Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen



FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | NEUES THEMA | SUCHEN | MITGLIEDER | EVENTS | TERMINE | PROFIL | Registrieren | FAQ | STATISTIK | Login |
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA: Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps > Projekt Gartensauna: Anschwitzen und Beobachtungen
Rund um die eigene Sauna zu Hause. Selbstbau - Angebote - Hilfe
In diesem Board befinden sich 960 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.
Seite 1 NEUES THEMA letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas

xxxxx {VORSCHAU_TEXT}
Heidegeist ist offline Heidegeist  Projekt Gartensauna: Anschwitzen und Beobachtungen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
31.10.2023 - 12:04 Uhr
64 Posts
InderMittesitzer Ranking


Moin zusammen,

es war knapp, aber ich habe mein selbstgesetztes Ziel - Anschwitzen im Oktober - einhalten können: Gestern war's so weit.

Beobachtungen:
Die Saunasteuerung (PoolSana L2-D2S comfort) hatte ich als Retouren-Schnäppchen mit 40% Rabatt im Netz geschossen. Da bleibt etwas Unsicherheit, ob alles funktioniert. Nun, es funktioniert - sehr erfreulich.

Da ich ja noch keine Referenzerfahrung hatte, habe ich die Steuerung auf 80° eingestellt. Nach etwa 60 Min. zeigte die Steuerung 72° an. Das Fischer-Thermometer in der Sauna zeigte knapp über 60° an.

Verblüffend: Das Fischer-Hygrometer zeigte gestern tagsüber bei der Montage einen realistisch erscheinenden Wert von sauwettermäßigen 72% an. Jetzt, beim Aufheizprozess standen dort 18%!
Einerseits habe ich mich sehr gefreut, dass bei mir offenbar ein klassisch-finnisches Saunaklima entsteht. Ich erinnere mich aber an viele Berichte auch hier im Forum, dass in der Gartensauna kaum ein so trockenes Klima herzustellen ist und 30-40% durchaus normal sind.

Nach 90 Min. ging's dann los. Die Steuerung zeigte 84° an, das Thermo 73°. Und das Hygro 10%!

Beim Betreten der Sauna stellten wir fest:
Der Fußraum ist noch lausig kalt!
Auf der unteren Bank, die eigentlich für meine Frau gedacht ist, da sie es nicht so heiß mag, ist es bestenfalls lauwarm.
Wir setzten uns also beide auf die obere Bank, wo dann zumindest im Kopfbereich echtes Saunafeeling aufkam. Auch darüber habe ich mich erstmal sehr gefreut.

Ein Testaufguss - mangels Fachequipment mit Glasschüssel und Schöpfkelle aus der Küche :) - fühlte sich an wie erwartet. Und das Hygro reagierte sofort und zeigte gleich 22 % an.

Jetzt meine Fragen:

1. Wie kann es sein, dass es bei mir sofort so trocken ist? Die Tür des Gartenhauses schließt ja noch nicht einmal richtig und gestern war's sehr feucht draußen. Ich beschwere mich ja nicht, aber viele andere Gartensaunen scheitern schon an der 30%-Marke.

2. Die Temperaturverteilung in der Sauna ist noch sehr unbefriedigend. Ich möchte nicht, dass sich Gäste auf der unteren Bank dicke Socken und 'ne Strickjacke anziehen müssen.
Wie beschrieben, schon die wenigen Zentimeter Höhendifferenz zwischen Bankfühler und Thermometer an der Wand scheinen etwa 10°C auszumachen.
Die Öffnung des Abluftschiebers war wie auf dem Bild zu sehen.

Was kann ich tun?

Gruß
Andreas


Baufortschritt: Projekt Gartensauna


Heidegeist ist offline Heidegeist  Re: Projekt Gartensauna: Anschwitzen und Beobachtungen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
1.11.2023 - 13:28 Uhr
64 Posts
InderMittesitzer Ranking


Ok, ich habe nun gelernt, dass die Belüftung respektive die Luftzirkulation der maßgebliche Faktor für das Temperaturgefälle innerhalb der Sauna ist. Allerorten ist zu lesen, dass zwei Abluftöffnungen optimal sind.

Da meine Sauna bislang nur eine Abluftöffnung hat, werde ich nun eine zweite hinzufügen, unterhalb der oberen Sitzbank und etwa 65cm oberhalb des Fußbodens.

Weiterhin werde ich testweise die untersten Banklatten (also die direkt über dem Fußboden) der senkrechten Verblendung entfernen, um dadurch die Zirkulation evtl. nicht zu behindern.

Sollte dann die Temperatur besser verteilt sein, werde ich zunächst die unteren Latten wieder anschrauben und erneut testen.



Gruß
Andreas


Baufortschritt: Projekt Gartensauna


klaatu ist offline klaatu  Re: Projekt Gartensauna: Anschwitzen und Beobachtungen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
1.11.2023 - 14:05 Uhr
213 Posts
Dr.Sauna Ranking


Zur Temperaturverteilung vielleicht interessant?
https://www.saunafans.de/forum/viewthread.php?boardid=22&thid=75128&words=temperaturverteilung&logic=und

AndyAC ist offline AndyAC  Re: Projekt Gartensauna: Anschwitzen und Beobachtungen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
1.11.2023 - 19:47 Uhr
1519 Posts
Saunaspezialist Ranking


Wo hast du noch eine Zuluftöffnung? Hinter dem Ofen oder unter der Tür? Ich würde erst mal die Zuluft einschränken.
Andy


Mike_h ist offline Mike_h  Re: Projekt Gartensauna: Anschwitzen und Beobachtungen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
2.11.2023 - 6:03 Uhr
89 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Hay Ich würde Abluft und Zuluft verschließen und dann sehen was passiert.
Eine kleine Hilfe, besorg Dir etwas wo viel Rauch entsteht stellen dies auf den Boden und beobachte dies. Oft ist dabei eine kleine Überraschung zu sehen. Kannst dies auch vor dem Verschließen der Öffnungen machen, vorher/nachher Effekt. Daraus kannst Du Deine eigenen Schlüsse ziehen.
Liebe Grüße aus dem Frankenland

Heidegeist ist offline Heidegeist  Re: Projekt Gartensauna: Anschwitzen und Beobachtungen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
2.11.2023 - 9:54 Uhr
64 Posts
InderMittesitzer Ranking


Danke für die Tipps, werde ich probieren. Muss mir nur noch überlegen, wie ich Rauch erzeuge :).
Aber erstmal Zu-/Abluft einschränken oder verschließen und sehen, was passiert.

Lage der Zuluftöffnung siehe Bild. Der Fußraum ist klein und bis zum Boden "eingezäunt", der Abstand zwischen den Banklatten beträgt 10mm. Könnte das spürbaren Einfluss auf die Zirkulation haben?

Heidegeist hat folgendes Bild hochgeladen: (klick drauf, zum vergrössern)


Gruß
Andreas


Baufortschritt: Projekt Gartensauna


Flo_Bayern ist offline Flo_Bayern  Re: Projekt Gartensauna: Anschwitzen und Beobachtungen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
8.2.2024 - 12:07 Uhr
4 Posts
Eintagsfliege Ranking


Hallo Andreas,
hast Du hier eigentlich weiter ausprobiert und falls ja, wie ist das Ergebnis?
Liebe Grüße aus Bayrisch-Schwaben,
Euer Flo

Betzy ist offline Betzy  Re: Projekt Gartensauna: Anschwitzen und Beobachtungen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
8.2.2024 - 15:24 Uhr
726 Posts
Saunameisterin Ranking


Rauch kannst Du ganz gut mit Räucherstäbchen erzeugen. Dann riecht die Sauna nach Patschuli oder sowas. Mit ein bißchen Glück kann man sie noch kaufen. Sie machen mehr Rauch als ein Räucherkerzchen.

Gruß
Betzy

Heidegeist ist offline Heidegeist  Re: Projekt Gartensauna: Anschwitzen und Beobachtungen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
8.2.2024 - 18:30 Uhr
64 Posts
InderMittesitzer Ranking


Moin zusammen,

danke der Nachfrage, dazu gibt's eine ganze Menge zu erzählen.

Zusammenfassung:

Das Problem ist noch nicht gelöst, aber ich habe Fortschritte gemacht. Gestern habe ich zum ersten Mal auf der unteren Bank 65°C erreicht, bei 88°C Solltemperatur an der Steuerung.

Natürliche Konvektion habe ich in verschiedensten Varianten ausprobiert - aussichtlos.
Ich habe allerdings während des Aufbaus der Elemente einen Fehler gemacht, dazu später mal mehr.

Ich habe schließlich einen elektr. Lüfter (12x12x35) hinten-unten-links installiert. Dieser läuft während der Aufheizphase und zwischen den Saunagängen. Während des Ganges schalte ich ihn aus, ist sonst nur semi-entspannend...

Die Standard-Zuluftöffnung unter dem Ofen habe ich geschlossen.
Zunächst habe ich ein Zuluftloch vorne-oben-rechts gebohrt, Durchm. 87mm, oberhalb des Ofens, 10cm unterhalb der Decke. Das brachte etwas Erfolg: 45°C auf der unteren Bank.

Dann habe ich eine weitere Zuluftöffnung ins Dach oberhalb des Ofens gebohrt, auch 87mm. Mit diesen beiden Zuluftöffnungen war es dann noch besser: 60°C auf der unteren Bank.

Damit mir bei abgeschaltetem Lüfter die Wärme nicht durch die Zuluftlöcher verloren geht, habe ich mir erstmal Stöpsel gebastelt, die ich vor dem Saunagang einsetze und danach wieder rausnehme. Wenn mal die endgültige Lösung gefunden ist, kann man sicher auch mit Schiebern oder so lösen.

Gestern dann die Überraschung: Ich habe mal nur die Zuluftöffnung im Dach geöffnet und die in der Frontseite verschlossen gelassen: 65°C. Das will ich am Samstag nochmal verfizieren.

Damit könnte man leben, auch wenn es im Fußbereich gefühlt noch etwas zu kalt ist; auf der unteren Bank liegen ist OK, sitzen geht so. Die Füße sind dann nahe der Tür, und da muss es noch irgendwo kalt reinziehen.

Jedenfalls merkt ihr schon: Das ist noch alles andere als optimal. Lüfter an, Lüfter aus, Stöpsel rein, Stöpsel raus - so sollte das nicht bleiben müssen.

Ich vermute also noch Undichtigkeiten in Saunatür und/oder -aufbau, durch die kalte Luft nach innen kommt und unten liegen bleibt. Deswegen erwäge ich, die ganze Kiste im Frühjahr nochmal abzubauen und akribisch genau wieder aufzubauen und dabei insbesondere auf mögliche Undichtigkeiten im unteren Bereich zu achten.

Trotz allem genieße ich meine Sauna bereits ohne Ende und regelmäßig 2x die Woche.
Den Rest kriegen wir auch noch hin!



Gruß
Andreas


Baufortschritt: Projekt Gartensauna


Flo_Bayern ist offline Flo_Bayern  Re: Projekt Gartensauna: Anschwitzen und Beobachtungen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
8.2.2024 - 18:36 Uhr
4 Posts
Eintagsfliege Ranking


Ohje, das klingt nach nochmals ein wenig Arbeit.
Ich drücke Dir aber die Daumen, dass es sich so regelt
Liebe Grüße aus Bayrisch-Schwaben,
Euer Flo

Seite 1 nach oben

Forenauswahl:

Besucher seit Jan 2005

    

Seitenladezeit: 0.29 Sek