Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen



FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | NEUES THEMA | SUCHEN | MITGLIEDER | EVENTS | TERMINE | PROFIL | Registrieren | FAQ | STATISTIK | Login |
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA: Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps > Saunaofen surrendes Geräusch
Rund um die eigene Sauna zu Hause. Selbstbau - Angebote - Hilfe
In diesem Board befinden sich 802 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.
Seite 1 NEUES THEMA letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas

xxxxx {VORSCHAU_TEXT}
Ambinho ist offline Ambinho  Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
15.9.2020 - 15:48 Uhr
7 Posts
Saunaneuling Ranking


Liebe Saunafreunde,

nachdem ich lange still hier mitgelesen habe und viele super hilfreiche Infos gelesen habe wurde es Zeit für eine eigene Sauna. Diese ist vor ein paar Tagen geliefert worden. Eine kleine, feine Massivholsauna (2*2*2m) mit einem 9KW Harvia Senator Ofen. Ich weiss, der Ofen ist relativ groß, aber ich steh einfach auf hetige Aufgüsse.

Nun zu meinem Problem:

Der Ofen heizt in einer sehr engen Frequenz (circa alle 90sek für 30sek). Dies alleine ist zwar bei der Größe des Ofens merkwürdig, stellt für sich aber noch kein Problem dar. Das Problem dabei ist, dass der Ofen beim Heizen ein sehr lautes, surrendes Geräusch verursacht. Sobald das Heizen beendet ist, also kein Strom mehr fließt, ist das surrende, metallische Geräusch weg.

Wo kann die Ursache für dieses Geräusch liegen? Es stört doch massiv beim Saunagang und ist schlichtweg nicht zu überhören.

Vielen Dank für Eure Antworten!

Liebe Grüße
Christian
Viele Grüße aus Aachen
Ambinho

tom ist offline tom  Re: Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
15.9.2020 - 16:29 Uhr
1512 Posts
Saunaspezialist Ranking


Hört sich nach einem lauten Schütz an ?
Oder was genau schaltet denn die Stromlast der Heizstäbe ?

Das müsste eigentlich Betzy hier wissen...
BETZY - HILFE !!!



Liebe Grüsse aus Hagen
-= tom =-
(admin)


AndyAC ist offline AndyAC  Re: Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
15.9.2020 - 17:40 Uhr
1337 Posts
Saunavielwisser Ranking


Erst mal hallo aus der Nachbarschaft!
Der Senator ist ja ein sehr hochwertiger Ofen. So etwas darf nicht sein.
Wende dich an den Verkäufer.
Wie hast du die Steine reingeschichtet? Die sollen möglichst locker sein und nicht reingeklemmt.
Aber auch die kurze Schalthysterese finde ich merkwürdig. Was für eine Sauna Steuerung ist das?

Andy


Ambinho ist offline Ambinho  Re: Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
15.9.2020 - 17:56 Uhr
7 Posts
Saunaneuling Ranking


Hallo zurück in die Nachbarschaft

Die Steine hat der Monteur geschichtet. Habe grade mal nachgesehen, aber ob das nun geklemmt ist oder nicht..Schwer zu sagen.

An den Hersteller habe ich mich auch bereits telefonisch gewendet. Er sagt ich soll alle Steine rausnehmen und neu schichten. Das wollte ich gleich mal machen und die Tage nochmal testen.
Aber dass es daran liegt wage ich ehrlich gesagt zu bezweifeln..
Die Steuerung ist Sentiotec A2. Ja irgendwas stimmt da nicht. Der ist nur am an und wieder abschalten. Mit dem beschriebenen nervigen Begleitgeräusch beim Heizen.


Viele Grüße aus Aachen
Ambinho

Dodie99 ist offline Dodie99  Re: Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
15.9.2020 - 22:19 Uhr
80 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Wenn das Geräusch aus dem Ofen selbst kommt, kann es nicht von einem Schütz kommen. Dieses sitzt in der Steuerung.
Beim Ofen selber kommt eigentlich nur in Frage, das etwas verspannt oder z.B. eine (Gehäuse)Verbindung locker ist und durch die Wämeausdehnung Probleme macht.

AndyAC ist offline AndyAC  Re: Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
15.9.2020 - 23:19 Uhr
1337 Posts
Saunavielwisser Ranking


Ich kenne von Öfen aber nur knistern, knacken oder im Extremfall knallen.
Aber surren?
Andy


seveneleven712 ist offline seveneleven712  Re: Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
16.9.2020 - 10:37 Uhr
18 Posts
Saunaamateur Ranking


Also ein leises surren von den Heizstäben kenne ich auch, da muss man aber genau hinhören. Das surren der Stäbe könnte durch (lose) Bleche im Ofen noch verstärkt werden.

30sek Heizintervalle finde ich nicht gut. Wo liegt den der Temp.-Fühler?

Grüsse
yves

Ambinho ist offline Ambinho  Re: Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
16.9.2020 - 11:30 Uhr
7 Posts
Saunaneuling Ranking


Ein temperaturbedingtes Knacken ist es leider nicht. Es tritt nur beim Heizen des Ofens, also wenn Strom fliesst, auf. Ich muss noch einmal näher hinhören, ob es aus dem Ofen oder mehr aus dem Steuergerät kommt. Es ist ein metallisches Surren für exakt die Laufzeit des Stromflusses.
Ja die Intervalle sind echt komisch. Habe schon überlegt, ob einige Heizstäbe defekt sind und der Ofen in der Folge öfter heizen muss um die Temperatur zu halten. Vielleicht hängt das Geräusch ja auch damit zusammen?

Anbei ein Foto des Ofens mit Fühler:

Ambinho hat folgendes Bild hochgeladen: (klick drauf, zum vergrössern)

Viele Grüße aus Aachen
Ambinho

seveneleven712 ist offline seveneleven712  Re: Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
16.9.2020 - 11:49 Uhr
18 Posts
Saunaamateur Ranking


Also wenn Strom fliest und 9kW Leistung in Wärme gewandelt werden, kann das schon ein temp. bedingtes Knacken sein. Heizstäbe sind im glühenden Zustand um mm länger.

Mein Fühler liegt ca. 10cm höher, und wäre in deiner Saune links der Türe, damit er nicht im direkten Wärmefluss steht.

Grüsse
yves

AndyAC ist offline AndyAC  Re: Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
16.9.2020 - 12:16 Uhr
1337 Posts
Saunavielwisser Ranking


Bring doch mal ein Holzbrett unterhalb des Fühlers an. Dann sollte der Schaltzyklus größer werden.
Wenn du zum testen kein Loch in deine neue Sauna machen möchtest kannst du auch erst mal provisorisch einen kleinen Winkel mit an die Befestigungsschraube des Fühlers schrauben.
Andy


Dodie99 ist offline Dodie99  Re: Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
16.9.2020 - 22:32 Uhr
80 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Unabhängig des Umstandes, das dein Verkäufer in der Gewährleistung steht, solltest du zunächst feststellen, woher das Geräusch tatsächlich kommt.

Heizstäbe werden keine kaputt sein, andernfalls würde der Ofen längere Heizperioden benötigen, also nicht so schnell abschaltem, als bei intakten Stäben.

Der Ofen ist für diese Sauna-Grösse, wie du auch selber sagst, relativ stark. Wie auch bereits angesprochen wurde , kann es hierbei bei einer ungünstigen Fühlerposition zu Problemen kommen. Für diese ist jedoch der Verkäufer verantwortlich, vorausgesetzt, er hatte auch die Montage im Auftrag.

Ist zusätzlich ein Bankfühler eingebaut?

Wenn du die Steine neu schichtest, könntest du vorher kurz testen, ob das Geräusch auch bereits bei leerem Ofen auftritt. In diesem Zusammenhang bestünde auch nach Abschalten der Versorgungsspannung die Möglichkeit zu überprüfen, das der Deckel des Elektro-Anschlusskastens am Ofen tatsächlich richtig sitzt und fest ist. (Sollte dein Elektriker hier einen Fehler gemacht haben, ist nichts mit Gewährleistung beim Verkäufer)

A C H T U N G V E R B R E N N U N G S G E F A H R

Daher die Heizstäbe des Ofens vorher erst wieder abkühlen lassen.

Nichts desto trotz ist dein Verkäufer, so er auch für die Montage zuständig war, dein einzig richtiger Ansprechpartner. Schreibe ihn an und bitte ihn freundlich unter Fristseztung, die Mängel zu beheben. Die Fehlersuche ist dann nicht deine Aufgabe, sondern seine.

Für alle anderen hier im Forum wäre eine anschliessende Rückmeldung über die tatsächlichen Ursachen sicher wünschenswert.

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
17.9.2020 - 7:21 Uhr
1380 Posts
Saunavielwisser Ranking


kannst du mir mal ggfs. per mail eine tonaufnahme - nahe ofen und nahe steuerung - schicken..bitte pn

Betzy ist offline Betzy  Re: Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
17.9.2020 - 10:05 Uhr
597 Posts
Saunameisterin Ranking


Hallo!

Ist das surrende Geräusch so im Bereich 50 Hertz? Ehr ein Summton? Ich kenne das aus einer professionellen Anlage: Dort gibt es in einer Sauna einen automatischen Aufguss. Der Ofen besteht aus zwei Teilen. Eine Seite ein großer Wasserbottich, auf der anderen Seite, normalerweise verschlossen, ein Korb mit Steinen, die elektrisch beheizt werden. Während des automatischen Aufguss wird der Steinkorb von einer Hebemechanik aus dem Heizbereich gehoben und dreimal in der Wasserbecken getaucht und wieder angehoben. Wenn der Steinkorb dann zurück auf die Ruhestellung geht, hört man auch ein stark summendes Geräusch, weil dann die Heizwendeln wieder anspringen und durch hohen Strom und Wendelungen ein stark summendes Geräusch entsteht. Der ist beim Anschalten am lautesten, verharrt dann kurz und wird dann leiser.

Den Schütz als Schaltelement lasse ich erst mal außen vor, denn wie richtig gesagt wurde, der sitzt in der Steuerung und normalerweise nicht direkt am Ofen.

Betreib den Ofen mal kurzfristig ohne Steine. Glühen alle Wendeln? Bleibt das Geräusch?

Gruß
Betzy

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
18.9.2020 - 7:22 Uhr
1380 Posts
Saunavielwisser Ranking


... und achte beim ofen auf die heizwendel, liegen sie irgenwo an, gitterrost für steine ?? ein profi kann auch jeden einzelnen anklemmen/abklemmen..hilft bei fehlersuche

Ambinho ist offline Ambinho  Re: Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
18.9.2020 - 11:51 Uhr
7 Posts
Saunaneuling Ranking


Vielen Dank für Eure Tipps! Wirklich klasse hier!

Auf Anraten des Herstellers werde ich zunächst einmal alle Steine aus dem Ofen nehmen und neu schichten. Danach soll ich testen, ob das Geräusch noch immer besteht.

Ich bin sehr skeptisch, ob das was bringt. Aber ich werde es einmal machen und berichten. Wenn es nichts bringt muss einer von denen kommen..
Viele Grüße aus Aachen
Ambinho

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
18.9.2020 - 16:22 Uhr
1380 Posts
Saunavielwisser Ranking


schau:

http://www2.harvia.fi/files/pdf_installation_info/27761/KG%5FT%5FF%5FENDE.pdf

der senator, den ich oft auch einsetze, hat unten/innen ein art lochblech, da schauen die heizwendel raus und die steine können nicht tiefer fallen...
dort mußt du hinschauen, nachdem du die steine rausgenommen hast, das kein heizstab an dem "lochblech" anliegt, wenn doch - dann "knarrt" es beim heizen, wegen materialausdehnung

Ambinho ist offline Ambinho  Re: Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
9.12.2020 - 16:05 Uhr
7 Posts
Saunaneuling Ranking


Also ich wollte hier noch einmal ein Update geben.
Nach 2 Vor-Ort Terminen und dem Austausch der Saunasteuerung, dem Test mit einem anderen Harvia Ofen und der Anbringung eines zweiten Temperaturfühlers besteht das Problem leider weiterhin.
Der Ofen macht beim Heizen (und nur dann) ein deutlich zu hörendes, surrendes Geräusch. Leider hat weder die Anbringug der neuen Steuerung noch des zusätzlichen Fühlers die Frequenz des Heizens runter fahren können. Die Steuerung springt nach Erreichen der Solltemperatur immer noch sehr konstant alle 90sek an und heizt für circa 30sek. Und das in einer Endlosschleife bis ich die Sauna nach Stunden ausstelle. Woran liegt das? Ist das normal? Bei einem selteneren Anspringen (zB alle 10 min) könnte ich das surrende Geräusch ja vielleicht noch tolerieren. Ich bin mit meinem Latein am Ende. Und der Saunabauer auch....
Viele Grüße aus Aachen
Ambinho

R@lfS ist offline R@lfS  Re: Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
9.12.2020 - 16:38 Uhr
26 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Hi,
jeder Heizstab einzeln wie von Finsterbusch vorgeschlagen wurde nicht probiert?
Was für ein Kabel kommt denn als Zuleitung an? Gerne nur den Außendurchmesser und vielleicht ein Foto vom Kabel.
Wie lange ist die Zuleitung von Saunasteuerung bis zur Elektroverteilung/Zählerschrank.
Hat ein Elektriker mal gemessen ob da überhaupt noch 230/400V ankommen?
Glaube ich zwar eher nicht, aber vielleicht hat auch der Fehlerstromschutzschalter FI/RCD ein Problem.
Gruß
Ralf

seveneleven712 ist offline seveneleven712  Re: Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
9.12.2020 - 17:19 Uhr
18 Posts
Saunaamateur Ranking


Betreffend Heizintervall:
Entweder kannst du die Schalthystereseam in der Regelung vergrössern, oder nach erreichen der Solltemperatur nur noch mit einem Heizstab nachheizen. Wenn das nicht möglich ist würde ich den Temp.-Sensor auf die andere Seite der Sauna legen.

Jetzt, im Bereich mehr oder wenigerdirekt über dem Ofen, wird er schnell melden: Solltemp. erreicht und nach deinen 90s meldet er schon wieder "zu kalt, bitte heizen"

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
9.12.2020 - 19:29 Uhr
1380 Posts
Saunavielwisser Ranking


vorsicht ...mit auf ander seite der sauna legen..es besteht brandgefahr außerdem verlierst du die gewährleistung - also volle haftung.
die problematik hat der hersteller, lieferant, montagebetrieb gelegentlich..es kann x-verschiedene ursachen haben.
kann man beim besten willen jetzt nicht alles aufzählen, schick mir mal pn mit kontaktdaten

NickLindemann ist offline NickLindemann  Re: Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
18.6.2021 - 12:32 Uhr
2 Posts
Eintagsfliege Ranking


tom an @NickLindemann Dein Profil fehlt! Also schreibst Du als Geist:
Dein Beitrag wird mit einem gültigen Profil wieder sichtbar!


Hallo Ambinho,

ich habe genau das gleiche Problem mit unserem neuen Saunaofen - daher die Frage, ob sich dein Problem inzwischen gelöst hat?!

Wir haben hier einen neuen Harvia Kip 9KW Ofen in einer neuen Sauna. Vorher hatten wir 10 Jahre einen anderen Ofen - da hat es zwar mal geknackt vor Hitze, aber wir hatten kein permanentes Surren während der Heizperiode. Es klingt wie ein zu lauter Kühlschrank und kommt direkt aus dem Ofen. Umschichten hat nix gebracht...

Ich freue mich über jeden Hinweis, der dann hoffentlich auch die Fehlersucher beim Saunabauer verkürzen könnte

Besten Dank vorab!

Ambinho ist offline Ambinho  Re: Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
18.6.2021 - 15:30 Uhr
7 Posts
Saunaneuling Ranking


Leider konnte das Problem des surrenden Geräusches nicht behoben werden. In Kombination mit einer Heizhysterese, welche den Ofen alle 45sek anspringen lässst und für 40sek heizt, nervt das einfach brutal.
Weder Umschichtung, der Austausch der Steuerung noch der Einbau eines Zweitfühlers oder der Versatz des Erstfühlers aus dem direkten Hitzebereich des Ofens hat Abhilfe gebracht. Die Hysterese scheint völlig lösgelöst von all dem und der Ofen springt ständig an und aus. In Kombination mit diesem lauten Geräusch ist das nervtötend. Ich bin mit meinem Latein am Ende.
Scheint echt Rocket Science zu sein sone Saunatechnik..

Viele Grüße aus Aachen
Ambinho

NickLindemann ist offline NickLindemann  Re: Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
18.6.2021 - 15:39 Uhr
2 Posts
Eintagsfliege Ranking


tom an @NickLindemann Dein Profil fehlt! Also schreibst Du als Geist:
Dein Beitrag wird mit einem gültigen Profil wieder sichtbar!


Danke für die schnelle Antwort!

Und oh weh, tut mir leid, dass das Problem immer noch besteht!

Ich finde es auch extrem nervig und hoffe noch auf Tausch des kompletten Ofens.

Beste Grüße!

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
18.6.2021 - 21:10 Uhr
1380 Posts
Saunavielwisser Ranking


bitte jede einzelne heizwendel abklemmen und "nachhören", frag vorher wegen kostenübernahme des elektrikers an..ansonsten neuer ofen und neue steuerung-wenns zu nervig ist mit dem geräusch

hemmerling ist offline hemmerling  Re: Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
20.6.2021 - 9:21 Uhr
309 Posts
Lord Sauna Ranking


Vorschlag:
Nimm das Geräusch mit einem Notebook-PC oder Smartphone mit einer geeigneten Software auf - brauchst Du da einen Tipp ? - ,
und lade die Audio-Datei als MP3 hier hoch, so wie sonst ein Bild .

Ich bin ja Elektroingenieur, ja Brummen / Surren kenne ich... vom Trafo !
Das darf bei einem Heizofen nicht sein.
Auch die viel zu hohe Schaltfrequenz passt nicht.....

Viele Grüße
Rolf

Aus Bielefeld/NRW. Hallenbad- und Freibadbesuch, Saunieren, zumindest teilweise Anfahrt mit dem Fahrrad - am besten alles zusammen, als Tagesurlaub

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
20.6.2021 - 9:50 Uhr
1380 Posts
Saunavielwisser Ranking


trotzdem sind es zwei probleme, die an sich kaum zusammenhängen werden.
wenn du, abinho schpn mal beim "hochladen" bist, dann bitte die skizze des grundrisses der sauna und die umgebungsbedingungen,
tip: versuche mal den fühler über die tür zu versetzen, also etwas weg vom ofen, der senator heizt über die luftaustritte am rand des ofens/um den ofen herum sehr schnell - inso weit nicht "träge" wir z.b. zwischen den steinen durch...das wird sicher der grund für die kurzen intervalle sein.

Ambinho ist offline Ambinho  Re: Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
22.6.2021 - 16:47 Uhr
7 Posts
Saunaneuling Ranking


Leider ist das nicht der Grund. Der Primärfühler befindet sich nun auf der anderen Seite der Sauna über der Bank. Eine zugegebenermassen extreme Massnahme, die trotzdem überhaupt keine Auswirkung zeigt. Rein garkeine Veränderung des Intervalls. Auch die Aufheizzeit bleibt bei ungewöhlich langen 80 min.
Bei dem Surren habe ich mittlerweile schlichtweg aufgegeben. Zeitweise wurde durch den Saunabauer ein ähnlicher Harvia Ofen angeschlossen. Dieser surrte genauso.
Mein Ziel ist daher eigentlich nur noch das Heizintervall länger zu bekommen, damit es nicht so oft nervt. Dass beschriebene Massnahmen komplett ohne Effekt blieben lässt mich ratlos zurück.
Viele Grüße aus Aachen
Ambinho

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
22.6.2021 - 17:06 Uhr
1380 Posts
Saunavielwisser Ranking


da bin ich jetzt sprachlos...hier muß der hersteller ran...
wobei man ehrlich sagen muß - es gibt solche probleme manchmal..ohne das man dafür eine handlungsanweisung geben kann, hilft nur ..alles ausprobieren

seveneleven712 ist offline seveneleven712  Re: Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
22.6.2021 - 18:32 Uhr
18 Posts
Saunaamateur Ranking


Wenn die Position des Fühlers null Einfluss auf den Regelintervall hat, kann es doch nur sein, dass ein anderer Fühler zum Regeln benutzt wird. Kann ein "Fühlervertausch" wirklich ausgeschlossen werden??

Ich selber hatte nämlich Ähnliches befürchtet und habe den Fühler von Anfang an an einer Stelle montiert die nach Aufbauplannicht NICHT vorgesehen war. Funktioniert perfekt

Dodie99 ist offline Dodie99  Re: Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
22.6.2021 - 22:37 Uhr
80 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Zitat von Ambinho:
Zeitweise wurde durch den Saunabauer ein ähnlicher Harvia Ofen angeschlossen. Dieser surrte genauso.


Es gibt manchmal z.B. ganz komische Zufälle, das das Ersatzgerät leider den gleichen Fehler hat.

Ein versierter Techniker sollte bei einem Testlauf vor Ort eigentlich in der Lage sein, den Entstehungsort des Geräusches am Ofen festzustellen oder zumindest eingrenzen zu können. Das menschliche Ohr kann dabei wervolle Dienste leisten. Wildes Austauschen ist meines Ermessens nach dabei nicht Zielführend und zeugt nur von Ratlosigkeit.

Die Heizstäbe testweise einzeln zu betreiben wurde bereits mehrfach erwähnt; wurde dies durchgeführt und wie ist das Ergebniss?

Steht der Ofen fest auf dem Boden oder in einer zusätzlichen Schale, um durchlaufendes Wasser auf zu fangen? Wie ist der Boden beschaffen? Fliesen?

Hat der Ofen Abstand zur Wand? Auf dem Bild sieht es so aus, das die Sicherheitsabstände nicht eingehalten werden. Der Abstand zu den Wänden sollte 12cm betragen, zum Ofenschutzgitter 5cm.


Dodie99 ist offline Dodie99  Re: Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
26.6.2021 - 0:24 Uhr
80 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Zitat von Ambinho:
Die Steuerung springt nach Erreichen der Solltemperatur immer noch sehr konstant alle 90sek an und heizt für circa 30sek. Und das in einer Endlosschleife bis ich die Sauna nach Stunden ausstelle. Woran liegt das? Ist das normal?


Zitat von Ambinho:
Auch die Aufheizzeit bleibt bei ungewöhlich langen 80 min.


Da meine Sauna deiner sowohl in der Grösse als auch dem Ofen und der Steuerung entspricht, habe ich einmal einen Vergleich angestellt.
Unterschiede sind lediglich: Mein Ofen ist um 90 Grad gedreht und steht neben der Tür. Der Ofenfühler sitzt an der Seitenwand, ca 45cm aus der Ecke und ca 20 cm unter der Decke. Der Bankfühler sitzt diagonal zum Ofen an der Seitenwand, ca 50 cm aus der Ecke und ebenfalls ca 20cm unter der Decke.
An der Rückwand gegenüber der Tür sitzt das kombinierte Thermo- und Hygrometern, nicht kalibriert. Die Achse des Thermometers hat ca 24cm Abstand zur Decke.

Es ergeben sich folgende Werte:

Zeit (min) Temperatur Steuerung Temeratur Innen Luftfeuchtigkeit (%relativ)
0 23 22 56
45 75 65
60 83 74
75 82 76 25
90 82 78 22

Nach erreichen der Solltemperatur ergeben sich sehr konstante Schaltzyklen, einer Heizzeit von ca 75 Sekunden folgt eine Pause von ca 135 Sekunden. Somit liegt die Dauer der Heizperiode bei 35 Prozent. Die Temperatur Innen erreicht nach 3 bis 4 Stunden den angezeigten Wert der Steuerung.

Der Ofen gibt keinerlei Geräusche von sich, das einzige was man hören kann, ist das Klick-Geräusch des Relais in der Steuerung, welches die Heizung schaltet.

Wenn man nach 2 Stunden Betrieb mal die Wände im oberen Bereich und die Decke an der Aussenseite anfühlt, kann man sehr gut nachvollziehen, warum Pausenzeiten von 10 Minuten zwischen den Heizperioden kaum möglich sind, von der Glastür mal ganz abgesehen. Hier ist meines Ermessens nach eine Element-Sauna mit einer guten Dämmung klar im Vorteil.

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
27.6.2021 - 8:15 Uhr
1380 Posts
Saunavielwisser Ranking


Zitat:
Hier ist meines Ermessens nach eine Element-Sauna mit einer guten Dämmung klar im Vorteil.

nein, das sehe ich anders..gerade bei einer langen aufheizzeit und privater nutzung wird in der massivholzkabine ein wärmespeicher angelegt (manche sprechen sogar davon: die sauna ist "gar") die 40/45/58 mm starken wände heizen dann nach - indirekte wärmestrahlung! miwo ist kein speicher nur sehr gute dämmung.
auch die glastür ist natürlich ein gewisser wärmeverlust - aber hat nur geringen anteil auf die schaltzyklen.
was es nun ist? ich denke der hersteller wird/ muß es lösen.

da war mal hier einer im forum mit einer "netten" art, ich hatte geschrieben, das auch ich trotz 30 jahre erfahrung noch zulerne - dies hier ist so ein fall!! ohne das man die ketzerische frage stellen muß, welchen "schund" man dann vor 30 jahren an seine kunden verkauft hat.

Eierbrikett ist offline Eierbrikett  Re: Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
27.6.2021 - 17:11 Uhr
160 Posts
Dr.Sauna Ranking


@finsterbusch 😂 So ist das halt, wenn Du in Deiner "netten" immer gern gegen Deine Wettbewerber austwilst, aber totbeleidigt bist, wenn man Dir den Umkehrschluss Deiner eigenen Worte aufs Butterbrot schmiert.

Gruß
Matthias
Freu Dich des Lebens, weil noch das Lämpchen glüht; Pflücke die Rose, eh' sie verblüht!

Dodie99 ist offline Dodie99  Re: Saunaofen surrendes Geräusch Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
27.6.2021 - 23:47 Uhr
80 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Hallo Finsterbusch
Mit dem Wärmespeicher und dessen positiven Eigenschaften hast du natürlich Recht. Nichts desto trotz mußt du diesen zunächst erst mal mit Energie auffüllen und Wände bzw Decken, die Aussen warm sind, erzeugen höhere Verluste und somit einen höheren Energiebedarf. Mit meiner Aussage bezüglich des Vorteils für die Element-Sauna wollte ich mich nur auf diese Verluste beziehen, die dort in dieser Form nicht vorhanden sind.

Wie du auch schon geschrieben hast, das Problem ist durch den Saunabauer im Rahmen der Gewährleistung zu beseitigen.

Es wäre wünschenswert, wenn der Themenstarter anschliessend sein Wissen über die Ursache und die Beseitigung des Mangels mit dem Forum teilt.

Seite 1 nach oben

Forenauswahl:


Valid HTML 4.01 Transitional     CSS ist valide!
Besucher seit Jan 05

    

Seitenladezeit: 0.41 Sek