Jan

Tenner ist offline Tenner  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
10.1.2020 - 18:56 Uhr
28 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Jetzt noch was ich an dieser Sauna nicht mehr so machen würde;)
Der Fußboden ist echt kalt;) Also für eine Außensauna keine Fliesen ohne Fußbodenheizung. Die Fliesen werden ca nach 1,5 Stunden Saunabetrieb etwas wärmer aber es ist schon unangenehm im ersten Gang. Auch im unbeheizten Vorraum ist das doch schon etwas frisch, da freut man sich schnell auf die Liege zu Hüpfen. Das nächste mal würde ich glaube ich holz direkt auf den Boden legen.
Das zweite was ich ändern wollen würde, wäre gleich auf den Cilindro mit vielen Steinen zu wechseln. Bei den 20 kilo Steinen hab ich manchmal so das Gefühl, dass die keine Kelle Wasser verdampfen lassen können, da unten immer soviel rausläuft. Hab mir hier erstmal mit einem Saunabrunnen beholfen.
Herzliche Grüße Jan

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
10.1.2020 - 19:02 Uhr
1154 Posts
Saunavielwisser Ranking


oder wie ich immer "predige" elektrische fbh, schon geringe leistung reicht aus, zumindest vorderer teil sauna+ vorraum...
tipp es gibt ne art pvc-heizteppich...ich hab den bald wieder im program, mein vorlieferant ist weggebrochen..suche selbst oder warte

Tenner ist offline Tenner  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
10.1.2020 - 19:11 Uhr
28 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Meinst du sowas?
Heizteppich
Herzliche Grüße Jan

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Eigenbau Außensauna - Mein Plan Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
11.1.2020 - 10:20 Uhr
1154 Posts
Saunavielwisser Ranking


sollte pvc sein!
entweder niederspannung mit trafo oder

https://www.rakuten.de/produkt/domoteck-heizmatte-hm-pvc-hm-pvc-75-V903099?cid=adwords&sclid=a_google_de_pla_empty_broad_379-526-3455_903101_c&gclid=EAIaIQobChMI2aWI2Zv75gIVVIXVCh0i5AsrEAQYAiABEgKIN_D_BwE

das dürfte der restbestand sein. ich hab keine mehr und suche selber neuen lieferanten

Seite 1 nach oben

Forenauswahl:


Valid HTML 4.01 Transitional     CSS ist valide!
Besucher seit Jan 05

    

Seitenladezeit: 0.37 Sek