Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen



FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | NEUES THEMA | SUCHEN | MITGLIEDER | EVENTS | TERMINE | PROFIL | Registrieren | FAQ | STATISTIK | Login |
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA: Gäste Besucher Saunafreunde aus ganz Deutschland > Sauna-Initiations-Jahr
Stellt Euch mal als Saunist vor, warum geht ihr gerne saunieren, wie macht man es richtig, worauf achtet man am besten als Anfänger etc.pp
In diesem Board befinden sich 237 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom, Hubert.
Seite 1 NEUES THEMA letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas

xxxxx {VORSCHAU_TEXT}
Hubert ist offline Hubert  Sauna-Initiations-Jahr Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
29.11.2011 - 20:13 Uhr
627 Posts
Saunameister Ranking


Gibt es das bei euch auch? Ein Jahr wo ihr Sauna besonders toll fandet?
Hubert

artemio ist offline artemio  Re: Sauna-Initiations-Jahr Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
28.12.2011 - 7:23 Uhr
139 Posts
Dr.Sauna Ranking


2009 mit angefangen und bereut es nicht früher getan zu haben ! :)

TimeToLive ist offline TimeToLive  Re: Sauna-Initiations-Jahr Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
3.1.2012 - 15:40 Uhr
61 Posts
InderMittesitzer Ranking


In Sachen Sauna bin ich ein echter Spätzünder. Erst Ende 2009 (mit 29) nahm ich das erste Mal das Thema "Sauna" richtig wahr. - Obwohl meine Eltern im Keller eine Sauna hatten, habe ich sie - solange ich dort wohnte - nie aktiv genutzt. Sie diente in Kindertagen zwar oft als Spielplatz, später dann als Abstellkammer - da meine Eltern sie ebenfalls nicht mehr bzw. extrem selten nutzten.

Irgendwie sah ich früher überhaupt keinen Grund mich schwitzend in eine Sauna zu setzen. Der Reiz fehlte einfach. Meine Freundin hatte sich dahingehend auch nie direkt geäussert, von daher dachte ich, dass sie überhaupt kein Interesse daran hätte (da sie bei Themen, die irgendwie mit Nacktheit in Verbindung stehen zuvor eher eine ablehnende Haltung hatte).

Erst als wir (nach über 8 Jahren! ) zu Weihnachten Gutscheinkarten für ein Thermalbadbesuch mit Saunalandschaft geschenkt bekommen hatten, war das Thema "Sauna" ein Thema und es zeigte sich, dass meine Freundin früher öfter mal in der Sauna war und gern wieder gehen würde....

Dies war Ende 2009/Anfang 2010. Wir waren beim ersten Besuch kurz danach sofort begeistert und vom Sauna-Virus infiziert. Seither versuchen wir regelmäßig (min 1x Monat) zu gehen, allerdings kam bislang öfter mal was dazwischen. Dies soll sich in diesem Jahr aber ändern. Ein Traum von mir wäre definitiv ein wöchentlicher Saunabesuch. - Leider scheitert dies derzeit an der Entfernung zur nächsten schönen Saunalandschaft.

Betzy ist offline Betzy  Re: Sauna-Initiations-Jahr Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
3.1.2012 - 16:55 Uhr
684 Posts
Saunameisterin Ranking


Ich bin auf einem etwas ungewöhnlichen Weg zur Sauna gekommen. Das war im Winter 2000. Ich habe meine Brieffreundin in Nordschweden besucht. Es lag unglaublich viel Schnee, die Tage waren extrem kurz, die Temperatur so zwischen minus 20 und minus 25 Grad. (bibber). Ich wurde gleich in die Dorfclique integriert. Und so hieß es am 2. Abends (oder war es Nachmittag?) wir gehen zu Ole zum aufwärmen. Ich denk an nix böses. Vorher war Holzhacken angesagt. Dann wurde der Ofen befeuert, der nicht nach Saunaofen aussah, da er von der Rückseite durch die Wand befeuert wurde. Der Ofen bollerte, und die ganze Truppe stand rum und trank heißen Tee. Auf einmal verkündet Ole, das wir anfangen. Alle fingen an, sich auszuziehen, das war für die das normalste der Welt. Mir rutschte das Herz fast in die Hose und ich ließ beinahe die Teetasse fallen. Irgendwann meinte meine Brieffreundin dann, ich müsse mich auch ausziehen um mitzumachen. Um sie nicht vor der Truppe zu blamieren habe ich dann mit einem etwas flauen Gefühl mitgemacht. Dann ging es in die den Nachbarraum. Der sah aus wie unsere Saunen, nur schon etwas älter, das Holz war dunkel, es wurde auch kein Handtuch verwendet. Nach einer Art Aufwärmphase wurde dann von einem eine Art Aufguß gemacht, wobei einfaches Wasser aufgegossen wurde. Es wurde mir für damalige Verhältnisse tüchtig warm. Dann ranten alle raus in den Schnee. Das war für mich ein Erlebnis. Es war trocken kalt draußen, und ich stand da ohne zu frieren. Der Schnee war Pulverschnee, wunderbar weich. Doch lange konnte ich ihn nicht genießen den mich traf mich eine Schaufel voll Schnee und ich wurde von der ganzen Clique eingeseift. Das war so ein Initiationsritual der Clique. Es ging dann wieder rein in die Sauna und nochmal raus, diesmal konnte ich den Schnee dann in Ruhe genießen. Ich liebe es bis heute, mich mit Schnee im Winter abzukühlen, auch wenn ich nie wieder so schönen Schnee gefunden habe wie damals in Schweden.

Gruß
Betzy

paula ist offline paula  Re: Sauna-Initiations-Jahr Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
3.1.2012 - 17:01 Uhr
119 Posts
Fr.Dr.Sauna Ranking


Hi Hubert und auch allen anderen, ein tolles Jahr:)
Mein Startjahr war 1998. Ich war zur Kur und habe dort die Sauna als unterstützende Behandlung machen sollen. Wunderbar. Seit dem gehe ich wöchentlich ein Mal in die Sauna, Sommer wie Winter. Ich bin nicht komplett, wenn ich nicht gehen kann. genau dort kann ich so was von abschalten. Manchmal wundert es mich direkt, denn auch wenn kurz vorher noch Brambule war, bin ich in der Sauna angekommen, dann ist es weg. Also, ich freue mich auf Morgen:)
Paula

paula ist offline paula  Re: Sauna-Initiations-Jahr Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
3.1.2012 - 17:09 Uhr
119 Posts
Fr.Dr.Sauna Ranking


Hi Betzy, das ist echt romantisch schön. Ich kann es gut nach empfinden. Auf dem Hof meiner Sauna ist vor zwei Jahren so viel Schnee gewesen, eine Freude, da den "Engel" zu spielen, wenn man aus der Saunahütte kommt. Leider liegt bei uns so selten Schnee.

paula hat folgendes Bild angehängt:

Paula

Ex-Mitglied ist offline Ex-Mitglied  Re: Sauna-Initiations-Jahr Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
3.1.2012 - 17:49 Uhr
270 Posts
Lord Sauna Ranking


Würde es Zensuren geben, würde ich Betzy`s Geschichte eine "1" vergeben.
Das klingt nach einem sehr schönem Sauna-Start.

Leider bin ich erst 1/2 Jahr dabei (Sauna-Gänger) und habe noch keinen richtigen Sauna-Winter mit Schnee miterlebt. In meiner Gegend gibt Es leider auch nicht so oft und viel Schnee, aber ich hoffe das es in den nächsten Wochen mal so richtig schneit, um mich nach einem Aufguss im Schnee zu wälzen.

Ex-Mitglied ist offline Ex-Mitglied  Re: Sauna-Initiations-Jahr Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
4.1.2012 - 16:49 Uhr
270 Posts
Lord Sauna Ranking


Ich bin auch ein sogenannter Spätzünder, mein Sauna-Leben fing erst letzten Sommer 2011 an, mit 41 Jahren.

Im Sommerurlaub buchte ich ein Hotel mit einer kleinen Sauna-Anlage und im Ort gab es noch ein Freizeitbad mit einem kostenlosen integriertem Sauna-Bereich, die ich mit meiner Frau auch mehrmals kurzzeitig nutzten. Mir hat das saunieren sehr Spaß gemacht, obwohl Wir Anfangs, so hat es sich später herausgestellt, einige Sauna-Regeln falsch an gewandet haben.
Nach dem Urlaub hab ich dann im Internet gegoogelt um mehr über das saunieren zu erfahren, und bin dann hier auf die "saunafans" gestoßen. Hier im Forum habe ich auch erfahren das das saunieren blutdrucksenkend ist, und das bei meinem hohen Blutdruck sehr positiv ist. Ebenso habe ich hier auch die Sauna-Regeln kennengelernt.

Seid dem habe ich einige Anlagen in meiner Gegend besucht, und da Es nicht nur Gesundheitsfördernd ist sondern mir auch noch eine Menge Spaß macht, hab ich das Thema Sauna zu meinem Hobby gemacht. Mann kann auch schon von einer Sucht reden, denn einmal die Woche ist ein Muss.

Wenn alles klappt werde ich noch dieses Jahr mir eine eigene Sauna-Hütte auf meiner Dachterrasse bauen. So richtig mit einem Hot-Whirlpool und einer kombinierter Dampf/Dusche, die Sauna wird mit einem Kombi-Ofen ausgestattet mit integrierter Bio-Sauna.
Selbstverständlich werde ich den Gang zur öffentlicher Sauna weiterhin regelmäßig aufrechterhalten, die Eigen-Sauna wird mal was für Zwischendurch. Allein schon aus dem Grund da ich große Anlagen bevorzuge mit der Vielseitigkeit der unterschiedlichsten Kabinen, und der Geselligkeit.


Hier noch einmal ein Lob an tom und Co, die Uns dieses Saunaportal ermöglichen!!!


Heitcha ist offline Heitcha  Re: Sauna-Initiations-Jahr Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
10.1.2012 - 15:15 Uhr
181 Posts
Dr.Sauna Ranking


Hallo zusammen...

auch ich bin spät zur Sauna gekommen.
Gehe auch erst seit Herbst 2011 regelmäßig in die Sauna.
Seit vielen Jahren geisterte zwar jeden Winter der Gedanke an Sauna in meinem Kopf herum. Aber ich habe nie jemanden gefunden, der spontan gesagt hat, ja ich komme mit. Also verblieb es.
Im herbst kamen dann wieder meine Saunagedanken und ich habe kurzen Prozess gemacht. Hab nen Termin fest gemacht und mein Freund ist auch mitgekommen.
War ein toller Tag in der Sauna. Und es hat uns spontan viel Spaß gemacht und ich habe super relaxt.

Hier habe ich mich lange durchgelesen, damit ich beim ersten Saunagang auch bloss nichts falsch mache
Die Tipps hier sind super.

LG
H
Carpe diem

Hartwig ist offline Hartwig  Re: Sauna-Initiations-Jahr Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
6.10.2012 - 16:55 Uhr
281 Posts
Lord Sauna Ranking


bin seit Anfang / Mitte der Neunziger Saunagast

feiere also zeitnah mein 20-jähriges....

Ex-Mitglied ist offline Ex-Mitglied  Re: Sauna-Initiations-Jahr Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
18.5.2013 - 14:16 Uhr
1389 Posts
Saunavielwisser Ranking


Hallo,

da bin ich ja schon ein ganz alter Saunagänger. Seit Anfang der 80 er Jahre fröne ich der Sauna. Meine Frau hat einige Jahre später damit angefangen.

Unsere Tochter (28 ) geht seit dem 5.Lebensjahr in die Sauna. Inzwischen geht auch Ihr Freund mit.

So gesehen sind wir schon eine richtige Saunaclique mit unserem Freundeskreis zusammen. Alle haben auch recht viel Saunaerfahrung.

Durch die Saunaführer sind wir auch viel in andere Thermen und Bäder unterwegs. Haben viel, viel schönes und aber auch schlechtes erlebt.

Grüße

Robert22 ist offline Robert22  Re: Sauna-Initiations-Jahr Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
11.3.2017 - 12:50 Uhr
158 Posts
Dr.Sauna Ranking


Hallo,

bei uns hat das Saunazeitalter im Jahre 1998 begonnen, als wir zu Hause eine Sauna eingebaut hatten. Seither gehen wir eher unregelmäßig auch in öffentliche Saunen, wobei der Saunaführer ein wertvoller Wegweiser ist.

Wir haben im Freundeskreis auch manchmal ein Saunatreffen im kleinen Kreis bei uns zu Hause.

Das Forum hier ist sehr unterhaltsam und lehrreich. Danke Tom, dass Du uns das alles ermöglicht hast!

Schöne Grüße aus Österreich

Robert

Peter Boogen ist offline Peter Boogen  Re: Sauna-Initiations-Jahr Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
11.3.2017 - 13:28 Uhr
46 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Ich bin schon seit ca. 1970 dabei. Bin mal im Urlaub mit meinen Eltern, als 15 jährigen in Sauna des Hotels gegangen, da ich schon von Kleinkindalter gerne und oft unbekleidet war. Zuerst war es Neugierde und dann hat es mir sehr gut gefallen. Da dann auch die Saunagäste unbekleidet in den Pool waren, freute mich umso mehr. Bin dann später regelmäßig mit Kollegen aus dem Studium zum Saunabaden und FKK gegangen. Es war immer sehr lustig und entspannend in einer solchen Gesellschafft. Seit einigen gen Jahren habe ich nun meine eigene Sauna im Haus, die ich ein bis zweimal in der Woche nutze. Besonders gerne auch mit Freunden die gerne schwitzen so wie ich. Dann können wir auch im Garten uns unbekleidet aufhalten oder ein Sonnenbad nehmen.
Allen ein gute Zeit beim schwitzen und Grüße
Peter

wolfi2012 ist offline wolfi2012  Re: Sauna-Initiations-Jahr Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
11.3.2017 - 21:16 Uhr
113 Posts
Dr.Sauna Ranking


Ich fing auch eher spät mit dem Saunieren an. Es war im Dezember 2012 auf der Hochzeitsreise im Bad Blumau. Bis dahin hatte ich mit Sauna nix am Hut. Und seit 2013 steht auch Zuhause eine Sauna.
LG Wolfgang

Seite 1 nach oben

Forenauswahl:

Besucher seit Jan 2005

    

Seitenladezeit: 0.2 Sek