Willkommen auf dem Saunaportal SAUNAFANS.de
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps > Zu wenig Steine für Aufguss?
Rund um die eigene Sauna zu Hause. Selbstbau - Angebote - Hilfe
In diesem Board befinden sich 544 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.


SaunaBenno  Zu wenig Steine für Aufguss? Zitat
25.12.2017 - 16:51 Uhr
4 Posts
Eintagsfliege Ranking

Hallo liebe Saunafreunde – erstmal frohe Weihnachten!

Hätte eine Frage: bin bei den Schwiegereltern zu Gast und möchte mich nicht zu sehr einmischen. Habe aber das Gefühl, dass in deren Sauna zu wenig Steine im Ofen sind für einen anständigen Aufguss. Habe das Gefühl, es riecht mehr verbrannt als nach irgend einem Duft, wenn wir etwas darübergießen.

Habe mal ein Foto angefügt. Meine Fragen dazu:
> Müssten generell nicht mehr Steine oben drauf geschichtet sein?
> Ist es überhaupt zulässig, wenn Aufguss direkt auf die Heizspiralen gelangt (was sich beim jetzigen Aufbau ja nicht gänzlich vermeiden lässt)?

Danke im Voraus für jegliche Tipps!
Benno
Freundliche Grüße

SaunaBenno  Re: Zu wenig Steine für Aufguss? Zitat
25.12.2017 - 16:53 Uhr
4 Posts
Eintagsfliege Ranking

...das mit dem Bild hat wohl nicht funktioniert, hier ist es:



Freundliche Grüße

tom  Re: Zu wenig Steine für Aufguss? Zitat
25.12.2017 - 18:35 Uhr
1346 Posts
Saunavielwisser Ranking


Also nach dem Bild sind es erst einmal "normale" Steine, keine Saunasteine.
Saunasteine sind noch besser geeignet zur Wärmeaufnahme, bieten meist eine
grössere Fläche zum Verdampfen des Wassers und was noch wichtiger ist, sie
platzen nicht beim häufigen Gebrauch, was nciht ungefährlich sein kann, wenn so Stücke durch die Luft schiessen....

In diesem Fall sind es definitiv zu wenige Steine für den Ofen, die Heizspiralen
sollten überhaupt nicht zu sehen sein!
Die Steine werden bis an den oberen Rand aufgefüllt.

Der Sinn der Sache ist es, eine möglichst grosse Fläche zu bieten, an der sich
das aufgegossene Wasser verdampfen lässt. In diesem Fall auf dem Bild läuft sehr viel Wasser durch und die Heizspiralen bieten im oberen Teil nur eine winzige Fläche zum verdampfen, sprich ein Aufguss mit dieser Konstellation wäre sehr schlecht.

Um Deine Frage zu beantworten: JA, es sind zu wenige Steine in dem Ofen für einen ordentlichen Aufguss!

Liebe Grüsse aus Hagen
-= tom =-


SaunaBenno  Re: Zu wenig Steine für Aufguss? Zitat
25.12.2017 - 22:01 Uhr
4 Posts
Eintagsfliege Ranking

Vielen Dank für die schnelle und sehr informative Hilfe, Tom! Werde das Projekt im Laufe der kommenden Tage angehen und berichten.
Freundliche Grüße

tom  Re: Zu wenig Steine für Aufguss? Zitat
28.12.2017 - 22:53 Uhr
1346 Posts
Saunavielwisser Ranking

So sollte es eigentlich aussehen:
Zur Mitte ein wenig angehäuft , so dass eine möglichst grosse Fläche zum Verdampfen entsteht:


Liebe Grüsse aus Hagen
-= tom =-


finsterbusch  Re: Zu wenig Steine für Aufguss? Zitat
5.1.2018 - 11:12 Uhr
1010 Posts
Saunavielwisser Ranking

es könnten runde saunasteine sein..auf jeden fall zu wenig. der ungehinderte aufguß bei zu wenig steinen sorgt für kurze lebensdauer der heizschlangen

SaunaBenno  Re: Zu wenig Steine für Aufguss? Zitat
5.1.2018 - 13:36 Uhr
4 Posts
Eintagsfliege Ranking

Danke für die Tipps. Es war nicht ganz leicht, Saunasteine aufzutreiben, hat aber letztlich doch geklappt. Dann gescheit aufgefüllt und der Aufguss war in der Tat viel besser. Einzig, mein Schwiegervater bemängelte, dass die Sauna nun länger zum Aufheizen brauche. Nehme mal an, das ist normal? Oder habe ich es vlt. mit den Steinen übertrieben?
Freundliche Grüße

finsterbusch  Re: Zu wenig Steine für Aufguss? Zitat
5.1.2018 - 14:12 Uhr
1010 Posts
Saunavielwisser Ranking

zwischen den heizschlangen locker, mit wenig steinen viel höhe gewinnen..oben richtiger haufen drauf

klaatu  Re: Zu wenig Steine für Aufguss? Zitat
8.7.2019 - 22:08 Uhr
62 Posts
InderMittesitzer Ranking

man liest im Netz ja viel:
z.B. Steine vorab nach Größe sortieren und innen die kleineren Steine reinschichten - vermutlich weil die kleineren besser zwischen und um die Heizschlangen passen?!
z.B. oberste Schicht kann mit runden Steinen bewerkstelligt werden - damit das Wasser besser zu den unteren gelangt und der Aufguss "weicher" wird?





finsterbusch  Re: Zu wenig Steine für Aufguss? Zitat
10.7.2019 - 18:33 Uhr
1010 Posts
Saunavielwisser Ranking

es gibt paar grundregeln für die steine, die findest du hier im forum,
nur kurz:
zwischen den steinen - kleine oder "schlanke" steine
oben ein berg,
man sollte keien heizschlange glühen sehen
runde steine verbessern den aufguß..kein unbedingtes muß,
steine nach prüfung wechseln..privat nach ca. 4 jahren

klaatu  Re: Zu wenig Steine für Aufguss? Zitat
11.7.2019 - 0:53 Uhr
62 Posts
InderMittesitzer Ranking

Meintest du mit "zwischen den steinen - kleine oder schlanke steine" vielleicht
""zwischen den Heizstegen ….""?

finsterbusch  Re: Zu wenig Steine für Aufguss? Zitat
11.7.2019 - 7:37 Uhr
1010 Posts
Saunavielwisser Ranking

ja verschreibser..danke sieht man oben im bild bei saunabenno,
wobei mir da die steine schon zu dicht liegen...es geht viel lockerer!
da kann dann die warme luft richtig schon durch...umso schneller wird es warm in der sauna und nicht nur heiß zwischen den steinen

klaatu  Re: Zu wenig Steine für Aufguss? Zitat
11.7.2019 - 8:48 Uhr
62 Posts
InderMittesitzer Ranking

Ja jetzt, damit kann ich was anfangen: "viel lockerer".
Vielleicht haben deshalb einige beim Auffüllen vom Harvia Cylindro einen Nachkauf von Steinen machen müssen?
Mal schauen wie es mir geht!
Soll man auch versuchen, die Heizstangen nicht zu berühren? Denke aber, das klappt in der Praxis eher nicht.

finsterbusch  Re: Zu wenig Steine für Aufguss? Zitat
11.7.2019 - 9:13 Uhr
1010 Posts
Saunavielwisser Ranking

kann man anfassen, sollte jedoch nicht vorher beim auto das motoröl gewechselt haben...