Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen



FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | Neues Thema | Suchen | Members | Kalender | Termine | Einstellungen | Registrieren | FAQ | Statistiken | Login |
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNATESTER: Saunatestberichte, Meinungen und Erfahrungen über Saunen und Wellnessanlagen Testberichte und Meinungen der Besucher > Wellneuss in Neuss
Hier geht es um Saunen, Saunas, Vergleiche und Meinungen über die Anlagen die von Euch besucht wurden. Schreibt! Andere Besucher können so etwas über die Anlagen nachlesen.
In diesem Board befinden sich 612 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von Hubert.
Seite 1 Neues Thema letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas


tom ist offline tom  Wellneuss in Neuss Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
18.4.2009 - 18:52 Uhr
1345 Posts
Saunavielwisser Ranking


Die Anlage ist noch jung mit derzeit 2 Jahren und per Navigationssystem leicht zu finden.

Im Gegensatz zu der Kapazität der Besucher ist der Parkplatz etwas klein bemessen, denn nach Auskunft des Personals war die Anlage heute nur mässig besucht, aber wir fanden nur noch einen letzten Parkplatz. Die Tageskarte im Wellneuss liegt bei 24 Euro und damit ist diese Saunaanlage im oberen Preisbereich und sollte damit einiges zu bieten haben. Sie ist in 2 Saunaführern vertreten -> 6.2 und 7.1 und bietet dem Buchinhaber einen Gutschein mit voller Tageskarte ohne Einschränkungen. Hochachtung!

Die erste Erklärung / Einweisung an der Kasse war ordentlich und die Gäste bekommen einen Chip, mit dem man sich einen Schrank seiner Wahl aussuchen darf. Ist der Schrank ausgewählt, steckt man den Chip in das Schloss und befreit damit ein Armband in das der Chip fest eingerastet ist. Dieser wird am Arm gebunden und braucht auch für spätere Zahlungen nicht abgenommen werden. Siehe ZahlungssystemeZahlungsysteme = sehr gut.

Die Umkleiden sind in U-förmigen Gruppen aufgeteilt und jeder Gast hat hier ausreichend Platz sich umzukleiden. Auch die anschliessende Vorreinigung mit den Kalt - Warm Duschen ist mehr als ausreichend..

Ein kleiner Spaziergang durch die Anlage zeigt im Aussenbereich eine Kelosauna und eine Panoramasauna, die gleichen Bau- Typen wie auch im maritimo, wer diese schon einmal gesehen hat. Auch eine Erdsauna (Kaminsauna) ist hier zu finden, die aber leider auf 85 Grad reduziert und einem hinter Glas geschütztem Gasfeuer betrieben wird. (Kein echter Kamin)

Hier draussen findet sich ein grosser Naturschwimmteich rund um die Panoramasauna und ein wirklich schöner Saunagarten zum spazieren gehen oder relaxen. Ein abgelegener Ruheraum sorgt für sehr ruhiges Entspannen. Auch im Innenbereich findet sich ein Ruheraum mit sehr bequemen Wasserbetten.

Zu jeder vollen Stunde gibt es einen Aufguss in der Kelosauna, durchgeführt von Saunameister Nucki, der hier sehr vorbildlich alle Erklärungen zum Aufguss Ablauf abgab und auch mit einer eigenen Dreh - Wedeltechnik die übrigens gut riechenen Aromen verteilte. Wir durften hier heute Papaya und Citrus geniessen, die von der Geruchs- Qualität viele andere Sauna Anlagen schlagen konnte.

Im Innenbereich finden sich Dampfsauna, Biosauna und auch ein Rhasul Bad. Letzteres kann durch die Saunagäste mit verschiedenen Peeling - Anwendungen gebucht werden. Das Wellneuss bietet hier Salz - Honig - Kaffee - Schokolade und für das Rhasulbad typische Heilerden / Schlämmkreide an. Alle Peeling - Anwendungen sind aber kostenpflichtig. Auch das Kleopatra Bad, eine beliebte Anwendung bei Frauen oder Paaren ist hier zu finden. (Übrigens auch fast identisch im maritimo, was den Gedanken aufkommen lässt, man hat sich hier etwas nach dem 3 Jahre älteren Wellnesbad aus Oer Erkenschwik orientiert)

Auch für die Kaltanwendungen findet der Saunagast alle Varianten, nur das Tauchbecken ist leider etwas flach geraten. Hier im Innenbereich befindet sich noch ein Pool, der mit warmen Wasser auch in den Aussenbereich führt, um dort mit einem Massagewasserstrahl und ein paar Whirl- Plätze auf die Wellness Gäste zu warten.

Der Gastronomiebereich wirkt sehr sauber und ordentlich, der Gast fühlt sich hier wohl.
Die Auswahl an Speisen ist gross und das Essen war sehr lecker. Die Preise für Speisen liegen etwas über dem Durchschnitt der anderen Anlagen in dieser Klasse. Gute Idee ist hier aber eine Happy Hour, die den Gästen von Mo-Fr einen Cocktail für 1,75 Euro bzw. 2,15 Euro ermöglicht.

Mein FAZIT:
Die Anlage ist mit 24 Euro Tageskarte bei den angebotenen Leistungen etwas teuer.
Abgesehen von Schokolade und Kaffee - Peelings, sind Salz, Öl und Honig auch nur mit weiteren Aufpreisen verbunden, die selbst in kleineren Anlagen kostenlos gereicht werden. Die Erdauna ist keine Erdsauna (kein echter Kamin und nur 85 Grad) aber das sind auch schon alle Mankos. Die Anlage wirkt sehr gepflegt, die Angestellten sehr nett.Aufgüsse werden vorbildlich zelebriert und der Gast kann einen schönen Wellnesstag in einer ordentlich gepflegten Anlage erwarten.
Sehr empfehlenswert für alle Saunafans, die nicht zu sehr aufs Geld achten müssen.

Editiert von tom am 19.4.2009 um 1:23 Uhr
Liebe Grüsse aus Hagen
-= tom =-


Torsten72 ist offline Torsten72  Re: Wellneuss in Neuss Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
18.4.2009 - 21:00 Uhr
213 Posts
Dr.Sauna Ranking


Ja tom - wieder einmal super beschrieben.

Ich kann nur aus meiner Sicht bestätigen, Top Anlage zum gehobenen Preis - aber auf alle Fälle ein Tagesaufenthalt wert.

Sehr gepflegte, aufgräumte Anlage, sehr gutes und nettes Publikum, sehr nettes Personal, ein Restaurant mit qualitativ hochwertigem und leckerem Essen in Wohlfühlatmosphäre. Ein Naturteich zum schwimmen, welcher zur gestrigen Zeit einem sehr angenehm großen Tauchbecken glich - aber immer eine gute Abkühlung nach den schön warmen "Nucki-Aufgüssen". Vom Stil etwas am maritimo angelehnt, dafür aber kleiner und gemütlicher bzw. persönlicher.

Kann nur sagen, leider waren wir zu spät dort, 2-3 Stunden länger hätte mir auch gefallen, dann wäre das große Dampfbad und die vielen Ruhreräume (außen/innen) noch intensiver gestestet worden. Es folgt bestimmt noch eine Wiederholung.

Und mit der Safe und Schlüsseltechnik ist echt super, kein Bargeld notwendig, keine Verbrennungen da aus Kunststoff und Abrechnung bequem beim Verlassen der Anlage.

Was auch sehr nett ist, wenn man vor dem Eingang auf seine Begeleitung wartet, wird diese Zeit mit entspannender Wellnessmusik versüßt - wirklich eine schöne Idee, da kommt man gleich in die richtige Stimmung.

Macht weiter so ihr Wellneusser - und beachtet, zu groß werden ist auch nicht alles - Qualität zahlt sich aus...und das als städtische/Stadtwerke Anlage...
Glück auf und gut schwitz
Torsten

nuredo ist offline nuredo  Re: Wellneuss in Neuss Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
19.4.2009 - 14:35 Uhr
245 Posts
Dr.Sauna Ranking


Torsten schrieb:
Zitat:
Kann nur sagen, leider waren wir zu spät dort, 2-3 Stunden länger hätte mir auch gefallen...


gut, das ich schon kurz nach 15.00 Uhr da war , so konnte ich die schöne Saunaanlage noch intensiver geniessen .

Ansonsten schließe ich mich gerne der Meinung von Torsten an:

Lieber klein und fein, als groß und mäßig

mfg
nuredo

PS: Liebes Wellneuss, Ihr könnt stolz sein auf Saunameister Nucki, der hervorragende Aufgüsse zelebriert, und sehr freundlich auf die Gäste zugeht.

Thomas ist offline Thomas  Re: Wellneuss in Neuss Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
19.4.2009 - 22:52 Uhr
261 Posts
Lord Sauna Ranking


..wie waren denn die Aromen?? Gut oder auch nur billiges Zeug?




Glück auf



Thomas

tom ist offline tom  Re: Wellneuss in Neuss Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
19.4.2009 - 23:32 Uhr
1345 Posts
Saunavielwisser Ranking


Zitat von Thomas:

..wie waren denn die Aromen??
Gut oder auch nur billiges Zeug?


Leider konnten wir nur 2 von den ca. 40 zur Auswahl stehenden Aromen testen.
Favorit Anis ist auch nur als Anis Fenchel vertreten, welches aber anders als das reine Anis riecht und somit erst gar nicht von uns (mir ) gewünscht wurde.

Papaya und Citrus waren die von Nucki präsentierten Aromen die sehr gut gerochen haben und keinen seifigen Beigeschmack hatten.

Aber 2 sind für den Test etwas wenig.



Liebe Grüsse aus Hagen
-= tom =-


Torsten72 ist offline Torsten72  Re: Wellneuss in Neuss Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
12.9.2009 - 13:39 Uhr
213 Posts
Dr.Sauna Ranking


Gestern war ich mal wieder im Wellneuss.

Hat sich nicht viel verändert zum letzten Besuch. Und das ist auch GUT so! Denn es ist weiterhin wirklich eine sehr schöne, qualitativ sehr gute Anlage.

Und Nucki gab bei dem Birkenaufguss (Wenik) alles. Es wurde richtig heiß, mit der Handtuchrolle die Luftverwirbelung war perfekt, die Saunagäste wurden mit dem Wasser/Sud der Birkenzweige beträufelt und benäßt , so dass ich hier nur empfehlen kann auf einer der unteren/mittleren Bänke zu sitzen, dort bekommt man am meisten ab. Zum Schluss wurde nochmals die Luft mit den Birkenzweigen verwedelt - echt gut. Für alle noch nicht vollkommen beglückten Saunagäste ging es anschließend vor der Sauna im Saunagarten weiter, hier konnte jeder sich von Nucki mit Birkenzweigen schlagen lassen, ob Rücken und/oder Fußsohlen - alles wurde mit dem guten Birkensud und Birkenzweigen sachte bedacht. Nur vor kaltem Wasser darf man keine Angst haben .

...bis zum nächsten Mal...Vielleicht an einem langen Saunafreitag (1. Freitag im Monat).
Glück auf und gut schwitz
Torsten

wellspass ist offline wellspass  Re: Wellneuss in Neuss Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email Stamm Sauna
6.12.2009 - 20:57 Uhr
56 Posts
InderMittesitzer Ranking


Sehr gute Berichte. Ich will dann mal auch meinen anhängen...

… 087 … „WellNeuss“

== Vorwort. ==
Wenn eine Großstadt ihr komplettes Bäderangebot auf den Prüfstand stellt und ein neues Konzept beschließt, so dauert dies sehr lange. Im Falle von Neuss hat sich das Warten aber sicherlich gelohnt. Wir haben mit gewartet, genauer gesagt schon seit etwa acht Jahren, als das neue Bäderkonzept angekündigt wurde. Seit fast drei Jahren ist nun das Saunaland „wellneuss“ offen. Ich hatte dieses tolle Bad bereits kurz nach der Eröffnung schon mal besucht. Und nun wollten wir zum Jahresbeginn unbedingt auch unsere Sauna-Gutscheine aus dem „Saunaführer“ einlösen (sonst könnten wir uns das als Familie kaum leisten)…

== Fakten. ==
Adresse: „wellneuss“, Am Südpark 45, D-41466 Neuss
Region: NRW, Rheinland bei Düsseldorf
Bad-Typ: Saunaland
Eignung: Erwachsene / Senioren / Behinderte / Textilfrei / Wellness

Telefon: (+49) 02131 - 523 780
Fax: (+49) 02131 - 902 488
e-mail: info@stadtwerke-neuss.de
Internet: www.wellneuss-online.de
GF: Heinz Runde (SWN)
Badleitung: Claudia Appel / Petra Engers (SWN)
Eröffnung: 20. Januar 2007
Anfahrt: A47 Krefeld - Düsseldorf bis Neuss-Reuschenberg. Südstadt beim Südpark.

== Öffnungszeiten. ==
Saunaland:
Mo bis Sa: 09 - 23 Uhr
So/Fei: 09 - 21 Uhr

== Tarife. ==
Saunaland:
Einheitspreis: 18 € (4 Std.), 22,50 € (Tag)

Sonderpreise für Frühtarif (4 Std. zu 14,50 Euro bei Eintritt vor 13 Uhr an Werktagen) und Wertkarten. Stand: 06/08

== Geschichte. ==
Neuss ist ein pulsierendes Oberzentrum an Erft und Rhein, linksrheinisch gegenüber der Landeshauptstadt Düsseldorf gelegen. Die Stadt selbst zählt rund 150.000 Einwohner, der dazugehörige Landkreis weitere 440.000 Einwohner. Entstanden ist Neuss aus dem römischen Lager Novanesium (um 40 n. Chr.), wobei sich die Stadt um das Jahr 1000 entwickelte und zunächst dem Erzbischof von Köln gehörte. Sehenswert sind hier beispielsweise der romanisch-gotische Dom St. Quirin (13. Jh.), das Obertor (um 1200); das Zeughaus (1637), das Clemens-Sels-Museum und die Museums-Insel Hombroich.

== Bäderlandschaft. ==
Nach der nahezu totalen Zerstörung im 2. Weltkrieg mußte man in Neuss quasi bei Null wieder anfangen. Das gilt auch für die Bäderlandschaft. Der Wiederbeginn erfolgte 1963 mit der Eröffnung des „Nordparkbades“, einem kombinierten Hallen- und Freibad mit 1.770 m² Wasserfläche und kleinem Saunaland. Zehn Jahre später folgte mit dem „Südparkbad“ ein weiteres Kombibad mit großzügigem Schwimmangebot und Sauna. In den Jahren 1980 / 1981 wurden beide Bäder erstmalig generalüberholt und den neuen Bedürfnissen angepaßt. Dabei erhielt das „Nordparkbad“ auch eine Großrutsche.

Ebenfalls im Jahre 1981 wurde in der Stadtmitte das erste Neusser Freizeitbad eröffnet. Das „Stadtbad“ verfügt u. a. über ein 50-m-Sportbecken, das bei abgesenktem Wasserspiegel auch als Wellenbecken benutzt werden kann.

== Bäder-Konzept. ==
Zur Jahrtausendwende mußte das Bäder-Angebot jedoch erneut auf den Prüfstand, da die technische Ausstattung und die Attraktivität aller Bäder nicht mehr den heutigen Bedürfnissen entsprach. Darum wurde in jahrelanger Arbeit ein neues Bäderkonzept entwickelt, das die Sanierung und Neu-Positionierung aller Neusser Bäder vorsah. Zusätzlich sollte eine neue Sauna- und Wellnesslandschaft entstehen.

Die Entwicklung der Saunalandschaft ist Teil des Konzepts, mit dem die Neusser Bäder und Eissporthalle GmbH alle Bäder der Stadt bis zum Jahr 2008 modernisiert: Das an „wellneuss“ angrenzende „Südbad“ wurde bis Mitte 2007 zu einem Freizeitbad für die ganze Familie umgebaut. Direkt nach der Wiedereröff-nung dieses Bades begannen die Umbauarbeiten im „Nordbad“ - noch im Jahr 2008 soll dort die Neueröffnung stattfinden. Das Wellenhallenbad „Stadtbad“ und die Eissporthalle wurden bereits im Laufe des Jahres 2006 modernisiert.

Nach Abschluss der Arbeiten wird die Neusser Bäder- und Saunalandschaft so vielfältig sein wie ihre Besucher. Ob Familien, Sportbegeisterte, Schulklassen oder Senioren - für jeden ist etwas dabei. Gemütliche Sonntagnachmittage im „Freibad am Südpark“, Aquafitness im „Nordbad“, Schwimmtraining im „Stadtbad“ oder einfach nur mal die Seele baumeln lassen bei einem Verwöhntag in „wellneuss“.

== Saunaland. ==
Das „wellneuss“, direkt neben dem „Südparkbad“ an einem kleinen See gelegen, öffnete Anfang 2007 seine Pforten. Es bietet einen hohen Freizeit- und Erholungswert für Neuss und Umgebung. Die Konzeption orientiert sich dabei vor allem an den zeitgemäßen Interessen der Menschen. So setzt die Saunalandschaft einen wichtigen Akzent und bildet eine neue Attraktion für die Stadt und ihre Besucher. Der Name „wellneuss“ (Slogan: SAUNA. NATUR. MEHR.) dokumentiert anschaulich den engen Bezug zu Stadt und Region.

„wellneuss“ ist eine außergewöhnliche Saunalandschaft für Neuss und Umgebung. Ganzheitlich konzipiert, stehen körperliches und geistiges Wohlbefinden der Besucher gleichermaßen im Mittelpunkt der überschaubaren Anlage. Sie bietet neben ausgesuchten Sauna- und Wellnesszonen auch Ruhe und Erholung in der Natur. So kann jeder Gast seinen Aufenthalt nach eigenen Wünschen individuell gestalten. Da bei „wellneuss“ das Wohlbefinden und die Gesundheit der Besucher im Mittelpunkt steht, ist die gesamte Anlage ein Nichtraucher-Bereich.

In „wellneuss“ finden die Gäste unter anderem unterschiedlich temperierte Saunas und Dampfbäder für das gesunde und entspannte Schwitzen sowie vielfältige Wellness- und Beautyanwendungen. „wellneuss“ ist mehr als nur eine Saunalandschaft - die Anlage ist ein kleines Urlaubsparadies mit persönlicher Note.

Sowohl die außergewöhnliche Architektur als auch das moderne Interieur zeichnen „wellneuss“ aus. Den Mittelpunkt der Anlage bildet ein Naturbadesee, um den alle Gebäude angeordnet sind. Verglaste Elemente verbinden die einzelnen Häuser, deren Inhalte sich in der äußeren Gestaltung widerspiegeln. Fassadenelemente in Holzoptik, Putz in unterschiedlichen Farben und lichtdurchflutete Glasflächen schaffen ein ausgewogenes Gesamtbild. Von jedem Punkt aus eröffnet sich ein freier Blick in Richtung See. Durch liebevolle Details wie begrünte Gebäudedächer fügt sich „wellneuss“ harmonisch in die Umgebung ein, so dass eine naturnahe Landschaft entsteht.

== Innensaunas. ==
Im Inneren des Saunagebäudes erwarten eine Dampfsauna, eine Aufguss- und eine Niedertemperatursauna die Besucher zum gesunden und entspannten Schwitzen. Nach dem Saunagang bieten Kaltduschen und ein Tauchbecken eine erfrischende Abkühlung. Für alle, die es nicht so kalt mögen, steht auch ein Warmwasserbecken bereit. Wer möchte, kann vom Innenbereich aus durch eine Wasserschleuse nach außen schwimmen.

== Außensaunas. ==
Im großzügigen Saunagarten warten zwei Sauna-Besonderheiten auf die Gäste: Eine original finnische Aufgusssauna, die als Blockhaus gestaltet ist und aus dem silbergrauen Holz der Nordpolar-Kiefer gefer-tigt wurde. Ein weiteres Schwitzhaus aus Kelo-Holz ist die Panoramasauna, die sich in der Mitte des Natursees befindet und einen 360-Grad-Rundumblick bietet. Außenduschen, von Natursteinwänden umgeben, ergänzen das Angebot.

Eine Besonderheit ist der Saunasee mit natürlicher Wasseraufbereitung, der gemeinsam mit dem harmonisch gestalteten Garten eine naturnahe Erlebnislandschaft bildet. Entlang des Badeteichs mit seiner natürlichen Uferbegrünung reihen sich Holzstege, gemütliche Liegestühle und offene Pavillons. Ein zusätzliches Sauna-Highlight, nämlich eine Kelo-Erdsauna mit holzbefeuertem Kaminofen, ist bereits vorbereitet und wird wohl noch im Laufe des Jahres 2008 eröffnen.

== Gastronomie. ==
Abgerundet wird das attraktive Angebot von einer Gastronomie mit ausgewogener, gesunder Küche auf höchstem Qualitätsniveau. Wer sich nach dem Saunagang stärken möchte, der findet im Feinschmeckerbereich alles für den kleinen und großen Hunger. Das Restaurant liegt zentral zwischen dem eigentlichen Saunagebäude und dem Kaminhaus. Eine lange Sitztheke lädt die Gäste zum Verweilen ein, für Gemütlichkeit sorgt die wohlige Wärme eines offenen Kamins. Hier kann man in gepflegter Atmosphäre wirklich einmalig gut essen, nein gepflegt dinieren.

Dabei ist es quasi möglich, dem Koch auf die Finger zu schauen, denn der Gastraum ist von der Küche nur durch eine Theke getrennt. „Frontcooking“ nennt man diese vertrauenerweckende Art der Küche. Und bei Sonnenschein ist natürlich das Essen auf der Terrasse ein besonderes Vergnügen. Wer das „wellneuss“ besucht, sollte also zuvor möglichst nicht gespeist haben, denn sonst entgeht ihm ein wesentlicher Bestandteil des Wohlfühl-Erlebnisses. Natürlich ist das Vergnügen nicht ganz billig, aber man gönnt sich ja sonst nichts…

== Ruheräume. ==
Vom Gastronomiegebäude aus gelangt man in das Kaminhaus. Am knisternden Feuer finden die Besucher gemütliche Liegeflächen für Ruhe und Entspannung zwischendurch oder auch am Ende des Saunatages. Wie bei der Panoramasauna gewähren sonnendurchflutete Glaswände einen freien Blick auf den Natursee und den zugehörigen Garten. Ein weiterer Ruhe- und Schlafraum befindet sich im Saunahaus.

== Eignung für Behinderte / Familien. ==
Für Familien ist dieses Bad eigentlich nicht zu empfehlen. Es gibt natürlich keinerlei Kinder-Einrichtungen wie Planschbecken, Rutschen oder Wickelraum und auch keinen Familien-Tarif. Normalerweise wird auch wohl keiner 67,50 Euro für drei Personen alleine an Eintrittsgeld bezahlen wollen. Wir hatten allerdings zwei Gutscheinhefte „Der Saunaführer“ vom Verlag Edition 1.6 dabei, so daß wir nur für eine Person zahlen mußten. Das war dann okay. Ansonsten sind Kinder aber eher im erst kürzlich sanierten und erweiterten Freizeitbad „Südparkbad“ direkt nebenan gut aufgehoben. Für Behinderte ist das Bad bestens ausgerüstet, mit eigenen Toiletten und Duschen, die Schränke sind groß und alles ist barrierefrei ebenerdig erreichbar.

== Architekt. ==
Konzipiert und umgesetzt wurde die Saunalandschaft durch das Architekturbüro Dr. Krieger aus Velbert. Dabei kann das Unternehmen auf eine langjährige Erfahrung im Bäderbau zurückgreifen: 150 Objekte wurden bereits erfolgreich realisiert. Darunter befinden sich das Freizeitbad „Düsselstrand“ in Düsseldorf, das „Aggua“ in Troisdorf, das historische „Badehaus Nordhausen“ und das „Ishara“ in Bielefeld.

== Ausstattung. ==
Saunaland innen:
Aufgußsauna (80 °); Softsauna (60 °) mit Farbwechsler und Musik; Dampfbad (50 °, gekachelt) mit Farbwechsel-Sternenhimmel; Eisbrunnen; Innenbecken (30 °, 135 cm) mit 3 Sitzsprudlern und 3 Bodensprudlern; Tauchbecken (16 °); 5 Fußbecken; Schlafraum mit Farbwechsel-Sternenhimmel; Panorama-Ruheraum mit holzbefeuertem Kaminofen; Restaurant (50 Plätze) mit holzbefeuertem Kaminofen und Terrasse

Saunaland außen:
Kelo-Panoramasauna (90 °) im Naturteich; Kelo-Aufgußsauna (80 °); Erdsauna (im Bau); Ausschwimmbecken (30 °, 135 cm) mit 5 Sprudelliegen, Schwalldusche; Natur-Badeteich (ca. 1.350 m²) mit Brücke; Liegedecks; Liegepavillons; Sommerwiese mit Naturteich

Wellness:
Klassische Massage (ab 19,50 Euro / 20 Min.); Fußreflex (32 Euro / 30 Min.); Hot-Stone-Massage (ab 49 Euro / 45 Min.); Aroma-Wellness-Massage (ab 32 Euro / 30 Min.); Peeling-Salzmassage (32 Euro / 30 Min.); Ahyanga (ab 65 Euro / 60 Min.); Sanjeevana (49 Euro / 45 Min.); Mukabhyanga (32 Euro / 30 Min.); Padahyanga (32 Euro / 30 Min.); Garshan-Massage (32 Euro / 30 Min.); Shirodara (65 Euro / 40 Min.); Cleopatra-Bad (29,50 Euro / 30 Min.); Serail-Bad (19 Euro / 40 Min.); Rhasul-Salzpeeling (19 Euro / 40 Min.); Kaffee-Zeremonie (12,50 Euro / 30 Min.); Moorpackung (12,50 Euro / 30 Min.); Quarkpa-ckung (19 Euro / 40 Min.); Schlämmkreide-Honig-Anwendung (19 Euro / 40 Min.); 2 Solarien „Ergoline 700 Excellent“ (2 Euro / 5 Min.)

== Fazit. ==
Mit dem „wellneuss“ ist es gelungen, ein außergewöhnliches Saunakonzept umzusetzen. Hier wurde eine große Lücke im Bäderangebot geschlossen, die man zuvor wohl kaum erkannt hatte. Der Einzugsbereich umfaßt den ganzen Regierungsbezirk Düsseldorf und die niederrheinische Tiefebene. Entsprechendes Marketing und eine kontinuierlich gute Betriebsführung vorausgesetzt, sollten die angepeilten 60.000 Jahresgäste leicht zu erreichen sein. Der 10.000 Gast konnte bereits nach zwei Monaten Betrieb begrüßt werden, im ersten Betriebsjahr kamen weit über 100.000 Besucher. Somit werden sich die Baukosten von nur 2,2 Mio. Euro (netto) binnen weniger Jahre amortisiert haben.

Wir waren ja mit der ganzen Familie da (meine Frau, mein 5-jähriger Sohn und ich) und es hat uns ausgesprochen gut gefallen. Obwohl das Bad natürlich für Kleinkinder nicht eingerichtet ist, hat sich keiner über Kevyns Geschrei und Gespritze im Innenbecken aufgeregt. Wir fühlten uns sehr gut aufgehoben, haben uns gut erholt und werden gerne wiederkommen. Darum auch hier: volle fünf von fünf Sternen!

== Fotos ==
Ich habe natürlich auch ein paar Fotos vom wellneuss, aber keine von drinnen (Saunalandschaft, Fotos verboten). Darum am besten auf der Homepage nachschauen.

© by wellSPAss im Juni 2008 / 06. Dezember 2009

Ich freue mich auf eure fairen Bewertungen und vor allem auf eure mehrsilbigen Kommentare...

== Nachtrag ==
Es gibt neuerdings auch eine wellneuss KG, eine Handelsgesellschaft für den Gesundheitsmarkt, die ebenfalls in Neuss ansässig ist. Man findet sie unter www.wellneuss.de. Das ist aber NICHT die Adresse des Wellness-Centers !!!

wellSPAss - wo sich Träume ihre Ideen holen!

Ex-Mitglied ist offline Ex-Mitglied  Re: Wellneuss in Neuss Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
13.6.2010 - 16:55 Uhr
338 Posts
Lord Sauna Ranking


Was soll man sagen: eine top Anlage. Bis jetzt der Favourit der getesteten/besuchten Saunen.

Sehr sehr nett empfangen worden. Das Bad hat eine Mischung aus noblem/ aber auch
alltagsfähigem Ambiente.

Der Umkleidebereich war recht groß - die Einweisung nett. im Innenbereich gibt es ein Dampfbad und einen kleinen relativ warmen Pool, von dem man auch in den Außenbereich gelangen kann.

Der Außenbereich ist riesig!!! Eine Art Park mit einigen Saunen. Alles was das Herz begehrt. Am besten hat mir dieser beschwimmbare "Seerosenteich" (ich nenn ihn mal einfach so) gefallen. Ein großes Teichbecken aus natürlichem Wasser....mit abgetrennter Bepflanzung. Man hat das Gefühl in einem Waldteich zu schwimmen...genial. Angrenzend sind diverse Saunen mit Blick auf Wasser und Landschaft.

Hab 3 Aufgüsse mitgemacht. Diese waren alles supergut. Einen Fruchtaufguss mit anschliessender Früchteplatte....alles frisch und lecker angereicht. Eine Liege im Außenbereich zu ergattern war kein Problem...da wie gesagt die Anlage sehr groß ist und Liegen zur Genüge vorhanden sind.

Bei den weiteren Aufgüssen gab es leider keinen "Schmankerl". Hab noch einen Wenik-Aufguss mitgenommen...sehr gut vollzogen..mit anschliessender "Eisdusche" innerhalb der Sauna.

War noch kurz in der Gastro: ein 0,3 er Bier kostet 2 Euro....da kann man meines Erachtens nicht meckern..... Einige Gäste am Nachbartisch haben gegessen: es sah alles recht frisch und lecker aus. Das Ambiente war recht gut. Das Personal sehr freundlich.

Fazit: ein superschönes Bad für gehobene Ansprüche. Qualitativ liegt es aus meiner Sicht über anderen Bädern. Die Saunaanlage ist aber sehr wetterabhängig, da der Großteil der Saunen außerhalb ist....und man den Saunapark, das Ambiente halt nur draussen gut genießen kann. Bei Regen wird sich viel drinnen abspielen: es könnte eng werden.

Ich war sehr zufrieden. Mit 20 Euro sicherlich keine Schnäppchensauna....wer aber bei Sonnenschein mal einen sehr schönen Tag erleben möchte....der ist hier genau richtig!!!

Die richtige Wahl bei einem sonnigen Tag.

Ex-Mitglied ist offline Ex-Mitglied  Re: Wellneuss in Neuss Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
28.12.2011 - 20:38 Uhr
125 Posts
Dr.Sauna Ranking


Heute habe ich zum ersten Mal das Wellneuss in Neuss besucht. Die vorherigen Berichte enthalten alles Wesentliche an Informationen. Seit Mitte Dezember sind zusätzlich eine Salzsauna, eine Schilfsauna und ein 22 Meter langes multifunktionales Liegehaus hinzugekommen. Die Preise sind seit 2009 unverändert geblieben.

Die ersten drei Aufgüsse fanden in der Panorama-Sauna statt, da die Kelo-Sauna einen neuen Ofen bekam. Diese schöne Sauna ist aber für Aufgüsse gänzlich ungeeignet, so das ich diese nicht bewerten möchte. Die anderen Aufgüsse heute waren mit einer Ausnahme knackig, aber nicht zu heiß. Die Duft-Aromen waren sehr angenehm. Lediglich ein Aufguss in der finnische Sauna war völlig überzogen, da zu heiß.

Begeistert bin ich hingegen von der Gastronomie. Die Ofenkartoffel mit Lachsrose und Salat für 8,90 Euro war mehr als reichlich und es schmeckte ausgezeichnet. Die Tasse Cappuccino kostete 2,70 Euro. Vor allem aber war das Personal sehr höflich und schnell, obwohl im Restaurant alle Tische belegt waren.

Fazit: Ich bin sehr zufrieden und erholt. Garantiert: Ich komme wieder.

Ex-Mitglied ist offline Ex-Mitglied  Re: Wellneuss in Neuss Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
3.11.2012 - 15:13 Uhr
85 Posts
Saunaobensitzerin Ranking


Da das Wellneuss quasi direkt bei uns um die Ecke liegt, waren wir früher öfters dort. Da uns der Preis für die gebotene Leistung jedoch zu hoch war, haben wir in den letzten Jahren eher andere Anlagen aufgesucht.
Vor zwei Wochen war ich jedoch mal wieder im Wellneuss. Die Anlage wurde letztes Jahr um zwei Saunen und einen Ruhebereich erweitert und ist nach wie vor total schön.

Besonders gut gefallen hat mir der Ruhebereich in dem Aussenhaus, in dem sich jetzt viele Wasserbetten mit kuscheligen Decken befinden. Dort, wo früher die Wasserbetten waren, sind jetzt normale Liegen. Ich fand es total super, dass es immer ausreichend Ruhemöglichkeiten gab.

Die Aufgüsse fanden zu jeder Stunde in der Kelo-Sauna statt und waren nie überüllt. Die Aromen waren sehr gut, jedoch fand ich es etwas zu "fruchtlastig". Bei den 9 Aufüssen, die ich gemacht habe, war nur einer mit Kräutern (und halt der Wenik), aber das ist ja geschmacksache. Es hätte für meine Bedürfnisse auch etwas wärmer sein können.

Die Obstplatte, die es nach dem Obstaufguss gibt, ist echt super. So eine reichhaltige Auswahl an Obst hatte ich bisher noch in keiner Saunaanlage.

Der nicht besonder große Pool würde mir mit 2 Grad wärmer noch besser gefallen, dafür gibt es aber bequeme Sprudelliegen, die durchgehend sprudeln. Ich hätte mir bei dem Umbau jedoch noch einen Whirlpool oder ein wärmeres Becken gewünscht. Da der Saunagarten wirklich riesig ist, wäre dafür ausreichend Platz gewesen.

Fazit: Die ganze Anlage ist sehr geplegt und total schön. Die Liegen sind sehr bequem, es gibt ausreichend Ruhemöglichkeiten und kuschelige Decken. Insgesamt finde ich den Preis jedoch einfach zu teuer im Vergleich zu dem Angebot anderer Anlagen in der Umgebung

kalle ist offline kalle  Re: Wellneuss in Neuss Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
4.11.2012 - 18:49 Uhr
110 Posts
Dr.Sauna Ranking


Am 02.11. besuchten wir zum dritten mal in diesem Jahr die Late- Night im Wellneuss. Da es nun mal ein Brückentag und kühles Herbstwetter war, kamen natürlich viele Saunafans auf den gleichen Gedanken. Die wunderschöne von den Stadtwerken geführte Anlage war ausgelastet. Dies führte beim Einlass zu Wartezeiten, die aber vorbildlich von dem gut geschulten und sehr freundlichen Kassenpersonal mit Obst und Getränken verkürzt wurde.

In der Anlage selber merkte man die Auslastung kaum, es waren genügend Ablagefächer für die Taschen vorhanden, Liegen konnte man bekommen aber nicht reservieren. Durch ständige Anwesenheit von Reinigungskräften war die Anlage in allen Bereichen sehr sauber.

Zu den stündlichen Aufgüssen brauchte man nicht schon eine viertel Stunde vorher einen Platz ergattern, da gleichzeitig im Kelohaus und in der Panoramasauna gegossen wurde. Das stets freundliche immer zu Späßen aufgelegte Aufgussteam um Saunameisterin Annie hat nicht nur sehr gute Arbeit geleistet, es wurden auch qualitativ hochwertige Aromen gegossen. Ein Genuss für die Geruchssinne. Nach den Aufgüssen wurde immer reichlich Obst, warmen Früchtetee oder kleine Leckerein gereicht.

Highlight des Abend war um 24 Uhr der Birkensund-Wenikaufguss, zelebriert von gleich drei Saunameistern mit abschließenden abklopfen mit den Birkenzweigen.

In der Dampfsauna gab es stündlich Salz oder Schlammanwendungen zu denen man sich aber anmelden musste.

Auch dem Personal vom Restaurant merkte man die Auslastung nicht an. Trotz Hochbetrieb immer freundlich und zuvorkommend. Das hervorragende Essen wurde ohne größere Wartezeiten serviert.

Fazit: Das Wellneuss ist auch bei totaler Auslastung ein Besuch wert. Die Anlage ist wie in den Berichten vorher schon beschrieben sehr schön angelegt sehr sauber, gepflegt und mit sehr guten Aufgußaromen ausgestattet. Mit 24€ für eine Tageskarte liegt das Wellneuss zwar im höheren Bereich, aber es ist nun auch mal etwas besonderes. Ich werde jedenfalls noch öfter die 60 km Anfahrt in Kauf nehmen.

Nochmal ein ganz dickes Lob an das Personal in allen Bereichen des Wellneuss


+ VERSTORBEN




Thomas ist offline Thomas  Re: Wellneuss in Neuss Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
4.11.2012 - 22:38 Uhr
261 Posts
Lord Sauna Ranking


Ja, ich war mit Kalle dort und ich kann mich dem nur voll und ganz anschliessen!
Für den Preis gibt aus meiner Sicht im Umkreis von mind. 100 Km keine vergleichbare Anlage. Mein innigster Respekt! Großartig! Toll, sauber, super nettes Personal (mein Gruß an Anni, die sehr freundlich zu den Aromen berichtet hat), klasse Gastronomie, sehr nettes Stammpublikum, tolle Aromen, herrliche Aufgussszenarien - Birke extrem um 24:00 Uhr mit drei Saunameistern - echt ne Wucht! Ja, da fährt man auch mal gern 60 Km!




Glück auf



Thomas

Hanjo ist offline Hanjo  Re: Wellneuss in Neuss Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
12.8.2013 - 20:08 Uhr
71 Posts
InderMittesitzer Ranking


Hallo zusammen,

wir haben heute den ganzen Tag im Wellneuss verbracht. Der Entschluß viel recht spontan, da wir früh heute morgen raus mussten und unser heißgeliebtes Finlantis erst um 14:00 Uhr die Tore öffnet, haben wir uns für diese Anlage entschieden.

Alles in allem treffen die vorangegangenen Testerfahrungen und Beschreibungen zu. Die Anlage ist super schön, die Aufgüsse waren auch gut, der Badeteich eine Klasse für sich, der Ruhe Raum mit den Wasserbetten ein Traum, das Essen ging auch in Ordnung, das Personal ist freundlich, die Preise sind angemessen. Es gab keinen wirklichen gravierenden Mangel, trotzdem waren wir nicht wirklich glücklich mit dem Tag. Es waren einfach hier und da die eine oder andere Kleinigkeit die uns aufgefallen ist. Sei es Hecken im Gastrobereich wo noch Müll rum lag (nicht viel, aber es fällt auf), wir haben nur einen Aufgussplan im Eingangsbereich gefunden, der O-Saft wurde beim Frühstück wurde vergessen, Erbeermarmelade war leider keine mehr da, Limetten auch keine, es liefen die ganze Zeit die Gärtner durch die Anlage.........wie gesagt alles nur Kleinigkeiten und nichts weltbewegendes auch kein echter Kritikpunkt. Alles in allem ist die Anlage wunderschön, biete viel Abwechslung und man hat wirklich Ruhe. Aber für uns ist es alles ein wenig unpersönlich und verglichen mit unserem Wohlfühl-Gefühl das wir haben, wenn wir wie oben schon erwähnt aus unserem geliebten Finlantis kommen, waren wir heute davon doch einiges entfernt.

Das ist aber ein rein persönliches Gefühl, am besten ausgedrückt: Im Finlantis ist es für uns ein Gefühl von Herzlichkeit, Freundlichkeit, Zuvorkommenheit und entspannen bei "Freunden", dort eher ein entspannen mit Fremden. Aber für viele ist auch dies angenehmer, für uns eher nicht.

Seite 1 nach oben

Forenauswahl:


Valid HTML 4.01 Transitional     CSS ist valide!
Besucher seit Jan 05

    

Seitenladezeit: 0.23 Sek