Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen



FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | Neues Thema | Suchen | Members | Kalender | Termine | Einstellungen | Registrieren | FAQ | Statistiken | Login |
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps > Abluft der Sauna
Rund um die eigene Sauna zu Hause. Selbstbau - Angebote - Hilfe
In diesem Board befinden sich 554 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.
Seite 1 Neues Thema letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas


Volcano ist offline Volcano  Abluft der Sauna Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
19.8.2019 - 18:48 Uhr
10 Posts
Saunaamateur Ranking


Moin Moin liebe Gemeinde.

Wir haben von 4 Jahren eine Saune geschenkt bekommen. Jetzt ist es soweit, dass wir sie in ein ungenutztes Bad einbauen wollen.
Der Plan steht soweit. Jetzt ist nur die Frage, wie wir die Raumluft ableiten.
Wir wollten die Sauna 10cm von der Wand aufbauen.
Wir wollten gegenüber von dem Ofen einen Lüfter einbauen, der die Luft über einen Kanal über die Sauna in die Raumluft abgibt. In dem Raum ist ein Fenster vorhanden.

Jetzt ist die Frage ob wir links in der Ecke noch einen Lüfter nach draußen einbauen. Der die Zirkulation der Raumluft unterstützt und der die Zirkulation in dem 10cm Bereich unterstützt. Wir wollen ungern, dass sich in dem 10cm Bereich Schimmel ansetzt.

Oder reicht es, wenn wir nur das Fenste und den Kanal benutzen?

Die Sauna muss noch umgebaut werden, da sie z.Z. noch rechteckig ist. Bei den Umbauarbeiten wird die sauna gleich noch komplett mit Alufolie abgedichtet. Habe gesehen, dass dies leider z.Z. nicht gegeben ist.

Anbei habe ich mal eine Zeichung angehängt.

Es wäre nett, wenn ihr eure Meinung mitteilt.

Gruß Marc Volcano hat folgendes Bild hochgeladen: (klick drauf, zum vergrössern)

Sese81 ist offline Sese81  Re: Abluft der Sauna Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
20.8.2019 - 13:12 Uhr
2 Posts
Eintagsfliege Ranking


Moin!
Ich plane ein ähnliches Projekt, eine gebrauchte Sauna neu aufbauen...
ich habe mich im Fachhandel mal beraten lassen, da wurde nichts von einem Lüfter erwähnt.
Also einfach ein Rohr für die Abluft über die Sauna nach vorne führen.
Vielleicht antwortet ja noch jemand der sich besser damit auskennt.

Grüße


Volcano ist offline Volcano  Re: Abluft der Sauna Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
21.8.2019 - 6:37 Uhr
10 Posts
Saunaamateur Ranking


Hallo und Danke für die Amtwort.

Dann werde ich es erstmal ohne Lüfter ausprobieren. Hinterher kann man ja immernoch einen Lüfter zwischen klemmen.

Jetzt ist nur noch die Frage, ob man links hinter der Sauna einen Ablüfter nach draußen legt. Habe echt Bedenken, dass es hinter der Sauna schimmelt und ich die Sauna wieder abbauen muss.

Grus

Saunafan_WUN ist offline Saunafan_WUN  Re: Abluft der Sauna Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
21.8.2019 - 8:51 Uhr
13 Posts
Saunaamateur Ranking


Meine Blockbohlenheimsauna steht seit ca. 18 Jahre im Keller (Fußboden Fliesen, Wände Kalksandstein) in einer Nische - 3 Wände davon zwei Außenwände. Abstand ca. 15 cm. Die Lüftungslöcher diagonal zum Saunaofen auf der Rückseite, ohne techn. Belüftung. Vor einiger Zeit hab ich mal die Wände kontrolliert, keine Schimmelbildung feststellen können. Wegen Frischluftzirkulation hab ich leider keine Vergleichsmöglichkeiten mit anderen Heimsaunen. Bei den großen Profisaunen konnte ich schon ein besseres "Klima" feststellen. Die Gefahr bei eine Lüfter besteht darin, das man evt. Wärme mit "rausbläst". Würde mich freuen, wenn noch viele ihre Erfahrungen dazu schreiben.
Gut Schwitz

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Abluft der Sauna Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
22.8.2019 - 8:27 Uhr
1053 Posts
Saunavielwisser Ranking


wenn ein fenster im raum ist ..muß keine abluft nach draußen gebaut werden. oft bringt dies erst recht probleme. der kanal nach oben ist aber voll i.o. - da entwickelt sich ein "schornsteinzug", in der raumdecke sollten aber keine kältebrücken sein

Volcano ist offline Volcano  Re: Abluft der Sauna Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
24.8.2019 - 8:13 Uhr
10 Posts
Saunaamateur Ranking


Vielen Dank für die Antworten. Dann werde ich es ohne Entlpftung machen und nur mit dem Kanal nach oben.

Gruß

rocko ist offline rocko  Re: Abluft der Sauna Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
5.9.2019 - 14:40 Uhr
334 Posts
Lord Sauna Ranking


Ich würde es wie von Finsterbusch geschrieben bauen. Abluftrohr nach oben und Richtung Bad führen. Zur Sicherheit ein Kabel mit in die Abluft verlegen das du einen Lüfter nachrüsten kannst, sollte die Luftzirkulation nicht ausreichen.

Die Raumecken sind immer die kältesten Stellen an denen das Wasser kondensieren kamm.
Bau meiner Kellersauna

Volcano ist offline Volcano  Re: Abluft der Sauna Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
23.11.2019 - 15:28 Uhr
10 Posts
Saunaamateur Ranking


Moin Moin.

Ich habe ganz vergessen, mich für die Antworten zu bedanken.

Jetzt habe ich aber ein anderes Thema. Da das Bad mittlerweile soweit ist, dass die Sauna einziehen kann, geht es um den Wandaufbau.
Wir haben mal eine gebrauchte Sauna geschenkt bekommen. Diese muss ich den Gegebenheiten angepasst werden. Da die Paneele und die Dampfsperre nicht mehr gut aussehen, wollte ich diese komplett neu machen.

Die Frage die jetzt noch im Raum steht ist, ob ich (von innen gesehen ) den Aufbau wie folgt mache.
Paneele->24er Lattung->Alufolie->Ständerwerk .........

Oder kann ich die 24er Lattung weg lassen. Bin mir da ein wenig unsicher. Habe schon im Internet gesucht, doch findet man beides.

Wir wollen einen Weka Saunaofen mit Dampffunktion verbauen.

Würde mich freuen, wenn ihr mir da helfen könnt.

Gruß Volcano


Volcano hat folgendes Bild hochgeladen: (klick drauf, zum vergrössern)

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Abluft der Sauna Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
23.11.2019 - 23:26 Uhr
1053 Posts
Saunavielwisser Ranking


weka ofen mit softklima ...aber nur wegen dem niedrigen preis...oder?

Volcano ist offline Volcano  Re: Abluft der Sauna Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
24.11.2019 - 5:41 Uhr
10 Posts
Saunaamateur Ranking


Zitat von finsterbusch:
weka ofen mit softklima ...aber nur wegen dem niedrigen preis...oder?


Ja, auf jeden Fall. Für die erste Sauna reicht das vollkommen aus. Ich habe zwar noch den alten 9kw Ofen stehen, aber der ist schon extrem in die Jahre gekommen.
Zudem wollten wir gern die Dampfoption haben, daher haben wir uns für den entschieden.
Gruß

Volcano ist offline Volcano  Re: Abluft der Sauna Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
3.12.2019 - 12:56 Uhr
10 Posts
Saunaamateur Ranking


Moin moin liebe Gemeinde.

Leider hat sich die Sauna, die wir vor paar Jahren geschenkt bekommen haben, als Niete erwiesen. Nachdem wir die Profilbretter abgemacht haben, sah man, dass die Alufolie überall Löcher hatte und nicht am Rahmen verklebt war. Zudem war die Sauna doch kleiner als in Erinnerung.
Aufgrund dessen habe ich das Ständerwerk gestern neu gebaut.

Jetzt habe ich allerdings noch zwei Fragen.

1. Wie hoch muss die Abluftöffnung?
Habe hier im Forum Höhen zwischen 40 und 60 gelesen. Bei einem Freund, der sich eine Elementsauna ( Firma weiß ich jetzt leider nicht) gekauft hat, ist die Öffnung Unterkante 60.
So war die Abluftöffnung auch bei unserer geschenkten Sauna.

2. Schwimmende oder starre Decke?
Die Deckenelemente wollte ich von der alten Sauna nutzen und nur ein wenig nachbessern( neue Alufolie ) ist es besser die Elemente an dem Ständerwerk zu befestigen oder nur Quellband auf das Ständerwerk und dann lose drauf liegen lassen?

Anbei ein paar Bilder vom Rohbau. Nicht wundern, der Rahmen der Tür ist noch nicht fest. Nur am Sockel. Deswegen steht diese ein wenig schief.

Danke schon mal

Volcano hat folgendes Bild hochgeladen: (klick drauf, zum vergrössern)

rocko ist offline rocko  Re: Abluft der Sauna Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
3.12.2019 - 13:17 Uhr
334 Posts
Lord Sauna Ranking


Hi,

Die Abluft auf 60 cm passt. Die Decke würde ich festschrauben.
Bau meiner Kellersauna

Volcano ist offline Volcano  Re: Abluft der Sauna Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
3.12.2019 - 20:21 Uhr
10 Posts
Saunaamateur Ranking


Zitat von rocko:
Hi,


Die Abluft auf 60 cm passt. Die Decke würde ich festschrauben.


Vielen Dank, dann werde ich das so machen.

Lüfterkanal 11x5 reicht ja oder?

Gruß

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Abluft der Sauna Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
3.12.2019 - 21:06 Uhr
1053 Posts
Saunavielwisser Ranking


ja vollkommen

Volcano ist offline Volcano  Re: Abluft der Sauna Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
4.12.2019 - 20:16 Uhr
10 Posts
Saunaamateur Ranking


Zitat von finsterbusch:
weka ofen mit softklima ...aber nur wegen dem niedrigen preis...oder?


Hey, ist der Ofen so schlecht? Finde ihn vom Design schick und natürlich auch vom Preis. Wobei ich sagen muss, dass die anderen nicht wirklich viel teurer sind.

Jetzt ist die Frage, welche Steuerung ich nehmen soll. Ich würde gern einen Bankfühler oder Feuchtefühler haben und das unterstützt die Steuerung von Weka nicht.
Habe jetzt ein wenig geschaut und die Sentiotec Saunasteuerung K3 Next und die Sentiotec PRO-B3 gefunden.

Was meint ihr ist wichtiger? Ein Bankfühler oder Feuchtefühler?

Gruß

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Abluft der Sauna Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
5.12.2019 - 5:29 Uhr
1053 Posts
Saunavielwisser Ranking


..zu deinem bemerkungen im zusammenhang mit dem preis:
a)beim saunaofen geht es nicht um "schick"
b)und dann noch die pro b3 - warum hier billig - dort "teuer"?
..zu deinem bemerkungen fühler - etwas grundwissen
a)ofen und steuerung sollten immer kompatibel sein, unerfahrene greifen zum "bundle"
b) auf jeden fall muß die wassermangelmeldung übereinstimmen
c)ein softklimaofen braucht eine softklimasteuerung, entweder wird die feuchte getaktet - über die zeit - einfach - oder über einen feuchtefühler gemesssen und geregelt- komfort,
d) bankfühler dient nur zur verbesserung der temperaturlinie in der sauna - hat nix mit feuchte zu zun

Volcano ist offline Volcano  Re: Abluft der Sauna Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
5.12.2019 - 8:04 Uhr
10 Posts
Saunaamateur Ranking


Hallo. Ja, dass Prinzip ist mir klar.
Klar gibt es auch High End Sachen. Wenn man jetzt mal die Weka Steuerung aus dem Bundel den anderen beiden gegenüber stellt, dann ist die Weka teurer bzw. Gleich mit der Sentiotec PRO-B3. Der Vorteil von der Pro B3 ist halt, dass man dort einen Feuchtefühler abklemmen kann Ich wollte halt gern ein wenig mehr Komfort durch einen Feuchtefühler haben. Oder ist das Quatsch?
Was würdest du mir denn empfehlen?
Wir wollen auf jedenfall einen Softklima Ofen haben. Das steht fest.

Gruß

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Abluft der Sauna Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
5.12.2019 - 9:02 Uhr
1053 Posts
Saunavielwisser Ranking


schwierige frage...ohne zu wissen welchen qualitätsanspruch du hast. für einsteiger halte ich den kubic mit der cs.10.5 (gibt es als bundle) für das beste, er hat bereits einen feuchtefühler und der stb ist zu reseten (spart reparaturkosten). das ganze gibt es von harvia so um die 900.-€.

Volcano ist offline Volcano  Re: Abluft der Sauna Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
5.12.2019 - 20:13 Uhr
10 Posts
Saunaamateur Ranking


Zitat von finsterbusch:
schwierige frage...ohne zu wissen welchen qualitätsanspruch du hast. für einsteiger halte ich den kubic mit der cs.10.5 (gibt es als bundle) für das beste, er hat bereits einen feuchtefühler und der stb ist zu reseten (spart reparaturkosten). das ganze gibt es von harvia so um die 900.-€.


Hallo und vielen Dank.
Das ist doch mal eine Aussage. Gefällt mir das Set.

Gruß

Seite 1 nach oben

Forenauswahl:


Valid HTML 4.01 Transitional     CSS ist valide!
Besucher seit Jan 05

    

Seitenladezeit: 0.28 Sek