Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen



FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | NEUES THEMA | SUCHEN | MITGLIEDER | EVENTS | TERMINE | PROFIL | Registrieren | FAQ | STATISTIK | Login |
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps > Sauna-Selbstbau unter Balkon
Rund um die eigene Sauna zu Hause. Selbstbau - Angebote - Hilfe
In diesem Board befinden sich 621 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.
Seite 1 NEUES THEMA letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas


rene76 ist offline rene76  Sauna-Selbstbau unter Balkon Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
29.6.2020 - 8:27 Uhr
5 Posts
Saunaneuling Ranking


Hallo

Nachdem ich hier schon einiges gelesenen habe, ist mein Projekt soweit, dass ich doch den Rat vom Forum benötige.

Wir wollen unter dem Balkon in einer Nische eine Saune selbst erstellen. Die Sauna ist der Witterung nicht ausgesetzt und schön geschützt. Die Saune soll 2 x 1,5 gross werden. Mehr als zwei Personen werden nicht in der Sauna sein und 2 mal pro Woche in der kalten Jahreszeit soll die Sauna betrieben werden.

Zuerst wollte ich für wenig Geld eine 38 mm Massivholzsaune für den Innenbereich kaufen. Doch Lieferschwierigkeiten zwangen mich zum umdenken und wahrscheinlich war das ganz gut.

Inzwischen sieht meine Idee wie folgt aus: Selbstbau einer Sauna im Ständerbau. Ich bin mir bewusst, dass eine Massivholzsauna mit 70 mm Holz die beste Lösung wäre. Doch das kriege ich nicht hin bzw. davor habe ich zu viel Respekt. Darum will ich eine Sauna im Ständerbau erstellen. Keine Folie und als Dämmstoff Holzfaserplatten. Der Aufbau habe ich im Bild aufgezeichnet.

Spricht etwas gegen diesen Aufbau?

Gruss René



rene76 hat folgendes Bild hochgeladen: (klick drauf, zum vergrössern)

mami ist offline mami  Re: Sauna-Selbstbau unter Balkon Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
29.6.2020 - 10:36 Uhr
1221 Posts
Saunavielwisser Ranking


Hallo,

nur mal so als Anregung - müsst Ihr nicht auch dafür eine Baugenehmigung haben, oder darf man in der Schweiz einfach so eine Sauna unter einen Balkon bauen, noch dazu da Ihr in einer Wohnanlage mit mehreren Familien wohnt.

Bin mal neugierig auf die Antwort.
Hier in Deutschland wäre das ein riesiges Problem !!!

Grüße
Sauna ist sooo gesund

rene76 ist offline rene76  Re: Sauna-Selbstbau unter Balkon Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
29.6.2020 - 11:14 Uhr
5 Posts
Saunaneuling Ranking


Theoretisch brauche ich dafür eine Baubewilligung. Da die Sauna aber in der Nische steht und von aussen kaum gesehen werden kann, verzichte ich darauf.
Die Bewilligung dafür würde ich aber problemlos bekommen.

Babsi ist offline Babsi  Re: Sauna-Selbstbau unter Balkon Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
29.6.2020 - 15:49 Uhr
22 Posts
Saunaamateur Ranking


Rene, mein Nachbar hat das im Frühjahr auch versucht, unter seinem Balkon, allerdings ein Einfamilienhaus, eine Faßsauna aufzustellen.
Die Behörden haben das aber ganz schnell verboten, da die Ansicht von der Straße nicht gut gewählt ist.
Das lustige daran die Sauna kann man von der Straße gar nicht sehen.

Behördenwillkür in Deutschland.

hemmerling ist offline hemmerling  Re: Sauna-Selbstbau unter Balkon Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
30.6.2020 - 7:55 Uhr
100 Posts
Dr.Sauna Ranking


Zitat von rene76:
Theoretisch brauche ich dafür eine Baubewilligung. Da die Sauna aber in der Nische steht und von aussen kaum gesehen werden kann, verzichte ich darauf.

Die Bewilligung dafür würde ich aber problemlos bekommen.


Dann hol Dir gefälligst die Genehmigung.
Und: Wohnst Du in Einfamilienhaus oder Mehrfamilienhaus / Reihenhaus?

Ein ganz anderer Aspekt, wollt Ihr ne Textilsauna?
Wenn nein, auch das kann ja eine Behörde annehmen, gibts doch das Problem dass in einer Wohngegend systematisch FKK betrieben wird... ( in der normalen Sauna-Kultur zieht man sich ja die Badehose VOR dem Betreten des Saunaraumes aus ! )

Stell dir mal Nachbarn mit Kindern im Grundschulalter vor, die würden sexuell beschädigt wenn auf dem Nachbargrundstück nackige Erwachsene zu sehen sind....

Wir leben ja nun mal in der Moral, dass Nackigsein NUR auf FKK-Stränden bzw. NUR in speziellen Sauna-Bereichen und in der eigenen Wohnung stattzufinden hat.... daran ist übrigens nix "spiessig"....

Grüße
Rolf


Hallenbad- und Freibadbesuch, Saunieren, zumindest teilweise Anfahrt mit dem Fahrrad - am besten alles zusammen, als Tagesurlaub

rene76 ist offline rene76  Re: Sauna-Selbstbau unter Balkon Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
30.6.2020 - 11:17 Uhr
5 Posts
Saunaneuling Ranking


Lasst das mit der Bewilligung meine Sorge sein. Ich glaube ich bin von allen hier mit der Situation vor Ort und mit den lokalen Baubestimmungen am besten vertraut. Und keine ANgst, wir werden keine Kinder erschrecken (Sichtschutz).

Meine Frage war nicht, ob ich eine Bewilligung brauche, sondern ob der Aufbau der Sauna in Ordnung ist.

AndyAC ist offline AndyAC  Re: Sauna-Selbstbau unter Balkon Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
30.6.2020 - 12:05 Uhr
1164 Posts
Saunavielwisser Ranking


Grundsätzlich ist die Bauweise unproblematisch weil sie Bauphysikalisch wie Massivholz funktioniert.

Der Boden ist einfach gehalten - ist aber OK. Die Lattung sollte max 50cm Abstand haben sonst biegt sich die 3 Schicht Platte zu weit durch. Je nachdem wie deine Bankkonstruktion aussieht solltest du Stützen nur dort hinstellen wo auch Lattung unter dem Boden ist.
Bei Aussensaunen wird immer wieder eine elektrische Fußbodenheizung gegen Fußkälte empfohlen. Die Rohe Platte wird durch Schweiß, Aufgusswasser etc. mit der Zeit unansehnlich. Ich würde mir einen pflegeleichteren Boden überlegen.

Die Wand ist auch OK. Die 3 Schichtplatte würde ich noch mit einem unbedenklichen Holzschutz versehen.

Bei der Decke würde ich keine 3 Schicht Platte an der Unterseite anbringen. Dort herrscht die größte Hitze und deshalb sollte dort nur Massivholz (Profilholz) hin. Es besteht die Gefahr, dass die Leimung der 3 Schicht Platte die Hitze nicht übersteht.
Die Balken der Decke liegen auf dem Ständerbau der Wände auf. Die untere OSB Platte und das Profilholz kommen dann zwischen die Wände.

Andy


rene76 ist offline rene76  Re: Sauna-Selbstbau unter Balkon Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
1.7.2020 - 7:31 Uhr
5 Posts
Saunaneuling Ranking


Danke Andy für deine Einschätzung und Tipps. Den Boden sollte ich vielleicht wirklich etwas anders machen. Ich werde vermutlich Holzriemen aus Fichte (22 mm) verlegen. Falls erforderlich, darunter noch eine OSB platte. Auf eine Bodenheizung will ich eigentlich verzichten.

Deine Bedenken wegen der Hitze am Dach mit der 3-Schichtplatte hatte ich auch schon. Du bestätigst mir das nun. Ich nehme jetzt OSB und dann Profilholz wie an den Wänden. Die Deckenbalken liegen natürlich auf dem Ständerbau auf. Eventuell nehme ich als Dämmung 80 mm Holzfasserplatten.

Gruss René

rene76 hat folgendes Bild hochgeladen: (klick drauf, zum vergrössern)

Seite 1 nach oben

Forenauswahl:


Valid HTML 4.01 Transitional     CSS ist valide!
Besucher seit Jan 05

    

Seitenladezeit: 0.21 Sek