Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen



FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | Neues Thema | Suchen | Members | Kalender | Termine | Einstellungen | Registrieren | FAQ | Statistiken | Login |
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA: Allgemeine Infos und Neuigkeiten über alle Saunaanlagen > Peeling in der Sauna
Saunaanlagen Allgemein - Fragen, Neuigkeiten, Änderungen und Infos zu Saunaanlagen
In diesem Board befinden sich 359 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom, Hubert.
Seite 1 Neues Thema letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas


SaunaWikinger ist offline SaunaWikinger  Peeling in der Sauna Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
21.2.2018 - 13:39 Uhr
542 Posts
Saunameister Ranking


Hi,

wann ist ein Peeling am besten. Vor dem Aufguss einschmieren oder während des Aufguss / Saunagang. Oder nach dem Saunagang.
Es gibt ja Honig,Zucker,Salz und Peelings.....
Ich finde es am besten erst wenig schwitzen,einschmieren Honig und dann ein kleiner Aufguss.Danach duschen. Was meint Ihr so?
Die SaunaWikinger Freunde

Juergen703 ist offline Juergen703  Re: Peeling in der Sauna Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
21.2.2018 - 14:48 Uhr
343 Posts
Lord Sauna Ranking


Hi,

in den Saunen wo es angeboten wird kenne ich es nicht anders wie du beschrieben hast.

Zumindest beim Salzpeeling sollte man sich danach warm abduschen
Jürgen

EX-Mitglied ist offline EX-Mitglied  Re: Peeling in der Sauna Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
21.2.2018 - 17:05 Uhr
16 Posts
Saunaamateur Ranking


Für mich gehört ein Peeling sowie nur ins Dampfbad. Verstehe ohenhin nicht, warum einige Betreiber Peelings auch im Rahmen von Aufgüssen anbieten.
Die Frage, die ich mir eher stelle, sollte ein Peeling sowie auch die Rhasulanwendung eher zu Beginn eines Saunaaufenthalts oder eher am Ende durchgeführt werden? Habe dahingehend verschiedene Informationen gefunden.
Für den Beginn spricht ja, dass dann die Haut von den weiteren Saunagängen eher profitiert und für die Anwendung am Ende, dass dann die Haut ideal für eine Pflege, wie Körperöl oder Lotion vorbereitet ist.

mami ist offline mami  Re: Peeling in der Sauna Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
21.2.2018 - 17:09 Uhr
1158 Posts
Saunavielwisser Ranking


Hallo,

in einer unserer Stammsauna wird einmal aufgegossen - kurz anschwitzen,
dann geht es zum Peeling, dann gibt es zwei weitere Aufgüsse.
So ist das schon seit langem.

Ich bin allerdings kein Freund von Peeling.
Sollen die es machen denen das gefällt.

Grüße
Sauna ist soooooooo gesund

tom ist offline tom  Re: Peeling in der Sauna Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
21.2.2018 - 17:38 Uhr
1321 Posts
Saunavielwisser Ranking


WANN ist ein Peeling am Besten muss man erst einmal unterscheiden:

Honig und Öl, auch Kaffeepulver sind eigentlich keine richtigen Peelings, denn der Name Peeling kommt von peel = schälen, es sollen lose Hautschuppen damit entfernt und somit ein Renigungseffekt erzielt werden.

Das schafft nur Zucker und Salz, diese sind echte Peelings und bereiten die Haut auf besseres Schwitzen und auch auf stärkere Einwirkung von UV Licht für Leute die während eines Saunatages auch mal auf die Sonnebank gehen. (Viele Anlagen bieten das an)

Damit ist eigentlich klar, wann man am besten ein Peeling macht...
Salz / Zuckerpeeling möglichst zu Beginn eines Saunatages
und
Honig / Öl / Kaffee möglichst am Schluss eines Saunatages um die Pflegewirkung der eingeriebenen Nährstoffe nicht zu "stören".

Jetzt gibt es einige Anlagen die diese Pflege und echten Peelings kombinieren.
So gibt es einen Salz/Kaffee Peeling und auch ein Öl/Salzpeeling.
Klar, hier werden durch das Salz die Hautschuppen entfernt und das Öl oder der Kaffee gibt seine Aromen/Nährstoffe an die Haut weiter.
Jedoch "bremst" die Peelwirkung durch den beigemischten Pflegeteil bei diesen kombinierten Peelings.

Ein Honig/Salz Peeling habe ich dagegen noch nie gesehen, es passt aber auch nicht zusammen, ich würde ohnehin empfehlen diese doch EINZELN zu machen und keine Kombies.

Gerade Honig gilt als sehr gesund und macht auch die Haare fühlbar weicher, was man sonst nur durch die gekauften (chemischen) Weichspüler erreicht.
Der Honig zieht zum grössten Teil in die Haut ein und macht sie samtweich, aber er "peelt" sie natürlich nicht!

Salz und Honig wurden von vielen Anlagen in die Dampfsauna "verbannt", nicht weil das so besser wäre, sondern weil es ihre Saunabänke schützen soll.
Diese werden von Honig sehr fleckig und dunkel und sehen dann unschön, nicht mehr einladend aus. Auch Salz wird wieder fest und liegt dann in der Saunakabine herum, muss also intensiver gepflegt werden als eine "normale" Saunakine.
Dampfkabinen dagegen lassen sich leicht mit Wasser "ausspritzen" und darum werden hier die meisten Peelings angeboten.

By the way:
Honig und Öl machen die Haut sanft und weich, doch wenn man am Schluss (ich seh das immer wieder bei Gästen) sich mit Shampoo einseift um dann "sauber" nach Hause zu gehen, der macht sein Pflegepeeling wieder zunichte, dann hätte man auch darauf verzichten können...

Es geht aus einigen Köpfen der Gäste nicht heraus, dass NACH mehreren sauberen Ausschwitzen der Körper MEGA Sauber ist und das Shampoo die Haut wiede rmit Tensiden zusetzt, also genaugenommen wieder "schmutzig" macht.
Nur klares Wasser am Schluss, NACH den Pflegepeelings bringt der Haut den grössten Vorteil den man erzielen kann.

Geduscht wird mit Shampoo genau einmal, nämlich VOR dem Beginn des Saunatages, dann ist "saubere" Haut bereit für dei nächste Säuberung = Peeling mit Salz oder Zucker (im Gesicht)...


Meine Saunafreunde (die Caipi Gruppe) macht es ebenfalls falsch, denn sie salzen sich am Schluss des Saunatages ein, im letzten Gang sozusagen.
Ja es macht die Haut natürlich auch nochmal sauberer, aber vorher am Anfang, da wäre das besser gewesen...



Liebe Grüsse aus Hagen
-= tom =-


EX-Mitglied ist offline EX-Mitglied  Re: Peeling in der Sauna Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
21.2.2018 - 18:28 Uhr
16 Posts
Saunaamateur Ranking


Danke tom für die eingehenden Eklärungen. Rhasul ist ja dann auch eine Kombination von Peeling und Pflege und somit wohl auch am Ende des Saunbades anzuwenden!?

Das mit dem Duschgel/Seife/Shampoo klingt nachvollziehbar. Aber wie ist es mit einer Körperlotion auf die gereinigte Haut? Und wie ist es mit einer Körperlotion (dann wohl eine ohne Duftstoffe etc.), wenn man am Ende des Saunatages zuvor die Honiganwendung gemacht hat?

Ergänzend möchte ich noch hinzufügen, dass sich mir die Frage stellt, ob die Sauberkeit wirklich der einzige Grund ist, warum oftmals die Peelings im dampfbad angeboten werden. Denn ich meine mal gelesen zu haben und/oder die Info von einem Saunameister bekommen zu haben, dass man in einem Dampfbad aufgrund der niedrigen Temperaturen (eventuell auch zusätzlich aufgrund Kombination mit der höheren Luftfeuchtigkeit?) mit offenen Poren "schwitzt", während man in den klassischen Trockensaunen mit geschlossenen Poren schwitzen würde. Somit würden die Anwendungen in einem Dampfbad einen besseren Effekt haben und insofern wäre die Wirkung besser. Kann dies jemand bestätigen?

Seite 1 nach oben

Forenauswahl:


Valid HTML 4.01 Transitional     CSS ist valide!
Besucher seit Jan 05

    

Seitenladezeit: 0.16 Sek