Willkommen auf dem Saunaportal SAUNAFANS.de
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps > Bau meiner Kellersauna
Rund um die eigene Sauna zu Hause. Selbstbau - Angebote - Hilfe
In diesem Board befinden sich 523 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.


rocko  Bau meiner Kellersauna Zitat
21.7.2017 - 15:48 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Hallo zusammen,

ich beschäftige mich schon seit längeren mit dem Bau einer eigenen Sauna und habe hier auch schon die ein oder andere Frage gestellt. Wir sind früher regelmäßig in die Sauna gegangen, was die aktuelle Familiensituation leider nicht ohne aufwändige Vorplanung zulässt. Um dennoch in der Lage zu sein ca. einmal wöchentlich ins Schwitzen zu kommen, möchte ich den Wunsch einer eigenen Sauna nun umsetzten.
Ich habe bisher einen Kellerraum ausgemistet, den Boden neu gefliest, die Elektrik vorbereitet und die Wände neu verputzt. Als nächstes steht nun der Aufbau der Sauna selbst auf dem Plan.
Die Sauna soll nicht an die Wand befestigt werden, das Ständerwerk soll frei stehend werden. Die Sauna wird ca. 10 cm Abstand zu den zwei Innenwänden haben zu den Außenwänden sind mehrere Meter Abstand. Aufgrund Aufputz verlegter Leitungen sind die 10 cm Wandabstand vorgegeben. Geplant ist den Rahmen aus KVH 60 x 60 zu bauen, als Dämmstoff werde Ich Holzfaserdämmplatten benutzen.
Aufbau der Wand von innen nach außen

1. Profil Holtz aus Fichte oder Lärche 14mm (waagerecht geschraubt)
2. Konterlattung 24 mm senkrecht geschraubt
3. Rahmen aus KVH 60x60 mit 50mm Dämmung aus Holzfaserdämmplatten
4. Zur Wandseite OSB Platten 12 mm, zur Raumseite Gipskartonplatten welche zum im unteren Bereich mit Fliesenbruch versehen werden. Im oberen Bereich weiß gestrichen.

Dachkonstruktion wie die Wand. Auf die Dampfsperre aus Alu würde ich bei dem Wandaufbau verzichten.

Der Raum hat zur Belüftung zwei oberirdische Fenster und eine Kernbohrung welche den Einbau eines Ventilators ermöglicht. Eine Heizung ist auch vorhanden. Der Keller selbst ist einigermaßen Trocken, jedoch wird dieser nicht bewohnt und somit auch nicht beheizt.

Anbei ein paar Bilder um den Baufortschritt zu dokumentieren. rocko hat folgendes Bild angehängt:

Zustand nach der Entkernung
Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
21.7.2017 - 15:52 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Nach der Enkernung


Wie bekomme ich denn mehrere Bilder eingefügt?
Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
21.7.2017 - 15:58 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Bild2

rocko hat folgendes Bild angehängt:

Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
21.7.2017 - 15:59 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Die ersten Fliesen
Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
21.7.2017 - 16:01 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Bild 3

rocko hat folgendes Bild angehängt:

Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
24.7.2017 - 8:25 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Fugen und Fußleisten fehlen noch

rocko hat folgendes Bild angehängt:

Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
24.7.2017 - 8:27 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

So soll die Sauna zum stehen kommen

rocko hat folgendes Bild angehängt:

Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
24.7.2017 - 8:28 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Die erste Wand

rocko hat folgendes Bild angehängt:

Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
24.7.2017 - 8:32 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

So sieht es jetzt nach dem WE aus. Wir haben am WE viel unternommen, daher habe ich nur Abends für ca. 2 Stunden arbeiten können. Ich hab mir aber auch kein Ziel gesetzt, hoffe aber das ich bis zum Winter fertig werde.

rocko hat folgendes Bild angehängt:

Bau meiner Kellersauna

AndyAC  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
24.7.2017 - 10:30 Uhr
1032 Posts
Saunavielwisser Ranking

Hallo Rocko,
das sieht auf den ersten Blick ja schon mal schön aus. Auf den zweiten Blick hätte ich aber doch drei kritische Anmerkungen:

- Auch wenn du einen Wandabstand lässt funktioniert eine Hinterlüftung nur dann richtig gut, wenn die Luft von den Seiten reinströmen und nach Oben über die Sauna weg kann. Hier hast du die Saunaelemente bis zur Decke gehen lassen. Je nach Konstellation (Luftfeuchtigkeit, Wandtemperatur etc.) könnte es hier Schimmelprobleme geben. Ich schreibe extra "könnte" weil man das schlecht vorhersagen kann und einige Randbedingungen nicht bekannt sind. Wie Hoch sind denn die Elemente derzeit?

- Wir hatten doch in dem Thema "Wer hat Holzfaserdämmplatten eingesetzt?" darüber gesprochen, dass der Aufbau ohne Dampfsperre als diffusionsoffene Konstruktion gemacht werden kann. Sowohl die etwas knappe Hinterlüftung als auch deine geplante Verkleidung mit Gipskarton stehen dem aber entgegen. Bei einer diffusionsoffenen Konstruktion musst du darauf achten, dass die Sauna rundherum trocknen kann.

- Wie hattes du dir die Deckenkonstruktion vorgestellt? Hast du dann nach oben keine Luft als Hinterlüftung mehr? Ich befürchte dann bekommst du langfristig Probleme.

Es soll keiner sagen du wärst nicht gewarnt worden.
Andy


rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
24.7.2017 - 11:05 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Hallo Andy,

danke für die Hinweise, aber die Ansicht auf den Bildern täuscht wohl etwas. Anbei ein Bild auf dem ich den Ausschnitt mal vergrößert habe. Die Leiste dient nur zum Vorspannen der Wandelemente damit ich diese besser ausrichten kann. Die kommt wieder ab. Die anderen Wandelemente sind auch nur Verkeilt, das kommt auch wieder weg.

Der Abstand zu Decke beträgt derzeit noch 4 cm. Da kommen aber noch 12mm OSB Platten drauf, so dass ich zum Schluss noch ca. 28 mm Luft zur Decke habe.

Die Gipsplatten kommen nur an den sichtbaren Wänden von außen. Somit wird es hier keine Probleme mit der Hinter Lüftung geben, da diese frei im Raum stehen. Ich nehme auch keine Imprägnierten Platten, da ich auf die Silikone und Fungizide gerne verzichte und die normalen Gipsplatten diffusionsoffener sind.
Zusammengefasst, die Saunawände mit den OSB Platten haben 10 cm Abstand zu den Innenwänden des Hauses. Die Saunawände welche von außen mit Gipsplatten verkleidet werden stehen frei im Raum, der Abstand zur Deck beträgt ca. 3 cm.


rocko hat folgendes Bild angehängt:

Bau meiner Kellersauna

AndyAC  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
24.7.2017 - 13:20 Uhr
1032 Posts
Saunavielwisser Ranking

Dann wollen wir mal hoffen, dass die 3cm zur Decke ausreichen und der Gipskarton nicht anfängt zu schimmeln. Die Feuchtigkeit auf dem Weg von innen durch die Gipskartonwand ist ein toller Nährboden für Schimmel. Nimm doch wenigstens ein Material das nicht so schnell schimmelt wie Gips, z.B. Holz oder Zementfaserplatten (Fermacell).
Andy


rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
24.7.2017 - 13:50 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Die Gipsplatten hab ich noch nicht bestellt, könnte also noch auf Zementfaser umstellen.

Ich werde heute Abend noch mal messen was ich in der Höhe noch machen kann, eventuell könnte ich noch 2 cm tiefer gehen. Dann hätte ich 5 cm zur Decke. Mehr ist aber nicht drin, auf
10 cm komme ich keinesfalls. Für die 2 cm müsste ich dann alle Elemente noch einmal trennen und kürzen. Hoffe das sicher der Aufwand lohnt. Von 3 auf 5 cm ist allerdings eine Erhöhung um 2/3

Das Zimmer über der Sauna ist aber bewohn, die Decke nicht gedämmt, so das diese vermutlich das Wärmste Bauelement darstellt.

Hat denn schon jemand Erfahrung gemacht mit so geringen Abständen zur Decke
Bau meiner Kellersauna

AndyAC  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
24.7.2017 - 16:47 Uhr
1032 Posts
Saunavielwisser Ranking

Ich habe das Gefühl (mein Gefühl mag mich täuschen ) dass du unter Hinterlüftung etwas anderes verstehst.

Die Hinterlüftung funktioniert so, dass neben der Sauna, bevorzugt im unteren Bereich kühle Luft hinter die Sauna geführt wird. Die steigt dann durch die Sauna erwärmt hoch und strömt über die Saunadecke hinweg nach vorne in den Saunaraum. Dieser kontinuierliche Luftstrom ist die Hinterlüftung. Wird der Luftstrom an einer Stelle behindert (z.B. seitliche Blenden zwischen Sauna und Wand oder zu geringer Deckenabstand) funktioniert die gesamte Hinterlüftung nicht mehr.
Ohne Luftbewegung = keine Hinterlüftung, egal wie groß der Wand/Deckenabstand ist.

Ich hätte alleine mit dem Abstand zur Decke bzgl. Hitze gar nicht so ein großes Problem. Ich hege nur die Sorge, dass ein zu geringer Deckenabstand die Hinterlüftung der Wände behindert.

Ob jetzt 3cm an der Decke trotzdem reichen kann dir wohl keiner genau vorhersagen. Dafür gibt es zu viele Parameter die darauf Einfluss haben. Dass es gefühlt etwas knapp ist wird dir aber jeder Saunabauer bestätigen.

Ich habe mal eine Sauna gesehen wo man es gut meinte und zusätzlich Glaswolle zwischen Sauna und Decke stopfte. Als es dann hinter der Sauna schimmelte war die Verwunderung groß.

Andy


rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
24.7.2017 - 17:34 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Hallo Andy,

das Prinzip der Hinterlüftung ist mir weitestgehend klar. Wenn ich es richtig verstehe befürchtetstes du, dass durch den geringen Deckenabstand der Luftstrom zu gering ist und
dieser nicht ausreichend ist. Wie gesagt ich messe heute Abend noch mal nach ob ich noch ein paar cm. Rausholen kann.

P.s.
Die Seiten sowie der Platz zwischen Sauna und Zimmerdecke werden nicht verschlossen sondern bekommen Lüftungsgitter.
Mit meinem Lieferanten habe ich bezüglich der Fermacellplatten gesprochen und bei der geringen Fläche von 15qm auch preislich zu vernachlässigen. Hier werde ich dann die Fermacell Platten nehmen. Mir war der Unterschied bezüglich der Feuchtigkeitsprobleme bei Gipsplatten garnicht so bewusst. Danke für den Tipp!




Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
25.7.2017 - 8:54 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

So ich habe gestern Abend die Sauna um 5cm gekürzt. Jetzt habe ich 65 - 70 mm Luft zur Decke, nach Abschluss der Dachkonstruktion bleiben noch 53 - 68 mm.

Wie dick sollten die Paneele sein die von Innen an die Wand kommen? Ich habe jetzt mit 19mm
gerechnet.




rocko hat folgendes Bild angehängt:

Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
25.7.2017 - 8:55 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Nochmal der Abstand zur Decke

rocko hat folgendes Bild angehängt:

Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
25.7.2017 - 9:12 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

@Tille
bei dem Thema Hinterlüftung gibt es viel Theorie und Praxis. Ich habe schon von Leuten gelesen, bei denen Trotz genauer Umsetzung der Bauregeln von Saunen bei der Zu und Abluft keine Zirkulation der Luft in der Sauna stattgefunden hat.

oder

Die Außenwände des Kellers von Unserem Hauses (Bj. 1965) wurden von dem Vorbesitzer von innen mit Farbe bestrichen später dann mit 20 mm Styropor gedämmt, und mit Holzpanelen verkleidet. Die Unterkonstruktion der Holzpaneele wurde Waagerecht angeschraubt so das keine Hinterlüftung stattfinden konnte. Ein Dampfsperre wurde nicht verwendet. Der Keller ist von außen nicht gedämmt und nach allen Regelnd der Baukunst hätte es hinter der Innendämmung nur so schimmeln müssen. Trotz diverser Wasserschäden (z.B ist durch die alten Kellerfenster regelmäßig Schlagregen eigedrungen und hinter die Holzverkleidung gelaufen). Beim Abriss waren die Paneele und Wände absolut trocken. Keine Stockflecken, keine Spuren von Ausblühungen oder gar Schimmel waren zu sehen.

Dennoch werde ich die Seiten der Sauna offen lassen. Ich werde auch, wie bereits erwähnt, keine Dampfsperre verwenden. Für mich gibt es zwei Möglichkeiten beim Bauen. Variante eins, ich benutze Materialien die Feuchtigkeit aufnehmen und abgeben können. Dann müssen diese aber auch die Möglichkeit dazu haben z.B. durch Hinterlüftung, Diffusionsoffen usw.
Oder ich baue dicht, dann muss es aber absolut dicht sein z.B (blower door test) usw.

Da Unser Haus wie zuvor erwähnt Bj 1965 ist, und über keinerlei Dämmung verfügt, habe ich mich für Variante eins entschieden. Die 100 – 200,-€ mehr an Heizkosten investiere ich gerne, dafür haben wir im Haus keine Probleme mit Schimmel, ein gutes Raumklima und eine schöne Außenwand welche nicht grün oder grau wird und alle 5-7 Jahre gestrichen werden muss.

So nun wieder zurück zum Thema Saunabau
Bau meiner Kellersauna

AndyAC  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
25.7.2017 - 9:49 Uhr
1032 Posts
Saunavielwisser Ranking

Hinterlüftung und Zirkulation in der Sauna sind zunächst 2 verschiedene Themen. Man kann beides kombinieren indem man in die Hinterlüftung entlüftet. Aber die thermischen Kräfte reichen trotzdem oft nicht um eine Zirkulation ohne extra Lüfter in Gang zu setzen.

Schimmel tritt hauptsächlich dann auf wenn
a) Feuchtigkeit nicht wegtrocknen kann. Das Problem besteht bei Massivholzverkleidung und ähnlich diffusionsoffenen Materialien in der Regel nicht.
b) etwas da ist was schimmeln kann. Mineralische Baustoffe allein (z.B. Kalksandstein, Beton, Zementputz etc.) schimmeln selbst dann nicht wenn sie ständig feucht sind. Auch Massivholz muss schon ziemlich heftig feucht gehalten werden bevor es schimmelt. Bei allen Gipsprodukten geht das manchmal innerhalb von wenigen Tagen.

Ich bin auch Gegner der Kombination Dampfsperre + Zwangslüftung. Auch wenn das die Methode mit der höchsten Wärmedämmwerten ist handelt man sich damit so viel Probleme ein, dass es das nicht wert ist. Ich habe im Jahr 2000 neu gebaut und bin zum Glück wenige Monate an den neueren Wärmedämmvorschriften vorbeigeschlittert.
Bei mir pfeift es noch durch die Ritzen und ich habe keine Dampfsperre in der Aussenwand. Dafür habe ich tolles Klima auch ohne Dauerlüftung. Die 100Euro mehr Heizkosten im Jahr bezahle ich dafür auch gerne.

Zitat:
und eine schöne Außenwand welche nicht grün oder grau wird und alle 5-7 Jahre gestrichen werden muss.

und kein Styropur in der Aussenwand das eigentlich aus ökologischen und feuerschutztechnischen Gründen verboten gehört.

Aber wir kommen vom Thema ab.
Andy


rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
25.7.2017 - 10:51 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Hallo Andy,

gefällt mir ja auch besser mit dem größeren Abstand zur Decke. Ich glaube zwar nicht das dort was passiert wäre, aber ich habe so ein besseres Gefühl. Genauso was die Sache mit dem Fermacell angeht. Also nochmals Danke für die Hinweise.

Welche dicke an Paneele würdest du für den Innenraum empfehlen? Ich hab jetzt mal mit 19mm gerechnet, welche mein Holzlieferant vorrätig hat. Die meisten online Shops bieten 13 bis 15 mm Paneele an also etwas dünner. Dünner würde mir bei der Deckenhöhe besser gefallen.
Wie hast du die Seiten an der Sauna verkleidet? Ich wollte erst eine Art „Fliegengitter“ spannen und davor einen Sichtschutz setzen.

Bau meiner Kellersauna

AndyAC  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
25.7.2017 - 11:48 Uhr
1032 Posts
Saunavielwisser Ranking

Dickere Paneele sind natürlich immer besser, vor allem beim verarbeiten. Bei den dünnen bricht die Nut gerne aus. 15mm ist Minimum!
Wenn es preislich OK ist würde ich persönlich die 19mm nehmen und auf 3mm Raumhöhe verzichten. Da kann man auch einen Saunaofen oder Rückenlehnen dran montieren ohne auf die Unterkonstruktion zu achten.
Ich würde auch immer mit Klammern und Schrauben arbeiten. Es dauert zwar ein paar Minuten länger als tackern, aber man kann auch mal wieder ein Paneel lösen ohne es kaputt zu machen. Haltbarer ist das auch. Ich habe 2 Dachetagen komplett alle Dachschrägen und Decken mit Osmo Holzpaneelen so verkleidet. Das ist jetzt 17 Jahre her und ich würde es wieder so machen.
Andy


rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
27.7.2017 - 22:12 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Welche Saunasteuerung würdet Ihr emphelen? Ich habe derzeit die (Harvia XENIO CX170) oder die (SAWOTEC / SENTIOTEC PROFESSIONAL C2) in die engere Auswahl genommen.

Beide Steuerungen haben einen Bankfühler (was mir wichtig ist), die Sentiotec hat zusätzlich noch PI Regelung und Phasenrollierung. Optisch ansprechender finde ich die Xenio.

Ich hab jedoch keine Erfahrungswerte ob man den Unterschied bei der PI Regelung und Phasenrollierung wirklich merkt oder ob es nur fehleranflällige Spielereien sind.
Bau meiner Kellersauna

finsterbusch  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
28.7.2017 - 10:34 Uhr
936 Posts
Saunaobermeister Ranking

sentiotec hat 5 jahre garantie!
super service, wenn was defekt ist.

AndyAC  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
28.7.2017 - 11:00 Uhr
1032 Posts
Saunavielwisser Ranking

Sentiotec ist sicherlich sehr robust und wird deshalb auch im professionellen Bereich eingesetzt. Deshalb würde ich die Sentiotec trotz Zusatzausstattung Phasenrollierung nicht als Fehleranfälliger bezeichnen. Diese Technik soll ja gerade zu einer Verlängerung der Relais-Lebensdauer führen. Das bringt etwas bei Saunen die jeden Tag viele Stunden laufen. Nur ob man das für den Heimgebrauch benötigt muss jeder selber wissen.

Man hört relativ selten von Problemen mit defekten Sauna-Steuerungen. Selbst die billigen machen kaum Probleme. Meine Steuerung ist z.B. weit über 20 Jahre alt. Viel muss so ein Teil ja nicht machen und High-Tech ist das auch nicht.
Allerdings hat die schicke Xenio ein relativ aufwendiges Touchdisplay. Ob so etwas 20 Jahre und mehr hält würde ich eher bezweifeln. Im Vergleich zur Sentiotec ist da mehr Elektronik die kaputt gehen kann. Andererseits muss man bei der Firma Harvia auch nicht die Angst haben, dass das Teil wenige Monate nach Ablauf der Garantie den Geist aufgibt.
Andy


TEF  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
30.7.2017 - 8:54 Uhr
229 Posts
Dr.Sauna Ranking

Sentiotec ist ein Tochterunternehmen von Harvia daher Support ist bei den beiden Unternehmen gleich gut, sentiotec vertreibt auch die Xenio. Die Sentiotec Steuerung verwendet etwas hochwertigere Bauteile und ist Elektronisch etwas aufwendiger bzw. bietet Zusatzfunktionen wie Phasenrolierung, RS485 Schnittstelle (für Hausbusssysteme), ... ausserdem sind die Relais wesentlich leiser beim Schalten.

Andy hat recht, Saunasteuerungen werden kaum kaputt, sofern diese bei der Inbetriebnahme richtig angeschlossen werden. 80% der Reklamationen kommen von einem Falschanschluss. Danach werden in der Regel nur die Relais (Schalter) kaputt, da sich diese Abnutzen. Moderne Steuerungen wie die Professional Serie schaffen bis zu 120000 Schaltzyklen, was umgerechnet 4 Jahre bei ununterbrochenen Betrieb bedeutet. Hier hilft dann natürlich auch die Phasenrolierung weil dadurch noch weniger geschaltet wird. Ein weiterer häufiger Fehler ist ein Kurzschluss der von fehlerhaften Heizstäben verursacht wird. Oft ziehen die Heizstäbe über den Sommer Feuchtigkeit und beim ersten Mal einschalten nach der Sommerpause verdampft das Wasser spontan und es enstehen Mikrorisse im Heizstab wodurch es zum Kurzschluss kommen kann, der die Steuerung ruiniert. Natürlich ist da die Qualität der Heizstäbe ausschlaggebend. Je dicker je mehr und je länger umso besser.

Hast du schon einen Saunaofen ausgesucht?

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
30.7.2017 - 9:58 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Hallo TEF

Ich habe mich für den Harvia Senator entschieden. Mit 40 Kilo an Ssteinen ist er eine Mischung zwischen den "standart Öfen" mit 15-20 Kio und dem Celindro mit 80-100 Kilo.
Was die Steuerung angeht habe ich die Sentiotec Professional D2 genommen. Hier sind Steurung und Leistungseinheit getrennt, der Aufpreis zur Havira Xenio waren 11,-€.

Nun bin ich am überlegen ob ich mich für die "klassische" Belüftung (zuluft unter dem Ofen, abluft gegenüber) oder die andere Variante Zuluft über den Ofen und Abluft am Boden entscheiden soll. Ist es bei einer mechanischen Belüftung besser die Luft "abzusaugen" oder die Frischluft "einzublasen"? Habe hier schon beide Varanten gelesen.

Meine gewählte Steuerung ermöglicht mir, dass ich den Ventilator über die Steuerung in der Geschwindigkeit regeln kann.

Gruß,
Kai
Bau meiner Kellersauna

TEF  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
30.7.2017 - 10:32 Uhr
229 Posts
Dr.Sauna Ranking

Die Finnen machen in der Regel die Lüftung indem Sie unter der Saunatür einen 20 cm Spalt lassen und ein Tellerventeil an die Decke setzen. In Zentraleuropa wird meistens direkt am Ofen eine Zuluft gesetzt und eine gegenüber am Boden.

Generell wird oft leider oft die Zuluft zu klein ausgeführt - aus vermeindlichen "Energiespargründen". Natürlich kannst du jetzt mit dem Ventilator jetzt auch kleiner bauen, da du einen höheren Durchfluss als mit normaler Konfekton schaffst.

Beim Ventilator würde ich nicht sparen - Feuchtigkeit (IPX4) sollte er abbekommen können und leise laufen. Pabst Lüfter sind Marktführer.

TEF  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
30.7.2017 - 10:40 Uhr
229 Posts
Dr.Sauna Ranking

Bei der D2 kannst du das Bedienteil auch in der Sauna einbauen ggf. kannst du dir auch ein 2. Bedienteil dazunehmen, dann kannst du von innen und aussen die Sauna bedienen.

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
30.7.2017 - 11:56 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Zitat von TEF:

Generell wird oft leider oft die Zuluft zu klein ausgeführt - aus vermeindlichen "Energiespargründen". Natürlich kannst du jetzt mit dem Ventilator jetzt auch kleiner bauen, da du einen höheren Durchfluss als mit normaler Konfekton schaffst.


Noch kann ich alle Möglichkeiten umsetzen. Ich wollte jetzt mit einem 100mm Rohr 20 cm über den Ofen die Frischluft einführen. Gegenüber in Bodennähe die Abluft. Die Belüftung dann mechanisch über einen Röhrenventilator. Würdest Du die Luft einbalsen oder absaugen? Zu und Abluft enden jewails im Sauavorraum welcher dann über Fenster belüftet wird.
Bau meiner Kellersauna

TEF  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
30.7.2017 - 12:55 Uhr
229 Posts
Dr.Sauna Ranking

Saugen und Zuluft am Ofen. 10*30 cm in etwa. ev. mit Schieber.

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
30.7.2017 - 13:16 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

10x30 ist ganz schön groß... klar, wenn die Zuluftöffnung größer ist, ist die Strömung schwächer. Aber bei dem Thema Lüftung hab ich das Gefühl, dass fast jeder einen andere Meinung hat.
Ich werde die Zuluf auf 5x20 über den Ofen machen und die Abluft mit einem Ventilator den ich regeln kann. Die Sauna hat ja nur 11qm, wenn ich da einen Röhrenventilator einsetzte, muss ich den schon um 50% drosseln, und hätte immer noch einen fünfachen Luftaustausch je Stunde.
Bau meiner Kellersauna

TEF  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
30.7.2017 - 13:26 Uhr
229 Posts
Dr.Sauna Ranking

über den ofen würd ichs nicht machen,... kalte Luft sollte durch den Ofen strömen...

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
30.7.2017 - 14:05 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Ich werd noch mal drüber schlafen und mich morgen entscheiden. Wenn ich es schaffe stelle ich heute Abend noch neue Bilder rein.
Bau meiner Kellersauna

Michael P.  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
30.7.2017 - 19:05 Uhr
172 Posts
Dr.Sauna Ranking

Also ich hab jetzt seit 1 Jahr meine zweite Sauna, einen Ventilator habe ich in den jetzt über 9 Jahren nie gebraucht.
Die Zuluft ist unter dem Ofen und die Abluft gegenüber unter der oberen Bank.
Warum sollte das woanders nicht funktionieren ?
mfg Michael

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
31.7.2017 - 8:34 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Ich glaube ja das die Lüftung so funktioniert, aber ich habe hier im Forum auch über die alternative Belüftung gelesen. In den Montageanleitungen von den Harvia Öfen sind auch beide Lüftungskonzepte beschrieben (Zuluft über dem Ofen / Zuluft unter dem Ofen). Bei der alternativen Methode soll der Temperaturunterschied in den Höhen nicht so stark ausfallen, und oben soll mehr Frischluft ankommen. Anscheinend haben die meisten aber die klassische Methoden (Zuluft unter dem Ofen umgesetzt).

Anbei noch ein Bild mit dem derzeitigen Stand. Als nächstes kommen die OSB Platten auf das Dach.




Bau meiner Kellersauna

AndyAC  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
31.7.2017 - 17:10 Uhr
1032 Posts
Saunavielwisser Ranking

Die Variante mit der Zuluft über dem Ofen einblasen wurde hier bereits ausführlich behandelt:

Ich habe dann meine Sauna auch provisorisch umgebaut und über meine Erfahrungen dort berichtet.
hier kam ich für mich zu dem Ergebniss, dass das für niedrigere Temperaturen wie Softsauna gut funktioniert aber nicht für richtig heisse finnische Aufgüsse.

Andy


rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
4.8.2017 - 10:16 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Ich hab mich für die Klassische Variante entschieden und die Zuluft unten am Ofen gemacht. 6*30 Groß, das sollte genügen. Die Abluft mache ich auf 60 cm Höhe. Zur Vorsicht lege ich noch ein Stromkabel in die Abluftöffnung, dann kann ich einen Lüfter einbauen wenn der Luftaustausch nicht ausreichen sollte.
Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
9.8.2017 - 15:20 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

So die Dämmung ist eingesetzt. Es war für mich das erste Mal das ich Holzfaserdämmung verarbeitet habe. Nachdem ich wusste wie ich diese am besten schneiden kann (mit der Kreissäge) ging es dann recht einfach. Heute werden die Fermacellplatten und die Paneele geliefert. Der Türrahmen ist auch unterwegs, so dass ich das letzte stück Wand (vor Kopf) fertigstellen kann.


Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
9.8.2017 - 15:22 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Von Innen




Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
18.9.2017 - 13:06 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Anbei noch ein Bild, jedoch ist das nicht aktuell. Die Türe ist eingebaut, die Sauna ist von Außen verkleidet und Verspachtelt, die Elektrik ist verlegt. Derzeit bin ich dabei die Verlattung im Inneren für die Paneele auszurichten. Wenn ich es schaffe stelle ich noch mal ein aktuelles Bild ein.



Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
25.9.2017 - 15:36 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Hier noch mal zwei aktuelle Bilder

rocko hat folgendes Bild angehängt:



Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
25.9.2017 - 15:37 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

.rocko hat folgendes Bild angehängt:


Bau meiner Kellersauna

AndyAC  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
25.9.2017 - 16:23 Uhr
1032 Posts
Saunavielwisser Ranking

Ich hoffe du hälst uns auch noch auf dem Laufenden wenn die Sauna ein paar Monate in Betrieb war. Mir käme kein Gipskarton in den Keller und erst recht nicht an die Sauna.
Ich sage immer - kann gut gehen, muss aber nicht.
Ich hatte nach dem Aufbau meiner gebraucht gekauften Sauna ein paar minimale Undichtigkeiten zwischen Saunawand und Saunadecke. Optisch kaum zu sehen und selbst wenn man die Hand während des Saunabetriebs oberhalb dieser Undichtigkeiten hielt spürte man nichts. Trotzdem schlug sich 10cm oberhalb an der Betondecke bei ca. 25°C Oberflächentemperatur Tauwasser nieder. Wäre das kein Beton sonder Gipskarton gewesen hätte das innerhalb weniger Tage herrlich geblüht.

Das merkwürdige: Immer wenn entgegen aller Forums-Empfehlungen gebaut wird, hört man später nichts mehr davon. Dabei möchte ich doch auch mal Erfahrungsberichte von Saunen sehen die bei ähnlicher Bauweise kein Problem mit Gipskarton haben. Vielleicht sind meine Empfehlungen ja totaler Quatsch.
Andy


rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
25.9.2017 - 16:31 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Hallo Andy,

woher entnimmst du das es sich um Gipskarton handelt? Wir hatten das Thema Gripskarton vs. Fermacell doch besprochen. Letzteres habe ich auf deine Empfehlung verbaut.

Die Saunadecke sowie die Rückwände sind aus OSB Platten. Die Deckenplatten habe ich zusätzlich mit hitzebeständigem Quellband am Rahmen abgedichtet.
Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
25.9.2017 - 16:41 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Anbei mal ein Bild von dem Quellband, links ausgedehnt, recht noch komprimiert.

rocko hat folgendes Bild angehängt:


Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
25.9.2017 - 16:43 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

und so sieht Eingebaut es am Abschluss zur Deckenplatte aus

rocko hat folgendes Bild angehängt:


Bau meiner Kellersauna

AndyAC  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
25.9.2017 - 16:44 Uhr
1032 Posts
Saunavielwisser Ranking

OK - dann ist ja alles in Ordnung!

Ich hoffe du bekommst jetzt keine Probleme sonst bin ich schuld
Andy


rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
25.9.2017 - 16:57 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Hallo Andy,

100% Sicherheit kann mir keiner geben, und bei falscher Lüftungsweise kann es auch in den Besten Wohnungen ohne Sauna schimmeln.

Aber mir ist das Thema bewusst und werde besonders drauf Achten. Bisher haben wir keine Probleme mit Schimmel im Haus. Zwei Fenster im Raum sowie ein Lufttrockener sind vorhanden. Ich habe Holzfaserplatten als Dämmung verwendend und mehr Diffusionsoffenheit zu bekommen.

Übrigens alles Tipps die ich hier über das Forum bekommen habe. In dem Zusammenhang noch mal einen besonderen Dank an Dich, sowie Finsterbusch und TEF für eure Ratschläge !

Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
21.11.2017 - 10:52 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Es ist vollbracht, die Sauna ist fertig.

Ich danke allen Beteiligten im Forum für die Tips und Hinweise beim Bau. Die Konstruktion war aufgrund der Gegebenheiten (Abschrägungen der Wände, Höhenunterschied am Boden usw.) relativ aufwendig und hat mich einiges an Arbeitszeit gekostet. Die ersten Saunagänge haben wir auch getestet und ich muss sagen das ich mehr als zufierenden bin. Die Steuerung und der Ofen halten die Temperatur sehr genau. Und da ich doch eine Menge an Holz verbaut habe, ist auch eine gewisse Reserve vorhanden, dass nach dem Öffnen der Türe die Temperatur nicht gleich abfällt. Die unteren Balkenauflagen habe ich so konstruiert, das diese einfach auszuhaken sind um eine Reinigung unter den Bänken zu ermöglichen. Ich freue mich nun jedes mal, wenn ich ein Grund habe im Keller zu gehen um mein "Baby" zu besichtigen.

Was noch fehlt ist die Gestaltung des Vorraums, dafür ist aber meine Frau zuständig.

Zusammenfassung:

Aufbau der Wände von Außen nach innen:
Fermacellplatten, 60mmx60mm Konstruktionsholz, 22mm Lattung, 19mm Paneele

Dämmung:
Holzfaserdämmung 60mm ohne Dampfsperre

Bänke:
Abachi

Ofen:
Harvia Senator

Steuerung;
Sentiotec Proffesional D

Anbei noch ein paar Bilder





rocko hat folgendes Bild angehängt:

Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
21.11.2017 - 10:54 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Nr. 2

rocko hat folgendes Bild angehängt:

Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
21.11.2017 - 10:56 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Nr.3


rocko hat folgendes Bild angehängt:

Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
21.11.2017 - 10:58 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Nr.4


rocko hat folgendes Bild angehängt:

Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
21.11.2017 - 10:59 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Nr.5

rocko hat folgendes Bild angehängt:

Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
21.11.2017 - 11:01 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Nr. 6

rocko hat folgendes Bild angehängt:

Bau meiner Kellersauna

Griller76  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
21.11.2017 - 12:42 Uhr
1522 Posts
Saunaspezialist Ranking

Ist hübsch geworden.
Wer die Sauna liebt, wirds auch in der Hölle schön finden =

AndyAC  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
21.11.2017 - 13:32 Uhr
1032 Posts
Saunavielwisser Ranking

Finde ich auch, auch wenn bei mir allein aus optischen Gründen eine Sauna auch von aussen aus Holz sein muss
Aber darüber lässt sich ja bekanntlich streiten!
Aber sauber gebaut!!
Andy


finsterbusch  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
21.11.2017 - 13:58 Uhr
936 Posts
Saunaobermeister Ranking

top!
tipp: prüfe bei gelegenheit mal die luftfeuchte hinter den bänken (du hast durch die geschlossenen bänke und zwischenbankverkleidung die zirkulation etwas unterbunden).

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
21.11.2017 - 14:08 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Hallo Finsterbusch,

danke für den Hinweis. Wobei der Abstand zwischen den Latten 5mm beträgt. Die Abluft (Auf Bild Nr3) etwas zu sehen funktioniert (spürbarer Luftstrom) sehr gut und die Öffnung liegt unterhalb der Sitzbänke. Deshalb vermute ich das die Zirkulation ausreichend ist. Dennoch werde das mal im "Auge" behalten.
Bau meiner Kellersauna

AndyAC  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
21.11.2017 - 14:09 Uhr
1032 Posts
Saunavielwisser Ranking

Zitat von finsterbusch:
top!

tipp: prüfe bei gelegenheit mal die luftfeuchte hinter den bänken (du hast durch die geschlossenen bänke und zwischenbankverkleidung die zirkulation etwas unterbunden).


Das habe ich zunächst bei dem Anblick der Bänke auch gedacht. Dann erinnere ich mich aber wieder an meine eigene Sauna. Da hab ich breite Fugen zwischen den Latten damit die Luft zirkuliert und dann legt man zum saunieren alles vollflächig mit Handtüchern aus. Also während des Saunagangs ist bei mir (also meiner Sauna) auch nicht viel mit Zirkulieren.

Andy


finsterbusch  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
21.11.2017 - 15:55 Uhr
936 Posts
Saunaobermeister Ranking

ja richtig bzgl. der zirkulation...
allgemein wird jedoch mit ca. 15-20mm abstand gebaut und abachi ist diesbezüglich anfällig...es kommt abundzu vor, daß wegen der verschiedenen dichte ein brett bereits anzeichen von schimmel hat..das danebenliegende nicht, hab dazu auch beispiele
ergo..es existieren wenig erfahrungen mit 5mm und die klimabedingungen sind in jeder kabine verschieden

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
21.11.2017 - 16:09 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Kannst du denn einen Wert benennen den das Holz(insbesondere Abachi) an Feuchtigkeit nicht dauerhaft überschreiten sollte? Ich habe ein Holzfeuchtemessgerät und könnte das damit prüfen.
Bau meiner Kellersauna

AndyAC  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
21.11.2017 - 17:17 Uhr
1032 Posts
Saunavielwisser Ranking

Ich würde mir da keine Sorgen machen. Lüfte nach dem Saunieren gut durch und vor allem lege bei Nichtbenutzung nichts auf die Bänke (Wäsche / Handtücher o.ä.)
Es ist schon so manche Sauna vermoddert weil sie längere Zeit als Lagerraum oder Wäschetrockenraum benutzt wurde. Ich habe damals auf der Suche nach einer gebrauchten Sauna mehrere solcher Saunen gesehen.

Andy


finsterbusch  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
21.11.2017 - 18:22 Uhr
936 Posts
Saunaobermeister Ranking

@ rocko ...da gibt es keinen verläßlichen wert..die dichte des abachi schwankt wahnsinnig...
schimmel oder stockflecken ist meißt auf der unterseite der latte (logisch) - aber eine banklatte ist vollkommen i.o. - die danebenliegende kann echt total verschimmelt sein...irre, habe bilder
@andy ...du bist in der komfortablen situation, daß deine sauna schon "eingeschwitzt" ist...rocko fängt erst an..da mal einen blick drüber bzw. besser drunter zu werfen..ist nicht umsonst...

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
1.12.2017 - 9:01 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Weitere Erfahrung mit meiner Sauna:

Anfänglich hatte ich noch etwas erhöhte Restfeuchte in der Sauna, so ist bei den ersten Saunagängen die Tür im unteren Bereich beschlagen ist, und die Feuchtigkeit bei ca. 23% bei 80 Grad lag. Das hing vermutlich an der Lagerung der Materialien in der Garage über 6 Monate zusammen. Durch meine Diffusionsoffenen Bauweise konnte die Sauna aber gut abtrocknen, so dass die Türe nun nicht mehr beschlägt und die Luftfeuchtigkeit nun 18% bei 80 Grad beträgt. Über die Genauigkeit der Anzeige lässt sich sicherlich streiten.

Ich denke nicht, das die Luftfeuchtigkeit großartig sinken wird, da das Holz nach dem Saunieren die Feuchtigkeit aus der Umgebung wieder aufnehmen wird. Vermutlich wird es sich bei Wöchentlicher Benutzung nach einem halben Jahr bei ca. 15% einpendeln. Wie sind hier eure Erfahrungen? (Der Kellerraum hat im Schnitt 17 Grad bei 48% Feuchte).

Ich fahre die Sauna am liebsten mit einer Temperatur von 80 Grad, dann gibt es ist in 15 Minuten 3-4 Aufgüsse und ich bin ausreichend bedient. Eine Temperatur von 90 Grad kann ich auch erreichen, ist mir aber eindeutig zu heiß, einen Aufguss benötigt man dann nicht mehr. Temperaturen über 90 Grad (immer am Bankfühler gemessen) habe ich noch nicht getestet. Ich vermute aber, dass ich hier langsam die Maximaltemperatur der Sauna erreiche da der Ofenfühler sonst in die Temperaturobergrenze gehen würde (dort werden schon deutlich über 105 Grad anliegen).

Generell kommt mir die Sauna mit 80 Grad so heiß vor, wie öffentliche Saunen mit 90 Grad. Ich vermute da ich einen zusätzlichen Bankfühler nahezu auf Kopfhöhe habe, ist es mit einer öffentlichen Sauna mit einer Temperatur von 90 Grad zu vergleichen. Da ich trotz Elementbauweise viel Holz verwendet habe z.B. (gute Paneele, Holzfaserdämmung, Sitzbänke usw.), und der Ofen mit 40 Kilo an Steinen auch Reserven hat, bleibt die Temperatur sehr konstant (sicherlich auch noch der guten Steuerung zu verdanken). Das Raumklima finde ich sehr angenehm, hab aber nicht viele „Privatsaunen“ vergleichen können.

Einzige Änderung dich ich derzeit mach würde: Ein zusätzliches Fenster in die Saunawand einbauen. Aber eventuell hole ich das noch nach.

Gruß,
Kai
Bau meiner Kellersauna

wolfi2012  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
1.12.2017 - 17:54 Uhr
104 Posts
Dr.Sauna Ranking

Servus Kai

Ist ja sehr erfreulich das deine Sauna so gut funktioniert. Das sich die Temperatur in der eigenen Sauna anfühlt habe ich auch schon gemerkt aber dafür kann man ja selber nachstellen.

LG. Wolfgang

finsterbusch  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
2.12.2017 - 14:29 Uhr
936 Posts
Saunaobermeister Ranking

@ rocko : pass trotzdem auf das abachi - insbesondere unterseite - auf, tür nach der sauna offen lassen, in der zeit der nichtbenutzung (sommer, urlaub..usw.) aller 3-4 wochen mal kurz hochheizen...

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
3.12.2017 - 12:11 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Hallo Finsterbusch,

Danke für die Hinweise, das mit dem Lüften und aufheizen werde ich machen. Gibt es eine Möglichkeit das Abachi wiederstandsfäheriger zu bekommen oder wäre Espe als Bankholz besser gewesen?

Gruß,
Kai
Bau meiner Kellersauna

finsterbusch  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
3.12.2017 - 20:12 Uhr
936 Posts
Saunaobermeister Ranking

nein, nicht... ich habs schon mal beschrieben..abachi hat eine unterschiedliche dichte...ist nicht erkennbar...aber die wirkung sieht dann so aus:


finsterbusch hat folgendes Bild angehängt:

finsterbusch  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
3.12.2017 - 20:16 Uhr
936 Posts
Saunaobermeister Ranking

also eine latte schimmelt..die andere nicht...
tun kann man vorbeugend nichts ..außer lüften,
saunarein hilft zum teilweise entfernen...hier im bild aber nur wegschmeißen...

deshalb kommt in meiner produktion nur espe in eine außensauna...obwohl es härter ist und dadurch die hitze annimmt und teilweise schmerzt...
auch im feuchten keller - nur espe

wolfi2012  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
3.12.2017 - 20:47 Uhr
104 Posts
Dr.Sauna Ranking

Das sieht übel aus das Brettchen . Wäre interessant zu wissen welche Luftfeuchtigkeit und welche Temperatur in der Sauna herrschten das es soweit kommt ich glaube da muss der Taupunkt schon länger deutlich unterschritten worden sein.
Mfg Wolfgang

finsterbusch  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
4.12.2017 - 8:06 Uhr
936 Posts
Saunaobermeister Ranking

das kann man im nachhinein leider nicht sagen...
es reicht u.u. die sauna 2 jahre mehrere monate nicht zu nutzen, nicht zu lüften
(DESHALB empfehle ich jeden...auch im sommer aller 6 wochen mal 20 min die sauna aufheizen, dann lüften!)
das "gemeine" daran....wer legt sich schon mal aus jux in der sauna auf den rücklings auf den boden mit taschenlampe und kriecht unter die bänke... das macht man erst, wenns "komisch" riecht..

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
4.12.2017 - 8:34 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Uff, das ist verschimmelt. Und ich hab überlegt ob ich diese Latte verarbeiten soll.

rocko hat folgendes Bild angehängt:
(Drauf klicken zum vergrössern)



war mir nicht sicher ob es erste Vererbungen durch Schimmel sind oder ob es Splintholz ist und nicht weit genug gehobelt wurde.
Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
4.12.2017 - 8:38 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Da die ganze Latte aber so aussah und die andere Seite makellos war, habe ich sie Verbaut.

rocko hat folgendes Bild angehängt:
(Drauf klicken zum vergrössern)





Bau meiner Kellersauna

finsterbusch  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
4.12.2017 - 8:43 Uhr
936 Posts
Saunaobermeister Ranking

läßt sich trotz foto nicht genau einschätzen - leider

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
4.12.2017 - 9:18 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Bin zwar selbst Schreiner, aber ich war nicht auch nicht sicher. Ich hab Abchi bisher nur einmal für Fußleisten verarbeitet. Ich konnte es aber nicht wegputzen und es hat nicht gerochen, daher habe ich die Latte verbaut. Die Holzfeuchte habe ich auch gemessen, sie liegt bei 7,5 - 8%, das einspricht Möbelholz im Wohnraum. Da sollte eigentlich nichts passieren. Laut DIN EN 335-1 entwickeln sich Pilze erst bei mehr als 20 % Feuchtigkeit (im Holz). Der Keller hat 45% Raumfeuchte bei 17 Grad. Selbst bei 55% Raumfeuchte und 10 Grad dürfte das Holz nicht feuchter als 10% werden.

Da aber Theorie und Praxis manchmal anders verlaufen werde ich alle 4 Wochen prüfen wie es von unten aussieht. Grade am Anfang lieber einmal zu viel als zu wenig. Sollte es dennoch Probleme geben würde ich kurzen Prozess machen und die Latten durch Espe ersetzen.
Bau meiner Kellersauna

finsterbusch  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
4.12.2017 - 10:50 Uhr
936 Posts
Saunaobermeister Ranking

das abachi "saugt" die feuchte auf! dann kommt mangelnde zirkulation dazu....ist genau so, wie bei hartfaserplatten

finsterbusch hat folgendes Bild angehängt:

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
9.1.2018 - 10:27 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Wir haben den Vorraum jetzt etwas umgeräumt so das es gemütlicher ist..

rocko hat folgendes Bild angehängt:
(Drauf klicken zum vergrössern)


Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
9.1.2018 - 10:28 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

und noch eins rocko hat folgendes Bild angehängt:
(zum vergrössern draufklicken)

Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
9.1.2018 - 10:32 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Dann habe ich noch eine Beleuchtung auf das Dach gelegt..
rocko hat folgendes Bild angehängt:
(Drauf klicken zum vergrössern)


Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
9.1.2018 - 10:36 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

die Farben kommen auf den Bildern aber nicht so rüber..
rocko hat folgendes Bild angehängt:
(Drauf klicken zum vergrössern)


Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
9.1.2018 - 10:40 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Und noch mal von innen

rocko hat folgendes Bild angehängt:
(Drauf klicken zum vergrössern)


Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
9.1.2018 - 10:42 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

von innen nach außen rocko hat folgendes Bild angehängt:
(Drauf klicken zum vergrössern)


Bau meiner Kellersauna

Griller76  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
9.1.2018 - 11:00 Uhr
1522 Posts
Saunaspezialist Ranking

Echt hübsch geworden Deine Kellersauna. Viel Vergnügen wünsche ich damit.

freundliche Grüße

Alexander
Wer die Sauna liebt, wirds auch in der Hölle schön finden =

mami  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
9.1.2018 - 11:09 Uhr
1158 Posts
Saunavielwisser Ranking

Hallo,

das aber chic geworden.

Da wünschen wir Dir und Deiner Familie sowie den Gästen viel Spaß bei der Erholung in Eurer neuen Wohlfühloase.


Grüße
Sauna ist soooooooo gesund

AndyAC  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
9.1.2018 - 14:55 Uhr
1032 Posts
Saunavielwisser Ranking

ungewöhnlich den Ofen in eine Niesche zu stellen. Hast du in der Niesche auch eine Zuluft? Funktioniert die Luftzirkulation in der Sauna?
Andy


rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
9.1.2018 - 15:16 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Hallo Andy,

ja, in der Niesche ist auch die Zuluft, unterhalb des Ofens. Die Konstruktion war leider Raumbedingt so vorgegeben. Die Luftzyrkulation funktioniert einwandfrei, ich hatte mir aber ein Kabel zum Anschluss eines Lüfters mit verlegt. Da ich diesen nicht benötige habe ich jetzt die Dachbeleuchtung darüber angeschlossen

Ich hatte den Grundriss aber auch schon im Vorab mit Frank Finsterbusch bepochen welcher mir auch dringend zu einem Zweifühler-System geraten hat. Sicherlich einer der wichtigsten Gründe weshalb die Sauna so läuft wie sie läuft....
Bau meiner Kellersauna

AndyAC  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
9.1.2018 - 16:13 Uhr
1032 Posts
Saunavielwisser Ranking

Dann ist ja alles gut!!
Andy


wolfi2012  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
10.1.2018 - 20:07 Uhr
104 Posts
Dr.Sauna Ranking

Sieht sehr schön aus Rocko

Ich wünsche dir auch weiterhin viel Freude mit deiner Sauna

Lg Wolfgang


rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
23.3.2018 - 16:21 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Noch mal ein Update zum Ofen. Ich habe die Steine nochmals neu geschichtet so wie es hier auch empfohlen wird (große nach unten, mittlere und kleine oben). Wenn wir die Sauna bei 85 Grad betreiben ist es seit einigen Saunagängen nicht mehr vorgekommen das Wasser unten herausläuft. Wir gießen im Schnitt 3x3Kellen in 15 Minuten auf, ehr weniger (3x2 Kellen) weil es doch ziemlich heiß wird.

Bei Temperaturen unter 80 Grand steigt die Wahrscheinlichkeit das das Wasser unten herausläut naturgemäß an. Zum einen kann auf Grund der geringeren Temperatur in der Sauna mehr aufgegossen werden, zum anderen muss der Ofen nicht mehr so viel heizen, was die Steine nicht mehr auf Temperatur bring.

Die Aufheizzeit von 15 Grad bis auf 85 Grad beträgt gut 60 Minuten, ich habe aber für eine Elemetbauweise sehr massiv gebaut (19mm Paneele, 22mm Unterkonstruktion, 60 mm Konstruktionsholz, Unterbankverkleidung etc.) was erst einmal erwärmt werden muss. Ist die Sauna erst einmal auf Temperatur dann hält Sie diese wirklich sehr gut. Temperaturschwankungen beim ein und austreten sind so schnell ausgeglichen, dass das Thermostat nicht reagiert. Die indirekte Wärmestrahlung vom Holz ist ordentlich und nicht zu vernachlässigen und nach meinem Empfinden auch in Elementbauweise gut umzusetzen. Vor den letzten Sauna gang schalten wir den Ofen schon aus, die Temperatur bleibt in der Zeit nahezu unverändert ca. 2 Grad weniger nach 15 Minuten.

Fazit: wer gerne viele Aufgüsse bei geringeren Temperaturen mag, sollte ehr zum Celindro greifen oder gar einen Ofen mit zusätzlichem Verdampfer wählen. Für meine Zwecke bin ich mit dem Senator absolut zufrieden und bin froh das ich mich für diesen entschieden habe.

Bau meiner Kellersauna

finsterbusch  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
24.3.2018 - 10:40 Uhr
936 Posts
Saunaobermeister Ranking

wenn du mal neue steine kaufst - nimm so ca. 5 kg runde für ganz oben. der aufguß verdampft dort auf grund der form besser/schneller

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
26.3.2018 - 8:36 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Danke für dien Tipp, werde ich berücksichtigen.
Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
28.6.2018 - 8:37 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Das es die ein oder andere Nachfrage zu den Maßen der Liegen gibt habe ich auf den Bildern anbei die Maße meiner Liegen ergänzt. Als persönliche Erfahrung kann ich folgendes Berichten.

Die Breite obere Fläche von 84 cm eignet sich zum Liegen, sitzen im "Schneidersitz" oder mit angewinkelten Beinen etc.. Durch die Tiefe von 84 cm ist ein anlehnen beim sitzen an der Rückbank und gleichseitigem abstellen der Füße auf der unteren Bank nicht mehr möglich. Da ist die Tiefe zu groß bzw. der Oberschenkel zu kurz

Die obere Bank mit 62 cm Breite eignet sich zum Liegen und Sitzen. Wobei schon bei 62 cm Breie ein Kontakt der Waden mit der Zwischenbankverkleidung enstehen kann. Aber da liegt eigentlich auch ein Handtuch so dass es nicht stört.

Als Fazit würde ich sagen das 50 cm Liegen zum sitzen optimal sind, liegen wird da ehr schwer. 60 cm stellt für mich den besten Kompromiss zwischen Sitz und Liegemöglichkeit dar. über 60 cm ist das liegen zwar toll, aber ein sitzen und anlehnen an der Rückbank wird dann schwer bzw. nicht mehr möglich.

rocko hat folgendes Bild angehängt:


Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
28.6.2018 - 8:39 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Und noch mal eine andere Sicht.



rocko hat folgendes Bild angehängt:

Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
14.12.2018 - 8:50 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Zitat von finsterbusch:
wenn du mal neue steine kaufst - nimm so ca. 5 kg runde für ganz oben. der aufguß verdampft dort auf grund der form besser/schneller


Ich habe deinen Rat befolgt und mir runde Steine (in deinem Shop) bestellt. In diesen Zusammenhang RESPEKT wie schnell ihr die Ware versendet. Dienstags bestellt und Mittwochs geliefert, da ist ja selbst der große Fluss nicht schneller.

Ich wollte jetzt die obere Schicht (10 Kilo) an Steinen abnehmen und durch die Runden ersetzen. In den Zusammenhang habe ich noch mal nachlesen wollen wie die Steine zu stapeln sind, und habe festgestellt, dass es genau gegensätzliche angeben gibt je nach Webseite und Hersteller.

Dass die Steine locker gestapelt werden sollen schreiben alle. Aber die einen empfehlen die großen Steine nach unten zu legen und schnell an Höhe zu gewinnen (wie eine umgedrehte Pyramide). Die anderen schreiben erst die kleinen Steine und oben die großen Steine.

Welche Erfahrung habt ihr denn gemacht wie sich die Steine am besten anordnen lassen?

Wenn ich die Steine ausgetauscht und ein paar mal geschwitzt habe, werde ich berichten ob ich einen Unterschied beim aufgießen bemerke.

Bau meiner Kellersauna

finsterbusch  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
14.12.2018 - 10:16 Uhr
936 Posts
Saunaobermeister Ranking

die umgekehrte pyramide empfehle ich, insbesondere bei öfen, wo die steine auch zwischen den heizschlangen liegen

AndyAC  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
14.12.2018 - 10:18 Uhr
1032 Posts
Saunavielwisser Ranking

Zitat von finsterbusch:
wenn du mal neue steine kaufst - nimm so ca. 5 kg runde für ganz oben. der aufguß verdampft dort auf grund der form besser/schneller


Für mich wäre das nicht erstrebenswert. Mein Aufguss verdampft innerhalb von 3-4 Sekunden. Ich wäre eher daran interessiert dass der Aufguss verzögert wird damit ich nicht so langsam tröpfchenweise aufgießen muss.

Gruß Andreas
Andy


Donnermeister  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
21.12.2018 - 15:26 Uhr
31 Posts
Saunauntensitzer Ranking

Zitat von AndyAC:

...
Ich wäre eher daran interessiert dass der Aufguss verzögert wird damit ich nicht so langsam tröpfchenweise aufgießen muss.
...


Vielleicht wäre das etwas für dich.

Saunabrunnen

Habe ich seit zwei Jahren im Einsatz und bin begeistert.

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
28.3.2019 - 9:02 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Ich habe in der Zwischenzeit wieder etwas basteln können, so sind jetzt die Rohre von der Heizung / Wasser verkleidet und an der Sauna habe ich Fußleisten angebracht.



rocko hat folgendes Bild angehängt:

Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
28.3.2019 - 9:05 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Des Weiteren habe ich die Nische hinten rechts mit Türen verkleidet so das dort nun ein "begehbarer Wandschrank" entranden ist. Und einen Ventilator habe ich auch noch in der rechten Außenwand eingebaut das eine zusätzliche Entlüftung erfolgen kann.



rocko hat folgendes Bild angehängt:

Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
28.3.2019 - 9:06 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Und noch mal die Sauna selbst...

rocko hat folgendes Bild angehängt:

Bau meiner Kellersauna

pegleg  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
2.5.2019 - 23:41 Uhr
28 Posts
Saunauntensitzer Ranking

Hallo rocko,

aktuell plane ich ja auch gerade meine Aussensauna im Gartenaus.

Wenn ich das auf den Bildern richtig gesehen habe sieht deine Decke wie folgt aus:

(aussen nach innen)
- OSB
- 6cm KVH mit Zwischendämmung
- UK-Lattung
- Paneele

Hättest du die Decke im nachhinein lieber etwas massiver aufgebaut?

Hättest du Bedenken die Paneele direkt auf den Holzfasermatten aufliegen zu lassen?
Die Feuchtigkeit zieht ja so oder so durch...
Aufgrund der Konstruktion meines Gartenhauses könnte nämlich ich auf eine UK-Lattung verzichten.

Viele Grüsse
pegleg
Meine Sauna im Gartenhaus

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
3.5.2019 - 14:44 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Der Aufbau der Wände und Decke sieht so aus:

Aufbau von Außen nach innen:
Fermacellplatten (Decke OSB 14mm), 60mmx60mm Konstruktionsholz, 22mm Lattung, 19mm Paneele

Dämmung:
Holzfaserdämmung 60mm ohne Dampfsperre

Ich würde die UK lattung nicht weg lasen
1. Das KVH machst du in einen abstand von 57 cm damit die Dämmung genau dazwischen passt (Hersteller angaben beachten)
2. Durch die UK Lattung kommst du auf den Abstand den du für die Paneele benötigst.
3. So hat du eine Hinterlüftung der Paneele

Ich würde die Sauna nicht massiver bauen, wenn ich den Ofen ausschalte dauert es ewigkeiten bis die Temperatur fällt. Ich bin mit den Verhältniss aus Wärmedämmung, und aufheitzdauer sehr zufrieden. Ich habe mit 19 mm aber auch recht massive Paneele
Bau meiner Kellersauna

pegleg  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
3.5.2019 - 15:06 Uhr
28 Posts
Saunauntensitzer Ranking

Eine wirkliche Hinterlüftung ist das aber nicht. Stehende Luft halt...
Sollte sich dort Kondenswasser bilden hat es Platz nach unten zu laufen und dort eine Pfütze zu bilden. Ich werde auf die UK verzichten da es bei mir im Gartenhaus sowieso
schon eng zugeht. KVH Balken stehen aber auch in <50cm Abstand. Sollte also gehen....

Ich bin noch auf der Suche nach Espe in > 15mm... Online finde ich da aber nix...
Wo hast du dein Material bezogen?
Meine Sauna im Gartenhaus

AndyAC  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
3.5.2019 - 16:18 Uhr
1032 Posts
Saunavielwisser Ranking

Zitat von pegleg:

Sollte sich dort Kondenswasser bilden hat es Platz nach unten zu laufen und dort eine Pfütze zu bilden.


Abgesehen davon, dass es schon schwierig ist Kondenswasser auf Massivholz zu bekommen - wie soll sich denn da Kondenswasser bilden? Wenn die Sauna in Betrieb ist herrschen dort Temperaturen von mindestens 30°C (ganz unten) nach oben steigend bis 100°C. Bis die Sauna abgekühlt ist, ist auch die Feuchtigkeit weg.
Kondeswasser in flüssiger Form kenne ich maximal von kalten Betondecken über der Sauna. Selbst an ungedämmten Kellerwänden tritt Kondenswasser meist als erhöhte Feuchtigkeit im Baustoff (was zu Schimmel führt) auf, aber äusserst selten in flüssiger Form.

Deine Kenntnisse über Wandaufbau bei hoch gedämmten Wohnhäusern kannst du hier nicht so einfach anwenden!

Andy


pegleg  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
3.5.2019 - 16:28 Uhr
28 Posts
Saunauntensitzer Ranking

Mir geht es nur darum ob ich die UK Lattung weglassen kann oder nicht.
Wurde diese lediglich ausgebildet um die Paneele ordentlich anschrauben zu können?
Oder haben die 3cm Luft zwischen Dämmung und Paneele einen weiteren Sinn?


Meine Sauna im Gartenhaus

AndyAC  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
3.5.2019 - 16:41 Uhr
1032 Posts
Saunavielwisser Ranking

Nein - Baupysikalisch benötigt man die nicht unbedingt. Aber wie Rocko schon sagte, das vereinfacht den Bau der Wand/Decke. Das hängt natürlich auch von der Panelrichtung ab. Wenn man senkrechte Panele an der Wand haben möchte wird man nicht daran vorbei kommen. An der Decke spielt die Panelrichtung wahscheinlich keine so große Rolle.
Andy


AndyAC  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
3.5.2019 - 16:42 Uhr
1032 Posts
Saunavielwisser Ranking

Rocko, wie hast du das gemacht mit der Lattung und dann waagerechte Panele????
Andy


finsterbusch  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
4.5.2019 - 7:35 Uhr
936 Posts
Saunaobermeister Ranking

ich wiederhole mich: es gehört zum anerkannten saunabauwissen - mineralwolle gehört nicht direkt auf die wand - erst recht nicht in einer außensauna -
aber klar bau so, pegleg ... und berichte uns in 2-3 jahren, nachdem du hinter deine schalung geschaut hast

pegleg  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
4.5.2019 - 7:51 Uhr
28 Posts
Saunauntensitzer Ranking

Zitat von finsterbusch:
ich wiederhole mich: es gehört zum anerkannten saunabauwissen - mineralwolle gehört nicht direkt auf die wand - erst recht nicht in einer außensauna -

aber klar bau so, pegleg ... und berichte uns in 2-3 jahren, nachdem du hinter deine schalung geschaut hast


Ich habe doch nie etwas von Mineralwolle geschrieben... wie kommst du darauf? Mit der Holzfaserdämmung bin ich bei Euch

Meine Sauna im Gartenhaus

finsterbusch  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
4.5.2019 - 11:16 Uhr
936 Posts
Saunaobermeister Ranking

dann präzisiere und ergänze ich:
allseits hinterlüftet

pegleg  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
4.5.2019 - 11:25 Uhr
28 Posts
Saunauntensitzer Ranking

Zitat von finsterbusch:
dann präzisiere und ergänze ich: allseits hinterlüftet


Aber unter einer Hinterlüftung verstehe ich der Luft Möglichkeit zu geben sich zu bewegen und auszutauschen... Wir sprechen hier aber aber über den Wandaufbau selbst...
Was bringt der Abstand zwischen Paneele und Holzfaserdämmung? Da bewegt sich doch nichts...
Ich würde es einfach gerne verstehen. Die Profis scheinen ja hier zu sein.

Der Vollständigkeit halber...
Hier wurde das Ganze recht ausführlich besprochen.

https://www.saunafans.de/forum/viewthread.php?boardid=22&thid=3761


Meine Sauna im Gartenhaus

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
5.5.2019 - 10:21 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Zitat von AndyAC:
Rocko, wie hast du das gemacht mit der Lattung und dann waagerechte Panele????


Ich habe es genau umgekehrt gemacht. Das KVH waagerecht und die Konterlattung senkrecht. Ich wollte die Paneele waagerecht haben, und durch die Senkrechte Konterlattung ist gleichzeitig die Hinterlüftung gegeben.
Guck mal auf der ersten Seite von dem Thema, da kannst du das auf den Bildern sehen.

Bau meiner Kellersauna

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
5.5.2019 - 10:45 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Zitat von pegleg:

Ich würde es einfach gerne verstehen. Die Profis scheinen ja hier zu sein.

Der Vollständigkeit halber...

Hier wurde das Ganze recht ausführlich besprochen.

https://www.saunafans.de/forum/viewthread.php?boardid=22&thid=3761


Genau so ist es, wie es dort besprochen wurde. Es hängt von vielen Faktoren ab, Vorgaben vom Hersteller, Aufbau der Wand, dicke der Materialien, Temperatur Differenzen, Standort der Sauna, lüftungsverhalten, Häufigkeit der Benutzung. Kontaktiere den Hersteller der Dämmung und rechne dir das in einem Wärmedurchgangsrechner aus. Dort werden dir auch die Taupunkte angezeigt. Ebenfalls gibt es dort die Möglichkeit einen Luftraum mit Zirkulation oder stehender Luft einzubauen.

Finsterbusch hat es irgendwo mal gut beschrieben. Es gibt Saunen die nach allen Regeln der Baukunst nur so schimmeln sollten... Sie tun es aber nicht. Es gibt Saunen die nach allen Regeln der Baukunst gefertigt wurden, aber Sie schimmeln dennoch.
Man kann nur die Wahrscheinlichkeit des Schimmelns verringern in dem ein paar Dinge beachtet werden.
Eine Hinterlüftung ist bei der Bauweise nicht notwendig, aber dennoch zu empfehlen (siehe deinen Link).

Bau meiner Kellersauna

pegleg  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
10.5.2019 - 11:46 Uhr
28 Posts
Saunauntensitzer Ranking

ich würde gerne hier einen Erfahrungsaustausch zum Thema Taupunktberechnung starten.

Taupunktberechnung Saunaforum
Meine Sauna im Gartenhaus

pegleg  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
11.5.2019 - 12:10 Uhr
28 Posts
Saunauntensitzer Ranking

Hallo rocko,

kannst du mal noch Höhenangaben zum Raum und den Sitzbänken machen.
Ich komme bei mir auf eine Lichte Raumhöhe von 206cm und würde ebenso wie du
2 Bankebenen einziehen.

Viele Grüsse
pegleg
Meine Sauna im Gartenhaus

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
13.5.2019 - 9:08 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Hallo Pegleg,

Die erste Bank ist auf 44,5 cm vom Boden.
Die zweite Bank ist auf 84,5 vom Boden
Von der zweiten Bank bis zur Decke habe ich dann noch 106,5

Ich bin 182 groß und habe beim sitzen auf der oberen Bank noch ca. 15 cm Luft nach oben
wenn ich ganz grade sitzen würde. Innenhöhe Gesamt also ca. 191

Gruß,
Kai
Bau meiner Kellersauna

pegleg  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
13.5.2019 - 10:33 Uhr
28 Posts
Saunauntensitzer Ranking

Hmm,

ich komme bei mir auf 206 und überlege auch etwas zu verkleinern...
Ansonsten wird es mit 2 Bänken etwas hoch. Wie kommst du mit den 191cm klar?
Schein mir doch sehr niedrig. Hat man da nicht das Gefühl sich ständig ducken zu müssen?
Meine Sauna im Gartenhaus

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
13.5.2019 - 11:03 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Zitat von pegleg:
Hat man da nicht das Gefühl sich ständig ducken zu müssen?


Nein auf keinen Fall. Die meisten Heimsaunen sind nicht westlich größer (1-3cm). Auch ist mehr Raumhöhe nur Energieverschwendung da die Heiße Luft nach oben steigt. Bei 200cm Raumhöhe musst du bestimmt auf 90 Grad Heizen, damit du 75 Grad in Schulterhöhe hast.

Wie groß bist du denn?


Bau meiner Kellersauna

pegleg  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
13.5.2019 - 11:16 Uhr
28 Posts
Saunauntensitzer Ranking

ich bin 178... werde aber auch Personen deiner Grösse hin und wieder drin sitzen haben.

die obere Bank hätte ich jetzt mit 110cm zur Decke platziert.
Ich werde die Kabinenhöhe dann doch auf unter 200cm planen.
Danke für diese Erkenntnis

Damit hab ich noch etwas mehr Spielraum zwischen Saunadecke und Sparren des Gartenhauses.
Meine Sauna im Gartenhaus

rocko  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
13.5.2019 - 11:46 Uhr
293 Posts
Lord Sauna Ranking

Setz dich mal mit dem Rücken an die Wand um messe wie groß du im "sitzen" bist. Die 110 werden locker reichen. Da hast du noch 20 cm bis zur Decke (wenn du ganz grade sitzt). Im Normalfall (leicht gebeugte Haltung) hast du dann 25 cm.

Eine wichtige Größe die du einhalten musst ist die Mindestanforderung der Raumhöhe durch den Saunaofen. Hier gibt es klare vorgaben wie hoch der Abstand zwischen Ofen und Saunadecke sein muss. Die Mindesthöhe für meinen Ofen (Harvia Senator 9kW) ist mit 190cm angegeben.
Bau meiner Kellersauna

finsterbusch  Re: Bau meiner Kellersauna Zitat
14.5.2019 - 8:56 Uhr
936 Posts
Saunaobermeister Ranking

bei 200cm cm saunahöhe (tiefer ist gefahr brandschutz- suchfuntkion: brandschutzplatte) ist das standardmaß :obere bank ist 90cm über fußboden,
reicht für 99% aller männer und frauen bis 190cm körpergröße