Willkommen auf dem Saunaportal SAUNAFANS.de
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps > Raumvolumen reduzieren
Rund um die eigene Sauna zu Hause. Selbstbau - Angebote - Hilfe
In diesem Board befinden sich 526 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.


Calle  Raumvolumen reduzieren Zitat
11.1.2019 - 10:45 Uhr
13 Posts
Saunaamateur Ranking

Hallo ihr Lieben.

Ich hab ja schon mal davon geschrieben das ich meine Sauna wieder zum Leben erwecken möchte.

Nun wir haben sie vor kurzem einfach mal mit dem alten Holzofen getestet und es war eigentlich ganz schön.

Jetzt ist mir aufgefallen das bei der vorhandenen Anordnung der Bänke welche eigentlich ganz okay ist, sehr viel Raumvolumen überflüssig unter den Bänken ist.
Geschätzt so etwa drei bis vier Qubikmeter.

Das wüde ich gerne ändern. Womit kann ich die Bereiche unter den Bänken am besten verschließen?
Einfach von hinten vertäfeln? Oder siebdruckplatten? Oder mauern?

Der Haken ist ja das die Vertäfelung der Sauna dadurch teilweise abgedeckt würde.

Außerdem habe ich bisher kein zufriedenstellendes Thermometer gefunden. Tipps?

Und ich würde mich sehr freuen wenn jemand einen Laden oder eine Person in der Nähe von Coesfeld empfehlen kann wo man sich mal persönlich unterhalten kann.

Ich werde die Sauna auch noch auf elektroofen umbauen.
Aber das ist sehr aufwendig wegen der zuleitung

Liebe Grüße
Calle

AndyAC  Re: Raumvolumen reduzieren Zitat
11.1.2019 - 11:16 Uhr
1035 Posts
Saunavielwisser Ranking

Das Raumvolumen unter den Bänken einfach verschließen könnte das Saunaklima/Lüftungskonzept negativ beeinflussen. Deshalb ist es schwierig pauschal eine Empfehlung auszusprechen.
Was ist eigentlich dein Beweggrund?
Da das Volumen im unteren "kühleren" Bereich ist, wirst du nicht viel Energie dadurch einsparen.
Was ist an den Thermometern nicht zufriedenstellend? Normale Standardthermometer für die Sauna funktionieren doch ganz gut. Hier die Auswahl der Fa. TFA: Sauna Thermo/Hygrometer

Andy


Calle  Re: Raumvolumen reduzieren Zitat
11.1.2019 - 12:20 Uhr
13 Posts
Saunaamateur Ranking

Mein Beweggrund ist es tatsächlich Energie zu sparen. Bzw effizienter zu heizen.

Das verstehe ich jetzt nicht so ganz. Wenn das keinen Unterschied machen würde, warum werden da die Elektroöfen in ihrer KW Leistung in Verbindung mit dem Raumvolumen berechnet und nicht einfach nach Deckenhöhe oder dergleichen?

In einigen öffentlichen Saunen sind die Hohlräume unter den Bänken ja auch geschlossen.

Weswegen würde sich das negativ auswirken?


Ich habe mit dem Holzofen nach zwei Stunden heizen etwa 80 Grad in der Sauna. Dafür muss er ordentlich gestocht werden. Aber es geht ganz gut. Der Raum ist für eine Heimsauna relativ groß. Etwa 13 Kubikmeter. Wenn ich da die drei bis vier Kubikmeter Luft unter den Bänken nicht heizen brauche dann denke ich schon das es entweder wärmer wird oder nicht Energie gespart würde. Zum zirkulieren ist trotzdem ausreichend Platz.

Sie 80 Grad habe ich mit einem Funkgrillthermometer gemessen.
Aus dem Grund weil das alte Thermometer fest hing habe ich mir damit zunächst geholfen.
Anschließend hat meine Frau hintereinander zwei Sauna Thermometer im baumarkt besorgt. Das eine ging nur bis 40 Grad, das andere blieb bei 55 stehen.

Was beides nicht realistisch war und die 80 Grad vom Grillthermometer deutlich mehr an dem waren was man so aus anderen Saunen gewöhnt ist.

Eines der Geräte war laut beschreiben sogar justierbar, was sich aber als fake entpuppte.

AndyAC  Re: Raumvolumen reduzieren Zitat
11.1.2019 - 14:04 Uhr
1035 Posts
Saunavielwisser Ranking

Zitat:
warum werden da die Elektroöfen in ihrer KW Leistung in Verbindung mit dem Raumvolumen berechnet

Das ist nur eine Faustformel. Neben dem Raumvolumen zählt auch die Isolierung/Wandstärke, Fensterflächen, ob die Sauna in einem beheizten Raum steht usw.
Isolierung bringt vor allem nach oben hin viel, da dort die größte Wärme vorherscht. Im unteren Bereich wird das auch etwas bringen, aber nicht so viel.
Nachteile bei der Luftzirkulation kann, muss nicht. Das kommt auf den Einzelfall an und kann man schlecht voraussehen.
Bei einem Holzofen benötigt man auch mehr Zu- und Abluft was auch viel Energie kostet. Um so größer das Raumvolumen mit um so weniger Lüftung kommt man bei einer Privatsauna aus (muss ja nur für den Saunagang reichen). Von daher kann es sein, dass du mit dem Elektroofen bei weniger Lüftung auch höhere Temperaturen erreichen kannst. Ich bleibe dabei, bevor du den Raum unter den Bänken zu machst, schöpfe erst mal alle anderen Möglichkeiten aus.

Falls du den Bereich doch zumachen möchtest nehme am besten nur Massivholz. 22mm hätte auch schon alleine brauchbare Dämmwerte. Mauerwerk oder ähnliches müsste auch erst einmal aufgeheizt werden und ist dann nicht so gut für das Saunaklima.

Wo hast du die Temperatur gemessen? Normalerweise misst man in Kopfhöhe bzw. 20-30cm unter der Decke.
Andy


Calle  Re: Raumvolumen reduzieren Zitat
11.1.2019 - 14:46 Uhr
13 Posts
Saunaamateur Ranking

Der holzofen wird von außen befeuert und belüftet. Dementsprechend ist das irrelevant für die Luft innerhalb der Sauna ob elektro oder Holz.


Ja, gemessen habe ich in der von dir beschriebenen Höhe, gegenüber vom Ofen. Und selbstverständlich ebenso mit dem Grillthermometer wie mit den anderen an der selben Stelle.


finsterbusch  Re: Raumvolumen reduzieren Zitat
12.1.2019 - 10:29 Uhr
970 Posts
Saunaobermeister Ranking

raumvolumen...orientiere dich doch an den profis..
wenn das ein hersteller macht, ist es ok. - weil es sinn macht
wenn nicht - dann nicht...
holzofen....vorsicht, vorsicht sauerstoffverbrauch..+ brandgefahr + bürokratie
genehmigung des "beauftragten bezirksschornsteinfegermeisters" erforderlich,
spätestens bei der nächsten feuerstättenschau kommst ans licht!

Calle  Re: Raumvolumen reduzieren Zitat
13.1.2019 - 7:08 Uhr
13 Posts
Saunaamateur Ranking

Ähm, also muss ich mir einen Saunabauer kommen lassen um meine Sauna welche sich in einem Anbau befindet begutachten zu lassen um zu erfahren ob ich das Volumen sinnvoll reduzieren kann?


Es handelt sich um einen Eigenbau.

Wie gesagt, der Ofen ist altbestand, wird von außen befeuert und belüftet und in absehbarer Zeit gegen elektro ausgetauscht.

Aber scheinbar muss ich mir tatsächlich jemand dafür suchen.

finsterbusch  Re: Raumvolumen reduzieren Zitat
13.1.2019 - 9:20 Uhr
970 Posts
Saunaobermeister Ranking

falsch verstanden
1.das raumvolumen damit zu reduzieren, das man die "luft" unter den bänken schließt...bringt faßt nichts und wird das saunaklima relativ sicher verschlechtern
2.für holzbefeuerte öfen gibt es keinen bestandsschutz für altbestände, auch wenn da früher mal ne genehmigung da war

am einfachsten das volumen zu reduzieren, wäre es die saunahöhe zu ändern, weil so 10cm ca. 1kw einbringen...da besteht aber wieder evtl. brandgefahr

der aufwand steht auch in keinem verhältnis zum nutzen, da der brennstoff holz billig ist (gegenüber z.b. dem material für das zumauern) ...und ein austausch zu elektrofen kommt "teuer zu stehen" bei unseren strompreisen!
außerdem ist das saunaklima mit dem holzofen durch nichts zu toppen

Calle  Re: Raumvolumen reduzieren Zitat
13.1.2019 - 10:35 Uhr
13 Posts
Saunaamateur Ranking

Ich habe auch nicht behauptet das Bestandschutz besteht.
Mir ist vollkommen klar das der raus muss.

Aber bis dahin wird er so wie seit etlichen Jahren weiterbetrieben.