Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen



FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | Neues Thema | Suchen | Members | Kalender | Termine | Einstellungen | Registrieren | FAQ | Statistiken | Login |
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps > Saunaofen Empfehlung
Rund um die eigene Sauna zu Hause. Selbstbau - Angebote - Hilfe
In diesem Board befinden sich 580 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.
Seite 1 Neues Thema letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas


Bertl_AT ist offline Bertl_AT  Saunaofen Empfehlung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
21.1.2020 - 10:01 Uhr
24 Posts
Saunaamateur Ranking


Hallo liebe Sauna Spezialisten,

Ich bin neu hier im Forum, da ich mir erst vor kurzem eine Gartensauna angeschafft habe.
Leider bin ich mit der Ofen Leistung beim Aufheizen und beim Aufguss sehr unzufrieden.
Es entsteht nur sehr wenig Dampf, daher macht der Aufguss nur wenig Spaß.
Meine Sauna hat eine Große von 11,5 Kubikmeter und der Ofen hat 9kW mit circa 10kg Steinen.

Ich bin nun am überlegen mir einen besseren Ofen zuzulegen.
Würde mich freuen, wenn Ihr mir Ofenmodelle empfehlen könnt, die beim Aufguss so richtig Gas geben und die Sauna rocken!!!
Die Aufheizzeit sollte sich dabei in einem noch moderaten Rahmen befinden.

Elektrisch bin ich mit 16A abgesichert und vom Leitungsschutzschalter bis zum Ofen mit 2,5mm2 verkabelt (ca 25m Länge).

Danke schon im Voraus für Eure Tipps!

liebe Grüße, Robert aus Mitteregg

Man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt!

AndyAC ist offline AndyAC  Re: Saunaofen Empfehlung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
21.1.2020 - 12:31 Uhr
1120 Posts
Saunavielwisser Ranking


Hier haben viele (auch ich) gute Erfahrungen mit dem Harvia Cilindro. Es ist der günstigste der sogenannten Säulenöfen. Wenn es etwas mehr kosten darf kommen sicher auch andere Säulenöfen in Betracht. Wer kräftige Aufgüsse liebt braucht einfach viel Steine und die haben eigentlich nur die Säulenöfen.
Wenn dir die 9kw nicht reichen, es gibt auch den Sawo Tower mit mehr Power. Deine Stromversorgung und Steuerung muss dann aber dafür ausgelegt sein.
Andy


Bertl_AT ist offline Bertl_AT  Re: Saunaofen Empfehlung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
21.1.2020 - 13:14 Uhr
24 Posts
Saunaamateur Ranking


Danke für Deinen Tipp Andi!
Sieht vielversprechend aus so ein Säulenofen!
Wie sieht es bei der großen Steinmenge mit der Aufheizzeit und dem Energieverbrauch aus?
Ist das in Summe verkraftbar?

LG, Robert
Man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt!

AndyAC ist offline AndyAC  Re: Saunaofen Empfehlung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
21.1.2020 - 13:26 Uhr
1120 Posts
Saunavielwisser Ranking


Der benötigt halt 10-15 minuten länger. Aber den kannst du vor dem letzten Aufguss schon abschalten. Insgesamt ist der Mehrverbrauch eher theoretisch, fällt praktisch kaum ins Gewicht. Selbst wenn du 9KW x 10 Minuten Mehrverbrauch hättest (was ich bezweifel) kommst du auf 1,5KW oder ca. 45 Cent Mehrkosten je Saunatag.
Andy


Bertl_AT ist offline Bertl_AT  Re: Saunaofen Empfehlung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
21.1.2020 - 15:06 Uhr
24 Posts
Saunaamateur Ranking


Danke Andy, ich denke es wird dann wohl ein Säulenofen werden.

2 Fragen fallen mir dazu noch ein:
Welche Leistung würdest Du mir bei meiner Kabinengröße mit 11,5 Kubikmeter empfehlen?
Reichen die 9kW, oder soll ich zb den Cilindro mit 10,8kW wählen?
Elektrisch sollte sich dies mit der 16A Absicherung ja noch ausgehen.

Und zweite Frage bezieht sich auf die Zuluft Öffnung:
derzeit befindet sich diese bei mir in der Saunawand knapp über dem Boden hinter dem aktuellen Ofen, der an der Wand befestigt ist.
Funktioniert damit auch ein Säulenofen der im Mindestabstand vor das Zuluft Loch gestellt wird?

Danke nochmal für Deine Tipps!

LG, Robert
Man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt!

AndyAC ist offline AndyAC  Re: Saunaofen Empfehlung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
21.1.2020 - 16:31 Uhr
1120 Posts
Saunavielwisser Ranking


11,5 Kubik ist schon etwas mehr als eine Standard Sauna, und dann noch Aussensauna.
Ja, ich würde auch auf 10,8kw gehen.

Bzgl Lüftungsöffnung hätte ich keine Bedenken.
Kommt die Luft aus dem Vorraum?
So eine Massivholzaussensauna benötigt meist nicht viel Lüftung. Und durch die Größe der Sauna sollte dir da sowieso nicht so schnell der Sauerstoff ausgehen.
Andy


AndyAC ist offline AndyAC  Re: Saunaofen Empfehlung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
21.1.2020 - 16:34 Uhr
1120 Posts
Saunavielwisser Ranking


Vielleicht hast du zu viel Lüftung und deshalb Probleme mit dem Aufheizen.
Während des Aufheizens sollte man alle Lüftungsschieber schließen!
Andy


Bertl_AT ist offline Bertl_AT  Re: Saunaofen Empfehlung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
21.1.2020 - 17:09 Uhr
24 Posts
Saunaamateur Ranking


Ja ein bisschen Reserve kann sicher nicht schaden. Werde dann auf die 10,8kW gehen.
Die Luft beim Loch kommt direkt von draussen rein. Unser Modell hat keinen Vorraum.
Und im Winter kanns bei uns schon auch mal -10 bis -15 Grad bekommen.

Ich hatte das Lüftungsloch bereits von circa 20x20cm verkleinert auf rund 20x5cm, aber die Sauna ist dadurch auch nicht wirklich wärmer geworden.

Da alle 3 Heizstäbe glühen vermute ich fast, dass das Steuergerät ein Problem hat und die Stäbe nicht mit voller Leistung ansteuert.
Ist das denkbar?

LG, Robert
Man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt!

AndyAC ist offline AndyAC  Re: Saunaofen Empfehlung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
21.1.2020 - 17:21 Uhr
1120 Posts
Saunavielwisser Ranking


Ich habe inzwischen Bilder deiner "Kuopio" auf der WEKA Seite gefunden.
link
Ist da eine Abluft direkt unter der Decke? Die saugt dir ja die ganze Wärme aus der Sauna.
Testweise würde ich Ab- und Zuluft komplett verschließen. Wenn du Sauerstoffprobleme bekommst soltest du dort Schieber einbauen. Ich befürchte aber du benötigst diese Zu- und Abluft gar nicht.

Die Steuerung schaltet die Heizstäbe nur an oder aus. Halbe Kraft gibt es nicht. Wenn die Heizstäbe glühen heizt der Ofen volle Kraft!
Andy


Bertl_AT ist offline Bertl_AT  Re: Saunaofen Empfehlung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
21.1.2020 - 19:45 Uhr
24 Posts
Saunaamateur Ranking


Ja es sind 2 Abluftöffnungen direkt unter der Decke.
Allerdings ist darunter noch eine horizontale Zwischendecke eingezogen.
Die Luft muss daher noch durch diese Zwischendecke durch bevor sie zu den beiden Abluftöffnungen aus der Sauna raus kann.
Und in der Zwischendecke sind keine Schlitze oder ähnliches drinnen. Die Luft kann also nur durch Fugen, etc. hindurch.

In der Saunakabine sind nur 2 Öffnungen.
Die erste links vom Eingang knapp über dem Boden hinterm Ofen und eine zweite rechts von der Tür auch knapp überm Boden. Diese zweite ist mit Schieber ausgestattet, den ich immer geschlossen habe.

Ich werde vor nächsten Saunieren alle Öffnungen zu machen und Dir dann berichten.

Man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt!

speed_55 ist offline speed_55  Re: Saunaofen Empfehlung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
22.1.2020 - 18:19 Uhr
40 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Ich kann diesen Ofen auch nur empfehlen. Wir sind sehr zufrieden damit!
Viele Grüße aus dem Schwabaländle

Bertl_AT ist offline Bertl_AT  Re: Saunaofen Empfehlung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
22.1.2020 - 18:34 Uhr
24 Posts
Saunaamateur Ranking


wegen der niedrigen Temperatur in meiner Sauna habe ich nun eine interessante Entdeckung gemacht.
Mein Ofen hat 3 Heizstäbe eingebaut, wovon einer unlängst kaputt gegangen ist. ich habe einen neuen mit 3kW bestellt und eingebaut.
Dieser ist es auch der nun deutlich heller glüht, als die anderen beiden.
Hier ein paar Fotos davon:
https://photos.app.goo.gl/tgLyak4PBjdowy8W9

Da kam mir nun die Idee, dass die Firma Weka mir im Herbst einen falschen Ofen mit zu wenig Leistung geschickt hat. es gibt diesen nämlich auch noch in 2 Leistungsstufen kleiner.
Die dunkler glühenden Heizstäbe sind daher wahrscheinlich welche mit weniger Leistung, daher glühen sie nicht so hell auf.
Kann das sein?

Man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt!

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Saunaofen Empfehlung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
22.1.2020 - 23:22 Uhr
1125 Posts
Saunavielwisser Ranking


ja kann sein - einfach nachmessen

Steffl ist offline Steffl  Re: Saunaofen Empfehlung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
26.1.2020 - 12:17 Uhr
8 Posts
Saunaneuling Ranking


Zitat von Bertl_AT:
Hallo liebe Sauna Spezialisten,


Ich bin neu hier im Forum, da ich mir erst vor kurzem eine Gartensauna angeschafft habe.

Leider bin ich mit der Ofen Leistung beim Aufheizen und beim Aufguss sehr unzufrieden.

Es entsteht nur sehr wenig Dampf, daher macht der Aufguss nur wenig Spaß.

Meine Sauna hat eine Große von 11,5 Kubikmeter und der Ofen hat 9kW mit circa 10kg Steinen.


Ich bin nun am überlegen mir einen besseren Ofen zuzulegen.

Würde mich freuen, wenn Ihr mir Ofenmodelle empfehlen könnt, die beim Aufguss so richtig Gas geben und die Sauna rocken!!!

Die Aufheizzeit sollte sich dabei in einem noch moderaten Rahmen befinden.


Elektrisch bin ich mit 16A abgesichert und vom Leitungsschutzschalter bis zum Ofen mit 2,5mm2 verkabelt (ca 25m Länge).


Danke schon im Voraus für Eure Tipps!


liebe Grüße, Robert aus Mitteregg



Servus,
ich habe ca. 12,5 Kubikmeter und den Harvia Senator mit 10,5 kW und der gleichen Verkabelung und Absicherung wie du. Bin sehr zufrieden damit, der hat 40 kg Steine. Mir ist es bisher nur einmal bei 5 Schöpfkellen passiert, dass etwas Wasser den Weg auf den Saunaboden gefunden hat, wobei ich mir nicht sicher bin, ob das nicht auch unten an der Glasscheibe Kondensat gewesen sein könnte.
Als Aufheizzeit gönn ich ihm ne gute Stunde. Für den ersten Saunagang ausreichend, ab dem zweiten ist alles richtig durchgeheizt und beim Dritten schalte ich vorher auch schon mal ab.
Beste Grüsse

Steffl

Bertl_AT ist offline Bertl_AT  Re: Saunaofen Empfehlung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
29.1.2020 - 19:08 Uhr
24 Posts
Saunaamateur Ranking


Hurra, mein Cilindro ist geliefert!!

Kurze Frage dazu:
Kommen zwischen die 3 Heizstäbe (im Dreieck) auch Steine hinein?

Danke und lg, Robert
Man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt!

AndyAC ist offline AndyAC  Re: Saunaofen Empfehlung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
29.1.2020 - 19:23 Uhr
1120 Posts
Saunavielwisser Ranking


Ja!
Andy


rocko ist offline rocko  Re: Saunaofen Empfehlung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
1.2.2020 - 16:32 Uhr
343 Posts
Lord Sauna Ranking


Glückwunsch zum neuen Ofen. Wäre schön wenn du uns noch mal deine Erfahrung schilderst was die Aufheitszeit angeht und ob es nun besser geworden ist.
Bau meiner Kellersauna

Bertl_AT ist offline Bertl_AT  Re: Saunaofen Empfehlung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
2.2.2020 - 20:02 Uhr
24 Posts
Saunaamateur Ranking


Liebe Freunde des herzhaften Aufgusses!

Mein neuer Ofen ist installiert und bereits eingeweiht. Ein 9kW Harvia Cilindro.
Was soll ich sagen ... werde mir einen Saunahut zulegen

Da meine Zwischendecke der Saunahütte sehr "durchlässig" war (bis zu 3,5cm breiter Spalt an der Seite) habe ich auch diesen Bereich verbessert.
Habe mit Schafwollstreifen (herzlichen Dank nochmal an Finsterbusch) alle Spalten geschlossen.

Die Aufheizzeit vom Ofen empfinde ich gar nicht wirklich länger, als die von meinem Vorgänger. Nach circa 1h 15min habe ich 70 Grad in der Sauna und es ist bereits angenehm zu Schwitzen.

Der Aufguss ist grandios.
Ich habe es bisher selten erlebt, dass man zuviel aufgiessen kann. Aber bei meinem Cilindro ist mir das heute breits passiert.
Habe Fluchtartig die oberste Sitzreihe verlassen müssen, um Zwischenzulüften!

Beim letzten Saunagang habe ich den Ofen bereits zu Beginn abgedreht. Der Aufguss rund 15min später war immer noch sehr intensiv.
Die Aufheizeit ist sicher etwas länger, als bei einem kleineren Ofen, dafür kann man aber auch schon früher abdrehen, weil er massiv zwischenspeichert durch die riesige Steinmenge.

Ich bin riesig zufrieden und bin Euch sehr dankbar für Eure so brauchbaren Tipps!

Bis bald!

Liebe Grüße, Robert
Man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt!

AndyAC ist offline AndyAC  Re: Saunaofen Empfehlung Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
2.2.2020 - 22:14 Uhr
1120 Posts
Saunavielwisser Ranking


schön, dass alle Maßnahmen zu so einem positiven Ende geführt haben!

Wer auf einen voll aufgeheizten Cilindro (oder Bauähnlichen Säulenofen) zu viel aufgießt kann sich tatsächlich wegen der großen Menge an Wasserdampf Verbrühungen zuziehen. Was die Aufgussperformance betrifft ist der Ofen wie ein potenter Sportwagen - Power bis zum abwinken aber man fliegt auch schnell aus der Kurve wenn man es übertreibt.

Bei der Gelegenheit weise ich auch nochmals auf die Bedienungsanleitung des Cilindro hin: Zitat:
Die Kapazität der Saunakelle sollte höchstens 0,2 l betragen. Auf die Steine sollten keine größeren Wassermengen auf einmal gegossen werden, da beim Verdampfen sonst kochend heißes Wasser auf die Badenden spritzen könnte.

Das liegt daran, dass der Ofen im Vergleich zu Standard Öfen zur Seite Offen ist.

Andy


Seite 1 nach oben

Forenauswahl:


Valid HTML 4.01 Transitional     CSS ist valide!
Besucher seit Jan 05

    

Seitenladezeit: 0.33 Sek