Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen



FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | NEUES THEMA | SUCHEN | MITGLIEDER | EVENTS | TERMINE | PROFIL | Registrieren | FAQ | STATISTIK | Login |
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA Gesundheit und Medizin im Wellness und Saunabereich > Kuehl in die Sauna gehen.
Tipps und Hinweise, Diskussionen rund um die Gesundheit im Wellness und Saunabereich
In diesem Board befinden sich 61 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom, Hubert.
Seite 1 NEUES THEMA letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas


Gustav ist offline Gustav  Kuehl in die Sauna gehen. Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
28.5.2020 - 20:24 Uhr
768 Posts
Saunaobermeister Ranking


Mehr eine Frage-man muss es natuerlich nicht uebertreiben-wer uebt oft das gesunde Schwimmen in kaltem
Wasser? Es gibt Leute die das ganzjaehrig in Naturwasser tun.
In Goch Ness zB ist eine gute Gelegenheit danach in die Sauna zu gehen. das koennte ein neuer Trend werden.
Und das ist viel gesunder als das Umgekehrte was meiner Meinung nach die Finnen falsch tun und dann auch noch
mit zuviel Alkohol.

Gustav ist offline Gustav  Re: Kuehl in die Sauna gehen. Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
4.7.2020 - 19:49 Uhr
768 Posts
Saunaobermeister Ranking


Eine gute Temperatur ist 20 Grad,das macht auch nach dem Saunagang ein tolles Tauchbecken.

Ich kenne nur 2 Anlagen mit einem 10M Becken das staendig 20 Grad ist,Haarsteeg und Grobbendonk.
Zu Hause gehe ich ueberhitzt erst an die frische Luft,dann Dusche 30 und 25 Grad,dann ein Bad mit nicht mehr
dem kaeltesten Wasser sondern 20 Gr und liege dann minutenlang darin.
Im Hochsommer finde ich Naturwasser meist zu warm.

tom ist offline tom  Re: Kuehl in die Sauna gehen. Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
5.7.2020 - 3:10 Uhr
1414 Posts
Saunavielwisser Ranking


Naja, das ist eine reine subjektive Vorliebe oder Abneigung.

Lange Jahre hatte das Schwimm In Gevelsberg ein Aussenbecken mit 20 Grad
Für das Abkühlen war das gut, für langes Aufenthalten leider nicht, es wird schlichtweg zu kalt auf längere Zeit.

Nach meinem Wechsel in die Birkensauna finde ich auch heute noch gut,
also besser, dass das Aussenbecken hier 32 Grad hat.
Für das Abkühlen reicht das Tauchbecken oder auch die Kaltduschen, die im
Sommer sogar kühler sind als das Tauchbecken.

Doch für "langes" Entspannen, für das Verweilen im Pool, geniesse ich seit
Jahren schon, am Schluss meines Saunatages das Verweilen im 32 Grad Pool,
wesentlich angenehmer als der damalige Schwimm in Pool mit 20 Grad.

Aber das ist wie gesagt, eines jeden einzelnen Saunagastes subjektives
Empfinden, der warme Pool am Schluss hilft mir sehr gegen das "Nachschwitzen"


An heissen Sommertagen dusche ich manchmal nach der Vorreinigung
bereits vor der Sauna eiskalt, um mich besser auf einen Aufguss einzustellen.

Doch zur Zeit war es bisher nicht richtig heiss an meinen Saunatagen,
noch gibt es einen ordentlichen Aufguss mit verwedeln...
(Ausser Gäste für Gäste)



Liebe Grüsse aus Hagen
-= tom =-


Seite 1 nach oben

Forenauswahl:


Valid HTML 4.01 Transitional     CSS ist valide!
Besucher seit Jan 05

    

Seitenladezeit: 0.16 Sek