Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen



FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | SUCHEN | MITGLIEDER | EVENTS | TERMINE | PROFIL | Registrieren | FAQ | STATISTIK | Login |
Alle Beiträge von Karsten_mit_K
Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K hat 92 mal geschrieben. Das sind 0.29% aller Beiträge.
Bei nicht ausreichender Berechtigung für Beiträge aus Moderatoren- oder Gruppenboards, werden diese nicht angezeigt.

Seite 1 2


Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Gäste Besucher Saunafreunde aus ganz Deutschland - Thema: und noch'n neuer Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

10.9.2011 - 16:40 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Hallo

Nachdem ich nun schon einige Wochen hier unregelmäßig mitlese, habe ich dann doch beschlossen, mich hier anzumelden. Von allen mir bekannten Portalen zum Thema erscheint mir dieses am gelungensten. Sicher trug aber auch die Tatsache, daß der webmaster und 'seine Leute' aus meiner Umgebung stammen und ein gewisser räumlicher Schwerpunkt erkennbar ist, zu dieser Entscheidung bei.

Meinen Namen kennt Ihr schon, ich wohne im schönen Gevelsberg und bin ein wöchentlicher Stammsaunierer. Bis zur Schließung des örtlichen "Schwimm in" war ich ebendort mittwochs (!) Stammgast, nach Schließung mußte ich mir eine andere Stammsauna suchen und gelangte über mehrere andere (Westfalenbad Hagen, Heveney Witten, Saunadorf Lüdenscheid) ins H2O Remscheid, wo ich mich außerordentlich wohlfühle.

Familiär bedingt besuche ich mindestens 1x im Monat auch stets wechselnde Anlagen in Baden-Württemberg, sauniere dort mit Partnerin, ansonsten zumeist allein oder mit Vereinskollegen. Aber auch im heimischen Umland probiere ich immer gern mal eine andere noch unbekannte Sauna aus, muß aber gestehen, dass nichts bis dato den Wohlfühlfaktor des Remscheider H2O toppen konnte. Einzige Ausnahme bislang, wennauch die Anlage absolut unvergleichbar ist, stellt die Eifgensauna in Odental dar. Aber die kann man nicht beschreiben, die muß man besucht haben.

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Allgemeine Infos und Neuigkeiten über alle Saunaanlagen - Thema: Re: Blockade 10 Min. vor Aufguß Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

11.9.2011 - 12:15 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Moin!

Kann toms Beobachtung im Maritimo voll bestätigen: 60 Min vor Aufguß kein Stau an der Theke, die in einem Durchgangsbereich aufgebaut ist. Liegt vielleicht auch daran, daß 61 Min vorher kein Mitarbeiter da ist und die gemütliche Kamin-Sitzgruppe unmittelbar daneben ist. Nachteil aus meiner Sicht ist hier für mich persönlich, daß ich auch gern mal ein Schläfchen halte, dann aber schon 70 Min vor einem Aufguß wach sein müßte. Was mach ich dann so lange? Okay, ich hab die Frau zur Theke geschickt und geschlafen -edit: 1 Person erhält max. 2 Wertmarken -

Die Möglichkeit, daß 10 Min vor dem Aufguß niemand mehr in die Kabine darf, gefällt mir besser. Ich kenne sie aus dem LAGO im Herner Gysenberg. Da kann sich dann bei Regen und Kälte jeder selbst entscheiden, wie lang er draußen stehen möchte und obwohl die Kabinen nicht die größten sind, hat dort immer jeder einen Platz erhalten, wenn ich da war. Man kann natürlich auch selbst schön abschätzen, wie voll es wohl werden wird, wenn man als Letzter angeschlichen kommt. Dann geht man halt woanders hin, wo dann unter Garantie schön leer is

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Allgemeine Infos und Neuigkeiten über alle Saunaanlagen - Thema: Re: Blockade 10 Min. vor Aufguß Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

11.9.2011 - 18:20 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Zitat:
steht grad ein Aufguss an, dann nehme ich den halt mit, wenn ich keine Lust habe, mache ich halt was anderes


Bei der Problematik geht es nicht um Deine Lust, sondern um die Möglichkeit, überhaupt in den Genuß eines Aufgusses zu kommen. Ohne entsprechende Maßnahmen darfst Du dort entweder 10 Minuten vorschwitzen oder draußenbleiben. Das ist ja die Crux an der Sache.

Natürlich bin ich letztlich auch kein Fan davon, aber nicht jede Hütte faßt mehr Gäste, als sich in der Anlage tummeln.....

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Kurioses in Sauna Anlagen - Thema: Re: Mit Gästehandtuch in die Sauna Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

11.9.2011 - 18:48 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Zitat:
Was mich hier aber wirklich erschreckt ist die offensichtlich verschiedene Ansicht von Hygiene in Sauna Anlagen....


Diesen Punkt darf man eigentlich gar nicht zu Ende denken, aber mir ist es grad passiert. Und ich bin sicher, Ihr habt sie auch schon alle gesehen: Die Leute, die mit Müh und Not 20 Ocken Eintritt zusammengerafft haben, für Bademantel und Schlappen hat's leider nicht gereicht, denn man will ja später im Restaurant nochn Schnitzel verputzen. Und da stehen sie dann barfuß im Saunatuch aufm Herrenklo, um anschließend über fremde Handtücher in die 3. Reihe zu latschen...... - so gesehen ist fremder Schweiß bestimmt noch das geringste Saunaübel

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Gäste Besucher Saunafreunde aus ganz Deutschland - Thema: Re: und noch'n neuer Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

12.9.2011 - 19:25 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Zitat:
Mich würde ein Testsaunabericht vom Saunadorf Lüdenscheid und vorallem vom Westfalenbad Hagen freuen


Das werde ich demnächst gern tun, für beide Anlagen habe ich noch je einen Gutschein.
Vorweg: Beide zählen preislich auch zur Upper Class, also Eintritt roundabout 20 €. Meine Besuche dort liegen länger zurück (Saunadorf im Mai, Westfalenbad Silvester), so daß ich lieber nach erneutem Besuch aktuell dazu schreibe.

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Schwimm in Gevelsberg - Gestern und Heute - Thema: Re: Umbau Schwimm in nimmt Formen an Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

13.9.2011 - 17:59 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Am WE war ich mal zum Schauen an der Baustelle. Der Ausbau des Gartens nimmt Formen an: Das alte Blockhaus steht nach wie vor. Dort, wo bisher der Außenpool war, ist eine kleine runde Hütte gebaut worden, Durchmesser vielleicht 8 m. Rechts davon zum Freibad hin entstand eine Duschanlage, die auch im Sommer schon stand. Richtung Sporthalle ist das Ruhehaus im Bau, Dämmwolle wird schon angebracht und das Saunahaus ganz am Ende scheint auch der Fertigstellung entgegenzugehen.

Man hat scheinbar etwas Zeitdruck, um 19 Uhr waren noch mind. 3 Firmen zugange, darunter "Finnjark" und eine weitere Saunafirma, deren Name mir nicht haften blieb.

Bin sehr gespannt, wie man wohl die Greens anlegen will, jetzt wo der Herbst schon einzieht.

Von einem Wiedereröffnungstermin hab ich nichts finden können, weder am Bad selbst, noch auf der Homepage.

@ Saunatix: Mit Sven, dem Physikstudent, der bis zuletzt noch gewedelt hat, stehe ich in sporadischem Kontakt.

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Aufguss - Aufgusszeremonien - Aufgussmittel - Aufgussvarianten - Thema: Frische Lüfte auch im H2O Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

14.9.2011 - 22:04 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Die Aufgußsaunen im Außenbereich sind freistehend, also auch mit Außentür versehen. Beobachtete Frischluftwedeldauer bis zu 5 Minuten. Bei der 95 Grad-Innensauna ists nicht ganz so optimal, da ist die Außentür etwa 3m entfernt in Querrichtung, zudem ist die Hütte recht klein, die trockene Hitze ist ja auch nicht jedermanns Sache. Hier ist mir schonmal im Vulkanaufguß kurzzeitig die Luft weggeblieben, trotz etwa 3 Min Frischluftwedeln und ca 2 Min offener Tür. Aber jener Aufguß ist auch nur was für die ganz durchgeknallten (3 Runden Standard, 4. Runde Eis, keine Pause)

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Allgemeine Infos und Neuigkeiten über alle Saunaanlagen - Thema: Re: Rücksichtslos oder gutes Recht? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

17.9.2011 - 20:14 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Guten Abend,

ich zähle mich auch zu denen, die anderen ihren Platz gönnen, ob Sitz- oder Liegeplatz.
Ich würde gar nicht auf die Idee kommen, einen anderen Gast überhaupt anzusprechen und damit aus der Entspannung zu holen. Ich könnte alternativ vor der Tür warten, bis er die Sauna verläßt. Im Stuttgarter Leuze kann man dies beobachten, dort wartet man allerdings IM Raum, was ich auch mehr als nervig finde.

In Siggis konkretem Beispiel geht es um eine 60/70-Grad-Sauna. Dort wird (ich kenne es nicht anders), sehr gern gelegen und manche Zeitgenossen schlafen darin auch ein Stündchen. Meditationssaunen, in denen für gewöhnlich auch gelegen wird, sind oft ebenfalls in diesem Temperaturbereich.


Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Saunatestberichte, Meinungen und Erfahrungen zu Saunaanlagen und Wellnessanlagen Testberichte und Meinungen der Besucher - Thema: Quadrium Wernau (Großraum Stuttgart) Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

26.9.2011 - 19:33 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Anfang September 2011 besuchte ich mit meiner Freundin das QUADRIUM in Wernau am Neckar. Wernau ist ein kleines Städtchen südöstlich von Esslingen, südlich von Plochingen, oder 15 km östlich vom Stuttgarter Airport Leinfelden-Echterdingen.

Meine Freundin hatte einen Gutschein erworben, es war ein schöner warmer Samstag und das erste Wochenende mit verlängerter Öffnungszeit bis 23 Uhr. Und wir wußten nichts über das "Quadrium", ich nicht mal über die Existenz von Wernau.

Das Quadrium ist das Kongresszentrum in Wernau, sieht von außen auch so aus und nichts, aber auch gar nichts läßt, wenn man davorsteht, auf ein Hallenbad oder gar eine Saunaanlage schließen. Wir betraten das Gebäude nach einigem Zögern und unsere erste Idee war: Wir sind hier falsch. Ein Schild jedoch verwies uns ins Untergeschoß und siehe da: Eine Rezeption, eine freundliche Dame, die uns sofort als wagemutige Erstbesucher erkannte - wir waren richtig, und wie richtig.....

Nachdem wir uns in einem ansprechenden Raum umgezogen und geduscht hatten, betraten wir den Saunabereich. Linkerhand befinden sich Ablagefächer für die Taschen. Der Blick fällt automatisch auf einen Pool mit Massageliegen, der ein Törchen zur Außenwelt hat. Als nächstes folgt rechterhand das Bistro, das leider wie so oft direkt im Gang zwischen Duschen und Außenwelt untergebracht ist. Hier gibt es kleine Snacks und Salate, ein Restaurant ist nicht vorhanden.

Folgt man dem Hauptgang, gelangt man in einen abgeteilten Raum mit äußerst stilvollen Fußbadbecken (mit jew. 2 richtigen Wasserhähnen, toll!), einer Leseecke und einigen gewärmten Bänken. An der Seite stehen kann man in die Schwimmhalle hinabschauen. Ebenfalls befinden sich hier ein Ruheraum mit gemütlichen Liegen sowie eine kleine Terrasse, auf der laut Personal das Rauchen erlaubt ist, obwohl große Aufkleber das Gegenteil sagen.

Hier trafen wir auf einen uns aus dem Merkelschen Bad in Esslingen gut bekannten Aufgießer, der uns auch gleich erkannte und mit den Worten "ich bin überall" begrüßte.
Im 2. UG gefindet sich dann noch ein mit etwa 40 Grad beheizter Liegeraum mit ergonomisch geformten und beheizten Glasliegen (sehen aus wie Steinliegen, is aber Glas), der Ruheraum Marrakesch. Von hier gelangt man auch ins abgetrennte Schwimmbad, es ist hier also superruhig, weil es dort sonst nichts gibt.

Die Saunen im Überblick

Gegenüber dem Bistro befinden sich in einer Nische die Eingänge zu den beiden Innensaunen. Die hintere, die Meditationssauna, hat 55 Grad und 60% Feuchte, glaubt man der Beschilderung. Tatsächlich waren es 70 Grad und etwa 80% Feuchte (die Skala geht nicht so weit), weil an diesem Samstag kaum Besucher da waren und die Tür nicht so oft geöffnet wurde - so die Erklärung des Personals. Uns war es recht, frieren wir doch sonst eher im Sanarium Die hohe Feuchte sorgte für sofortiges Schwitzen in einem fensterlosen mit Sternenhimmel und allerlei Verzierungen ausgestatteten Raum - einfach schön.

Die mit Sichtscharten zum Bistro hin gebaute ART MAROC-Sauna bietet bei 80 Grad und 10% ebenfalls viele Farben und künstlerisch gestaltete Nischen in der gebogenen Außenwand. Vom angrenzenden Bistro hört man hier übrigens nichts, man kann wunderschön entspannen und das Ambiente auf sich wirken lassen.

Weiter hinten befindet sich linkerhand das stilvoll eingerichtete Hamam mit Nabelstein und 2 Massageliegen, von denen ich gleich auch eine ausprobieren mußte

Gegenüber liegt das Maurische Dampfbad, in dem es keine Plastiksitze oder lange Bankreihen gibt, nein, 6 Einzelsitze, man sitzt quasi wie auf einem Thron. Mal eine sehr schöne Abwechslung.

Am Ende dieses Nebengangs schließt sich dann die Duschanlage mit Erlebnisduschen (leidlich in Betrieb), einem kleinen Tauchbecken (draußen gibts keins) und wohl der Eisgrotte an. Wir haben sie nicht wirklich gesehen. Vielleicht ist damit die Nische mit dem Crushed-Ice gemeint; wir haben "Eisgrotte" anders interpretiert, sind aber auch erst nach unserem Besuch auf der Homepage darauf gestoßen.

Zurück zum Bistro und an diesem vorbei gelangt man in den Außenbereich der Sauna. Um den Außenpool, hier mit lustigen Bodensprudlern sind einige Liegen und Stühle aufgestellt und diagonal gegenüber befinden sich die beiden Außenkabinen:

Zum einen die Rosenölsauna "Andaluz" mit Fliesen und Kacheln, Blumen und Wandschmuck in beruhigenden Farben und Blick auf den Pool, in der man bei 85 Grad und 10% Feuchte schwitzt, sowie die Aufgußsauna "Sierra Nevada" mit 95 Grad und gefühlt 0% Feuchte, die über einen mittig angeordneten Ofen verfügt. Allerdings mittig zwischen den Bänken! Man kann hier also beim Aufguß unmittelbar neben den Steinen sitzen, ein irres Feeling!

Unser erster Aufguß vom bekannten Kollegen aus Esslingen sollte ein normaler Aromaaufguß sein, der dann aber kurzerhand zum Salzaufguß wurde, weil eh kaum Gäste da waren und weil ihm grad danach war Wie im Süden üblich muß man sich allerdings im Freien mit dem Salz einreiben, man ist hier gewohnt pingelig. Nach 2 Anschwitzrunden allerdings auch angenehm, ich will hier gar nicht meckern.

Einen Saunagarten sucht man in dieser kleinen Anlage vergebens, wenn man vom Liegen-/Stuhlbereich im Außenbereich absieht. Vermißt haben wir ihn aber nicht, zu schön ist die Gestaltung des vorhandenen Platzes, der auch noch mit einer Markise teilabgedeckt werden kann.

Wir waren an diesem Abend von 21-23 Uhr die letzten beiden Saunagäste, was niemandem etwas ausgemacht hat. Die Personale sehr freundlich und zu Gesprächen aufgelegt, saubere Anlage, geschmackvoll hergerichtet, wir werden ganz sicher wieder hingehen, zumal auch Mitternachtsauna und Themenabende angeboten werden und sich die Entgelte im Rahmen bewegen. Näheres dazu auf der Homepage, mit Bildern, solltet Ihr Euch anschauen, wenn Ihr mal in die Gegend kommt:

http://www.wellness-wernau.de/wellness.html

Unser Fazit: Kleine Anlage in tollem Ambiente mit hohem Wohlfühlfaktor!

Viele Grüße
Karsten




Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Saunatestberichte, Meinungen und Erfahrungen zu Saunaanlagen und Wellnessanlagen Testberichte und Meinungen der Besucher - Thema: Preiserhöhung auf Gut Sternholz ab 1. Oktober Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

27.9.2011 - 0:44 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Newsflash - die letzten günstigen Tage nutzen! Gut Sternholz erhöht ab 1.10. auf

2 Stunden € 17,50
4 Stunden € 21,50
Tageseintritt € 25,50

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Saunatestberichte, Meinungen und Erfahrungen zu Saunaanlagen und Wellnessanlagen Testberichte und Meinungen der Besucher - Thema: August 2011: Eifgensauna Odenthal Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

5.10.2011 - 14:00 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Ein Jahr danach waren mein Frauchen und ich an einem Montag im August bei herrlichstem Sonnenschein dort. Der Parkplatz leer, nichts war zu hören. Von der Straße aus blickt man auf ein Wohnhaus, nichts läßt hier auf eine Sauna schließen. Prompt öffnete der Hausherr die Haustür, erkannte unsere Verunsicherung und lud uns zu einem Rundgang ins Haus (wer dieses Glück nicht hat, möge am Haus vorbeigehen und am Ende die Treppenanlage hinabsteigen).

Es handelt sich offensichtlich um ein dreistöckiges Haus, das im oberen Drittel vom Betreiberehepaar bewohnt wird. Die Wohnung im mittleren Geschoß ist zu Aufenthaltsräumen umgebaut, in einem großen Wohnzimmer kann gespeist werden, die "weltbeste Oma" (Zitat des Besitzers) bereitet in der kleinen Küche alles zu angemessenen Preisen zu. Zum Garten hin ist eine große Terrasse, die teilüberdacht ist, mit einer gemütlichen Leseecke eingerichtet. Die große Tasse Kaffee und der Tee, mit denen wir üblicherweise einen Saunatag starten, wurden dann auch sehr liebevoll und schmackhaft serviert.

Im Untergeschoß befindet sich die eigentliche Saunaanlage. Der Umkleidebereich ist nicht nennenswert, auf Menschenmassen ist man hier nicht eingestellt.

Die Dusche ist tatsächlich etwas gewöhnungsbedürftig. Der Temperaturhebel befindet sich oben am Duschkopf! Für Kleinwüchsige steht dafür ein Höckerchen parat!

Die Nordlandsauna im Innenbereich ist auf rund 85 Grad temperiert und man kann hier wunderbar liegen. Nebenan befindet sich ein Ruheraum mit Liegen und einem Massagestuhl, den ich gleich für 3 Euro ausprobiert habe. Eine klassische Massage ersetzt er aber nicht. Dann gibt es noch ein Tauchbecken, das wirklich eines ist, sowie ein paar Fußwärmebecken.

Vor der Innensauna befindet sich eine weitere Sonnenterrasse, diesmal im Nacktbereich, schön zur Südseite. Ach ja, Taschenfächer gibt es nicht! Man nimmt sein Hab und Gut einfach mit und deponiert es irgendwo, Liegen gibt es genug (in einem Pavillon) und Bezüge ebenfalls.

In einem wirklich hübsch angelegten Garten gibt es einen kleinen Raucher-Pavillon, einen unbeheizten Swimmingpool Marke Eigenbau, der als Kaltschwimmbecken unbedingt geeignet ist, einen Grill-Pavillon (!!), mehrere 2-Mann-Buden (hierzu später mehr), eine Duschanlage - die mein Vorredner nicht fand - sowie die holzbefeuerte Außenblockhaussauna, die um die 100 Grad hat, manchmal auch 114

Wie mein Vorredner schon schrieb, gibt es keine regelmäßigen Aufgüsse. Aber es ist zu lesen, dass man sich welche aussuchen kann und die werden dann auch durchgeführt. Wir fanden in der Blockhaussauna jedoch einen Eimer mit Wasser vor und da wir die einzigen waren, fühlte ich mich eingeladen, selbst aufzugießen und wir hatten einen wunderbaren Saunagang auch ohne Aroma. Das bringt der Holzofen schon selbst mit.

Die oben schon erwähnten 2-Mann-Buden dienen übrigens zum Übernachten! So kann man in dieser Anlage für 7,50 nächtigen, vorher zB grillen im Grillpavillon und in der Außensauna eine Mitternachtssession durchführen. Für Gruppen sicherlich ein Hit.

Das ist aber noch nicht alles. Auf der anderen Seite der Terrasse gibt es noch eine Art Sanarium, die Waldkräuterhütte mit Heu auf dem Fußboden, nur einer Liegebank und milden 45 Grad.

Fazit: Inhabergeführte liebevoll eingerichtete Kleinsaunaanlage ohne Schickimicki, sehr individuell. Grandioses Panorama, Schlafraum mit Gehörschutz gegen Sabbelstrippen, einfach mal etwas ganz anderes!

Wir, die wir mit Honig-/Salz-/Birkensud-Erlebnisaufgüssen überverwöhnt sind, werden, auch wenn es das alles nicht gibt, mit Sicherheit wiederkommen, denn das ist hier ist unvergleichlich.

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Saunatestberichte, Meinungen und Erfahrungen zu Saunaanlagen und Wellnessanlagen Testberichte und Meinungen der Besucher - Thema: THERMARIUM - Bad Schönborn - Sept. 2011 Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

5.10.2011 - 15:02 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Anläßlich einer Mitternachtssauna besuchten wir am vergangenen Freitag zu zweit das THERMARIUM in Bad Schönborn (da wo bei Aldi-Süd das Wasser herkommt ) im Dreieck Bruchsal/Speyer/Sinsheim/Heidelberg.

Eins vorweg: Mitternachtssauna heißt hier lediglich, daß 2 Stunden länger geöffnet ist, nämlich eben bis Mitternacht.

Das THERMARIUM ist ein Gesundheitszentrum im Kurort Bad Schönborn, beinhaltet einige Thermalbecken, eine Saunaanlage, eine Salzgrotte sowie die üblichen Anwendungen eines Gesundheitszentrums. Besucht haben wir das Bad und die Sauna, da wir hierfür einen Gutschein hatten.

Nachdem ich 'mal wieder' eine Badehose gekauft hatte, betrat ich die Umkleidekabine, die nach Geschlechtern getrennt ist. Sofort fiel ein Schild mit der Bitte, die Taschen nicht in die Sauna mitzunehmen, auf. Einer Bitte muß man nicht nachkommen, ich wäre vmtl auch der einzige gewesen. Allerdings sind die Taschenfächer im Saunabereich so klein konzipiert, dass man nur die am Boden benutzen kann. Clever geht anders. Auch daß man durch die Duschen in den eigentlichen Saunabereich gelangt, ist nicht wirklich durchdacht.

Der Innenbereich ist übersichtlich, in hellen Farben, alle Räume sind mit zweckmäßigen Beschilderungen versehen, die auch Aufschluß über Temperaturen geben. An einer Pinnwand im Eingangsbereich hängen Aufgußpläne und allerlei wissenswertes, Aufgüsse finden zur vollen Stunde in der Innen- und um .15 in der Außensauna statt.

Im Dampfbad wird stündlich Salz gereicht (ziemlich üppig, ohne Peeling-Zusätze).
Das Caldarium (35-40 Grad) haben wir nach 5 Minuten verlassen, da es uns zu kalt war. Im Sanarium mit Farblichtwechsel kann man bei 60 Grad ein halbes Stündchen herrlich schlummern und sogar satt schwitzen und es wurde überhaupt nicht gesabbelt. Die finnische Innensauna hat 85 Grad und die sog. LOFT-Sauna, die Keloblockhaussauna im Außenbereich 95 Grad.

Die Außensauna hat nur eine Sitzebene, wohl ein Mittelding zwischen mittlerer und oberer Bankhöhe und man schwitzt schon im Vorraum. Der Boden war unerträglich heiß und ich habe ernsthaft überlegt, die Schlappen anzubehalten. Die Sitzreihe wird über eine Holztreppe innerhalb der Sauna erreicht. Ob das eine so gut durchdachte Lösung ist?

Die Aufgüsse waren für unsere Begriffe warm, aber nicht heiß. Sowohl in der Innen-, wie auch in der Außensauna. Kurbadmäßig halt. Einige Düfte konnte man am Namen schon ableiten, andere (1001 Nacht zB) nicht. Es wird aber mittels eines Schaukastens auf den nächsten Duft hingewiesen, inkl. Bestandteilen und Wirkungsweisen. So kann die Vorstellung des Aufgießenden unterbleiben. Aufgegossen wurde durchweg über nur 2 Runden aus halbhohen Eimern, teils mit einer Fahne die Luft mild verteilt, teils mit Handtuch mild geschlagen.

Im Außenbereich gibt es eine kleine Liegewiese mit Plastikliegen und Stoffbezug, nicht sonderlich gemütlich, ein warmes Außenschwimmbecken mit etwas gemütlicheren Liegen und einen Bistrobereich. Innen findet man neben Warmfußbecken, Erlebnisduschen und Tauchbecken auch ein Schneeparadies, quasi eine Kältekammer für den absoluten Abkühlkick.

Das Bistro hält eine Menge kleiner Snacks vom Flammkuchen bis zum Pastagericht zu äußerst günstigen Preisen bereit.

Die Tageskarte zum Preis von 17,50 beinhaltet das Thermalbad mit seinen 5 Thermalbecken und kann durchaus als preiswert angesehen werden. Man sollte das Bad auch besuchen, es war eine schöne Erholung zwischendurch, nur Wasserschlucken sollte man vermeiden - ein Frischwasserbecken habe ich vergeblich gesucht.

Fazit: Wenn man dort zur Kur ist, unbedingt mal reingehen. Wenn man, wie ich, zufällig vorbeikommt, auch. Gezielt dorthinfahren werde ich sicher nicht. Dazu ist mir das Saunaangebot zu mickrig, der Garten auch, und die Aufgüsse hätte ich mir schenken können, wennauch das Aufgußpersonal einen durchaus kompetenten Eindruck hinterließ. Aber es ist halt eine Kurbadsauna.

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Saunatestberichte, Meinungen und Erfahrungen zu Saunaanlagen und Wellnessanlagen Testberichte und Meinungen der Besucher - Thema: Re: Die Sauna-Insel Dülmen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

5.10.2011 - 15:54 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Mahlzeit,

für mich stellte der Besuch in der Raucher-Insel Dülmen im August 2011 mein wohl schlechtestes Saunaerlebis bisher überhaupt dar. So ist auf der Homepage zu lesen:

In unserer gesamten Betriebsanlage ist das Rauchen nicht gestattet. Damit auch die Raucher unter unseren Gästen ihren Aufenthalt rundum genießen können, haben wir einen separaten Raum eingerichtet: unseren Iglu.

Wir haben hingegen nur einen Ort gesehen, an dem nicht geraucht wurde: in besagtem Iglu!!

In dieser Anlage wird überall gequarzt: Vor der Aufgußsauna ebenso wie auf der gesamten Liegewiese. Und es wird vom Personal auch noch vorgelebt.

Ich selbst bin übrigens Raucher. Aber ich kann es auch mal lassen. Oder es in dafür vorgesehenen Bereichen tun. Das kann man auch als Stammgast und auch als Personal. Auch für einen Raucher ist es nicht lecker, aus einem Aufguß in eine Blaudunstwolke zu laufen.

Ich werde diese Anlage definitiv kein weiteres Mal besuchen.

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Saunatestberichte, Meinungen und Erfahrungen zu Saunaanlagen und Wellnessanlagen Testberichte und Meinungen der Besucher - Thema: Copa ca Backum in Herten - Besuch 06.10.11 Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

7.10.2011 - 3:59 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Moin, ich war heute, also gestern bis vorhin, zum ersten Mal - inspiriert durch die Homepage - im Copa ca Backum und bin absolut begeistert. Für die inzwischen 14,- kostende Tageskarte hatte ich mit diesem Ambiente und der Vielzahl von Attraktionen überhaupt nicht gerechnet.

Zur Anlage selbst ist oben von Martin eigentlich schon alles gesagt, das kann ich nur bestätigen.

Was die Aufgüsse betrifft, habe ich in der Innensauna heute keinen 3-Minuten-Aufguß erlebt, sondern einen 3-Ründer über 10 Minuten. In der ersten Runde dachte ich noch, das wird LAGO-like, aber von wegen......es wurde oben richtig muckelig.

Auch mir gefällt das Prinzip des Lüftens 20 Min vor Aufgußbeginn und der geschlossene Eintritt, wennauch die Temperatur in dieser Zeit von 85 auf gut 75 Grad heruntergegangen war. Dafür hat niemand den Aufguß vor Ende der 3. Runde verlassen müssen. Wo erlebt man das noch?

Erstklassig auch die beiden besuchten Aufgüsse in der Galerie mit etwa 15 Min Länge inkl. der 3-Minuten-Pause, die ich beim ersten Aufguß nicht in Anspruch nahm, beim 2. um 21 Uhr (der letzte) dann dankend annahm.

Ich war auch der einzige, der die Schlappen auszog. Offensichtlich viele regelmäßige Backumer dort. Vor ein paar Tagen habe ich über das THERMARIUM in Bad Schönborn einen Artikel verfaßt. Die von mir dort beschriebene LOFT-Sauna ist baugleich. Nur wird dort nicht auf der Galerie verwedelt. Und nach wie vor halte ich die Treppenanlage im Innenbereich für ungeeignet für Aufgüsse.

Kalt erwischt hat auch mich die Barzahlung im Gastrobereich. Aber man kennt das da wohl schon, daß Gäste keine Patte dabeihaben Wird wohl daran liegen, daß der Gastrobereich nicht vom Bad betrieben wird, weiß ich aber nicht. So gibts auf alle Fälle Trinkgeld. Ich fand die Karte und die Kurse nachahmenswert (großer Kaffee 1,80 + pikant-scharfes Chili-Schnitzel, das wirklich pikant-scharf war - 8,50).

Ist Euch eigentlich mal aufgefallen, daß die Tauchbecken lauwarmes Wasser haben? Habe das Personal darauf angesprochen, das Problem ist bekannt, kann aber nicht behoben werden. Der "Swaller" (gesprochen Swolla), ich kenne den Begriff nicht, sei nach dem Brand direkt neben der Heizanlage fürs Solebecken eingebaut worden, wodurch sich das Wasser fürs Kaltbecken nun aufheize. Dafür ist dann das vermeintlich warme Sauna-Außenschwimmbecken erfrischend kühl gewesen. Und wurde von vielen dann auch als Kaltabkühlbecken benutzt. Es geht also auch einfach.

Was mir ein bißchen fehlte, war ein wirklich ruuhiger Ruheraum. Ja, es gibt einen im Durchgang zur Gastro, aber dieser hat wiederum auch eine Durchgangsmöglichkeit für die Suchtis zur Terrasse. Hier könnte man einfach mal die Türen nach draußen absperren. Das Durchschlendern nervt doch.

Ansonsten? Da muß ich nochmal hin

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Saunatestberichte, Meinungen und Erfahrungen zu Saunaanlagen und Wellnessanlagen Testberichte und Meinungen der Besucher - Thema: Nachtrag - die Aromen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

7.10.2011 - 4:12 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Insgesamt gab es heute 5 verschiedene Aromen. Jew. 2 ohne Zeitenangabe innen und außen und einen 5. für den letzten Guß. Ich finde das keinesfalls einfallslos. Erstens weiß man doch überhaupt nicht, was als nächstes drankommt. Zweitens schafft der Ottonormalsaunierer doch kaum 5 Aufgüsse an einem Tag, es sei denn, er besucht nur Aufgußsaunen. Ich für meinen Teil liebe auch 100-Grad-Trockensaunen, Dampfbad und Maa. Und dann war da doch noch das Schläfchen, das mich die Honigausgabe verpassen ließ
Ich war von 14:30 bis 23 Uhr in der Anlage und habe 3 Aufgüsse mit 3 unterschiedlichen Aromen (Minze, Waldbeere, Gummibärchen) sowie je einen Gang Dampfbad, Klang- und 100-Grad-Sauna "geschafft".

Und so viel toller war das Angebot im Schwimm-In doch wohl auch nicht. 3 Kräuter, Zitronengras, Eisminze und dieses widerliche Anis - jaja, ich weiß, daß ich mir mit dieser Äußerung Mod-Ärger einhandeln könnte

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Allgemeine Infos und Neuigkeiten über alle Saunaanlagen - Thema: Re: Sauna Zubehör Handtücher Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

7.10.2011 - 14:38 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Moin Schnute, moin Jochen!

Hab neulich erst über ebay einen Stapel hübscher Saunatücher 200 x 70 zum Preis von 12,- gekauft. Sind auch schön flauschig. Der Frottee-Anteil ist hier höher als bei meinen alten, die gar nicht flauschig sind. Mir kommts bei meinen 1,98 nur auf die Länge an. Ich mag das gar nicht, mich ohne Handtuch anzulehnen. Und dann brauch ich im Sitzen auch ein Tuch, das so lang ist wie ich. Okay, ich könnte ein extra Fußtuch mitnehmen. Macht sowas jemand?

@ Schnute: Ab und an sieht man in der Sauna auch Menschen mit Kopfbedeckungen (Hüte, Eisbeutelmütze). In meinen Augen ist das Tullux. Heidnisches Blendwerk. Braucht man nicht.

Meine Standardausstattung:
3 Liegetücher
3 Abtrocktücher
1 Kuscheltuch (Fleece)

VG
Karsten

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Allgemeine Infos und Neuigkeiten über alle Saunaanlagen - Thema: Re: Sauna Zubehör Handtücher Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

7.10.2011 - 18:26 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


@ Volker & Jul

Tullux ist Ruhrhochdeutsch und bedeutet soviel wie Firlefanz

@ Bully

Danke für die Info, ich bin geteilter Meinung, was das Thema Hitzeschutz anbelangt. Da könnt man auch auf die Idee kommen, Hemd und Hose anzuziehen, um Hitze abzuwehren. Ob das klappt?

Im Schwinn-In saß oft jemand mit einem Filzhut und Sonnenbrille. Ich hab den immer nur als Spinner betrachtet.

Neulich im Süden hatte jemand eine Art Astronautenhelm aus Stoff auf, es schaute wirklich nur das Gesicht heraus und war am Hals zusammengebunden. Darauf angesprochen sagte er, daß die Maske Eis enthält und gar nicht verstehe, dass wir anderen das alles ohne aushalten. Ich hab ihm gesagt, daß ich schon lang gar nix mehr merke

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Allgemeine Infos und Neuigkeiten über alle Saunaanlagen - Thema: Re: Sauna Zubehör Handtücher Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

7.10.2011 - 18:33 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Zitat von bully:

Ich selber führe auch keine Wenik-Aufgüsse ohne Filzhut durch.....


Da ich Wenik-Aufgüsse auch sehr mag, würd mich interessieren, wo die Hitzeentwicklung so stark ist, daß Du einen Filzhut dabei trägst. Ich kenne nur die Aufgüsse im H2O, Maritimo und seinerzeit im SchwimmIn, alle auf ihre Art in meinen Augen top. Gibt's im Großraum Ruhrpott noch weitere Anlagen mit hervorzuhebenden Wenik-Aufgüssen?

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Allgemeine Infos und Neuigkeiten über alle Saunaanlagen - Thema: Re: welche anlagen haben nichtraucherbereiche? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

10.10.2011 - 17:26 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Zitat von Wegra:
Im H2O Remscheid ist bis auf einen winzigen Bereich im Aussenbereich alles rauchfrei! Gut so


Nicht mehr lange - gestern (ich war mal wieder sonntags) war zu lesen, daß der Raucherbereich nach Neubau der Brücke - gemeint ist wohl der seit langem gesperrte Außensteg vor dem Kaminraum hinüber zur Plattform vor der Massage - auch eine Erweiterung erfahren soll.

Ich wundere mich nur, daß die Nichtraucher sich noch nicht darüber mokiert haben, daß die neuen Lounge-Sessel und -Sofas ausschließlich im Raucherbereich angesiedelt wurden.......

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Allgemeine Infos und Neuigkeiten über alle Saunaanlagen - Thema: Re: welche anlagen haben nichtraucherbereiche? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

10.10.2011 - 22:24 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Ich weiß von keiner neuen Leitung, aber habe mich damit auch nicht beschäftigt.
Ich glaube, das Problem liegt woanders. Um direkt aus dem Gastrobereich auf die Terrasse zu gelangen, muß der NR durch den R-Bereich gehen. Das kann so nicht gewollt sein. War es zwar bisher auch schon, muß aber nicht sein.

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Allgemeine Infos und Neuigkeiten über alle Saunaanlagen - Thema: Re: Wer kennt einen Hamam? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

18.10.2011 - 20:31 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


In Dortmund gibt es ein Hamam in der südlichen Innenstadt.
http://www.sahara-hamam.de/index.php

Dafür gabs neulich bei citydeal noch Gutscheine - ich weiß, wer einen hat

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Saunatestberichte, Meinungen und Erfahrungen zu Saunaanlagen und Wellnessanlagen Testberichte und Meinungen der Besucher - Thema: Re: Olsberg Aqua Olsberg die Sauerlandtherme Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

20.10.2011 - 18:26 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Du kommst ja in letzter Zeit ganz schön rum, Torsten
Ich werd am Samstag mal mit meinem Dortmunder Schwitzkumpel das Maximare erstbesuchen.....Olsberg ist mir für das doch eher spärliche Angebot noch zu weit.

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: TIPPS für Saunaanfänger - Neulinge - Amateure - werdende Saunafans - Thema: Re: Brille in der Sauna? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

20.10.2011 - 18:45 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Guten Abend,

ich kenne meinen Diowert nicht, hat mich nie interessiert. Ich sehe alles unscharf ohne Brille, was in der Sauna auch vorteilhaft sein kann
Meine Brille lege ich nicht mehr im Bademantel ab, da ich die Angewohnheit habe, die lange Kordel in die Taschen zu stecken, damit sie nicht auf dem nassen Boden hängen. Beim Zuziehen ist mir dann Anfang des Jahres die Brille aus der Tasche auf die Fliesen gehopst, was mich "mal eben" 450 Ocken gekostet hat.

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Saunatestberichte, Meinungen und Erfahrungen zu Saunaanlagen und Wellnessanlagen Testberichte und Meinungen der Besucher - Thema: Re: Die Birkensauna - Erstbesuch 12.10.11 Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

20.10.2011 - 19:46 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


So, ich war nun endlich auch mal in der Birkensauna, nachdem hier im Forum so viel darüber berichtet wurde. Entgegen meinen Gepflogenheiten hatte ich den Mittwoch vergangener Woche ausgesucht, weil ich am Wochenende nicht konnte. Außerdem war an besagtem Mittwoch ein richtig schönes Schmuddelwetter, was ja oft dazu führt, daß der ein oder andere Schwitzer lieber zuhause bleibt - kann mir ja nur recht sein

Zuallererst muß an dieser Stelle eine Entschuldigung an Tom raus, den ich gegen 22 Uhr wohl erkannte. Ich seh halt schlecht und er hatte auch keine Brille uff und dann dieses Jugendbild aus seinem Profil und dann saßen da noch 2 mit auf der Bank und es ergab sich irgendwie keine Gelegenheit (ich war der Lange im dunkellilanen Bademantel mit tiefer Kapuze). Sei es drum, beim nächsten Mal vielleicht, aber wohl eher an anderer Stelle.

Damit bin ich auch schon wieder beim Thema. Über die Anlage ist schon viel bis alles berichtet worden, daher möchte ich auf die einzelnen Attraktionen nicht eingehen, sondern eher kundtun, was mir gefallen hat und was nicht.

Positiv hervorzuheben:

ruhige gepflegte Saunakabinen
ausreichend Duschen und dort, wo man sie benötigt
von innen erschwimmbarer Außenpool mit Gegenstrom
geschickte Anordnung der Gebäude im Rund mit mittigem Grün = kurze Wege
Trennung der Gastronomie in Restaurant- und Barbereich (tolle Idee, so noch nie gesehen)
Obst nach den Aufgüssen (nicht erforderlich, aber kundenorientiert)

Negativ hervorzuheben

Nasser glitschiger Fliesenboden wird nicht getrocknet (da hilft auch das Prüfschild für "sicheren Boden" nicht)
Restaurant ist Durchgang von und zur Kasse
TaschenVERBOT im Naßbereich (Lagerung auf dem Spind)
unwegsame Zuwegung und verschlammter Parkplatz (dieser gehört aber wohl einem anderen Unternehmen)


Dies sind die Punkte, die mir besonders haften geblieben sind. Der Fliesenbodenzustand ist eine Katastrophe, das geht überhaupt nicht. Ein ähnlicher Zustand ist mir nur aus dem Heveney bekannt, aber dort wird regelmäßig mit einer Maschine der Boden getrocknet. Ich habe mir schon einmal einen Fuß auf einem solchen Boden in einer Sauna gebrochen und bin daher entsprechend kritisch.

Die Aufgüsse waren nicht der Brüller, aber ordentlich warm wurde es. Der nächste Aufgußduft war stets unbekannt, Erläuterungen zum Aufguß gab es keine. Die oft geäußerten Störgespräche der Stammgäste fanden nicht statt, es war diszipliniert ruhig!

Leider fehlt mir ein Vergleich mit den Anlagen im Nahbereich der Birkensauna, daher ist die Anlage als solche in meinen Augen durchaus empfehlenswert. Es sind ausreichend verschiedene Saunakabinen in den unterschiedlichsten Temperaturbereichen vorhanden. An meine Stammsauna kommt sie jedoch meiner Ansicht nach nicht annähernd heran. Das Preisniveau ist das gleiche (Birke 21,- / H2O 22,-), in Sachen Ruhebereiche, Gemütlichkeit, insb. im Gastrobereich, in dem ich keine große Vielfalt erkennen konnte, sowie in der Vielfältigkeit und der Qualität der Aufgüsse haut mich die Birkensauna nicht vom Hocker. Natürlich muß man kein Wasserbettenhaus haben und zum Schwitzen braucht man keine Salz- und Honigaufgüsse, aber wenn man es zum selben Preis bekommen kann, fällt die Entscheidung leicht.

Mir ist bekannt, daß meine Stammsauna kommunal und die Birkensauna inhabergeführt ist und sicherlich schwieriger zu finanzieren ist, mich als Endkunden muß das aber nicht beeindrucken. Was das Angebot insgesamt anbelangt, bekomme ich im nahegelegenen H2O fürs gleiche Geld wesentlich mehr geboten und das ist für mich alleinentscheidend.

Viele Grüße
Karsten

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Allgemeine Infos und Neuigkeiten über alle Saunaanlagen - Thema: Re: Therme Erding erweitert Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

23.10.2011 - 18:55 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Hallo Hubert,

wenn Du in Deinem Beitrag einen Begriff einfügst, der verlinkt werden soll und anschließend markierst und unten im Kontext auf "Link" klickst, wirst Du im folgenden Kontext aufgefordert, den Link in die Maske einzugeben. Dann bleibt der Begriff erhalten, verfärbt sich und macht damit deutlich, daß sich darunter eine Verlinkung befindet.

Je nach Browser-Einstellung färbt sich ein solcher Begriff anders, wenn Du schon mal draufgeklickt hast.

Karsten

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Saunatestberichte, Meinungen und Erfahrungen zu Saunaanlagen und Wellnessanlagen Testberichte und Meinungen der Besucher - Thema: Re: Das copa ca backum in Herten Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

24.10.2011 - 19:48 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Zitat von Torsten72:

Und im Wellnessbereich eine 25 minütige klassische Rückenmassagen (25 €) genossen. Hier wurde ich von der einzigen Physiotherapheutin massiert. War ok, besser als eine Wellness-Streichelmassage, aber leider nicht so gut wie bei einer Massagepraxis. Mmmh, Saunaanlage und Wellness nunmal. Schade.


Ich habe mich über den Preis schon im www gewundert. In Remscheid hab ich für 25 Min klassisch (und die war richtig gut) 16,- bezahlt, in Wernau bei Stuttgart für 20 Min 15,-.
Im Maritimo sind die Preise für klassische auch ziemlich sportlich. Da zahlt man aber wohl fürs Ambiente mit. Ne kostengünstige Alternative ist übrigens für 10,- Kassengebühr ein Besuch beim Chiropraktiker. Der braucht eventuell nur ein oder zwei Minuten, um einen von seinem Leiden zu befreien. Nur son kleiner Tipp. Nachdem ich mir im letzten Jahr in den Schwabenquellen den Hinterlauf gebrochen hatte, waren bei mir etwa 20 Knochen verschoben. Hat alles "mein" Chiro gerichtet.

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Saunatestberichte, Meinungen und Erfahrungen zu Saunaanlagen und Wellnessanlagen Testberichte und Meinungen der Besucher - Thema: Re: Das copa ca backum in Herten Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

25.10.2011 - 0:16 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


tja bully, dann hatte ich vielleicht einfach mal Glück an dem Tag, als ich da war
Ich kann aber auch sehr schön trocken saunieren, besonders gern, wenn die Steiger grad alle im Aufguß sitzen.

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Fragen und Antworten zu Saunen Saunaanlagen Wellnessanlagen und Thermen - Thema: Re: "Nackig" oder "textil" ? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

25.10.2011 - 17:46 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Guten Abend allerseits

Schön, mal über so ein brisantes aktuelles Thema zu diskutieren.
Ich für meine Person bin anpassungsfähig, ich hätte kein Problem mit einer Textilsauna und habe zumindest schon einmal wie einige andere sicher auch in einem Dampfbad im Badbereich textil geschwitzt. Und was soll ich Euch sagen? Keine Druckstellen, keine Überhitzung, kein Unwohlseinempfinden. Zugegeben, im höher temperierten Bereich habe ich keine Erfahrung, aber in anderen Ländern ist die Textilsauna völlig normal und wohl genauso beliebt.

Ich habe Bedenken, daß sich die Zahl der Saunafreunde durch textile Saunen drastisch erhöht. Bestimmt gibt es Menschen, die nur aufgrund der Tatsache, daß sie sich gegenüber fremden nicht nackt zeigen wollen, eine Sauna strikt ablehnen. Wesentlich mehr werden es sein, die Angst um ihren Kreislauf, Blutdruck oder sonstige Dinge haben oder eben gar keinen Nutzen darin sehen, in eine Sauna zu gehen. Denen dürfte es völlig piepe sein, ob sie demnächst auch im Badedress in die Sauna dürfen.

Somit halte ich die Textilsauna für ein Zusatzangebot. Wer bestehende Saunakabinen umrüstet bzw zukünftig nur noch textil begehen läßt, läuft Gefahr, daß seine Kunden abwandern. Ich denke daher eher, daß in den Badebereichen Kabinen neu entstehen. Das halte ich nicht für verkehrt.

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Allgemeine Infos und Neuigkeiten über alle Saunaanlagen - Thema: Re: Monte Mare eröffnet im Februr 2012 in Andernach Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

26.10.2011 - 17:55 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Zitat von Voreifelrambo:
ein Novom beim Saunabau. Die sogenannte Geysir Sauna.
[...] Im Inneren wird alle halbe Stunde ein Wasserstrahl wie ein Geysir aufsteigen und sich über die heißen Steine verteilen[...]


Hi Rambo, sowas in der Art gibt's doch schon etwas länger, wenn auch in immer wieder anderer Ausführung (Maximare Hamm, Therme Bad Urach,...). Nichtsdestotrotz ist das ein hübsches Schauspiel im tristen Schwitzalltag

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Fragen und Antworten zu Saunen Saunaanlagen Wellnessanlagen und Thermen - Thema: Re: "Nackig" oder "textil" ? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

26.10.2011 - 18:19 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Zitat von tom:
Dazu kommt, dass vermehrt Spanner auftreten werden, die sich nicht ausziehen aber dafür umso lieber den echten Saunierern zuschauen werden.


Ja, Tom, das dürfte vermutlich eine Klientel sein, die verstärkt neu hinzukommt. Gibt's zwar auch jetzt schon, aber doch eher verhalten

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Allgemeine Infos und Neuigkeiten über alle Saunaanlagen - Thema: Re: Monte Mare eröffnet im Februr 2012 in Andernach Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

26.10.2011 - 18:28 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Naja wie gesagt: Vom Prinzip her schon, nur immer etwas anders ausgeführt. In Bad Urach werden z.B. die über einer Flamme erhitzten Steine von Zeit zu Zeit in einen mit kaltem Wasser gefüllten Kessel getaucht, was zum einen schön zischt, zum anderen schön fühlbar die Luftfeuchtigkeit erhöht.

Die Anlage in Hamm soll wegen Fehlkonstruktion außer Betrieb sein. Mal gespannt, wie Andernacht das ausführt.

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Saunanächte, Saunaevents, Mitternachtssauna, Sommernachtssauna Candlelightsauna Saunatermine - Thema: Re: Silvester 2011 Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

27.10.2011 - 18:57 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Westfalenbad Hagen macht auch wieder Silvesternacht, wie im Vorjahr für 69 Euro inkl. Buffet. Ich habe daran letztes Jahr teilgenommen, für meine Begriffe recht bescheiden organisiert - begrenzte Teilnehmerzahl, aber viel zu wenig Sitzgelegenheiten zum Essen, und Klamaukaufgüsse. Okay, Silvester = Party = Ausgelassenheit. Das hatte ich nicht bedacht und daher brauch ich das dieses Jahr nicht.

Alternativ: Jahresabschlußsauna im Plettenberger Aquamagis am 30.12. von 10-24 Uhr mit speziellem Aufgußprogramm von soft bis extrem, so die Homepage.

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Saunatestberichte, Meinungen und Erfahrungen zu Saunaanlagen und Wellnessanlagen Testberichte und Meinungen der Besucher - Thema: Re: Das Heinrichsbad in Mülheim an der Ruhr Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

28.10.2011 - 0:12 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Toller Bericht, Sommi, klar gegliedert und damit sehr übersichtlich. Das ist nachahmenswert!

Für das Heinrichsbad hatte ich im vergangenen Jahr einen Gutschein, den ich aufgrund meines Unfalls nicht mehr einlösen konnte. Bis eben hatte ich gar nicht mehr daran gedacht. Vielen Dank für Deine Inspiration.

Karsten

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Allgemeine Infos und Neuigkeiten über alle Saunaanlagen - Thema: Re: "Deutschlands schönste Sauna-Paradiese" auf www.bild.de Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

28.10.2011 - 0:22 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Laß es
Eine Liste der Anlagen mit Links wäre mir lieber gewesen

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Allgemeine Infos und Neuigkeiten über alle Saunaanlagen - Thema: Re: "Deutschlands schönste Sauna-Paradiese" auf www.bild.de Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

28.10.2011 - 18:46 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Heut noch nicht geduscht??

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Allgemeine Infos und Neuigkeiten über alle Saunaanlagen - Thema: Re: Landhaus Wengern Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

30.10.2011 - 10:46 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Hallo Sommi, auch ich fahre sehr oft daran vorbei. Meines Wissens wurde diese recht beliebte Anlage im Frühjahr 2006 dauerhaft geschlossen, der Grund ist mir nicht bekannt. Auch nicht, warum bis heute, im Vorbeifahren gut sichtbar, das markante Schild mit der roten Aufschrift "SAUNA" am Haus prangt. Leider war ich nie da.

Btw: Weißt Du, ob der "Saunagarten Brotkorb" an der Pferdebachstraße in Annen (direkt am Bahnübergang) noch existiert? Da komme ich leider gar nicht mehr vorbei.

Viele Grüße aus Gevelsberg
Karsten

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Saunatestberichte, Meinungen und Erfahrungen zu Saunaanlagen und Wellnessanlagen Testberichte und Meinungen der Besucher - Thema: Re: Das Maritimo in Oer-Erkenschwick Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

30.10.2011 - 12:09 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Mit den Himmelbetten meint ihr wohl die Holzkisten am 'Sandkasten'. Ich hab noch nie beobachtet, daß jemand darin liegt. Auch die Cocktailbar habe ich noch nie im Betrieb gesehen, die Brennnesseln und alten Getränkekisten am hinteren Ausgang dieser Hütte deuten auch nicht darauf hin, daß hier in letzter Zeit mal Betrieb war. Kennt das jemand anders?

Im Saunagarten, also im Wald auf Höhe des Ruhehauses, wurde im Sommer/Herbst eine neue Hütte gebaut. Bei meinem letzten Besuch war sie noch im Bau. Weiß einer, was das werden soll (hab vergessen, danach zu fragen)?

Grüße
Karsten

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Saunatestberichte, Meinungen und Erfahrungen zu Saunaanlagen und Wellnessanlagen Testberichte und Meinungen der Besucher - Thema: Maximare Hamm, 25 Std.-SaunaNacht 29./30.10.11 Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

30.10.2011 - 13:59 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Von gestern um 9 bis bis heute um 9 fand mal wieder im Maximare anläßlich der Zeitumstellung die sog. 25 Std.-Saunanacht statt.

Ursprünglich hatte ich geplant, mit meinem 50 Eu-Gutschein von Nachmittag bis Nachmittag die Anlage zu besuchen, nachts gemütlich dort zu schlafen. Nach nerviger Odyssee - mein Navi schickte mich zum Maximilianpark oder ich war zu doof für die korrekte Eingabe - kam ich gegen 16.30 im Maximare an, die Parkplätze gerammelt voll und Tumulte an der Kasse, die mit 2 Personen total unterbesetzt war. Inspiriert durch die vielen verschiedenen auf der Homepage zitierten Peeling-Aufgüsse betrat ich voller Vorfreude die obere Etage der Anlage, auf der sich mir ein Bild des Grauens bot: Keine Liege ohne Handtuchbelegung, Taschen an jeder Liege, nur gut 10 Taschenablagefächer, Geräuschpegel wie im Spaßbad. Na toll, dachte ich mir, stellte meine Tasche irgendwo ab und besichtigte die Anlage.

Auf der unteren Ebene das selbe Bild: Keine einzige freie Liege, größtenteils herrenlos, aber schön mit Taschen, Tüchern, Büchern reserviert. Zu meinem Entsetzen war der übliche Aufgußplan gegen einen Sonder-Aufgußplan ersetzt worden, der so gut wie nur noch stündlich stattfindende Aufgüsse beinhaltete. Diese auch sämtlich mit aussagelosen Namen wie z.B. Ayers Rock oder Sandwich. Zugegeben, bei letzterem hätte es Schinken/Käse-Aroma sein können, aber Ayers Rock? Aioli vielleicht?

Die Strandkörbe, die ich aus zahlreichen Grömitz-Urlauben mit den Ellis kannte, auch sämtlich belegt. Ein paar wenige Liegen im Außenbereich waren noch frei! Auch um diese sollten sich Stunden später die Gäste streiten.....zu diesem Zeitpunkt war ich drauf und dran, die Sauna 10 Minuten nach Ankunft wieder zu verlassen. Der Hunger und mein 30 Euro-Guthaben ließen mich bleiben.

Die Anlage als solche ist sicher fürs Auge angenehm gestaltet. Der Garten mit farbigen Strahlern geradezu kunstvoll illuminiert. Die einzelnen Saunen sind schon klasse. Klassisch im Dampfbad gestartet, keiner drin, anschließend Sanarium, nur einer drin, Oropax (hab ich immer dabei) nicht vonnöten. Fegefeuer - tolle Anlage am Ende eines verwinkelten Stollens höllisch heiß, der Dampfstoßaufguß funktionuckelt wohl nicht mehr, trotzdem war ich nach 7 Minuten fertig wie ein Pils. Das Soledampfbad im selben Gebäude: Ein wirklich mystischer Ort, auch hier Farbstrahler und (elektrische) Fackeln, im Stollen gewärmte Sitzgruppe, schon toll.

Weniger toll die Luftfeuchtigkeit im Ruheraum. Hier wurde irgendwann jeder nach einer Stunde schweißgebadet wach. Wir fanden uns später alle auf der Empore wieder. Die Schaukelliegen sehen nur gemütlich aus. Eine falsche Bewegung und der Looping kommt.....

Die Aufgüsse. Kein Frischluftwedeln, bei keinem der besuchten 3 Aufgüsse. Verwedeln mit 2 Mann, Erklärung des Aufgusses und Erläuterung Null, Aromen schwach und kaum erkennbar, keinerlei Ruhegebot, Atmosphäre wie auf Borussia, und meine Oropax im Mantel. Zu Ayers Rock gab es übrigens Rosencreme, roch sehr rosig. Beim Sandwich-Aufguß gab es für alle, die den Aufguß vorzeitig verließen, draußen Sandwiches. Die Betonung liegt auf dem Plural, so daß nach Aufgußende keine übrig waren.

Die Gastro. Ganz dickes Plus! Üppige Portionen, relativ günstig. Grillteller mit Schweine-, Rinder- und Putensteak mit Grilltomate, Fritjes und Salat 12,50. Fast alle Gerichte auch als kleine Portion erhältlich. Getränke und Suppen auch in der Nacht, sogar mit Außenbedienung, obwohl nur 1 Mann Personal, stark! Ab 6 Uhr gab's Brunch für 8,90. Auch stark.

Das Personal. Sehr gemischt. Mancher Aufgießer eher lustlos, andere jüngere auch um 2 Uhr nachts in Top-Laune und Elan. Die Dame, die auf das Liegenproblem hingewiesen wurde, erlaubte kurzerhand das Reservieren mittels eines Ausdrucks und die betroffenen Gäste standen im Regen. Das war schon ziemlich unverschämt. Auch wurden viel zu lange Besucher eingelassen. Ein Pärchen, mit dem ich mich unterhielt, bekam um 20.40 keinen Schrank mehr. Nach 21 Uhr wurde der Zugang dann aber verwehrt (Zugang war offiziell bis 0.00).

Mein Fazit. Das Maximare ist zweifellos eine gute Adresse. Die Saunen sind ausgefallen, das normale Aufgußprogramm ist abwechslungsreich, das begehbare Fußwärmbecken ungewöhnlich, ebenso die Heiß- und Kalttauchbecken mit 40 bzw 12 Grad. Ob die Klientel dieser Nacht sonst auch dort anzutreffen ist, kann ich nicht beurteilen. Zu dieser langen Nacht werde ich wohl nicht noch einmal fahren, obwohl es schon schön ist, ungezwungen einzuschlafen und um 4.30 morgens schlaftrunken in die Salzsauna zu torkeln , aber bestimmt werde ich einmal unter der Woche hinfahren. Auch weil in meiner Lieblingssauna, der Erdsauna, um 5.30 kein Feuer mehr brannte.

Vielleicht war von Euch ja unbekannterweise auch jemand da.

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Fragen und Antworten zu Saunen Saunaanlagen Wellnessanlagen und Thermen - Thema: Re: Umfrage Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

31.10.2011 - 13:40 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Ich bevorzuge Anlagen in meinem Umfeld, ich scheue weite Anfahrwege. In meinem Umkreis sind es: Solebad Wischlingen, Lago, Copa ca Backum, Maritimo, Saunainsel Dülmen, Ruhrtaltherme (Heveney), Schwimm-In, H2O Remscheid, Saunadorf Lüdenscheid, Westfalenbad, Maximare, Eifgensauna.

In BaWü (Zweitwohnsitz): Leuze / Mineralbad Cannstatt (Stuttgart), badkap Albstadt, Thermarium Bad Schönborn, Albthermen Bad Urach, Oskar-Frech-Bad (Schorndorf), Fildorado, Aquatoll (Neckarsulm), Quadrium (Wernau), Fächerbad Karlsruhe, Merkelsches Bad (Esslingen)

und eine Handvoll weitere, die mir grad nicht einfallen.

Schönen Montag!
Karsten

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Saunanächte, Saunaevents, Mitternachtssauna, Sommernachtssauna Candlelightsauna Saunatermine - Thema: Re: Wer feiert Halloween in der Sauna? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

31.10.2011 - 19:38 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Fragst Du, um gezielt dort hin zu gehen oder um nicht aus Versehen in den Strudel gezwungener Heiterkeit mit hineingezogen zu werden?

Ich muß zugeben, daß ich mit diesem "Fest", das vor 20 Jahren in Deutschland allenfalls namentlich bekannt war, nichts, aber auch gar nichts anfangen kann und es auch lächerlich finde, Feste anderer Völker, zu denen wir eigentlich gar keinen Bezug haben, zu "feiern".....

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Saunatestberichte, Meinungen und Erfahrungen zu Saunaanlagen und Wellnessanlagen Testberichte und Meinungen der Besucher - Thema: Re: Maximare Hamm 2009 nach Erweiterung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

31.10.2011 - 20:17 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


naja, da waren schon einige jüngere, die ganz offensichtlich hauptsächlich zum Gucken gekommen sind, das ist mir auch aufgefallen. Im Aufguß saßen solche Bengels in der 4. Reihe hinter mir, um den Überblick zu haben, ´das hab ich wohl mitbekommen. 5 Minuten haben die das da oben durchgehalten, dann ging's wieder raus.

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Saunatestberichte, Meinungen und Erfahrungen zu Saunaanlagen und Wellnessanlagen Testberichte und Meinungen der Besucher - Thema: Re: Maximare Hamm 2009 nach Erweiterung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

31.10.2011 - 20:35 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Zitat von Jul3:
Hey, durch deinen Tip war ich auch da, recht kurzfristig, sonst hätte ich mich noch gemeldet.


Tja, schade eigentlich. Aber Du müßtest mich bemerkt haben: Ich war der, der keine Liegen reserviert hat

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Saunanächte, Saunaevents, Mitternachtssauna, Sommernachtssauna Candlelightsauna Saunatermine - Thema: Re: Wer feiert Halloween in der Sauna? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

31.10.2011 - 21:38 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Entschuldige bitte, Sommi, mein Post war nicht gegen Dich und Deine von mir angenommene Begeisterung für Halloween gemünzt, nur ein wenig gefrotzelt.


Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Fragen und Antworten zu Saunen Saunaanlagen Wellnessanlagen und Thermen - Thema: Ich habe es getan ;-) Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

2.11.2011 - 19:07 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Guten Abend,

gestern habe ich es getan: Ich war erstmalig textil schwitzen. In den beiden neuen Textilsaunen im Herner LAGO. Diese befinden sich in einem Seitengang des langen Gangs zwischen Umkleide und Beautyfarm.

Beide Kabinen sind hübsch gemacht, gefliest, 3 Etagen, leider recht untertemperiert (50 + 65 Grad), Temperaturangaben vor den Kabinen leider Fehlanzeige, auch keine Hinweisschilder auf "korrektes Saunieren", was mich doch sehr verwunderte, wo man doch nur auf neue Saunafreunde abzielt.

Interessant war für mich, daß die Badegäste ihre Schuhe mit hineinnehmen, ansonsten war eher das Gespräch der Teenies interessant:

"ey voll heiß hier" / "geh doch weg vom Ofen" / "oben is doch alles voll" / "kannz dich auf mich setzen" / "f*** dich" / "musse ma vorher kalt duschen, du Memme" / "ich dusch nie kalt" / ....usw....

Nach jeweils 3 Minuten bin ich wieder gegangen, mir war das da zu kalt. Unangenehm war es in Badehos aber nicht.

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: TIPPS für Saunaanfänger - Neulinge - Amateure - werdende Saunafans - Thema: Re: Revierpark Wischlingen in Dortmund Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

3.11.2011 - 0:31 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Hallo Heinrich,
die Sauna im Revierpark Wischlingen ist eine typische Mainstream-Sauna, die für mich als gebürtigen Dortmunder allenfalls eine Alternative für einen Kurzbesuch darstellt. Eine weitere Anreise würde ich nicht auf mich nehmen, dazu ist das Angebot schönerer Anlagen im Umland zu groß. Mich stört die Knastatmosphäre dort, und bei jedem Besuch war bisher irgendwas kaputt. Mal gabs nur eine Toilette, ein anderes Mal draußen kein Duschwasser, ein anderes Mal wurden am helllichten Tag Bäume beschnitten. Wenn man keine großen Ansprüche an Anlage und Gäste stellt, kann man dort saunieren. Kommt sicher auch darauf an, aus welcher Richtung Du anreist. Im Osten von DO ist das Angebot wohl eher mau, im Westen steigt's dafür an.

Viele Grüße
Karsten

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Fragen und Antworten zu Saunen Saunaanlagen Wellnessanlagen und Thermen - Thema: Re: "Nackig" oder "textil" ? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

3.11.2011 - 13:48 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Zitat von Juergen703:
Moin Karsten,
da hast du wohl was falsch verstanden.
In eine Textilsauna geht man doch mit Bademantel.


Och Jürgen, verdorrich, das hättste mir aber auch früher sagen können,
dann hätt ich nicht so gefroren :D

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Fragen und Antworten zu Saunen Saunaanlagen Wellnessanlagen und Thermen - Thema: Re: "Nackig" oder "textil" ? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

3.11.2011 - 22:07 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Verdammte Axt, ich mach auch alles falsch.........Fußmatte hab ich nur ne alte vor der Kellertür. Aber in einer Textilsauna kann man ja auch einfach seine Socken anlassen.

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: TIPPS für Saunaanfänger - Neulinge - Amateure - werdende Saunafans - Thema: Re: Revierpark Wischlingen in Dortmund Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

3.11.2011 - 22:29 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Siehst Du, Jürgen, so unterschiedlich können Sichtweisen sein.
Ich war stets im Sommerhalbjahr dort, wenn selten Wasserleitungen einfrieren. Es gab nicht einmal ein Hinweisschild. Und Baumschnitt während der regulären Betriebszeit ist einfach nur schlechte Planung. Dann wurde mal eine Außensauna angeblich wegen Unterfrequentierung gesperrt, und all solche Sachen.

Natürlich hat Wischlingen seine Stammgäste. Sei es aus Gründen der Entfernung (aus dem Dortmunder Westen sinds nebenbei bemerkt 10 Min oder 10 km zum Gysenberg), aus Gründen eines relativ niedrigen Eintritts (obwohl der mit 15,- gar nicht so niedrig ist) oder weil sie im Sommer den Lärm des direkt angrenzenden Freibads schätzen.

Ich geb's zu, ich fühle mich dort nicht wohl und investiere lieber 7 Euro mehr und fahre eine Viertelstunde länger, um in einer etwas gehobeneren Umgebung erholsamere Stunden ohne Beeinträchtigungen der beschriebenen Art zu verbringen.
Machen wir uns doch nichts vor: Unser Hobby ansich ist doch schon ein Stück Luxus.

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Allgemeine Infos und Neuigkeiten über alle Saunaanlagen - Thema: Re: Tag der offenen Baustelle /Africana Gevelsberg Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

6.11.2011 - 22:19 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Guten Abend,

mich hat es schon am gestrigen Samstag nach dem Frühstück, also gegen 16 Uhr, auf die Baustelle gezogen. Ergänzend zu Sommis Ausführungen hier noch die Aussagen "unserer" Führerin auf Fragen, die ein paar Alt-Stammis an sie hatten:

Es soll zukünftig in 3 von den 7 Saunen Aufgüsse geben: In der bisherigen Innensauna, dem alten Außenblockhaus und der neuen Panoramasauna.

Die kreisrunde Sauna ist nicht aus Lehm gebaut, sondern innen in Lemhüttenoptik ausgeführt.

Wasserbetten sind nicht geplant.

Eintrittspreise seien noch gar nicht kalkuliert. In der kommenden Woche sollen die Energielieferverträge abgeschlossen werden. Danach kann erst kalkuliert werden. Die an diesem WE ausgegebenen 15 Eu - Tageskarten, die im Vorfeld als TK auf 4-Std-Basis bezeichnet wurden, lassen für mich den Schluß zu, daß die TK unter 20,- kosten wird. Alles andere ist aus meiner Sicht im Hinblick auf Umgebungsanlagen wie Saunadorf und Westfalenbad auch gar nicht wettbewerbsfähig. Preisgestaltung a la Maritimo ist für mich undenkbar. Schließlich sind die bisherigen Gäste zwangsläufig ins Umland abgewandert. Die bekommt man ja nicht zurück, wenn die Eintrittspreise höher sind als die der Ersatzanlagen.

Angesichts des Baufortschritts (weite Teile sind noch immer im Rohbau) und der bevorstehenden Frostperiode rechne ich nicht mit einer Wiedereröffnung vor Ende 1. Quartals 2012, schon gar nicht, wenn man der von Sommi zitierten Aussage des Betreibers Glauben schenken will. Aber wer weiß? Vielleicht wird Gevelsberg ja noch zur schnee- und frostfreien Zone erklärt

Karsten_mit_K ist offline Karsten_mit_K  Board: SAUNA: Allgemeine Infos und Neuigkeiten über alle Saunaanlagen - Thema: Re: Sauna Zubehör Handtücher Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen

8.11.2011 - 19:30 Uhr
93 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Na, ich weiß nicht recht. Für mich klingt das alles nach Mythos. Bei meinen knapp 2 Metern befindet sich mein Kopf in der Regel auch recht weit oben, um nicht "am obensten" zu sagen
Aber ich trag auch außerhalb von Saunen ungern Kopfbedeckungen, irgendwas juckt mich dabei immer. Wenn's mir oben zu warm wird, rutsch ich halt eins runter. Passiert aber selten. Was sicher nicht an "nicht heiß genuchen" Aufgüssen liegt.
Seite 1 2 nach oben

Forenauswahl:

Besucher seit Jan 2005

    

Seitenladezeit: 0.46 Sek